Vernachlässigte total meinen hund ohne

3 Antworten zur Frage

~ kg! Und stinken tut es auch! Mein Mitbewohner hat die Wohnung total runterkommen lassen und meinen hund auch! Ich bin so wütend! Wütend ~~ ist ja auch nicht die Aufgabe Deine Mitbewohners sich um dieTiere zu kümmern.  Das ist.
Bewertung: 3 von 10 mit 103 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Ich vernachlässigte total meinen Hund ohne es zu wollen

Hallo Ihr lieben, Ich bin mir jetzt schon sehr sicher das einigen Leuten nicht gefallen wird was ich schreibe, und es tut mir leid aber ihr könnt euch negative Kommentare bitte ersparen, denn ich fühle mich schon selbst schlecht genug! Ich bin eine Hundebesitzerin seit fast 5 Jahren und liebe meinen Hunde wirklich sehr! Als ich ihn damals von meinem jetzigen Verlobten geschenkt bekommen habe hat Er mir aus einer sehr schweren Lage geholfen! Die ersten 4 Jahre waren auch echt Super mit ihm, ich habe für ihn alles getan was ihm gut tun! Er war ein glücklicher Hund und ich eine sehr zufriedene Hundebesitzerin! Nach 2 Jahren kam noch ne Katze dazu! Auch das lief einfach klasse! Zu dieser zeit haben mein Verlobter und ich noch getrennt gelebt! Wenn ich bei ihm war hat mein Mitbewohner sich um ihn gekümmert! Ach das lief anfangs gut! Jetzt ist es aber so das seit einem Jahr der Sohn von meinem Verlobten bei uns lebt und ich kaum noch zeit habe Heim zu fahren und meine Tiere zu sehen! Der Sohn von meinem Verlobten hat eine sehr schwere zeit durch machen müssen und braucht enorm viel Aufmerksamkeit u d liebe! Mein Verlobter ist berufstätig und ich habe von Vollzeit auf 400€ Basis runterstufen lassen damit ich für den kleinen Da sein kann. Schule, essen , kochen, putzen ect. Ich bi. Praktisch über Nacht Mama von meinem 8 jährigen geworden! Was ich auch wirklich gerne mach, aber meinem Verlobten ist plötzlich eingefallen das er Moslem ist und keine Hunde in die Wohnung dürfen! Hätte er mir das nicht sagen können bevor er mir diesen hund holt? Er plant schon die Hochzeit und Kinder aber von hund kein Wort! Damit muss ich mch alleine Auseinandersetzung setzten! Mein hund tut mir so unendlich leid und ich kann nicht jeden Tag hin ne her fahren ich habe nicht mal einen Führerschein und verdiene Kuh die Welt das ich mir das leisten kann! Zumal ich den kleinen immer bei mir habe also muss für 2 bezahlt werden, hin und zurück sind das jedesmal 9€ Ich habe meinen hund bestimmt 4 Monate nicht sehen können weil ich mit allem total überfordert war und Spanisch jetzt wieder hin bin habe ich schreckliches gesehen! Mein hund hat total abgenommen, seine Nägel sind viel zu lang und meine Wohnung g ist das totale Chaos! Dreck überall so man hin g kg! Und stinken tut es auch! Mein Mitbewohner hat die Wohnung total runterkommen lassen und meinen hund auch! Ich bin so wütend! Wütend auf mich selber und weiß einfach nicht was ich tun soll! Ich hasse mch dafür das ich es so weit hab kommen lassen! Aber was soll ich tun! Meinen Verlobten und meine Zukunftspläne über Bord werfen? Ich weiß in diesem Punkt ist er ein A* und ich werde das ihm niemals verzeihen das er mich in so einer lange gebracht hat und damit alleine lässt, aber in allen anderen Punkte. Ist er einfach nur ein toller Mann! Aber in seiner Kultur sind halt Tiere nur Tiere! Auch wenn ich das nicht verstehe! Und jetzt ich heule jeden Tag und weiß nicht wie ich das unter einem Hut bekommen soll
Es hilft nichts, du musst dich entscheiden. Du lässt alles mit dir machen, dich einspannen, dir Märchen erzählen, dich schlecht behandeln, übernimmst Pflichten und siehst zu. wie du selbst immer unglücklicher dabei wirst. All der Stress und die Schuldgefühle türmen sich in die auf, und du musst nun den Punkt setzen. Ganz klar, es wird noch schlimmer werden, du kannst die Dinge nicht aussitzen. Wer ist für dich wichtig und wo willst du hin? Willst du diesen Mann, der undurchsichtig denkt und dich schlecht behandelt? War dein Leben nicht zuvor besser und fröhlicher? du bist dir nicht wichtigm jedenfalls im Augenblick nicht, und wer sich so ausnutzen lässt, macht zuvieles mit. Kümmere dich um dein Herz, deine Seele und denke in Ruhe nach. Dann liegt der Weg vor dir, steinig vielleicht, aber selbstbestimmt
Ich kann mich den anderen hier nur anschließen.  Überleg Dir das nochmal gut.
