Fhrerschein keine lust lernen

Antworten zur Frage

~ nicht ein Harz 4 empfänger werden doch wenn ich lerne habe ich keine Lust besonderst bei Latein und Mathe. Habt ihr irgend eine Idee wie mir ~~ sind ein totaler Flop das problem ist das lernen ich will ja lernen und später.
Bewertung: 3 von 10 mit 1085 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Schlechte Noten und keine lust zum lernen

Hallo ich gehe auf ein staatliches Gymnasium in der 7 und war bis jetzt auch recht gut doch aufeinmal sinke ich mit den Noten das einzige Fach wo ich ganz sicher auf einer 1 stehe ist Kunst die anderen sind ein totaler Flop das problem ist das lernen ich will ja lernen und später einen guten Jop bekommen und nicht ein Harz 4 empfänger werden doch wenn ich lerne habe ich keine Lust besonderst bei Latein und Mathe. Habt ihr irgend eine Idee wie mir das leichter fällt,ich will ja nicht von der Schule runter.

Ich habe keine lust zum lernen - was machen?

wie könnte ich mich antreiben, mehr zu lernen. zurzeit bin ich wie weggetreten. die frage ist ernst gemeint und bitté jetzt keine verarsche mit euren antworten.
Erstelle dir am besten einen Lern-/Zeitplan. Jeden Tag zu einer bestimmten Zeit für zB eine halbe Stunde was tun. Lieber früher anfangen und in "kleinen Portionen" lernen, als 3 Tage am Stück durchlernen. Wenn du länger lernst, mache zwischendurch Pausen. Eine Stunde am Stück, 10 Minuten Pause. Der Kopf ist nicht durchgängig aufnahmefähig. Beachten: Höchstens 6h am Tag lernen, alles darüber hinaus bringt nichts! In den Pausen frische Luft und/oder kleine gymnastische Übungen, um die Durchblutung anzuregen. Nervennahrung in Form von Äpfeln, Karotten und Nussmischungen. Nüsse sind tolle Energielieferanten. Wenn du dein Tagespensum geschafft hast, kannst du zu recht stolz auf dich sein und dir eine Belohnung gönnen. Setze dich außerdem ein paar Minuten hin und genieße das gute Gefühl, etwas getan zu haben, besonders bewußt. Der Körper hat ein "Gedächtnis" für gute Gefühle, und es wird dir von Mal zu Mal leichter fallen zu lernen. Wenn du früher keine Probleme mit dem Lernen hattest, würde ich unbedingt mal zum Arzt gehen und ein Blutbild machen lassen. Bei Antriebslosigkeit können hauptsächlich 2 körperliche Ursachen dahinterstecken: Schilddrüsenunterfunktion oder Eisenmangel. Beide sind nicht schwer zu behandeln
es macht spaß zu wissen! Guck dir den kleinen Komiker Ho-ecker an(ich ärgere mich gerade darüber, dass ich nicht weiß, wie ich mit dem computer die beiden pünktchen über das "e" vom Ho-ecker bekomme. der weiß so unheimlich viel und wie bei genial daneben zu sehen, hat er spaß dabei.
Also.Wahrscheinlich solltest du mit einem Fach anfangen, das du magst, wo du gut mit deinem lehrer klarkommst und zeigen willst, was du kannst. Dann kannst du dich in der nächsten stunde gut am unterricht beteilligen und hast ein erfolgserlebnis. Dann fällt dir vermutlich auch das lernen für andere fächer wiedr leichter. Ansonsten nimm es nicht so schwer. Du bist fast 15 da ist es ganz normal dass du mal nen durchhänger hast. Wenn es dich wirklcih stören würde hättest du den durchhänger nicht.
Okay, dann machst Du jetzt den Computer aus, lernst eine vorgegebene Zeitlang. Wenn Du eine Stunde gelernt hast, und es sitzt auch, dann gönnst Du Dir dafür eine Belohnung. Am besten denkst Du Dir etwas Nettes für Dich aus. Aber konseqent bleiben. Du wirst Dich anschliessend ziemlich gut fühlen.
das lernen macht stets dann verdruß, wenn man`s nicht will, es aber muß. es hilft ja nix: was du bei tests und arbeiten können mußt, muß irgendwie rein. aber-glaube mir- es ist sehr befriedigend, wenn man was gelernt hat, was auch viel später noch gut "sitzt".

