Na wie misst man alcoholic gehalt bierflasche

5 Antworten zur Frage

~ destilliertem Schnaps. Sobald da noch andere Stoffe zu Gange sind, wie z.B. im Bier die Stammwürze aus dem Brauprozess, oder bei diversen Likören ~~ er angegeben stitmmt dass steeht sogar zweimal 5,55 prozennt man braucht.
Bewertung: 2 von 10 mit 300 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Na wie misst man denn jetzt den alcoholic gehalt in der einer bierflasche

Bewerten:
in dem man auf die Etikette schaut dort ist er angegeben
Bewerten:
stitmmt dass steeht sogar zweimal 5,55 prozennt
Bewerten:
man braucht ihn nicht zu messen, denn er steht auf dem Etikett.
Bewerten:
.Alkoholgehalt messen, mit einer Spindel, kannst Du nur bei reinen Alkohol-Wasser-Mischungen, also z.B. bei destilliertem Schnaps.
Sobald da noch andere Stoffe zu Gange sind, wie z.B. im Bier die Stammwürze aus dem Brauprozess, oder bei diversen Likören Zucker, Fruchtbestandteile u.Ä., verfälscht sich der Wert.
Mit der Alkoholspindel bestimmst Du eigentlich nur die Dichte der Flüssigkeit. Die Angaben "passen" nur bei reinem Alkohol und Wasser.
Bewerten:
Bewerten:
du bist auch so ein anonymer alkoholiker?

Wie misst man welche Größe man für New Era Caps brauch?

Bewerten:
Will mir ne New Era Cap bestellen und auf der siete steht unter größen 7-1/8, 7-3/8, 7-1/2 und
7-5/8.
was is denn da was? und wie find ich raus was mir passt!
anbei ein bild der cap. die is scharf oder?
Bewerten:
Scroll ma runter:
http://www.skateboard-headquarter.de/SID=sid16e6b63973fed1718adc696960297/index.php?screen=dstore.content.detail&PID=11
Anbei: Also mein Style ist diese Mütze ehrlich gesagt gar nicht. xD
Nya bin ja auch ein Mädchen xD

Wie misst man mit einem Schokoriegel lichtgeschwindigkeit?

