Was unterschiede zwischen blutgruppen

3 Antworten zur Frage

~ warum ist eine gute Frage. Gott hat es halt so gemacht. Die Blutgruppen unterscheiden sich insofern voneinander da die Zusammensetzung der Glykolipide ~~ Blut mit Blutgruppe A gibst, dann erkennt das Abwehrsystem des Körpers.
Bewertung: 6 von 10 mit 9 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Was sind die Unterschiede zwischen den Blutgruppen?

Warum gibt es eigentlich mehrere Blutgruppen bzw. worin unterscheiden sich die einzelnen menschlichen Blutgruppen voneinander?
Bei Blutgruppen handelt es sich um Proteinstrukturen auf der Oberfläche der roten Blutkörperchen. Es gibt da A und B, sowie die Kombination aus A und B. Bei Blutgruppe 0 sind diese Strukturen nicht vorhanden.
Wenn Du nun jemanden, der diese Strukturen nicht hat z.B. Blut mit Blutgruppe A gibst, dann erkennt das Abwehrsystem des Körpers dieses als fremd, weil ihm die Proteinstruktur unbekannt ist, und bildet Antigene gegen das Spenderblut. Genauso ist es, wenn Du jemandem mit Blutgruppe A blut der Gruppe B gibst oder umgekehrt. Da Blut der Gruppe 0 dieses Strukturen nicht besitzt, ist es als universelles Spenderblut geeignet.
Blutgruppen werden nach dem AB0-System vererbt, d.h. es gibt ein Allel auf der DNA für A eins für B und eins für 0.
naja warum ist eine gute Frage. Gott hat es halt so gemacht. Die Blutgruppen unterscheiden sich insofern voneinander da die Zusammensetzung der Glykolipide oder Proteine individuell sind.

Was sind die Unterschiede zwischen Turbodiesel-, Saugdiesel- und Commonrail-Diesel-Motoren?

