Warum menschen nicht zurck

5 Antworten zur Frage

~ den Menschen die Freiheit, ob sie dich oder nicht. Nicht alle Menschen sind so wie du und wollen so handeln wie du. Wichtig ist, dass du dann ~~ sage und dann keiner antwortet. Ich persönlich find so ein Verhalten beschissen,.
Bewertung: 8 von 10 mit 309 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Warum Menschen nicht zurück?

Manchmal macht mich das echt wütend. Man sagt freundlich "Guten Tag" und keiner Antwortet. Im Nachhinein bereut man die Menschen gegrüßt zu haben, doch hätte man es nicht getan, dann wäre man selbst "der/die Blöde" weil man ja so respektlos ist und nicht grüßt.
Oder auch ein Beliebtes Beispiel wenn man in Arztpraxen geht. Manchmal zurück, manchmal nicht. Manche , andere widerrum nicht.
Woran liegt das? Und wovon macht man es abhängig ob manche zurückgrüßen oder nicht?
Bin auf eure Antworten gespannt.
  • Manche Menschen sind schlicht muffig oder unhöflich,
  • manche abgelenkt,
  • manche sind aus Prinzip misstrauisch und denken "Was will die denn von mir?",
  • Berliner etwa grüssen aus Prinzip meist nicht,
  • wenn Du in Bayern "Guten Tag" sagst und nicht das gewohnte "Grüss Gott", dann denken sie, Du wärst Ausländerin,
  • in Grossstädten wird generell deutlich weniger gegrüsst als in kleineren Orten,.
Jedem Menschen steht es frei zu jmd zu auch nicht. Ob es persönlich, nicht persönlich oder ein Versehen ist. Du kannst, wenn du möchtest, die nichtgrüßende Person direkt auf ihr Verhalten ansprechen. Aber bitte hege dabei keinen Groll und mache der Person auch keine Vorwürfe oder bedränge sie. Jeder Mensch hat seine Vorgeschichte, und lebt und handelt nach ihr.
Das hat was mit Erziehung, Bildung und Charakter zu tun. Wenn jemand das im Elternhaus nicht beigebracht bekommen hat, grüßt er auch nicht. Manchen aber ist es lästig JEDEN zu , daher nur die, die sie wirklich kennen, also Nachbarn, Freunde, Vereinskollegen, den ehem. Mitschüler oder Kollegen usw.
Dann gibt es die, die nicht gerade die hellsten Kerzen auf der Torte sind und Angst haben, sich dann mit dir unterhalten zu müssen, obwohl sie froh sind, dass sie gerade so ihren Namen schreiben können. Also, ignorieren sie dich, um mit dir kein Gespräch führen zu müssen.
Ebenso gibt es den misstrauischen Menschentyp, der deinen mit der Frage verbindet, was du wohl von ihm willst, weil du ihn sicherlich nicht ohne Grund grüßt?
Daher lass den Menschen die Freiheit, ob sie dich oder nicht. Nicht alle Menschen sind so wie du und wollen so handeln wie du. Wichtig ist, dass du dann halt zurückgrüßt, wenn dich jemand grüßt, damit der sich nicht über dich ärgern muss
Hi, Oder auch ein Beliebtes Beispiel wenn man in Arztpraxen geht. Manchmal zurück, manchmal nicht. Manche , andere widerrum nicht. Beim Personal könnte es daran liegen, das sie auf Ihre Arbeit konzentriert sind.
Patienten im Wartezimmer bei Ärzten sind oft mit Ihren Gedanken mit anderen Problemen beschäftigt. 
, RatKing
Habe ich auch oft in meiner Schule dass ich Guten Morgen sage und dann keiner antwortet. Ich persönlich find so ein Verhalten beschissen, aber daswegen braucht man sich kein Kopf zu machen. Manche sind halt so

Warum können so viele Menschen nicht differenzieren?