Bewerten:
Bitte jetzt keine Hinweise auf das Buch: Ich will nur die Lösung
Bewerten:
Und mit dem Schokoriegel, den Sie in der hintersten Ecke finden, messen Sie in der Mikrowelle die Lichtgeschwindigkeit.
Wie man mit einem Schokoriegel die Lichtgeschwindigkeit mißt, M. O'Hare bei Rhenania BuchVersand
Bewerten:
Wer die Lichtgeschwindigkeit bei sich zu Hause messen möchte, kann dies wie folgt tun:
Man benötigt
* Eine große Tafel Schokolade
* Eine handelsübliche Mikrowelle
* Ein Geodreieck o.ä. zum Messen
Den Teller aus der Mikrowelle herausnehmen, der normalerweise die Speisen dreht, denn die Schokolade darf sich bei dem Experiment nicht bewegen!
Die Schokolade in die Mikrowelle legen und auf höchster Stufe so lange erhitzen, bis sie an 2 oder 3 Stellen zu schmelzen beginnt. Zur Sicherheit nach 60 Sekunden auf jeden Fall abbrechen!
Was ist passiert?
Da sich die Schokolade nicht bewegen kann, wird sie an immer genau den selben Stellen von den Mikrowellen durchströmt und auch nur an diesen erwärmt. Dadurch bilden sich “Heiß.
Wie man mit einem Schokoriegel die Lichtgeschwindigkeit misst » Nachhilfe-Wiki • Tutoria.de
Bewerten:
Interessante Methode, einfach das Interferenzmuster auf der Schokolade zu betrachten. Darauf wäre ich nie gekommen.
Der Haken ist nur, dass man sich bei der Frequenz
auf die Angabe des Mikrowellen-Herstellers bzw. anderer Techniker
verlassen muss. Wer garantiert mir, dass die Messung der Frequenz
nicht auch mit Interferenzmustern gemacht wurde und die Kenntnis der
Lichtgeschwindigkeit vorausgesetzt wurde? In diesem Fall würden wir
uns mit der Bestimmung der Lichtgeschwindigkeit im Kreis drehen.
Bewerten:
Lichtgeschwindigkeit
Zum Messen reicht ein Schokoriegel
Die Lichtgeschwindigkeit kann man auch an einer Tafel Schokolade abmessen. Wer das möchte, braucht neben solch einer Süßigkeit eine Mikrowelle, ein Lineal und einen Taschenrechner - mehr nicht. Das dazugehörende Experiment funktioniert folgendermaßen: Die Schokoladentafel muss - unbeweglich in der Mikrowelle liegend - solange auf der höchsten Stufe erhitzt werden, bis sich kleine, sichtbare Schmelzpunkte gebildet haben. Der Abstand zwischen zwei Schmelzpunkten entspricht dabei genau der Hälfte der Länge einer Mikrowelle. Von elektromagnetischen Wellen, wie beispielsweise den Mikrowellen, weiß man, dass sie sich mit Lichtgeschwindigkeit fortbewegen.
http://www.faz.net/s/Rub163D8A6908014952B0FB3DB178F372D4/Doc~E900038E722BE42958C51D886B73E2BCB~ATpl~Ecommon~SMed.html#F030D0557CF4452399B4059104516C05
Bewerten:
Eventuell in die Mikrowelle ohne Drehteller legen. Da nicht überall die gleiche Leistung herrscht sondern eher punktförmig in der Mikrowelle erhitzt wird, könnte man vllt irgendwie Schmelzberge oder sowas sehen, in einem bestimmten Abstand. Ist so eine Idee. Und man kennt die Wellenlänge der elektromagnetischen Strahlung und man kennt dann auch die Punkte an denen sie interferiert. Rechnerisch zumindest käme man damit auf die Lichtgeschwindigkeit
Bewerten:
Also an die Wellenlänge kommst du, indem du das hinten auf dem Gerät abliest, steht irgendwo drauf glaub ich.
Bewerten:
Ich erinnere mich ganz schwach an ein Youtubevideo wo ein Typ das mit Käse gemacht hat. Ich wusste jetzt aber nicht mehr, ob er damit die Lichtgeschwindigkeit in Erfahrung bringen konnte.
Bewerten:
Da es sich um Mikrowellen handelt , ist weder ein Messen der Wellenlänge, noch eines der Lichtgeschwindigkeit mit einem Geodreieck möglich.
Bewerten:
Zumindest nich so exakt, dass man die Differenz zwischen Vacuum und praktischer Geschwindigkeit feststellen könnte.
Bewerten:
Ach, Pi mal dicken Zeh liegt c bei 250.000km/s - 350.000km/s
Bewerten:
Bewerten:
Wirklich gute Erklärung, nicht so von oben herab, aber doch alles dabei was man wissen muß
Bewerten:
Eines der Experimente ist mir im Gedächtnis geblieben: die Bestimmung der Lichtgeschwindigkeit mit einer Tafel Schokolade! Dazu braucht man eine Tafel Schokolade und einen Mikrowellenherd.