Diesel,Diesel,Diesel - Da wird gesaugt, die Leistung mit einem Turbolader aufgepumpt oder sonstiges. Was aber sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Diesel-Motoren?
Grundsätzlich unterscheidet man aktuell zwischen 3 Dieseltechniken, die von verschiedenen Anbietern genutzt werden:
1. Saugdiesel:
Der Kraftstoff wird über eine zentrale Verteilerpumpe auf die einzelnen Zylinder verteilt und dort mit vergleichsweise Geringem Druck einspritzt.
2. Common-Rail-Diesel:
Der Dieselkraftstoff wird über eine gemeinsame Leitung mit Hochdruck in die einzelnen Zylinder eingespritzt. Die Drücke liegen hier um 1000-1700 bar. Common-Rail gilt, wegen der hervorragenden Laufkultur und der vergleichsweise einfachen Technik als das Modell mit den größten Zukunftspersepektiven.
3. Pumpe-Düse-Diesel:
Diese Technik wird vorranging im VW Konzern eingesetzt. Hierbei hat jeder Zylinder sein eigenes, sog. Pumpe-Düse Element, welches logischerweise aus einer eigenen Kraftstoffpumpe und einer Einspritzdüse besteht. Der Einspritzdruck ist höher als bei Common Rail. Dadurch haben PD Motoren einen kleinen Verbrauchsvorteil gegenüber CR, aber weniger Laufkultur. PD Motoren "nageln" eher als vergleichbare CR Systeme. Weiterer Nachteil sind die hohen Produktions-, Wartungs- und Instandsetzungskosten.
Kombiniert werden Dieselmotoren meist mit einem Turbolader, der die Leistung des Motors erhöht. Die von dir angesprochenen Begriffe beschreiben größtenteils die Funktionsweise:
Saugdiesel: klassischer Dieselmotor ohne Aufladung
Turbodiesel: Saugdiesel mit Tuurboaufladung
Commonrail-Diesel: Turbodiesel mit CR Einspritzsystem
Pumpe Düse: Turbodiesel mit PD Einspritsystem
CR wird bei den meißten Herstellern eingesetzt, z.B. BMW und Mercedes-Benz. PumpeDüse findet vornehmlich im VW Konzern Verwendung, wird aber nach und nach durch CR ersetzt.
Typenbezeichnungen:
Der VW Konzern verwendet für seine Diesel-PKW die Kürzel SDI oder TDI. SDI ist ein 1,9l Vierzylinder Saugdiesel mit 68PS. TDI sind Turbodiesel, z.T. mit PumpeDüse Technik mit Leistungen von 75-310 PS. Ausnahmen bilden hier neure Audimodelle, z.B. der 3.0TDI, dieser ist ein CR Diesel.
Bei Mercedes wird als Kennzeichnung das Kürzel CDI eingesetzt, welches die Turbodiesel mit Common-Rail Einspritzung kennzeichnet. Ältere Fahrzeuge ohne CR werden als "Turbodiesel" gekennzeichnet.
Commonrail heißt gemeinsame Leitung. Hier wird der Diesel für alle Zylinder in einer gemeinsamen Leitung bereitgestellt und aus dieser in die Zylinder gespritzt. Ist aber auch ein Turbodiesel.
Beim Saugdiesel wird kein Turbo verwendet, die Luft wird nur angesaugt. Im Prinzip sind alle alten Diesel Saugdiesel. Der SDI von VW hat dazu aber noch die Direkteinspritzung.
Turbodiesel allgemein heißt, mittels einer Turbine wird die Luft mit Druck in die Zylinder gepresst.
Der TDI von VW spritzt den Diesel aber im Gegensatz zu Commonrail nicht aus einer gemeinsamen Leitung in die Zylinder, sondern der Druck wird in der Pumpe-Düse-Einheit für jeden Zylinder einzeln aufgebaut.
Vorteil TDI: Viel Kraft aus dem Drehzahlkeller, spontaner Antritt, wenig Verbrauch. Ihm wird aber oft ein rauher Grundton nachgesagt. Commonrails gelten als kultivierter. Mich hat der rauhe Grundton aber nie gestört. Über den geringen Verbrauch freue ich mich aber so alle 1000 km an der Tankstelle.
Ergänzend noch zu den vorigen Antworten:
Man sollte grundsätzlich erstmal zwischen Turbo- und Saugdiesel unterscheiden. Beim Saugdiesel holt sich der Motor die Luft für die Verbrennung von ganz alleine in die Brennräume. Die Kolbenabwärtsbewegung bei geöffnetem Einlassventil sorgt dafür, dass Luft in den Brennraum gesaugt wird.
Beim Turbodiesel wird die Luft mit Überdruck in den Brennraum gepresst, es kann also mehr Sauerstoff in den Brennraum gelangen. Der Überdruck wird durch den/die Turbolader erzeugt. Ein Turbolader ist eine Turbine, die den Abgasstrom des Motors nutzt, um die Frischluft für die Verbrennung zu komprimieren.
Für die Verbrennung benötigt der Motor nun noch Kraftstoff, in unserem Fall Diesel. Optimal für die Verbrennung ist es, wenn der Kraftstoff fein zerstäubt in den Brennraum eingespritzt wird. Dazu braucht man hohe Drücke, von denen ja schon geschrieben wurde.
Direkteinspritzer injezieren den Kraftstoff direkt in den Brennraum. Die Gemischbildung läuft im Brennraum ab, unmittelbar vor der Verbrennung. Ältere Diesel arbeiten z.B. nach dem Prinzip der Vor- oder Wirbelkammer, dort werden Luft und Diesel vermischt, bevor das Gemisch in den Brennraum gesogen oder gepresst wird.
Spielarten der Direkteinspritzer sind die genannten Common-Rail, Pumpe-Düse oder VEP Motoren. Die ersten Direkteinspritzer im PKW waren VEP, danach kamen PD und CR verstärkt auf. Der Trend geht z.Zt. immer weiter in Richtung Common-Rail. Für größere Maschinen ist CR in der Herstellung günstiger, außerdem lassen sich mit CR mittlerweile ähnlich hohe Drücke erzeugen wie mit Pumpe-Düse.

Was sind Unterschiede zwischen US-Präsident, der Queen und dem deutschen Bundespräsident?

