Französisch le la les

9 Antworten zur Frage

~ weiblich sein: "la tour". "Sächlich" (Deutsch: "das") gibt es im Französischen nicht. Die Mehrzahl sowohl von "le" als auch von "la" ist "les"., z. ~~ GRAMMATISCHEN.
Bewertung: 2 von 10 mit 1002 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Französisch le, la und les

Hey, könntet ihr mir sagen wie man le, la und les auf Deutsch sagt. Im Internet habe ich nichts gefunden,
le la und les sind im Grunde genommen die französsichen "Der, die und das"
Was genau wie eingesetzt wird, hängt jedoch vom Hauptwort ab, auf das sie sich beziehen.
oO Das sind doch nur Artikel. Die wirst Du doch selbst ins Deutsche übersetzen können?
Eben nicht,sonst würde er ja nicht fragen.Du beantwortest eine Frage mit einer Gegenfrage
Jaaa, das hab ich gemerkt Aber weißt Du, diese Frage ist schon ein wenig. joa. lächerlich, denn die französischen Artikel gehören doch eigentlich zum Grundwortschatz und wenn man Französisch lernt, dann sollte man sie eigentlich auch kennen. Außerdem finden sie sich natürlich in jedem Wörterbuch.
le: wie leicht angedeutetes lö
la: la
les: lee
er meint , wie es auf deutsch heißt du held
.war das nötig.du Held
Wer noch nie geirrt hat.werfe den ersten Stein
OMG,das lernt man doch in der ERSTEN Französischstunde! : le, la,. les sind die BESTIMMTEN ARTIKEL im Französischen und enstprechen den deutschen Artikeln der und die. Wann "le", wann "la" steht, hängt vom GRAMMATISCHEN GESCHLECHT der Wortes ab: la maison , aber le livre. Ein Wort, das im Deutschen "männlich" ist, wie "der Turm", kann im Französischen weiblich sein: "la tour". "Sächlich" (Deutsch: "das") gibt es im Französischen nicht. Die Mehrzahl sowohl von "le" als auch von "la" ist "les"., z.B. Les maisons = die Häuser, les livres = die Bücher.
le = männlicher artikel singular
la weiblicher artikel singular
les plural artikel

Französisch Pronomen le/la/les usw.

Also ich weiss, dass wenn es imSatz 2 Verben hat, dass das Pronomen vor den Infintiv kommt hier ein Beispiel :
Je vais achteter #### les fruits #### =
Je vais les acheter
aber wenn zB. steht:
Il n`a pas pu visiter #### le musée Picasso ####
Wo kommt dann das Pronomen "le" hin? KOmmt es dann immer in die Verneinung oder immer noch vor den Infinitiv?
Il ne l'a pas pu visiter
aber das steht in einer guten grammatik erklärt
ich habs jetzt so ausm gefühl beantwortet, hab lange franz gehabt

Französisch - d´, de, de la, de l´, des, du, l´, la, le, les, un und une

Hi liebe Comm, ich habe eine Frage zu den Artikeln. Und zwar wir schreiben morgen eine Arbeit und ich weiß nicht mehr genau wann man welchen Artikel einsetzt. Wenn ihr es mir ausführlich erklären könntet wär ich euch sehr dankbar.
PS: e Antworten
Also, das ganze ist halb so wild. Entspann dich schon mal
Fangen wir mit la, le und les an. la = die le = der les = die
Das sind die bestimmten Artikel. Sie werden verwendet, wenn du klar benennen kannst, um welches Objekt/welche Person es sich handelt. Angenommen, du hast ein Bild gegeben und musst es beschreiben. Auf dem Bild sind eine Frau, ein Junge und zwei Autos zu sehen. Dann ist sehr klar, von welcher Frau/von welchem Jungen/von welchen Autos du sprichst, nämlich von denen auf dem Bild. Logisch, denn alle anderen Frauen der Welt sind für den Lehrer, der die Arbeit korrigiert, erst mal uninteressant.
Es heißt also: la femme le garcon les voitures
Weiter mit un, une, des
un = ein une = eine des = mehrere des!
Wie gesagt benutzt du diese Artikel, wenn die Anzahl oder das Objekt/die Person unbestimmt ist. Nimm an, du siehst auf einem Bild drei Autos. Es heißt jetzt: Paul kauft ein Auto. Dann übersetzt du: Paul achete une voiture. Denn: Du weißt ja nicht, welches dieser Autos er kauft. Das Auto an sich ist also unbestimmt. Jetzt noch ein Beispiel für un: Er isst einen Apfel = Il mange un pomme. Was für einen Apfel genau, das ist egal.
Jetzt zu den anderen kleinen Wörtchen: Die geben an, zu was etwas gehört. Fangen wir mit der Übersetzung an: alle bedeuten das Gleiche: 'von'. Der Unterschied liegt darin, wann man sie anwendet.
Diese Artikel werden verwendet, wenn wir zum Beispiel einen Namen haben. Irgendetwas gehört zu einer Person/einer Stadt/. Das Buch von Marie = Le livre de Marie. Der Bürgermeister von Paris = le maure de Paris. d' ist das Gleiche: Es wird eingesetzt, wenn das Wort dahinter mit einem Vokal beginnt. Der Bürgermeister von Avignon = le maire d'Avignon
de la wird verwendet, wenn hinter dem 'von' kein Eigenname folgt, das Wort aber auf jeden Fall weiblich ist. Die Farbe des Hauses = la couleur de la maison Das Licht des Mondes = la clarte de la * lune Hier gilt das selbe Spiel: Apostrophieren bei Vokal! Also: Die Lehrer der Schule = les professeurs *de l'ecole
Jetzt Achtung! De le gibt es nicht! Stattdessen wird du eingesetzt, wenn das Wort dahinter männlich ist. Beispiel: Das Sonnenlicht = le lumiere du soleil Die Apostrophierung hier heißt d': Der Staatschef = le chef d'Etat
Das alles gilt aber nur, wenn das Wort in der Einzahl dasteht! In der Mehrzahl verwendest du einfach des, ganz egal ob männlich oder weiblich. Apostrophieren musst du nicht - warum, das kann dir egal sein, freu dich einfach, dass du's hier leichter hast
Hoffe wirklich sehr dass es was nützt! Viel Erfolg bei der Arbeit
Ich geb mein bestes
d' ist halt de wird aber vor einem Vokal apostrophiert de wenn du de nicht kennst bist du am ar*ch bedeutet soviel wie von de la ist einfach de nur das danach ein feminines nomen steht de l' wie oben nur apostrophiert des ist de nur es gilt für plural: de Les wird zu des Du ist das gleiche: man sagt de la aber de le wird zu du genau wie de les zu des wird L' ist la oder le. Nur apostrophiert La und le müsstest du doch kennen oder? Wenn es sich um etwas bestimmtes handelt und man von diesem bestimmten Gegenstand spricht und nicht von irgendeinem Das gleiche nur andersrum
Ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen wenn du noch mehr fragen hast melde dich wie lange hast du schon französisch?