Erst "ködert" er Dich indem er Dir den Hund schenkt und dann - als er Dich hat - ist der Hund plötzlich nicht mehr erwünscht?
Du wirst nicht glücklich werden mit dieser Beziehung. Er wird Dich weiter ausnutzen und Deine Gefühle nicht achten.
Entweder Du redest mit ihm und sagst ihm was Du fühlst und ihr findet einen Kompromiss. Oder Du trennst Dich von ihm und entscheidest Dich für die Tiere.  Oder Du entscheidest Dich für ihn und suchst dem Hund und der Katze ein gutes Zuhause.  Es ist ja auch nicht die Aufgabe Deine Mitbewohners sich um dieTiere zu kümmern.  Das ist DEINE Verantwortung.
Wa tust Du nur Deinem Hund, der Dir wie Du selbst sagst aus einer schweren Lage geholfen hat, nur an. Ist das Dein Dank dafür an ihn? Wieso lebt sein Sohn jetzt bei ihm und nicht bei der Mutter? Meiner Meinung nach solltest Du Deine Zukunftspläne mit ihm aufgeben, denn wenn Du es nicht machst gibst Du Dich selbst auf. Meiner Ansicht nach sieht Dein Verlobter in Dir eine Aufsichtsperson für sein Kind und/oder als Haushälterin, denn Du machst ja alles. Es ist doch nicht Deine Aufgabe sich um das Kind zu kümmern und daß Du Deinen Vollzeitjob aufgegeben hast war ein großer Fehler, denn da bist Du finanziell von ihm abhängig. Heiraten würde ich einen Mann mit solchen Ansichten überhaupt nicht. Wenn Dir Dein Hund noch irgendetwas bedeutet, dann gebe ihn ab in liebevollere Hände wo man sich um ihn kümmet und es ihm besser geht. Nicht Du tust mir leid, sondern Dein Hund, den Du kannst selbst für Dich sorgen Dein Hund nicht. Eigentlich ist das was mit Deinem Hund passiert Tierquälerei und sollte dem Tierschutz gemeldet werden. Sorry ist meine Meinung. Übrigens was ist mit der Katze? Von ihr schreibst Du garnichts.

Kann ich meinen Hund ohne Leine laufen lassen?