Bis auf das sie die Staatsoberhäupter unterschiedlicher Staaten sind:
Der US-Präsident ist derjenige der dreien mit der größten politischen Macht. Er ist sowohl Staatsoberhaupt, als auch Regierungschef!
Der US-Präsident hat umfangreiche Vollmachten.
Die Queen und der Bundespräsident hingegen sind nur Staatsoberhäupter, und haben im Gegensatz zum US-Präsidenten nur wenig politische Macht.
Sie sind in erster Linie Repräsentanten des Staates, können Gesetze billigen , die höchsten politischen Beamte ernennen, Orden verleihen und haben Begnadigungsrecht.
Unterschied zwischen Bundespräsidenten und König/Königin von England: Ersterer wird gewählt, Zweiterer hat Geburtsrecht.
US-Präsident --> Wie bei uns in Deutschland vertritt er den Rang des Kanzlers bzw. ist fast gleichwertig. Der US-Präsident im gegensatz zum Bundespräsident Versendet Gesetze an das Volk bzw. nennt sie und darf sie gültig mit der Zustimmung des Volkes machen
Der Bundespräsident --> Ohne die Zustimmung des Bundespräsidenten darf der Kanzler nichts unternehmen was Gesetze betrifft alle Gesetze laufen vorher durch den Bundespräsidenten er muss sie Unterschreiben sprich: er ist der Repräsentant des Volkes.
Die Queen --> Ja tolle frage ihre Aufgabe ist es wie der Bundespräsident zu Repräsentieren. Unterschied zwischen dem Bundespräsidenten und der Queen sind das die Queen ihr Titel weiter geben darf und der Präsident erst durch den Bundestag gewählt werden muss.
PS: Falls was falsch ist sorry das ist mein Wissen was ich über die 3 Kenne und gesehen habe.
Queen :
Offiziell benennt die Königin Minister, Bischöfe, Offiziere und Diplomaten. Sie ist oberste Befehlshaberin aller britischen Streitkräfte und es ist die Königin, die
Prinzessin Diana bekommt ihr eigenes Denkmal.
Lesen Sie mehr dazu
Frieden schließt, Staaten anerkennt oder Kriege erklärt. In der Praxis übernimmt dies alles die “Regierung Ihrer Majestät”. Auch die alljährliche Eröffnung des Parlaments ist rein repräsentativ.
Monarchie
Us- Präsident :
Der Präsident fasst in sich drei Positionen zusammen, die in vielen anderen Ländern von mindestens zwei Personen wahrgenommen werden. Obwohl er also die Verkörperung der amerikanischen Bundesexekutive schlechthin ist, so wird er doch durch das System der Checks and Balances vom Kongress und den Bundesgerichten kontrolliert. Dem Gedanken der strikten Gewaltenteilung entsprechend darf der Präsident daher auch nicht Mitglied des Kongresses oder eines Bundesgerichts sein.
Präsident der Vereinigten Staaten – Wikipedia
Unser Bundespäsident
Der Bundespräsident ist das Staatsoberhaupt der Bundesrepublik Deutschland. Durch das Grundgesetz ist seine Macht im politischen System des Landes beschränkt und umfasst vor allem repräsentative Tätigkeiten, weshalb er auch als pouvoir neutre bezeichnet wird. Mit der Entscheidungsgewalt über die Auflösung des Deutschen Bundestages im Falle der vom Bundeskanzler verlorenen Vertrauensfrage und bei der Wahl einer Minderheitsregierung kommt ihm jedoch auch eine wichtige staatspolitische Bedeutung zu. Der Bundespräsident kann der Exekutive zugeordnet werden, er hat allerdings auch Befugnisse außerhalb der Exekutive und wird deswegen teils als „über den drei Gewalten“ stehend betrachtet.
Bundespräsident – Wikipedia
Suche eine Seite, wo ich übersichtlich sehen kann, was inhaltlich die Unterschiede zwischen der Herr der Ringe Kinofassung und Extended Version sind.
Also mir ist klar, dass bei der Extended Version Making-of-Material dabei ist als bei der Kinofassung. Aber die Extended Version ist auch deutlich länger und ich frage mich, wo da inhaltlich die Unterschiede sind.
Es gibt einfach Szenen die nicht gezeigt wurden sind, z.B als Saurons Mund der Kopf abgeschlagen wird am Schwarzen Tor. Oder Sarumans Tod.
PS: Du bist hübsch
Schwierig, weil es sehr viele Szenen gibt die erweitert wurden und einige eben ganz neu sind. Aber versuche es hiermit:
Herr der Ringe: Die Gef�hrten, Der - Schnittberichte.com
Was sind die ´´Unterschiede´´ zwischen Gott und Allah?
Eigentlich gar keiner.
In beiden Fällen handelt es sich laut den Anhängern um den "Einen und Einzigen". Wenn es nur einen gibt, kann es keine Unterschiede geben.