Ich muss mich jetzt mal als sehr USA-affin outen. Ich liebe die Multikulturalität, die Vielfalt, die Landschaften, die Freundlichkeit der Menschen. Kurzum ich liebe Land und. Doch sobald ich sowas ausspreche, werde ich von allen Seiten angegriffen. Sehr gerne werde ich als dumme Bush-Unterstützerin hingestellt, die nicht selbst nachdenken kann etc. Die Sache ist, dass ich Bush wahrscheinlich genau so sehr hasse wie diejenigen, die mir diese Dinge an den Kopf werfen. Aber muss ich denn ein Land hassen, nur weil der aktuelle Präsident bekloppt ist? Sind nicht in der Lage zu differenzieren zwischen der Regierung eines Landes und den Menschen? Jetzt werden wieder einige sagen, dass die Amerikaner Bush ja gewählt haben. Aber was ist mit denen, die Al Gore oder Kerry gewählt haben? Was ist mit denen, die nicht wählen konnten oder durften oder die einfach nicht zur Wahl gegangen sind? Muss man wirklich so auf einem ganzen Land rumkloppen?
Dazu kommen ständig Sprüche wie "die Amis sind doch eh alle dumm und oberflächlich.", "die Amis sind fett und faul", "die Amis haben von nichts ne Ahnung" etc. Aber das Rezitieren solcher Vorurteile ist nicht dumm und oberflächlich? Meine besten Freunde sind Amerikaner und viele der schlausten und offensten Menschen, die ich kenne, sind Amerikaner. Mich treffen solche Kommentare und ich würde mir wünschen, dass jeder sich einfach mal sein eigenes Bild macht, bevor er mit Vorurteilen um sich wirft. Oder sind Menschen dazu nicht in der Lage?
Vielleicht noch eine Schlussbemerkung. Natürlich sind die USA nicht perfekt und natürlich gibt es in dem Land sehr viele Probleme. Mir missfällt auch einiges in den USA, vom Sozialsystem bis hin zu der Kluft zwischen arm und reich etc. Aber welches Land ist perfekt?
Ich sehe das ganz genau so wie du! Ich habe 13 Monate dort studiert, und obwohl das schon verdammt lange her ist, habe ich noch eine Reihe sehr lieber Kontakte dorthin.
Klar sind die USA nicht perfekt! Aber auch nicht schlechter als andere Länder.
Ich denke, das Problem liegt darin, dass viele mit dem deutschen Blick dorthin fahren und diesen Blick auch nicht in die andere Richtung wenden. Ich hatte einen deutschen Studienkollegen dort, der bei einem Gespräch über einen heißen Sommer und drohende Ernteausfälle ernsthaft sagte: ist doch gut für uns, dann können die Amis nicht so viel exportieren! Solche Aussagen kann ich nicht verstehen, schon gar nicht von jemandem, der gerade dort zu Gast ist und extrem freundlich aufgenommen wurde!
Aber auch die amerikanischen Eigenheiten machen Sinn, wenn man sich ansieht, wie sie zustande kommen. D.h. nicht, dass man sie gut finden muss! Aber vielleicht fängt man dann mal an, die Eigenheiten des eigenen Landes etwas kritischer zu sehen!
Zu dem häufigen Argument, Amis seien oberflächlich, kann ich nur sagen: klar, sie haben schnell ein "how are you" auf den Lippen und sind nicht wirklich an der Antwot interessiert. Aber das sind , die in Deutschland gar nicht erst mit anderen reden würden! Ich habe dort feste Freundschaften geknüpft und habe mich sehr wohl gefühlt. Und darüber hinaus kannte ich am Ende des Studienjahres etwa 300 Mitstudenten zumindestens mit Vornamen! Das ist mir an einer deutschen Uni nicht gelungen! Dass diese Bekanntschaften gar nicht in die Tiefe gehen können, versteht sich von selbst, aber die Bereitsschaft zum Gespräch war dort deutlich größer als hier
Oh, ich werde verstanden Welch tolles Gefühl. Im Ernst: finde ich gut, dass das andere auch so sehen wie ich. Ich stimme dir in allen Punkten zu, auch wenn ich von mir nicht behaupten kann, 300 Mitstudenten mit Namen gekannt zu haben. Das ist ne Menge
du hast sowas von recht. , dass du das alles geschrieben hast.

Warum haben ältere Menschen nicht mehr so eine Fantasie, wie Kinder?