Hallo ich habe mal eine Frage ich habe meinen hund jetzt schon ein jahr und vier monate habe ihn mit zwei monaten bekommen und ich habe ihn noch nie ohne leine laufen lassen natürlich schon mal im garten aber so ohne Zaun außen herum noch nie. Mein hund ist sehr schreckhaft hat bei neuem immer Angst im garten ist sie immer mir nachgelaufen und als ich sie mit Schleppleine draußen herumlaufen habe lassen ist mir auch nach gelaufen sie jagt aber leider Katzen etc also was heißt richtig jagen läuft Ihnen halt nach und ich weiß nicht ob ich sie dann wieder rufen kann meint ihr ich kann sie von der Leine lassen sie ist wirklich ein Hund dir eigentlich den besitzer immer hinterherläuft in der Wohnung läuft sie mir auch hinterher bin mir nur nicht sicher ob ich sie dann draußen ohne leine laufen lassen kann ich will nicht dass sie wegläuft ich weiß so gut kann man das jetzt nicht beantworten aber weiß vielleicht jemand eine antwort oder weiß jemand eine Seite wo man da was nachlesen kann schonmal für die Antworten
Ich würde den Hund nicht von der Leine machen, wenn er sich nicht zuverlässig abrufen lässt. Katzen sind zwar seltener im Wald, aber wahrscheinlich geht er auch einem Hasen nach. Übe das Ruckruftraining bis es wirklich sitzt und dann kannst du noch den Superschlachtruf einführen. Der sollte so gut sitzen, dass dein Hund ohne "zu überlegen" sofort abdreht und zu dir kommt. Lies dich im Internet mal genau ein wie man den aufbaut. Dazu brauchst du meist auch Hilfe. Ansonsten gilt: Hund an die Leine
Nö.wenn du nicht weißt ob er abrufbar ist wenn er jagd kannst du ihn nicht ableinen.
Übe draußen unter Ablenkung das Abrufen, dann arbeite an seiner Angst.
Mein Rüde ist auch hrößtensteils an der Schleppleine, da man bei ihm alles im auge haben muss. Jeden Hund, Hase, Reh muss man zu erst sehen, dazu hab ich nicht immer die nerven. Deswegen bleibt er an der Leine bevor er irgendwann unter ein Auto kommt.
Schreckhafte hunde ohne leine zu führen ist leichtsinnig. Hunde sind oft unberechenbar und erschrecken sich wegen dinge die wir nicht einmal nachvollziehen können. Wenn du nicht willst das er mal eben eingeschüchtert auf die straße ins nächste auto rennt dann lass es besser. Zumal eigentlich sowieso mehr oder weniger schon leinenpflicht gilt als schutz für alle beteiligten - sowie hund. Und wenn du dir schon unsicher bist ob der hund beim rufen überhaupz noch zurück kommt so is die frage ohnehin schon geklärt.

Rohe Fleischige Knochen für Hund --- ohne Barfen

Hallo, Ein Hund kaut gerne auf Knochen Rum. Gekocht sind diese strikt verboten.
Darf ich meinen Hund roheFleischige Knochen zum essen geben auch ohne dass ich Barfe?
Kannst du auch ohne Barfen machen.
Wie du schon sagtest, niemals kochen. Roh sind alle Knochen für den Hund ok. Ansonsten sind auch Hühnerknochen absolut kein Problem.
Hühnerhälse oder Hühnerklein würde ich für den Einstieg nehmen. Wir barfen, deshalb gibt es öfter mal Knochen. Kalbsbrustbein, Rippe etc. Ein super Kauspaß für jeden Hund. Beschäftigt auch den Kopf etwas.
Ohne BARF sind rohe Knochen und rohes Fleisch eine gesunde Bereicherung für jeden Hund. Beachte nur, dass er langsam in diesen Genuss kommt. Nicht daran gewöhnt, kann`s Durchfall oder das Gegenteil geben. Geht ihm dann nicht anders als Menschen mit total ungewohnter Kost, auch wenn sie super gesund ist.
Ja! Hat nichts mit immer barfen zu tun, ich barfe komplett, du musst halt nur am Anfang aufpassen, da er/sie es nicht kennt. Und du hast schon recht, gekocht geht garnicht. P.s.barfen ist garnicht so schwer xD
ab dem Moment, ab dem Du Deinem Hund rohe fleischige Knochen gibst, barfst Du ja schon Man nennt es dann Teilbarfen. Hier ein informatives Portal über das Barfen:
B.A.R.F. - Richtig Barfen: Beratung zur Rohfleischfütterung für Hunde.
