Tglich 2 3 liter am tag trinken

10 Antworten zur Frage

~ kommen. 0,5 Liter ist sehr wenig. Es müssen aber keine 2-3 Liter sein. Das ist inklusive der Flüssigkeit in der Nahrung. Wenn du müde ~~ man gut durchgespült.Ich trinke seit Jahren höchstens 2 l am Tag, also mit all den.
Bewertung: 5 von 10 mit 1282 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Täglich 2-3 liter am tag trinken?

Man sagt ja, mann soll ca. 2-3 Liter täglich trinken, aber ich trinke nicht mal annähernd so viel. Nur ungefähr einen halben Liter. ist das schlimm? Wie viel trinkt ihr so? Kann es sein, dass ich deswegen so an Müdigkeit und Augenringen leide?
Aaaaaaaaaaahwas das liegt vielleicht an zu wenig schlaf mach dir keine sorgen, Nahrung enthält auch wasser und dadurch nimmt dein Körper auch etwas ein. augenringe entstehen oft, wenn man zu wenig schläft oder auch sogra viel zu viel. ich finde man sollte nicht länger als 11 st schlafen auch wenn es schon über 8 stunden zu viel ist 11 ist für mich Optimal. und wenn ich zu wenig shclafe wie zum beispiel wenn ich schule habe, da schlaf ich nur 5-6 st dann reicht das auch, weil mein Körper nicht so dermaßen in ruhestand kam aber trinken ist sehr wichtig! ich würd mal mehr trinken, wenn es dir dann besser geht, dann lags wohl am trinken aber das glaube ich eher weniger
ne an zu wenig schlaf liegt es nicht, habs ne zeit lang getestet. aber
Jeder Körper reagiert anders. Aber ein halber Liter ist schon sehr wenig.
Es heißt 2--3 Liter Flüssigkeit am Tag soll man zu sich nehmen. Dazu zählen aber auch die Flüssigkeiten in allen Nahrungsmitteln.
Ich hatte vor Jahren mal Nierensteine. Ich fragte den Arzt woher die kommen und wie ich die in der Zukunft verhindern kann. Er sagte, das Nierensteine eine Stoffwechselerkrankung seinen und man diese verhindern kann, wenn man genug Flüssigkeit zu sich nimmt. Genug wäre, wenn der Körper ca. 1,5 Liter am Tag ausscheidet. dann wären die Nieren ausreichend ausgespült. Dafür muss man 2-3 Liter Flüssigkeit am Tag zu sich nehmen,besser 3 Liter.
Da ich nie wieder solch Schmerzen haben will, habe ich mich daran gewöhnt 2,5 - 3 L am Tag zu trinken. Wenn ich mal einen Tag habe, wo ich aus welchen Gründen auch immer weniger trinke, dann bekomme ich Kopfschmerzen und bin Müde und abgeschafft.
Kann sein, dass es Einbildung ist, oder auch dass mein Körper wirklich diesen Flüssigkeitsbedarf hat.
Das muss jeder für sich selbst ausprobieren. Aber ein halber Liter ist definitiv zu wenig.
Ja, kann sein. Unser menschlicher Körper besteht zu ca. 70% aus Wasser. Aber lies mal hier.
Wasserkult: Viel trinken müssen - eine Mär? - Medizin - FAZ
Trinke besser über den Tag mehrmals einen Becher Wasser.Ganz einfach, Wasserhahn auf lauwarm und runter damit,.OK, schmeckt nicht unbedingt, geht aber schnell und einfach und erfüllt seinen Zweck. Im Durchschnitt 1,5 l …. Man sollte sich aber nicht verrückt machen mit der Trinkerei.Die Ärzteschaft hat da auch schon öfter ihre Zweifel, und sie diskutieren immer mal wieder, was nun richtig ist.Ein Tipp von einem befreundeten Arzt war::.Der Urin sollte möglichst hellgelb sein, dann ist man gut durchgespült.Ich trinke seit Jahren höchstens 2 l am Tag, also mit all den sonstigen Getränken.Morgens kippe ich beim Zähneputzen gleich einen lauwarmen Becher Leitungswasser runter, und ansonsten nach dem WC-Gang beim Händewaschen.So ist es für mich am einfachsten, denn ich renne nicht überall mit ner Wasserflasche rum.
Vorgesehen sind Kinder: 1l Erwachsene: 2l + Solange du keine kompfscgmerzen , Übelkeit ect. Hast ist alles ok. Ich trinke auch manchmal nur n halben aber habe dann starke kopfschmerzen Jeder Körper verträgst anders.
Das macht Dich auf Dauer krank. Ich weiß, Wasser ohne Durst ist eine ekelhafte, aber lebensnotwendige Arznei. Versuche es einmal mit verschiedenen Teesorten zur Abwechslung
Wenn du so weiter machst, bekommst du irgendwann Kreislaufprobleme. Der Körper dehydriert. Das Blut wird dickflüssiger. Außerdem können deine Nieren dann nicht mehr so gut arbeiten, da Wasser zum Ausschwämmen der Giftstoffe im Körper benötigt wird.
jeder tut so, als wäre der eigene körper total dämlich. man "muss" gar nix, schon gar nichts was andere so alles verlauten lassen.
wenn du durst hast, wirst du trinken. wenn du hunger hast, wirst du essen.
wenn du müde bist, kann es zig ursachen haben. augenringe ist vermutlich eher zu wenig schlaf, kann aber auch ein hinweis auf sonstwas sein.
Okay wenn du keine 3 Liter schaffst ist das völlig normal! Aber so 1,5 Liter solltest du schon trinken. Kauf dir doch einfach eine 1,5 Liter-Flasche, fülle sie in der Früh und nehm dir vor, sie bis zum Abend ausgetrunken zu haben. Ja, daher kann auch deine Müdigkeit kommen.
0,5 Liter ist sehr wenig. Es müssen aber keine 2-3 Liter sein. Das ist inklusive der Flüssigkeit in der Nahrung. Wenn du müde bist, solltest du mehr schlafen