Denn wenn man den Mikrowellenherd einschalten, dann befinden sich da drin: Mikrowellen! Und wo die auf Lebensmittel treffen, wird es heiß. Nun sind die Wellen im Ofen aber stehende Wellen - d.h. ihre Maxima und Minima der Intensität sind i.A. immer an der selben Stelle.
Damit das Essen also schön gleichmäßig warm wird und nicht nur punktuell, hat man in Mikrowellenherd meistens einen Drehteller. Denn wollen wir aber nicht für unser Experiment, also bauen wir ihn aus! Denn uns interessieren gerade diese punktuellen Wärmequellen. Wenn man nämlich den Abstand zwischen zweier solcher "Hot Spots" misst, dann entspricht der genau dem Abstand zwischen Maximum und Minimum der Mikrowelle und damit der halben Wellenlänge.
Also packen wir eine Tafel Schokolade in den Ofen und schalten ein.
schokolade2.jpg
Nicht zu lange - sonst schmilzt die ganze Angelegenheit und wir haben nichts mehr zu essen. Nur solange drin lassen, bis die ersten Schmelzpunkte entstehen. Die kann man dann ausmessen:
schokolade1.jpg Auf dem Bild erkennt man es etwas schlecht - aber der Abstand zwischen den beiden "Hot Spots" beträgt etwa 6 cm - also haben die Mikrowellen eine Wellenlänge von 12cm.
Jetzt brauchen wir noch die Frequenz der Wellen. Diese Angabe findet sich meistens hinten auf jedem Mikrowellenofen und beträgt wahrscheinlich 2450 MHz. Die Welle schwingt also 2450 Millionen Mal pro Sekunde auf und ab.
Und bei einer Wellenlänge von 12 cm oder 1,2 10-4 Kilometern entspricht das einer Geschwindigkeit von 2450000000 * 1,2 10-4 = 294000 km/s. Das ist also die Geschwindigkeit, mit der sich Mikrowellen ausbreiten. Und die diese genauso elektromagnetische Strahlung ist wie das Licht, sollte das auch der Wert für die Lichtgeschwindigkeit seit.
Die Messung ist gar nicht mal so schlecht! Der wahre Wert der Lichtgeschwindigkeit liegt bei 299792,458 km/s
Bewerten:
.geile Frage xDDDDD
Mit einem Schokoriegel xDDDDD
Auf sowas muss man erst kommen.
Bewerten:
Er darf es niht, aber man muss nu meinen Hund mit nem Schokoriegel ganz kurz allein lasen und der vertilgt den mit Lichtgeschwindigkeit.
Wie misst man eigentlich Magnetismus und wie sind die Maßeinheiten normiert?
Bewerten:
Die Messung an sich erfolgt über Hall-Sensoren. Die kannst Du Dir als kleine Magnete vorstellen bei denen die Gegenkraft ermittelt wird.
Die daraus ermittelte Stärke kann durch zwei verschiedene physikalische Größen ausgedrückt werden, die magnetische Feldstärke H (SI-Einheit: A/m, also Ampere pro Meter und die magnetische Flussdichte B welche als Einheit das Tesla benutzt.
Die magnetische Feldstärke ist bei Berechnungen mit elektrischen Strömen von Vorteil, die magnetische Flußdichte hingegen zum Berechnen von induzierten Spannungen oder der Lorentzkraft.
Beide Feldgrößen werden über die Materialgleichungen der Elektrodynamik verbunden. Siehe auch magnetische Permeabilität.
Wie misst man genau die Höhe eines Berges?
Bewerten:
Hat man sie früher mathematisch, mithilfe der Trigonometrie gemessen,so geschieht dies heute vom All mithife von Radarsateliten die ähnlich arbeiten wie Sonar bei Schiffen.
Bewerten:
mittelpunkt des berges hooooooooooooooch bis zur spitze, aber ne senkrechte.du kannst so natürlich nciht einfach n berg messen sowas amcht man dann mit bestkimmten "bergmess-geräten
Bewerten:
Die absolute Höhe wird vom Meeresspiegel aus gemessen = 0 Meter, gleichzeitig ist auch der Luftdruck 0, so dass man dann die Höhe nach dem Luftdruck messen kann.
Wie misst man die Höhe eines Berges?
Bewerten:
Durch Triangulation, d.h. Winkelmessungen von zwei Punkten aus die in bestimmtem Abstand voneinander liegen.
Bewerten:
Es gibt ein sogennantes Höhenmessgerät, welches mithilfe des Luftdrucks die Höhe bestimmen kann, auf welcher man sich befindet. Heutzutage kann aber auch mithilfe von Sateliten die Höhe eines Objekts bestimmt werden.
Wie misst man kohlenhydrate?
Bewerten:
ich messe die immer mit der Waage, wenn ich mich draufstelle
Bewerten:
in gewichtsanteilen. erst in der Nahrung und dann an der Wampe
Bewerten:
Bewerten:
Da würde ich Wikipedia empfehlen:
Kohlenhydrate – Wikipedia
Bewerten:
Das waren eindeutig ein paar Kohlenhydrate zuviel