Wie lange man studieren architekt werden

2 Antworten zur Frage

~ dem Fachabitur nicht. Du kannst auch an einer Kunstakademie studieren, sowohl mit , als auch ohne Abitur, Vorraussetzung künstlerische Begabung ~~ brauchst also 5-6-Jahre um Dpil.Ing zu werden und 8 Jahre um Dich Architekt.
Bewertung: 3 von 10 mit 876 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Wie lange muss man studieren wenn man Architekt werden will?

8-10 Semester!
Sorry, zu schnell geklickt.
Leider sind beide Antworten nicht korrekt.
Das Architekturstudium ist nach heutigen Eu.Regeln in zwei Stufen aufgegliedert:
Grundstudium mit Abschluß Bachelor mind. sechs Semester.
Fortführendes Studium mit Abschluß Master mindestens vier Semester.
Willst Du an der Uni studieren willst,dann brauchst Du nicht nur Dein Abitur, sondern auch möglichst eine praktische Vorbildung im Baugewerbe.
Du kannst aber auch mit einer Berufausbildung und Fachabitur an einer Fachhochschule Architektur studieren. Zusätzlich mußte Du ,um einen Studienplatz zu erhalten ,eine Aufnahmeprüfung machen und eine Mappe einreichen aus der Deine künstlerische Begabung hervorgeht.
Mit dem Uni-Studium kannst Du auch Deinen Doktor machen, mit dem Fachabitur nicht.
Du kannst auch an einer Kunstakademie studieren, sowohl mit , als auch ohne Abitur, Vorraussetzung künstlerische Begabung und Berufspraxis.
Glaube ja nicht daß Du Architekt bist, wenn Du Deine Diplome in der Tasche hast.
Architekt ist eine geschützte Berufsbezeichnung. Es kann sich nur der Architekt nennen der mind. 2 Jahre nach dem Diplomabschluß praktisch in diesem Beruf gearbeitet hat und nach einem Prüfungsverfahren als Architekt in der Landesarchitektenkammer eingetragen wurde.
Alles andere sind Diplomingenieure der Fachrichtung Architektur.
Laß Dich lieber von Fachleuten beraten, z.B. Architektenkammer. Yoma
Habe bei meiner Antwort vergessen daß noch zwei Auslandsemester hinzukommen.
Du brauchst also 5-6-Jahre um Dpil.Ing zu werden und 8 Jahre um Dich Architekt zu nennen.
Yoma