2-3 Zigaretten am Tag?

Hallo! Ein Kumpel von mir raucht beim Skaten. Ab und zu rauch ich mit, sind aber am Tag nur 2-3. Aber an manchen Tagen auch nicht. An manchen schon. Ausserdem, wie gesagt, skaten wir danach auch kräftig weiter! Wie schädlich ist das ganze nun?
eine zigarette enthält ca. 4000 verschiedene gifte, unter anderem z.b. polonium hier mal ein link dazu Inhaltsstoffe der Zigarette
das rauchen einer einzigen zigarette verursacht 30 000 Mutationen in den genen deiner lunge. soll heißen kaputte stellen in der DNA, die zu krebs führen können. das sind ca. 10 mutationen pro sekunde, die du rauchst.
stell dir das vor wie wenn du eine kaputte textseite oft kopierst - wenn die zelle sich teilt wird der fehler an jede zelle, die daraus entsteht weitergegeben. und wenn es ein fehler an einer dummen stelle ist entsteht krebs. deshalb ists auch bescheuert zu rauchen wenn man noch wächst, weil die beschädigten zellen sich ja noch mehr vermehren müssen, damit dein körper wächst von den fehlern werden zwar viele wieder repariert - aber willst du dich wirklich darauf verlassen?
für diese sehr ausführlichen und erschreckenden informationen. werde das auch mal meinem kumpel erzählen! ma schaun
immer wieder gerne, finde da wird viel zu wenig erklärt die info "das ist ungesund!" hat noch keinen aufgehalten (siehe schokolade.mjam
auch wenn sich dein kumpel nicht beirren lässt - es ist dein körper. mach nicht mit.
Wow, super Antwort, guter Link. Ich wuensche Dir dass diese Antwort als hilfreichste ausgezeichnet wird. Ich werd den Link auf meiner Facebookseite posten.
Was hat die Frage mit dem iPhone 5 zu tun?
Garnichts. will bloß das viele das sehen
Rauchen ist ab der 1. Zigarette schädlich nur eben in einem kleineren Ausmaß als würdest du eine Schachtel am Tag rauchen.
2-3 Zigaretten sind natürlich nicht Gesund aber ganz klar vernachlässigbar
Aber im Normalen Fall bleibt es leider nicht bei den wenigen Zigaretten,sondern es entsteht bevor man es entdeckt hat eine Sucht.
Am besten ist, damit gar nicht erst anzufangen. Aus den 2-3 wird mit der Zeit eine Schachtel pro Tag
Schädlich. Greift die Lunge an, also schlechtere Kondition,lässt die Arterien altern, die Haut sieht älter aus
Rauchen ist immer schädlich, egal wieviel du rauchst. Lass es lieber bleiben solange du noch nicht süchtig bist.
nicht allzu schädlich! lass dich von dieser WHO-Mafia nicht verrückt machen! Viel spaß noch beim skaten
Ich geb dir einen Rat Auch wenn es alle sagen HÖR HER ich kenn das es ist gut eine zu rauchen aber glaub mir du kannst schenell aufhören damit aber auch nach ein zwei drei jahren danach hast du immer wieder das verlangen danach und das quält dich ewig lasss es lieber sein

