Was ist weg haben

5 Antworten zur Frage

~ kann nur ein Muttermal oder Leberfleck sein aber könnte auch was anderes wie ein Blutschwämmchen sein das Krebs verursachen "könnte". ~~ Hautarzt. Der wird dir dann sagen ob der gut oder bösartig ist. Dann kannst du.
Bewertung: 2 von 10 mit 8 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Was ist das? will es weg haben

Ich hab schon seit Ewigkeiten so ein ding unterhalb meiner brust. Ich dachte ich hab es schon seit klein auf aber kinderfotos sagen mir was anderes. Es hat die Größe eines halben centstückes und steht 2 mm von der haut ab. Nun stört es mich nur noch. Muss ich es zahlen wenn ich es weg machen lasse? Und wenn ja wie viel ca?
Geh das mal vom Arzt untersuchen lassen, kann nur ein Muttermal oder Leberfleck sein aber könnte auch was anderes wie ein Blutschwämmchen sein das Krebs verursachen "könnte". Aber selbst wenn es ein Leberfleck sein sollte kann man es wegmachen lassen in einer kurzen OP. Weiß ich von meiner Mutter weil sie viele auf dem Rücken hat, bei ihr kam es wegen der Sonne. Wenn du gut versichert bist übernimmt das normalerweise deine Krankenkasse
Wenn es auf der sogenannten "Milchleiste" liegt, dann ist das eine dritte Brustwarze. Die lässt man sich eigentlich nicht wegmachen. Ansonsten musst du zum Chirurgen. Das zahlt in der Regel die Krankenkasse.
Geh als aller erstes mal zum Hautarzt. Der wird dir dann sagen ob der gut oder bösartig ist. Dann kannst du da ja auch wegen dem entfernen fragen! Meine cousine hat so einen ähnlichen auch mal entfernen lassen unf zwei Wochen später kam ein brief dass das krebs war also geh aufjedenfall zum arzt
Oh das schaut ja nicht so gut aus. Das würde ich mir lieber mal anschauen lassen! Falls du mehr solcher Flecke hast vor allem solche die fast bzw ganz schwarz sind solltest du die auch herzeigen! Und ja das zahlt die Krankenkasse!
Viel Glück

Soll Paket für Nachbar angenommen haben welches jetzt weg ist. Was tun?

Hallo, ich habe ein Problem. Und zwar wurde vom DHL Zusteller zwei Pakete an unser Mehrfamilienhaus geliefert.
Eins für mich und eins für meinen Nachbarn. Jetzt wurden die Pakete durch einen anderen unbekannten Nachbarn entgegengenommen.
Als ich Nachhause kam habe ich mein Paket welches Neben den Briefkästen stand mitgenommen.
Jetzt kam mein Nachbar zu mir mit der Sendungsverfolgung in welcher mein Name als Empfänger drin steht. Er unterstellt mir jetzt das ich das Paket entgegen genommen haben soll und das es jetzt weg ist.
Was soll ich jetzt tun? Rechtsanwalt?
Ich möchte nicht als Dieb in der Nachbarschaft hingestellt werden obwohl es ja nicht mal mein Verschulden war.
Doofe Situation. Richte deinem Nachbarn doch aus er möge s bei der Post zeigen lassen wo du denn für den Empfang etwas quittiert haben sollst für die Entgegennahme. Und mir dann die Unterschrift zeigen lassen
Kann man bei der Post auch nach der Unterschrift fragen sodas ich beweisen kann das es nicht meine ist.
Dann geht zusammen zur Post, und wenn Du das Paket für den Nachbarn entgegengenommen hast dann mußt Du ja auf diesem Gerät Deine Unterschrift geleistet haben. Also kann man die überprüfen, und noch besser ist wenn du nachweisen kannst durch Schule, Arbeitgeber, Arzt das Du an diesem Tag zu dieser zeit gar nicht zu Hause sein konntest.
Ich habe meine Tochter zu der Zeit aus der Krippe geholt. 30km entfernt von zuhause aber glaube kaum das die Nachweisen können das ich sie da abgeholt habe.
Dein Nachbar soll sich von DHL einen schriftlichen Auslieferungsnachweis vorlegen lassen. Wer hat für diese Sendungen unterschrieben? Anhand der dort geleisteten Unterschriften lässt sich sicher vieles klären.
einfach gar nichts machen. Der Nachbar muss erstmal beweisen das du es angenommen hast. Bzw, der DHL Trottel muss nachweisen das er es DIR gegeben hat und das kann er nicht.
Versuchs mit ihm zu regeln sonst kann nur noch der Anwalt es regeln.