Außerdem beziehen sich beide Religionen auf die gleiche Tradition, also auch hier Übereinstimmung.
Beide religionen gehen ursprünglich auf das Judentum zurück.
Das Christentum und später der Islam haben die jüdische Religion nur "weiterentwickelt".
daher handelt es sich sogar bei allen drei Religionen um ein und denselben Gott, der nur mit unterschiedlichen Namen angerufen wird.
Zwischen Islam und Christentum gibt es unüberbrückbare Gegensätze. Zu Allah kann man nur als Sklave kommen, während ein gläubiger Christ zu seinem Gott kommt wie ein Kind zu einem Vater kommt.
Auch der Glaube ist im Islam etwas ganz anderes als im Christentum. Glaube kann von der Bibel her übersetzt werden mit Vertrauen, also Vertrauen zu Gott und seinen Sohn Jesus Christus. In 2 Korinther 3,4 heisst es: „Solches Vertrauen aber haben wir durch Christus zu Gott.“
Im Islam ist Vertrauen völlig unbekannt. Da bedeutet Glaube nur ein Für-wahr-Halten. Wenn ein Moslem sagt: „Ich glaube an Allah“, dann meint er „Ich halte für wahr, dass es Allah gibt.“
Die Bibel sagt, dass es diesen Für-wahr-Halten Glauben bei den Dämonen auch gibt:
„Du glaubst, dass nur einer Gott ist? Gut! Das glauben die bösen Geister auch und zittern vor Angst“
Haben Moslems und Christen denselben Gott?
Insofern können sich also beide Seiten, Christen und Moslems, gelassen begegnen, denn sie müssen ihren Gottesglauben nicht abgleichen. Der Gott der Christen und der Gott der Moslems ist nicht derselbe.
Und der Gedanke, dass sich der allmächtige, ewige Gott mit uns sterblichen und sündigen Menschen auf einer Stufe befindet, sei undenkbar. Die Barmherzigkeit Allahs gegenüber den Menschen bestehe darin, ihm die Möglichkeit des Gehorsams zu eröffnen, indem er ihnen im Koran seinen heiligen Willen kundtut. Und die Liebe des Menschen zu Allah sei doch nichts anderes als dessen Bereitschaft, sich Gott zu unterwerfen und ihm zu gehorchen.
Dieses Gottesbild passt natürlich gar nicht zusammen mit der Gottesgeschichte, wie sie uns die Bibel erzählt: dass Gott sich immer wieder erniedrigt und in die Geschichte seines Volkes eingeht. Und die Jesusgeschichten im Neuen Testament gipfeln dann darin, dass Gott sich in Jesus in die Welt des schmachvollen Todes hinein begibt.
Quelle zum oben zuletzt zitierten Wortlaut und Text:
Ist Allah der Gott der Christen?
Für Kinder kann man es ganz einfach erklären. Der Gott-Vater der Christen hat einen Sohn, Jesus Christus. Wenn der Gott der Christen der gleiche Gott wäre, den auch die Moslems haben, so müsste Allah Vater von Jesus Christus sein. Das ist er nicht - das wissen nun wirklich alle Menschen. Allah hat keinen Sohn.
Es stimmt durchaus, was Du geschrieben hast, liebe rosavita:
"In beiden Fällen handelt es sich laut den Anhängern um den "Einen und Einzigen". Wenn es nur einen gibt, kann es keine Unterschiede geben."
Aber es gibt eben zugleich doch sehr große und gewaltige Unterschiede, wenn man den Allah des Propheten Mohamed bzw. des Islam mit dem Gott der Christen vergleicht. Der "Eine und Einzige" ist sozusagen nicht der andere "Eine und Einzige", dazu werden sie viel zu unterschiedlich beschrieben. Das kann jeder sehr leicht erkennen, dass es andere sind.
Du hast das Ideal beschrieben - die Realität ist, dass es hier zwei vollkommen andere Gottesbilder gibt, die nicht einmal annähernd miteinander kompatibel sind. Wie bereits oben ausgeführt.
Der Moslem muss bwereit sein, für seinen Allah seinen eigenen Sohn zu opfern, der Christ durfte erleben, dass Gott seinen eigenen Sohn auf die Erde geschickt und für die Menschheit geopfert hat, denn mit seinem Blut hat er die Menschen erlöst. So heißt es in der Heiligen Schrift. Glauben ist etwas anderes als dies nur als Faktum zur Kenntnis zu nehmen.
Das Christentum ging aus dem hellenistischen Judentum hervor und wurde sowohl von den jüdischen Gottesvorstellungen, mehr noch von der griechischen Philosophie beeinflusst.
Gott – Wikipedia
Es wäre aber falsch zu meinen, dass das Christentum sich auf das Judentum berufen würde. Das Judentum ist einfach älter, weil Jesus Christus 1000 Jahre später erschienen ist. Das Judentum ist die älteste der monotheistischen abrahamitischen Religionen, die bis ca. 3000 Jahre zurückreicht, während das Christentum bis ca. 2000 Jahre zurückreicht.