Wieviele zigaretten am tag sind schädlich? Darf ich 2-3 zigaretten am tag rauchen?

jede zigarette ist eine zuviel! vor allem bleibt es nicht bei einer, zwei oder drei! und eben: schädlich sind zigaretten ab der ersten
Jede einzelne ist schädlich. lass es lieber ganz sein.
Jede Zigarett verkürzt theoretisch dein Leben!
Wenn du streng gesund leben willst, rauchst du gar nicht!
Das heißt, du darfst in diesem Sinne nicht rauchen, was ich dir auch empfehle!
Die Hauptsache ist, dass du aufpasst, nicht süchtig zu werden.DANN wird's nämlich ungesund
ist doch nur teuer und der rauch hängt selbst bei wenigen zigaretten schon in der kleidung und in den haaren.
rauchen ist immer schädlich,wenn du es aus genuss tust sind auch 2-3 ziggis nicht gut da es dann zu gewöhning führt und du dann immer mehr rauchen wirst
Naja frag dich einfach mal wieviel Teer, Schwermetall, Nickel, Benzol und Nitrosamine du zu dir nehmen kannst, ohne dass es deine Gesundheit beeinflusst. Klar sind 2-3 Zigaretten am Tag weniger schädlich als 20-30 , aber trotzdem sind sie immer noch hochgiftig und krebserregend. Du hast also die Wahl zwischen kein Gift, wenig Gift oder viel Gift.
Eine Zigarette am Tag kann Lungenkrebs verursachem und so sieht Deine Lunge dann irgendwann aus, siehe Bild
Links ist eine gesunde Lunge zu sehen
Ich glaube jeder kennt die Langzeitwirkungen des Rauchens. durch solche Bilder wird die Welt auch nicht besser.
mir sagte letztens mal eine gelehrte person dass vor dem 40. lebensjahr rauchfolgen eher selten sind.
2-3 Äpfel am Tag ungesund?
Habe mal gehört, dass es nicht gut ist wenn man zuviele gleiche Vitamine isst.
Jetzt bitte nicht die Antworten a lâ "Alles ist im Übermass ungesund" sondern nur ob es schlecht ist 3 Äpfel am Tag zu essen.
Ich esse täglich 2-3 Äpfel und habe ansonsten eine ganz normale Ernährung, esse eben das was zuhause auf den Tisch kommt, Reis, Braten was auch immer. Aber kriegt man nicht irgendwie sowas wie "Mangelerscheinungen"? Eher das Gegenteil? Wenn man zu viele Vitamine bekommt?
Drei Äpfel sind kein Problem, überschüssiges Vitamin C spült der Körper einfach aus.
Die Empfehlung, dass man unterschiedliche Obst- und Gemüsesorten essen soll liegt daran, dass in jeder Sorte andere sekundäre Pflanzenstoffe und Vitamine drin sind.
Solange Du Dich nicht nur von Äpfeln ernährst, sondern Deine ausgewogene Ernährung, wie geschildert, beibehältst, dann brauchst Du keine Angst vor Mangelerscheinungen zu haben.
eine überdosierung von Vitaminen kann eigentlich in einer normalen Ernährung nicht vorkommen, überhaupt ist das nur bei fettlöslichen Vitaminen ein Problem, weil die sich im Körper anreichern zum Beispiel.
Aber zu solchen Überdosierungen kommt es eigentlich nur, wenn man Vitaminpräparate zu sich nimmt, die zu hoch dosiert sind
Weil du ausgerechnet nach Äpfeln frägst, diese haben einen sehr hohen Fructosegehalt. Solange sie dir gut tun, wird es nciht schaden- ansonsten hast du nach dem Genuß Blähungen, Völlegefühl.
Eine ausgewogene Obst-/ Gemüsezufuhr, auch mit weniger Fructosegehalt ist vom Vorteil.