Ja, darfst du, mein Hund wird auch nicht gebarft aber bekommt ab und zu rohe Knochen. Am besten eignet sich Hühnerklein wenn der Hund noch keine Knochen bekam.
Wie lange hält ein Hund ohne Pinkeln/Kot absetzen aus?
Mein Hund hat nun seit über 24 Stunden keinen Kot mehr abgesetzt und seit gut 22 Stunden keinen Urin mehr. Sie hat aber auch gestern Medikamente bekommen, von denen sie sehr müde wird. Sie trinkt und frisst aber normal. Wie lange kann ein Hund das aushalten ohne Pinkeln und Koten bzw. wann sollte man zum Tierarzt gehen?
Hallo, wie ist es bei Ihrem Hund weitergegangen? Unser Hund hat nun auch 23 Std. weder Urin noch Kot abgegeben. Wir haben den Hund seit 2 Tagen, die ersten 5 Mal hat er nur in der Wohnung gemacht, nachdem wir mit ihm von draussen reingekommen sind. Jetzt ist er in der Hundebox und wir gehen alle 2-3 Std. mit ihm raus. Aber immer noch nichts.
Ihr konnte leider nicht mehr geholfen werden.
Kot absetzen kann ruhig mal 3 bis 4 Tage dauern, länger nicht. Urin sollte das Tier täglich mehrfach absetzen, sonst kann dies schnell mal zu einem Nierenstau führen und somit zur Vergiftung. Bitte Tierarzt auf jeden Fall anrufen und um Rat fragen.
Jetzt ist die Frage, junger Hund, alter Hund, kranker oder gesunder? Ein ausgewachsener Hund im mittleren Alter kann gut 8 Stunden aushalten. Zumindest schaffen das meine wenn ich arbeiten bin. Muss aber dazu sagen das ich erst nach Arbeit füttere. In deinem Fall ist es schon ungewöhnlich und von großer Bedeutung einen Tierarzt aufzusuchen. Denn staut sich der Urin an, gibt es bei nichtentleerung einen Rückstau in der Blase welcher sogar zum Tod führen kann. Der Kotabsatz sollte spätestens nach 2- 3 Tagen erfolgen. Wäre noch die Frage ob der Hund versucht Kot und Urin abzusetzen oder ob er gar keinen Drang dazu hat. TA- Besuch notwendig.
Sie ist im mittleren Alter und chronisch krank. Sie hat keinen Drang Kot oder Harn abzusetzen.
Die Frage ist schon mal für sich sonderbar. wie lange kannst du ohne Klo leben? Rüden mit extremer Sauberkeit pinkeln nie ihn ihr Haus. Sie saugen sich eher ab. Koten werden sie an einer Stelle. die nicht zu ihren heiligen Plätzen gehören. Es ist und bleibt Tierquälerei einen Hund nicht angemessen auszuführen. Ein Hund sollte alle 5 Stunden mal vor die Tür dürfen. Außer Nachts, da können Hunde auch mal 10-14 Stunden aushalten. Das ist aber verdammt lange und es sollte eine Ausnahme bleiben. Ein Hund bekommt genau, wie Menschen dann Schwierigkeiten mit den Nieren und der Blase. Neurologische Folgen sind eingeschlossen. Ansonsten sollte man ein Stofftier halten. Mal ganz frech formuliert
Hallo, unser Hund ist auch bei 22 Stunden ohne Urin oder Kot abzusetzen. Hund 11 Monate alt, seit 2 Tagen bei uns, die ersten fünf Mal nur immer in der Wohnung Urin und Kot abgesetzt. Jetzt in einer Hundebox und alle 3 Stunden raus mit ihm, aber er macht nichts. Wie ist es bei Ihrem Hund weitergegangen?
Liebe Sternenbande, es tut mir leid um Ihren Hund. Unser hat nun nach 35 Std. seine Blase draussen im Garten entleert. Gleich sehr viel Lob und Leckerli. Wir sind alle sehr erleichtert.
