Man lithiumakkus normalen ladegerät aufladen ohne kaputt gehen

6 Antworten zur Frage

~ liefern sie die 3-fache Spannung. Zum anderen muss das Laden von Lithiumakkus spezifisch überwacht und gesteuert werden. Du kannst solche Zellen ~~ Flachen finden. Und bei den Mignonformen nur welche für die Normalen. Daher.
Bewertung: 3 von 10 mit 1079 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Kann man Lithiumakkus mit einem normalen Ladegerät wieder aufladen ohne das diese dabei kaputt gehen?

Früher gabe es Akkus und Lithiumbatterien. Die Lithium waren meist flach und passten genau zum Gerät und sollten nur mit dem mitgelieferten Ladekabel geladen werden. Die "normalen" Akkus hingegen, die es in Mignon, Micro u.s.w. gab, konnten mit einem beliebigen Ladegerät geladen werden.
Nun habe ich aber entdeckt, daß es auch Lithiumakkus in Form der Mignon und Co gibt. Nun frage ich mich, ob ich dafür ein spezielles Ladegerät brauche oder ob ich mein bisheriges weiter verwenden kann?
Lithiumakkus sind mit NiMH nicht zu vergleichen. Zum einen liefern sie die 3-fache Spannung. Zum anderen muss das Laden von Lithiumakkus spezifisch überwacht und gesteuert werden.
Du kannst solche Zellen weder wie gewohnt in den Geräten einsetzen noch mit einem Standard-Ladegerät laden. Letzteres kann u.a. einen Brand zur Folge haben.
für Deine aufschlußreiche Antwort. Aber wie kann ich dann solche Batterien wieder aufladen? Mir geht es genau genommen um diese hier: http://www.amazon.de/Ultimate-Lithium-Mignon-4er-Blister/dp/B000KZ7LP2/ref=wl_it_dp_o?ie=UTF8&coliid=I1YVAAQXAJ1CS3&colid=1H5VAPBQF36XC
Da die auch wiederaufladbar sind muß das irgendwie gehen. Was muß ich dafür zusätzlich kaufen? Ich konnte bei meiner Suche nach einem speziellen Lithiumladegerät nur welche für die Flachen finden. Und bei den Mignonformen nur welche für die Normalen. Daher habe ich auch hier diese Frage gestellt, weil ich nicht weiter wußte.
Um Gottes Willen - die sind nicht wiederaufladbar. Das sind Batterien, keine Akkus.
für den Hinweis. Da hast Du mich ja gerade noch mal vor einem riesen Schaden bewahrt. Gibt es denn überhaupt schon wiederaufladbare Lithumbatterien in dieser Form von "Mignon" und Co.?
Ist mir nicht bekannt, würde aufgrund der deutlich höheren Spannungslage auch keinen Sinn machen.
Was die Hersteller tun, um Lithium-Batterien auf 1,5 V zu bekommen, weiß ich nicht. Das wird sich vermutlich hinsichtlich Wiederaufladbarkeit wohl nicht lohnen.
für Deine vielen aufschlußreichen und guten Informationen. Diese haben mir wirklich weitergeholfen. Daher habe ich noch nachträglich 11 Bonuspunkte der Frage für Dich hinzugefügt und werde diese Antwort auch mit "TOP" bewerten.



aufladen
prepaid handy erlaubt nur notrufe, kann nicht aufladen

- sie wieder ein und starte. Sollte dann eigentlich wieder gehen. Die Karte wurde vom Anbieter deaktiviert,das kannst Du -- aktivierter Karte kommt genau diese Meldung. Im Laden aufladen.


batterien
Zeigt eine Wii Fernbedienung an, wenn die Batterien runter sind?

- Leuchten, so voll ist diene Batterie noch. Immer leere Batterien? Ich empfehle dir ein Akku-Set: MEGAMEGA-praktisch, schnell -- ca. 40€ . für den Tipp, aber ich halte nicht viel von Akkus. Ich kauf ordentliche Batterieen, und die halten in der -- erkennt das und zeigt das auf dem TV an. Wie geht das, dass man die am PC nutzen kann? Ganz Einfach mit nen Bluetooth Adapter -


akkus
Wie kann man den Memory Effekt von Akkus verhindern?

- weiter. Falls nicht gib mir ein paar mehr Infos über deine Akkus. Welcher Typ, wo eingesetzt.etc.- Akkus. Aber nicht tiefentladen , das macht die Akkus auch kaputt. ihn nicht in die sonne legen! Der Memory-Effekt tritt -Oder vermindern? Vor dem kompletten Aufladen erstmal richtig entladen. Ständig am Ladegerät ist die -- sind. Natürlich nicht komplett leer . Am Besten benutzt man ein Ladegerät, dass die Akkus zuerst entlädt und dann -