Ach quatsch!
Solche Vitaminbomben sind Äpfel auch nicht.
Ist aber sicher gesund und gut für deinen Körper, dass du täglich "viel" Obst isst.
Vitamin C im Überschuss ist nie schlimm.
x)
Komisch, dass die Wahrscheinlichkeit für Krebs erhöht wird, wenn man zuviele Vitamine zu sich nimmt.
Kein Problem, wenn es Dir schmeckt, max weiter so
Deine Sorgen treffen für Vitamin pillen zu , ja
Soviel sind 3 Äpfel nun auch nicht.bei 30 Äpfeln wäre es was anderes
Zu viele Vitamine" gibt es nicht - was der Körper nicht braucht, scheidet er aus. Und Äpfel gehören ja nun wahrlich zur harmlosen "Truppe" (aber bitte mit Schale.
Drei Äpfel sollte jeder essen! Nur zuviel Vitamin A ist giftig, man kann aber mit Früchten oder Gemüse nicht zuviel davon zu sich nehmen,nur Vitamin A Pillen sind gefährlich,oder wenn man zuviel AdlerFarn isst,was kaum vorkommen wird.
in Verbindung mit
"Early to rise and early to bed
makes a man healthy, wealthy
and dead
Sind 2-3 liter milch am tag schädlich für den körper?
ich bin 15 jahre jung , 176cm groß und wiege 63kg , ist die menge an milch für mich schädlich?
Also ich trinke oftmals auch einen Liter am Tag - ich bin schon sooo alt und es hat mir bislang nicht geschadet. Gut Milch hat einen hohen tierischen Fettanteil - keine Ahnung wie sich das auf den Blutfettspiegel auswirkt, aber Milch hat auch viel Calzium, was wiederum gut für die Knochen ist.
Um aber ganz sicher zu sein, solltest du vielleicht demnächst mal einen Arzt danach befragen - das schadet auf keinen Fall
Ich gehe einmal davon aus, dass du von der handelsüblichen Kuhmilch sprichst.
Glaubt man den Blutgruppenanalysen aus dem Buch:
"Die 4 Blutgruppen", so ist Milch für alle Blutgruppen außer für "B" schädlich. Sie ist ungesund und trägt zu Übergewicht bei.
Außerdem sind noch viele Menschen der Ansicht, man sollte Babys unter dem ersten Lebensjahr keine Kuhmilch geben, da sonst die Gefahr an einer Lactoseallergie zu erkranken erheblich steigt.
Ich selber kann keine Milch trinken, da ich selber unter dieser Lactoseunverträglichkeit leide.
Es ist ein derart unangenehmer ziehender Unterleibsschmerz, dass ich liebend gerne darauf verzichte, Milch zu trinken, oder Kakao, der mit Milch angemacht ist.
Ich mein natürlich den Bauch nicht den Unterleib *kopfpatsch
Meine Lehrerin war immer der Meinung das Milch allgemein schädlich ist für uns als es immer gesagt wird, Milch soll wohl nicht so Gesund sein.
Hat sie zumindest behauptet aber wenn ich das ma wem erzählt hab fingen die an zu lachen
Ich glaube, das wirst du über einen großen Zeitraum gar nicht wollen.
es geht nicht um wollen , es schmeckt mir ja , ich hab mir das ja nicht vorgenommen
ich kann auch gut und gerne 2-3 liter kakao am tag trinken
Wenn Du dabei bedenkst, dass Milch kein Getränk, sondern ein Nahrungsmittel ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass sie schädlich ist. Ich würde gern sehr viel mehr davon trinken als mein eines Glas pro Tag, aber leider.die Kalorien.