Als ich klein war hab ich mit Murmeln oder Autos gespielt und mir dabei vorgestellt, dass es Charaktere sind, die sich verlieben können, befreundet sind, grad nach Hause, ins Schwimmbad etc gehen. Das gleiche mit Playmobil oder Lego. Diese Art zu spielen war die beste für mich. Man kann es mit dem pc Spiel Sims vergleichen, nur mit Gegenständen. Jetzt hatte ich nach Jahren wieder Murmeln in der Hand und wollte mal gucken, ob ich immer noch so spielen kann, wie damals. Doch ich habe nicht mehr die Phantasie und es ging nicht. Warum ist das so? Als Kind war mir ja auch bewusst, dass das ganze völlig unrealistisch ist.
Ganz einfach: Weil einen die Realität geprägt hat! Ist zumindest bei mir so
ginamäuslein, eine "Fantasie"stische Antwort. Manni ♥
vielleicht weil es dich nicht mehr interessiert, es macht keinen spaß
Weil man nicht mehr so naiv und kindlich ist und interesse an anderen Dingen hat.
Das nennt man "erwachsen werden" Ich versteh auch nicht warum infantilismus so verspottet wird in der modernen Gesellschaft?
weil ältere Menschen schon sehr viel erlebt haben. hat eine studie in oxford ergeben.
warum glaubt man an geister,wenn man klein ist?als erwachsener erkennt man,dass soviel einfach unlogisch ist.
Weil man erkennt, dass es keinen Sinn hat und komplett lächerlich ist.
Warum können manche Menschen nicht verllieren?
Ich denke, dass die Menschen, die nicht verlieren können ein tiefer sitzendes Problem haben. Die Angst als Versager da zu stehen.Geltungsbedürfniss.etc. Solche nehmen es einfach zu ernst und zu persönlich wenn sie verlieren.
Gereizt sind sie bestimmt deshalb, weil sie sauer auf sich selbst sind.wer dann da ist bekommt es halt ab.
Verlieren will spielend gelernt werden. wenn man das Kind immer gewinnen lässt, wird es später nicht verlieren können. gewinnen ist schön, wer aber nie gelernt hat, ein Spiel zu verlieren, wird später mal ein anstrengender Mensch.
Das ist ja mal wunderschön gesagt! Ist das von dir?
In der Tat. ab und zu weiss ich mich kultiviert auszudrücken.
Vielleicht haben sie es noch nicht gelernt mit Niederlagen umzugehen. Das bringt sie in einer hilflosen Situation, und sie versuchen verzweifelt diese positiv für sich zu retten.
HI TheKaty
Gewinnen und Verlieren sind bewusst oder unbewusst Ergebnisse einer Bemessung. Man misst sich mit anderen im Spiel oder Sport. Die Frage ist nun in wie weit jemand seelisch im Gleichgewicht ist oder was er an den Sachverhalt des Verlierens seelisch dranhängt. Ich habe oft beobachtet, dass Menschen mit Geltungsdrang es nicht verkraften ein Spiel zu verlieren. Geltungsdrang wiederum kann verschiedene meist in der Kindheit entwickelte Ursachen haben. Mit anderen Worten: Wie gut jemand verlieren kann hängt mit sozial-emotionaler Entwicklung zusammen.
für diesen Kommentar. Aber ich bin nicht ganz Deiner Meinung: Worte sind nicht gross oder klein. Es sind nur Worte. Mir ist eingentlich nicht ganz klar was Du wirklich sagen willst. Aber vielleicht hilft folgender Hinweiss: Meine Worte entsprechen meiner mehr als 20 Jährigen Erfahrung als Therapeut.
Als Kind habe ich mein Bruder ein Mühlebrett hinter her geworfen weil ich verloren habe. Der Grund war Jähzorn und Minderwertigkeitsgefühle.
Ich habe gelernt, wie jedes Kind damit umzugehen. Verlieren will keiner im Leben und wenn da noch krankhafte Komponente dazu kommen wird es gefährlich.
Weil Niederlagen von jedem anders verarbeitet werden. Und viele Menschen haben leider die Eigenschaften eines Profilneurotikers und da geht verlieren gar nicht.
