Was ist unterschied zwischen silber sterlingsilber

4 Antworten zur Frage

~ Silberschicht aufgebracht ist, spricht man hier von Versilberung, was nur an den Marken oder durch entsprechende chemische Prüfung festzustellen ~~ noch andere Legierungen, wie z.B. 825, 835, 900, 925 und 950. Sterlingsilber.
Bewertung: 2 von 10 mit 50 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Was ist der Unterschied zwischen Silber und Sterlingsilber?

Silber ist der Oberbegriff für alle Legierungen. Reines Silber wir nicht oft verarbeitet, es ist sehr weich und wird deshalb mit anderen Metallen, meist Kupfer, gemischt. Das nennt man "Legierung". Der Anteil des Silbers in der Legierung bestimmt dann den Namen bzw. den Stempelwert. Sterling Silber hat einen Silberanteil von 92.5 % in der Legierung und wird deshalb mit 925 gestempel. Mehr Infos über andere Legierungen gibt es unter
Silber hat verschiedene Legierungsstufen wie Gold auch. Das Sterlingsilber hat 925 Anteile Silber von 1000 Anteilen. Silber nennt sich aber auch 835 oder noch niedriger.
Alle Materialien, die durch und durch aus Silber sind, nennt man Silber, während bei einigen nur außen eine Silberschicht aufgebracht ist, spricht man hier von Versilberung, was nur an den Marken oder durch entsprechende chemische Prüfung festzustellen ist. Bei Silber gibt es verschiedenen Legierungen, d.h. Silber wäre pur zu weich, um es zu verarbeiten, man mischt Kupfer bei. Wenn also bei 1000 Anteilen 200 aus Kupfer sind, spricht man von 800er Silber, es gibt noch andere Legierungen, wie z.B. 825, 835, 900, 925 und 950. Sterlingsilber heißt es immer dann, wenn mit 925 gestempelt ist, also bei 1000 Anteilen 75 aus Kupfer bestehen.
925er Silber hat 925 Teile Silber und 75 Teile Kupfer, es hat auch den Stempel 925. Es läutft auch nicht so schnell an wie 835er.

Was ist der Unterschied zwischen Britannia Silber 958er und Sterlingsilber oder Neusilber?

Bin gerade bei der Auswahl meiner neuen Querflöte und auf die o.g. Bezeichnungen gestossen, kann aber leider keine genaue Erklärung für Britannia Silber finden.
Wer weiß mehr?
Britannia Silber hat einen Gehalt von 958, Sterlingsilber 925 und Neusilber ist kein echtes Silber, sondern eine Legierung, die dem Silber gleicht. Also die Zahlen 958, und 925 bedeuten folgendes: Legierung heißt; die Mischung von reinem Edelmetall, hier Silber, vermischt mit z.B. Kupfer, um das Metall härter zu machen zum Verarbeiten als Gegenstand oder Schmuck. Stelle man sich vor, man hat 1000 Kügelchen reines Silber, dann hätte das den Stempel 1000. Um es zum Verarbeiten härter zu machen werden Kupferkügelchen beigefügt. Also
statt der 1000 Silberkügelchen werden bei Sterlingsilber 75 weggenommen und durch Kupfer ersetzt, bei Britanniasilber nur 42, bei 800er Silber 200, das Mischen wird Legierung genannt.
Ja wenn es so einfach wäre.ich bin auch bisher von der o.g. Definition ausgegangen. Aber meine Musiklehrerin meinte, Britannia Silber sei "kein richtiges Silber". Das hat mich etwas irritiert. Ansonsten finde ich deine Antwort "Spitze
Hallo!
Neusilber ist eine Nickel-Kupfer-Zink-Legierung.
Neusilber – Wikipedia
Sterling Silber ist 925er Silber. Britannia silver - Wikipedia, the free encyclopedia
Britannia Silber ist 958er Silber.
Sterlingsilber – Wikipedia
Ups, die Links von Sterling und Britannia hab ich vertauscht.