Eigentlich nicht, der Körper nimmt sih das was er braucht und scheidet den Rest in Form von Urin aus. Bei den Preisen würde ich mich aber etwas zurück halten mit dem Milchkonsum sonst muß Du bei deiner Bank einen Kredit aufnehmen.
Milch ist eigentlich nicht als Nahrungsmittel für Erwachsene gedacht. Sie ist im Grunde genommen "natürliche Säuglingsnahrung". Die Milch aus dem Laden ist meist Kuhmilch und daher eigentlich für Kälber gedacht und nicht für Menschen. Sie enthält sehr viel Laktose , der von vielen Erwachsenen gar nicht vertragen wird. Man kann sich auf Dauer den Verdauungstrakt damit ruinieren, was dann zu verschiedenen Symptomen wie führen kann. Schau mal unter "Laktoseintoleranz" nach.
Carlos
Ich kann mir vorstellen, dass man davon irgendwann eine Lactose-Allergie bekommt. Wenn man das wirklich so extrem macht. Vor allem wenn du dann man keine Milch mehr tringst. Und dann nach einem halben Jahr wieder Milch.
Ist es noch gesund, wenn man am Tag mehr als 2-3 Liter Wasser trinkt, ohne sich sportlich zu betätigen?
Oder können dadurch sogar Schäden entstehen, wie zu viel Wasser im Gewebe? oder ist es trotzdem gesund, auch, wenn es täglich mehr als 3 liter sind? OHNE SPORT! und Arbeitsplatz im Büro. also so gut wie gar keine Bewegung.
Es ist eigentlich nie die Rede davon, dass man zuviel Wasser trinken kann, sondern immer nur die Rede was passiert, wenn man zu wenig trinkt. Es kommt wohl auch auf das Alter an, wieviel Wasser man braucht. Ich denke mir einfach, dass überschüssiges Wasser auch ausgeschieden wird. Es ist doch gut, dass Du den Durst nicht ignorierst, sondern viel trinkst, dies kannst Du auch im unten angegebenen Link nachlesen:
Wasser: Wieviel trinken? Schönheit: Schöne Haut durch Wasser
hust*
ähm, schon mal was davon gehört, das manche auf Toilette auch Pipi machen? das überflüssige Wasser wird einfach abgeleitet nach außen, wieso sollte der Körper zu viel Wasser einlagern, wenn er es nicht braucht, er lagert Fett ein, weil er denkt, er könnte es evtl. noch mal brauchen, ja, da ist richtig.
Wenn eine Zelle zu viel Wasser enthält, platzt sie, aber jetzt zeig mir erst mal wie du die Zelle dazu bringst freiwillig zu viel Wasser aufzunehmen.
und was sagst du zur antwort von demnos?
oder 3 Liter Wasser sind kein Problem. Du nimmst dabei sogar ab, weil das Wasser wieder ausgeschieden wird, der Körper aber bei der Verarbeitung von Wasser Energie benötigt, z.b. um es von der Trink- auf die Körpertemperatur zu erwärmen.
Zuviel ist schwer. Vor einiger Zeit gab es einen Artikel bei spiegel-online, in dem Berichtet wurde, dass sich ein Student durch ca. 10 Liter Wasser zu Tode getrunken hat
2- 3 Wasser oder andere Getränke sind mit Sicherheit unproblematisch und sollten auf jedenfall getrunken werden. Zuwenig Flüssigkeit beeinträchtigt unter anderem auch Gehirnfunktionen.
Problematisch wird`s dann, wenn ständig ein Durstgefühl vorhanden ist. Dies könnte ein Hinweis auf Diabetes sein.
was ich zur antworte von demnos sage?