Völlig unterschiedlich. Wielange hälst Du es aus? Auch unterschiedlich, stimmts? So ist es auch beim Hund.Kann man nicht pauschal sagen.Grundsätzlich aber sollte der Hund spätestens nach 5 Std.raus.
Naja ich kenne keinen Mensch der innerhalb 24 Stunden nicht pinkeln muss.
Ruf deinen TA an, könnte iene Nebenwirkung der Meds sein, ansonsten wenn die Blase voll ist, wirs wohl nicht haltbar sein, beim Koten ist es so eine Sache. Ein Tag macht nichts, morgen sollte es wohl gehen.
Ja es liegt wirklich daran ob der Hund alt, jung oder übergewichtig ist. Unser Hund setzt mindestens einmal am Tag Kot ab. Aber es kann sein, dass der Hund Verstopfung hat. Warte am besten nochmal einen Tag ab und schaue dann, ob er raus muss. Wenn nicht, gehe einfach mal zum Tierarzt.
urin mehrmals täglich wie helfegern schon gesagt hat damit es nicht zum nierenstau kommt und der druck nicht zu stark ist das er reinmachen muss zwangweise und kot sollte er nach 2 tagen auch ausstoßen ich finde das ist auch immer so bissl zur kontrolle gut
also kleine hunde min 10 mittlere 12 und große 14 ich weiß es weil ich einen mittleren hund haben
mehr als 15 stn ist für mich tierquälerei denn wir gehen auch immer aufs klo
Wie kann ich meinen Hund ablenken?
Hallo, ich habe 2 Hunde, die beiden sind ein Herz und eine Seele und seit 9 Monaten nicht 20 Minuten getrennt gewesen. Nun ist meine kleine gerade bei der Kastration und mein Rüde sitzt hier und schaut die ganze Zeit aus dem Fenster und fiept und immer wenn ein Geräusch ertönt, rennt er zur Tür. Man merkt ihm total an, wie traurig er ist, immerhin weiß er nicht wo sie ist und weiß nicht ob si wiederkommt und das bricht mir das Herz. Wie kann ich meinen großen Ablenken, habt ihr ne Idee?
Geh einfach Gassi mit ihm. Und keine Sorge, er wird nicht an gebrochenem Herzen sterben. Die Hunde sollten auch daran gewöhnt werden, mal einzeln zu sein. Einmal am Tag ein getrennte Spaziergänge und/oder getenntes Training. Das klappt dann auch besser, wenn man mit den Hunden einzeln übt. Schließlich sollen sich die Hunde zu allererst an dir orientieren und nicht aneinander.
Mit Gassi gehen lässt er sich bestimmt ablenken, und heute Abend ist sie ja sicher wieder bei euch, oder?
Na siehste, dann ist das doch überschaubar. Ihr schafft das! Alles Gute für Euch
Dann denke an die offene Wunde.Ohne Aufsicht dürfen sie nicht sein. Dann musst Du Sie trennen
Belästige meine Frage bitte nicht mit solch unnötigen Antworten.
Hey, lenk ihn ab gehe spazieren mit ihm oder beschäftige ihn anders. Ich weiß ja nicht wie das Wetter bei euch ist, aber bei uns ist es momentan sehr heiß da tut ein kühler Spaziergang im Wald sicher gut.
er braucht jetzt auf jeden Fall ganz viel Zuneigung und Ablenkung. Nur wie ich die meisten Hunde kenne sind sie gerade wenn sie traurig sind, schwierig zu animieren.
Du kannst nur mit dem Hund rausgehen. Das der Hund müde wird.Beschäftige den Hund aber Überanstrenge Ihn nicht. Wenn Der Hund wieder Da ist ,kannst Du sie nicht allein lassen ,da Die wunde nicht verheilt ist.
streicheln, raus in die natur mit ihm, hölzchen werfen, spiel viel mit ihm, wälz dich auf dem boden mit ihm, geb ihm von zeit zu zeit ein leckerli, was er besonders mag.