Jeder kann verlieren – aber nicht jeder bleibt dabei ruhig. . diejenigen empfinden es offensichtlich als Angriff auf ihre Persönlichkeit.
Wer nicht verlieren kann ist meiner Meinung nach minderbemittelt.
Weil wer so allergisch darauf reagiert, wenn er mit seiner eigenen Unvollkommenheit konfrontiert wird, der fühlt sich wohl generell mit jener Unvollkommenheit übermäßig konfrontiert.
Warum werden Waldböden gekalkt und ist das für Menschen nicht gesundheitsschädlich?
Der Kalk fällt schließlich aus einem Hubschrauber.
Nein, auch mein Gartenboden wird gekalkt.
Damit werden die "Parasiten" aus dem Boden verbannt und die Pflanzen können sich besser entwickeln.
Bei Gartenkalk handelt es sich um ein natürliches Produkt, welches der Versauerung des Bodens entgegenwirkt. Gartenkalk ist für Rasenflächen geeignet, aber auch für Pflanzen und Gemüse.
Vor der Verwendung von Gartenkalk wird empfohlen, eine Bodenuntersuchung durchzuführen, denn ein Zuviel kann schädlich sein. Eine einfachere Variante ist das Suchen von so genannten Zeigerpflanzen, die über die Bodenbeschaffenheit Auskunft geben. Fehlt es an Kalk und ist der pH-Wert zu niedrig, so sind im Garten beispielsweise Ackerspörgel, Ackerhundskamille und Kleiner Sauerampfer anzutreffen. Dann steht der Verwendung von Gartenkalk im Allgemeinen nichts im Wege.
Quelle:
www.hausgarten.net/kompost-u nd-abfall/kompost-garten/gartenkalk-ausbr ingen.
NORDWEISS-PERLE Gartenkalk besteht zum größten Teil aus Kreidekalk, der aus dem hochwertigen Lägerdorfer Kreidevorkommen stammt. Außerdem enthält NORDWEISS-PERLE Gartenkalk Dolomit, eine Gesteinsart, die aus den zwei Nährstoffen Calcium und Magnesium besteht. Der feine Kreidekalk wird - ohne chemische Zusätze - zu Perlen granuliert, die nicht stauben und sich gut im Garten verteilen lassen. NORDWEISS-PERLE Gartenkalk ist sehr gut löslich und hochwirksam. Er ist ein reines Naturprodukt und eignet sich daher für umwelt- und gesundheitsbewusstes Gärtnern.
Quelle:
www.gartenkalk.de
Sie auch :
Unter Kalkung oder auch Kalkdüngung versteht man eine Maßnahme zur Erhöhung des pH-Wertes eines Bodens durch Verteilung von Kalksteinmehl oder Branntkalk. Kalkungen werden durchgeführt, um Bodenversauerungen entgegenzuwirken und um die Bodenfruchtbarkeit zu erhalten.
Um Waldschäden einzudämmen, werden immer mehr Bodenschutzkalkungen durchgeführt. In der Regel wird dabei eine oberflächliche Kalkung durchgeführt. Hubschrauber verbreiten den Kalk großflächig über dem Wald. Für die verschiedenen Standorte muss abgewogen werden, ob eine Kalkung durchgeführt werden sollte oder nicht.
de.wikipedia.org/wiki/Kalkung
UNd wenn mir das Zeug auf den Kopf fällt?
Ich gehe davon aus, daß die Düngung nicht in Form von Mehl sondern granuliert erfolgt. Diese "Perlen" richten eigentlich keine Schäden an.
Prüfe, ob der Wald nicht zuvor sogar vom Besitzer gesprerrt wurde.
Die Waldböden werden gekalkt um einer Übersäuerung vorzubeugen, was die Bäume schädigen würde.
Gesundheitsschädlich ist es dann, wenn Du direkt im, beim Ausbringen entstehenden, Kalkstaub stehst und ihn einatmest.
Ansonsten kann man sich eigentlich nur die Schuhe oder Hosen etwas versauen.
Die Düngung erfolgt staubfrei! Das Material ist kein Mehl
Kalk staubt nicht? Toll, solchen Kalk kenne ich noch garnicht.
Wirkung von Kalk