das mit herz und nierenkranken ist zwar eine gute info, aber ich glaube du hast nicht nach leuten gefragt, die eh schon krank sind, sondern leuten die normaler Gesundheit sind, aber etwas mehr trinken als die empfohlene Tagesration Wasser von 2-3 Litern Wasser, da fällt mir noch ein: Kaffee, Tee, Alkoholische Getränke kannst du von diesen 2-3 Litern auch wieder abziehen, deswegen ist es eher selten dass sich der durschnittsdeutsche über die 3 Liter Grenze am Tag kommt
Was wuerde passieren wenn jemand 2 oder 3 liter kamillen tee trinken wuerde?
hi ich heise melissa und trinke seit ungefaehr seit einer woche kamillen tee weil ich irgendwo gelesen habe dass es menschen runterbringt.nun ist meine fragen wass passieren tut wenn ich so 2 oder 3 liter vom kamillen tee trinken wuerde.
sorry wegen der rechtschreibung aber ich bin in der karribick gross geworden deswegen habs ich nicht so mit der rechtschreibung.bin aber dennoch gebuerdige deutsche.
waere lieb wenn ihr mir die frage ERNSTHAFT antworten wuerdet.
antigua und barbuda.
Ich trinke täglich 2 Kannen und mir geht´s blendend Davon abgesehen dass die Toilette mich sehr gut kennt! Das ist gesund
du bist nichtmehr durstig, aber behalte im hinterkopf, dass das nicht gesund ist! besser nicht ausprobieren, denn ich habe mal gehört, dass ein lehrer süchtig ist. dauert zwar länger als bei drogen, aber man kann süchtig werden
Was ist an 2 Liter Flüssigkeit am Tag ungesund? Mist, jetzt wo du es erwähnst. ich glaube, ich bin wassersüchtig oO
würde nix passieren das dich um bringt also kannst ruhig drinken
Er muss dann sehr bald sehr dringend auf die Toilette.
Muss nur oft auf WC! Ist aber besser als Cola und co.
Ach, du wirst öfter mal pinkeln müssen, aber sonst passiert dir nichts.
es passiert nichts, außer der Stress mit deiner Mum, da du ständig die Toilette besetztum zu Pinkeln.
Du sitzt öfter auf dem Klo. Sonst passiert nix.
Vielleicht solltest du lieber Melissentee trinken,ich glaub eher,dass der zu dir paßt,und dich positiv beeinflußt.
nichts hab ich auch schon gemacht is ja nur tee
Liter Flüssigkeit soll man doch mindestens am Tag trinken! Das ist eher gesund, wenn du nicht zu viel Zucker reingibst
.ich würde mal sagen da von bekommt man durchfall.
lass mich mal professionell überlegen.eventuell könntest du nicht mehr durstig sein



gesundheit
Ich kann mit Loser Zahnspange für Oben und unten überhaupt nicht Sprechen?

Ich habe seit 3 Wochen eine Lose Zahnspange für Oben und unten die ich 24 Stunden Tragen muss.Ich kann damit überhaupt


trinken
Was tun wenn man besoffen ist?

- mich abzulenken das klappt gut nebenbei ein paar gläser wasser und nach ner stunde fühlt man sich schon wieder besser. -- deine freundin dabei zu haben Ein Glas saure Zitrone trinken und ne Asperin und ab ins BETT. alleine in`s Bett gehen -


wasser
Dürfen Kaninchen Mineralwasser trinken?

- normales Leitungswasser zu geben, oder ist bei Euch gerade das Wasser abgestellt worden? - kalkhaltiges wasser hat zb, kostet ja nix, das bissel, das die trinken. Ja natürlich, ohne Einschränkungen. Wenn denen etwas -