Wie weit nach oben man weltraum erforscht

2 Antworten zur Frage

~ da fast nicht reden naja man kann weit ihns all blicken aber wieviel man erforscht hat. man hat nicht mal die nachtbar Planeten gut erforsch ~~ unseren nächsten nachtbaren Mars sind mehr als lückenhaft. nach oben" ist.
Bewertung: 3 von 10 mit 865 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Wie weit nach oben hat man den Weltraum bereits erforscht?

Im grunde weiß man nicht viel, man nimmt viele sachen an, man kann ja nicht hinfliegen und nachschaun. das einziege was den Forschern einen Anhalzpunkt für alle dinge gibt sind Elektromagnetische Wellen zu denen auch sichtbares licht gehört. aber auch Radiowellen, Mikrowellen und ähnliches. Außerdem noch kosmische Strahlung, also irgendwelche mini mini mini partikel also Positronen elektronen, neutrinos und ähnliches. Also erforschen kann man ja nicht direkt sagen. das einzige, was man wirklcih erforscht hat ist der Mond und vielleicht grad noch der Mars. überall anders kann man eben nur hingucken und sieht im grund auch fast nichts. so weiß man nicht mal wies auf der Venus aussieht, man NIMMT an, das der ganze planet von Gas bedeckt ist. usw. Die erforschung von Lebensräumen zB. bezieht sich lediglich auf Spektralanalysen also davon was an Licht von diesem "objekt" abgestrahlt wird. Demnach muss man nach zB. Charakteristischen Strahlungsspektren wie zB. von Ozon oder Wasserstoff suchen. Farben im allgemeinen bringen einen da nicht weiter, da zB. auch der Pluto blau ist.
Man Weiß im grunde fast gar nichts. Alle dinge die man sieht also beobachtet gehen von annahmen also von Theorien, wie zB der allgemeinen Relativitätstheorie oder der Quantentheorie oder anderen Theorien aus, die alle nicht bewiesen sind.
Das sind alles wahge vermutungen, die eine wahrscheinlicher als die andere. aber von erforschung kann man da fast nicht reden
naja man kann weit ihns all blicken aber wieviel man erforscht hat. man hat nicht mal die nachtbar Planeten gut erforsch die daten über unseren nächsten nachtbaren Mars sind mehr als lückenhaft.
nach oben" ist ungünstig gewählt würde ich mal sagen



weltraum
Astronomie - Referat - Thema

- auf "habitable Planeten" eingehen. Material dazu findet man relativ leicht im Internet. Vielleicht zitierst Du folgende -- Passt doch gut, oder? (ist nach "Exoplaneten: Die Suche Nach Einer Zweiten Erde" von Sven Piper zitiert) - Erden, die alle auf dieselbe Weise um ihre Sonne rotieren, wie die Planeten unseres Systems" Passt doch gut, oder? (ist -


forschung
Professor will Arbei von mir veröffentlichen mit mir als Co-Autor - ist das so üblich?

- deine Texte benutzt und du dann Co-Autor bist, weiss niemand wer was gemacht hat. Dein Prof. darf dir auch nicht deine -- neuheitsschädlich, wenn sie der Fakultät unverzüglich nach ihrem Erscheinen unter Hinweis auf das Promotionsverfahren -- ich Plagiatsprobleme bekommen, wenn meine Doktorarbeit in weiten Teilen mit der Veröffentlichung übereinstimmt? Meinst -- Publikation ja wie du selbst sagst Co-Autor sein wirst - wie solltest du da "Plagiatsprobleme" bekommen können? Aber -


höhe
Wie hoch können Hubschrauber fliegen?

- fliegen zwischen 6000 und 12000m und könnten im bedarf noch höher fliegen. Bei Hochdruck schaffen die besten Helikopter -- AS350 B3 mit 5044m wurde also weit überschritten..wenn man jetzt aber bedenkt, dass der Eurocopter Super Puma als -- wird selten eigendlich nie vorkommen. ersten ist es da oben arschkalt und ab 3000m brauch mann schauerstoff in der -- Maschinen schaffen bis 7km. Wird manchmal gesagt,wenn mal wieder ein paar Bergsteiger am Mount Everest festhängen und -