Natürlicher Kalk ist basisch, das heißt, er kann Säure neutralisieren. Der Test im Reagenzglas wechselt nach Kalkzugabe von rot nach gelb. Der pH-Wert erhöht sich deutlich, und das soll auch im Waldboden geschehen.
Rettung von oben
Hubschrauber fliegt über dem Wald und streut Kalk
Drei Tonnen Dolomitkalk pro Hektar streut der Hubschrauber. Das erhöht den pH-Wert um 0,5 bis 1,0. Der Waldboden lebt auf, die Nährstoffe werden verfügbar. Damit er nichts doppelt kalkt, fliegt der Pilot nach GPS. Straßen und Siedlungen spart er aus. Es rieselt nur dort, wo es Vorteile bringt. Wenn Kalk unnötig eingesetzt werde, dann baue sich der Humus ab, so Christian Kölling. Weil dann alles, was an Nadeln und Ästen auf dem Boden aufliege, stärker umgesetzt werde. Durch darauf folgende Nitratbildung komme der Stoffhaushalt des Waldes durcheinander.
Vorsorgemaßnahmen vor der Kalkung
Unerwünschte Nebeneffekte werden vermieden, indem vor der Kalkung Bodengutachten erstellt werden. Damit sich kein Nitrat anreichert und ins Grundwasser sickert, sind Kahlflächen und Wasserschutzgebiete grundsätzlich tabu.
http://www.br-online.de/bayerisches-fernsehen/unser-land/landwirtschaft-forstwirtschaft-waldkalkung-spessart-ID1228320662309.xml
Viele der Antworten sind gut und richtig, ich ergänze: Die vielerorts saure Streu , aber auch der saure Regen führten ungebremst zu einer Versauerung des Bodens.
--> Regen: Auswaschung der Kalkverbindungen in den Unterboden - dort eventuell: Auswaschung
--> saure Streu: Versauerung des Bodens
Kalk wirkt nämlich gleichzeitig der Versauerung entgegen , wirkt aber zugleich als Pufferelemet im Boden, so dass Wasser und kleine Braunerdeteilchen nicht zu schnell oder zu langsam nach unten verlagert werden. Außerdem forcieren sie die Bodenbindungen zwischen organischen und pflanzlichen Materialien. Ein saurer und relativ nährstoffarmer Boden würde vereinseitigte - das heißt: vorwiegend saure - Vegetation nach sich ziehen. Um diesen Teufelskreislauf zu durchbrechen und das Ökosystem für reichhaltiges Bodenleben vivend zu halten, wird gekalk.
wegen der versauerung der böden.dadurch wird trinkwasser gefährdet.
wasser kann mann wen man es als trinkwasser hernimmt entkalken z.b
Agrar- Forstwissenschaften
Die Ursache ist der bekannte Saure Regen,um die Folgen davon zu Bekänpfen benutzt man Kalk,das neutralisiert die Säure aus dem Regen.Denn Bekanntlich bibt es Waldsterben durch diesen Regen.Kalk ist nicht Schädlich im Gegenteil jedes Lebewesen braucht Kalk=Calcium
Warum muss man beim kitzeln lachen? Und warum sind mache Menschen nicht kitzelig?
Ich hab mal gehört das ist eine "Ausweichreaktion". Normal kommt zum Gehirn die Meldung dass man "angegriffen" wird, was eine Flucht oder Gegenangriff auslösen sollte. Diese Meldung ist die schnellste. Bis die andere Meldung kommt, dass alles ein "Spiel" ist, sind schon zuviele "Hebel" in Bewegung gesetzt worden und die Reaktion "Angriff" oder "Flucht" kann nur noch abgewandelt aber nicht komplett aufgehalten werden. Die Abwandlung ist eben das "Lachen" und natürlich auch zurückziehen der betroffenen Körperteile wenn möglich.
Man kann es sich lernen, diesen "Flucht" oder "Angriffsmechanismu" abzutrainieren --- also besonnener zu reagieren. Dann muß man auch keine Ausweichreaktion bringen und lacht auch nicht. Allenfalls noch kleine Zuckungen bis man sich es komplett abgewöhnt hat.
Warum kann man das Böse im Menschen nicht vernichten?
weil es das Böse nur zusammen mit dem Guten gibt. Vernichtest du das Böse, vernichtest du auch das Gute und damit den Menschen überhaupt.