Vielleicht würde ein Spaziergang für Ablenkung sorgen. Draußen könntest du dich mit Ihm beschäftigen also spielen etc. Oder versuch ihn zu Hause zu beschäftigen.
Beschäftige dich mit ihm Streichel ihn, spiel mit ihm oder geh gassi
Lange spaziergänge, futter, spielzeug, andre hunde
Du kannst ihn ablenken, indem du mit ihm Spazieren gehst, mit ihm trainierst, mit ihm spielst oder du mit ihm kuschelst.
Das waren jetzt ein par Vorschlàge von mir. Ich hoffe ich konnte dir helfen.
Gib ihm einen besonders leckeren Knochen oder Kong. Kennst du das?
PLWGK
Wie gewöhne ich meinen Hund an eine Hundetoilette (=Katzenklo
Mein 7jähriger Hund braucht nachts nun leider krankheitsbedingt eine Hundetoilette.
Wie bringe ich ihm bei, daß er da sein Pipi und Geschäft machen kann wenn er muss?
Er sieht das jetzt eher als sein Körbchen und legt sich hinein. Das Geschäft landet immer noch draußen.
Habt Ihr Tipps für mich?
Das ist tierärztlich abgeklärt. Aber alle Tipps des Tierarztes haben noch nicht geholfen, etwas Gras hineinlegen damits riecht wie draußen oder mal sein Geschäft wenns in der Wohnung passiert ist, hineinlegen.
Ich würde den Hund wenn er das Zeichen sendet wenn er raus muß, einfach in das Katzenwc setzen und den Hund dabei gut zureden und wenn er fertig ist dann würde ich mit Leckerchen überschwenglich loben. Und ich würde versuchen eine Duftspur zu legen, indem man den Hund mit Papier reinigt und dieses ins Katzenwc legt.
Ich würde das Katzenwc erst zugänglich machen wenn er das Signal gesendet hat und nicht offen stehen lassen, schon alleine aus den Grund weil manche Hunde dazu neigen die Hinterlassenschaften zu verspeisen.
Und generell würde ich wenn sich nach einen Tierarztbesuch keine Besserung einstellt oder ich Zweifel habe, würde ich mir einen zweiten Tierarzt ins Boot ziehen.
ist das tierärztlich abgeklärt - oder besteht einfach keine lust, mit dem hund vor dem schlafengehen noch mal gassi zu gehen? das wäre die erste wahl der lösung.
wenn es organisch bedingt ist, dann solltet ihr mal mit einer hundeschule, hundetrainer/in in eurer nähe sprechen, wie ihr ihn dazu erziehen könnt, auf ein katzenklo zu gehen. ich denke, dass das für einen hund eher die schlechtere und schwerer einzuübende lösung ist.
evtl. gibt es ja auch - kein scherz! - windeln für inkontinente hunde.
Wie kann ich meinen penis ohne operation, medikamente oder geräte vergrößern
Nimm eine Lupe!
Damit sollte es klappen
hahahahahahahahahahahahahahahahahahahaha
muahahhaahahahhahahhaha
LOO LLLLLL
oh mann ich lach mcih tod
voll die gute antwort hahahahah
ich weiß nicht ob es wissentschaftlich bewiesen ist aber ich hab mal gehört, je mehr man mastrubiert desto größer wird dein kleiner freund
da hast du dich verhört, das ist der Unterarm, der größer wird
also noch mal ich habe die sache mit dem mastrubieren nich nur gehört sonder gelesen
der ist vielleicht größer während du masturbierst, aber danach wird er wieder schlaff
ich weiß ja nicht wie es bei dir ist aber bei mir ist der immer groß
aja, aber beim masturbieren ist er schon noch ein stückchen größer
vielleicht mit anabol,
dann musste aber trainieren, mit einer 20 gramm handel ,
güße
Was willste mit Willen vergrößern, wo nichts ist?
schau mal auf www.sexualhealth.pl.am oder auf http://www.penis-seitn.de/ das sind seriöse , kostenlose Infoseiten