Das was aber im Zentrum des Christentums durch Christus gesagt wurde, hat genau so wenig mit dem Judentum zu tun, wie mit anderen Religionen.
Das Christentum ist einzigartig und mit über 2,1 Milliarden Anhängern vor dem Islam und dem Hinduismus die größte Religion der Erde. Christus hat nicht auf Abraham oder den Juden aufgebaut, sondern den Menschen von Gott Zeugnis gegeben.
Deinem Schlusswort, welches da lautet:.
".daher handelt es sich sogar bei allen drei Religionen um ein und denselben Gott, der nur mit unterschiedlichen Namen angerufen wird."
.kann man natürlichn nicht zustimmen, wenn man sich etwas auskennt. Trotzdem sehr , diese Frage ist schon älter. Es verirrt sich kaum einer mehr hierher, außer uns, eventuell der Fragesteller RK-KING, der seit Januat 2013 nichts mehr geschrieben hat, falls niemand jemand darauf aufmerksam nachen sollte.
Manche würden vllt. sagen, Gott ist netter und versteht uns besser und Allah bestraft uns mit Hölle.wenn wir keine guten Menschen sind.
Das Problem ist, so ist es nicht.
Es gibt nur einen Gott und er ist ziwschen "allah und gott"
also. von der strenge her.
Manche interpretieren es nur falsch ODER wollen es falsch haben.
Das sehen wir spätesens wenn wir verrecken.
Allah" kommt aus dem Islam. 'Allah' ist quasi 'Gott' für die islamisten. Das ist auch so , dass mit dem Koran und der Bibel. Die Bibel enthält einen ganz anderen Inhalt bzw. eine ganz andere 'Geschichte'. 'Allah' hat ja nicht das gleiche 'gemacht' wie 'Gott'.
Stelle deine Frage genauer. Einfach ein "Nicht Hilfreich" zu geben, ist asozial.
Für Kinder kann man es ganz einfach erklären. Der Gott-Vater der Christen hat einen Sohn, Jesus Christus. Wenn der Gott der Christen der gleiche Gott wäre, den auch die Moslems haben, so müsste Allah Vater von Jesus Christus sein. Das ist er nicht - das wissen nun wirklich alle Menschen. Allah hat keinen Sohn.
Was sind die unterschiede zwischen der früheren und späterern fassung des gedichtes "willkommen und abschied" von goethe?
Zuerst ist Gothe viel leidenschaftlicher, zeigt seine wilden Gefühle viel offener. Dann ist er eher milde und gemäßigt.
Ich würds gern an Beispielen zeigen, hab die Gedichte aber leider grad nicht vor mir
Jedenfalls ist die erste Version eindeutig dem Sturm und Drang, die zweite der Klassik zuzuordnen.
Was sind die Unterschiede zwischen Kant und Büchner?
Kant ist gegen Gewalt und Büchner sieht diese als Möglichkeit an? Stimmt das grundsätzlich? Und was gibts noch?
Grundsätzlich kannst du diese Behauptung so nicht aufstellen, denn auch Georg Büchner hat vor allem in "Dantons Tod" auch Kritik geübt an der These der "Unkorrigierbarkeit des revolutionären Gewaltprozesses", seine einstig ausschließlich existierende Gewalttheorie zumindest teilweise überwunden. Der Philosoph Immanuel Kant hat vor allem in seiner "Kritik der reinen Vernunft" Gewalt durch die Theorie ausgeschlossen, dass der Mensch alleine durch Vernunft, durch bloßes Nachdenken, ohne eigene Erfahrungen über Strukturen der Wirklichkeit Bescheid weiß. Unter diesem Gesichtspunkt wäre die Gewalt von vornherein ausgeschlossen.



menschen
Warum hat nicht jeder Mensch eine tolle Gesangsstimme?

- geboren. Man kann seine Stimme allerdings trainieren. Atemtechniken und alles weitere erlernen. Ob man danach eine wunderschöne -- wer gesanglich nicht gefördert wird als Kind, wem nie was vorgesungen wird, oder wer Probleme und Krankheiten mit -


körper
Wie bekomme ich schlanke und dünne arme?

- Bei/Vor jeder Mahlzeit Gemüse -- Kraftsport: Den ganzen Körper ca 45-90 Minuten trainieren, 2-3 mal pro Woche 1-2 Stunden -- werden willst ab 5 uhr nichts mehr essen und trinken nur wasser mach das udn du wirst erstaunt sein


medizin
Nach ca. 2 Liter energy sind meine Arme am zittern.

- Drinks täglich trinkt, für den besteht die Gefahr einer körperlichen Abhängigkeit. Entzugserscheinungen in Form von Kopfschmerzen, -- iss etwas. Warum tust du auch sowas Auch wenn's dir nie was gemacht hat, gesund ist es trotzdem nicht grade