Da nenne ich gerne ein Zitat von Georg Büchner:
"Was ist das, was in uns lügt, mordet und stiehlt?"
Du siehst diese Frage ist schon lange unbeantwortet
Dann hättest du das als Kommentar schreiben müssen.
Denn eine Antwort ist es ja nicht.
in der erkannten erkenntnis jenseitz des verstandes weiß der mensch ohne zu wissen das er nicht wissen kann aber weil er das weiß weiß er und schweigt
Dr.Jekyil und Mr.Hyde
leider nicht von mir,. hab ich mir abgekupfert,.
weil der mensch sich an seine mitmenschen anpasst und wenn einer böse ist gibt es eine kettenreaktion die nicht mehr zu stoppen ist und dehmnach sind wir alle böse
nja zumindest sind wir alle zum teil böse,.
Dr.Jekyil und Mr.Hyde
Der Mensch hat keine 2 Seiten , sondern nur eine; und die ist böse. In der Bibel steht: In den Menschen wohnt nichts gutes. JEDER Mensch hat die Hölle verdient, denn die ganze Schöpfung ist durch den Sündenfall von Gott abgefallen. Aber dafür hat Gott seinen Sohn gesand, damit JEDER, der an ihn glaubt, ewiges Leben habe. Und nicht zu schanden werde.
Der Mensch ist und bleibt böse. Aber dieser Mensch ist gerichtet. Darum wird er auch sterben und verwesen. Jesus heilt nicht das Fleisch, oder nimmt böse gedanken weg. Aber er gibt neues Leben im Geist. Dieses neue Leben kann dir keiner nehmen; auch nicht der Tod.
aber dann wohl nur wenn man Christ ist bzw. an die Bibel glaubt.
Der Mensch braucht das Böse um zu wissen was gut ist. Würde der Mensch nicht ab und zu etwas verbotenes denken oder tun und sich danach dafür schämen, Reue empfinden. So hätte er keine Ahnung dass das was er getan hat falsch war. Die Menschheit würde im Chaos versinken weil es Keine Regeln gäbe, weil keiner wüste was Falsch und was Richtig ist.
Ich hoffe ich konnte damit helfen
Weil man ohne das Böse, das Gute nicht mehr sieht. Ohne Licht siehst du den Schatten nicht. und ohne Schatten siehst du auch nichts.
Das Böse ist immer und everywhere" wie die Erste Allgemeine Verunsicherung wusste.
Man kann das Böse im Menschen vernichten.
Und wie kann man deiner Meinung nach das böse un Menschen vernichten?
Das gesamte Leben im Kosmos ist geprägt von Dualität.
Anfang - Ende
Licht - Schatten
Gut - Böse
Frau - Mann
Tag - Nacht
Wir müssen versuchen, die dunkle Seite in uns zu akzeptieren, denn sie gehört untrennbar zu uns.
"Die Kraft die stets das Böse will, und doch das Gute schafft.
soweit so gut bis auf der vergleich Frau - Mann
ok dann sag mir doch mal welches geschlecht das Böse symbolisiert?
Keines, den jeder Mensch trägt die Dualität auch in sich. Jeder Mann hat eine weibliche Seite und umgekehrt ist es genauso.



psychologie
Ist es schlimm ein Einzelgänger zu sein?

- auch nicht deine Freunde. Dann weist du vielleicht noch nicht genau was Freundschaft ist. :\


menschen
Was machen Einzelgänger?

- nach. Ich lerne viel. Ich unternehm Sachen gern alleine . Gesellschaft dabei nervt mich eher. Ich möchte mich nicht nach jemandem -- sondern unabhängig sein. Wenn ich dann aber mal unter Menschen bin, merkt man mir das nicht an, da bin ich ganz normal -


verhalten
Iphone Privater Surfmodus bei Safari verhindert dass jemand mein Verhalten in Safari sehen …

- Frage: Kann irgendjemand - in dem Fall meine Eltern - mein Verhalten im Privaten Surfmodus im Apple Iphone4s Safari sehen? Bzw. -- halt um sicher zu gehen. Nein kann er nicht, denn es wird nichts gespeichert unterm Privaten Modus. Wenn du willst, kannst -