Ich habe keine Lust zu lernen. Ich habe keine Motivation mehr

Ich brauche einfach wieder Motivation beim lernen und bei Hausaufgaben machen! Aber ich habe einfach keine Lust! Jetzt denkt ihr "Ja, kein wunder, wenn du am PC sitzt", usw. Aber ich hab ja den PC jetzt nur an um mir Rat zu holen. Ich schwörs euch wenn schon jemand das Wort Schule sagt könnte ich kotzten und habe sofort schlechte Laune. Wenn ich schon ein Buch zum lernen sehe wird mir langweilig. Das hab ich nicht gesagt damit es sich nicht schlimmer anhört, es ist hallt einfach so! Morgen schreib ich einfach ein Test aber ich schaffe es einfach nicht zu lernen. Ich guck mir die Sachen an und schon schaltet mein Gehirn ab. Was soll ich nur tun? :(((((
Ne weitere Frage: seit ihr nicht manchmal auch voll angeekelt wenn der Leher sagt "Das ist eure Hausaufgabe!", oder so? Wir kriegen immer so viel Sachen zum Lernen und so viele Hausaufgaben, mich nerven die und der ganze Stoff in der Schule schon genug. Die denken auch wir haben immer so viel Zeit für Hausaufgabe, ich zumindest habe sie nicht. Es fühlt sich immer so an als ob ich unterwegs jemandem begegne, der mir lauter Sachen erzählt, die ich gar nicht Wissen will und die mich gar nicht Interessieren, mir diese Sachen merken muss und 10000 anderen erzählen muss -_- Wisst ihr was ich meine? Hoffe ihr versteht mich. Ich will eh kein Bäcker, Bauarbeiter, Artzt , Programmieren oder sonst was werden, es gibt nur eine Sache die ich zu meinem Beruf machen möchte.
schonmal wenn ihr irgendwelche Tipps hat
Ich kann gut nachvollziehen, dass es dich sehr anee´kelt zu lernen und Schulsachen zu machen. Am besten ist es immer Spaß am stoff zu haben, denn dan kann man sich diesen auch besser merken und vor allem will man ihn dann auch eher lernen Dass du vielleicht kein Bäcker, Bauarbeiter etc. werden willst versteh ich aber die Sachen in der Schule müssen trotzdem gelernt werden. Vielleicht hilft es dir, ja dass du dich einfach mal für ne Stunde hinsetzt und dann einfach mal was machst.ist echt schwer, ich weiß aber einfach mal machen, denn irgendwann wird man ja schließlich mit guten Noten auch belohnt und das Gefühl eine 3 zu haben ist besser als bei einer 5! Also setz dich einfach mal hin und lern.Jaa das ist echt schwer.aber geht auch
Versuch die Sache mal anders zu sehen. Es ist ja nicht zu deinem Übel, es ist ja nur zu deinem Besten, ich mein du lernst ja für dich und für niemand anderen. Kling vielleicht blöd, aber das Leben ist hart. Wenn ich unmotiviert bin, dann denk ich an meine Zukunft, was ich alles erreichen will. Ich stell mir vor, ich hätte eine schöne große Bude und in der Garage steht ein fetter Hot Rod. Doch um etwas zu erreichen, muss man eben auch was tun.
Ich wünsch dir alles Gute
Alles, was Du schreibst, ist die normalste Sache der Welt. Es ist normal, keine Lust auf die Schule zu haben. Weil das Lernen in der Schule nicht selbstbestimmt ist. Wie Du es selbst sagst. Andere schreiben Dir vor, was, wann, wie und wo gelernt wird. Es ist also fremdbestimmt. Ich spreche deshalb, wenn es um schulisches Lernen geht, lieber von Pauken.
Wie bei den meisten Menschen, hat das mit dem selbstbestimmten Lernen, auch bei Dir ganz hoffnungsvoll begonnen. Eigentlich schon im Mutterleib aber richtig los ging es nach Deiner Geburt. Laufen, Sprechen und vieles andere mehr. Hat alles super funktioniert. Ganz ohne Schulbesuch, ohne Zensuren, ohne Klingelzeichen, ohne Hausaufgaben.
Aus einem unerfindlichen Grund glaubt man, dass das ab dem 6. Lebensjahr nicht so weitergehen kann. Das natürliche Lernbedürfnis wird unterdrückt. Von da an darf Lernen keinen Spaß mehr machen. Ich habe noch von niemandem einen überzeugenden Grund gehört, warum das so ist. Und die meisten halten es für normal, wenn nach wenigen Jahren in der Schule, die keinen Bock mehr habe. Sie behaupten, wenn man nicht zur Schule ginge, würde man nichts lernen. Man hätte angeblich keine Lust etwas zu lernen. Dabei ist die Schule selbst der Grund, warum die keine Lust haben zu lernen. Sie haben ja Lust. Nur nicht mit den Methoden der Schule.
Wären wir nicht in Deutschland, könnte ich Dir einen ganz einfachen Tipp geben: Geh nicht mehr zur Schule. Ja, richtig! In anderen Ländern muss man nicht zur Schule gehen. Man kann seinem natürlichen Lernbedürfnis da nachgehen, wo man will. Auch wie Du das machst, schreibt man Dir nicht vor. Deinen Eltern wäre nur vorgeschrieben, dass sie Dir Bildung ermöglichen. Wie und wo bleibt der Familie überlassen. Was sie nicht dürfen ist, Dich als Kind irgendwo arbeiten zu lassen.
Es gibt ein sehr schönes Video über André Stern. Der war nie in der Schule.
Millionen von Menschen auf der Welt machen das so oder ähnlich. In Deutschland ist das aber verboten. Deshalb gehen Familien, die ihre Kinder nicht in die Schule schicken wollen, ins Ausland.
Ich hätte ja gern noch gewusst, was Du zu Deinem Beruf machen möchtest. ((-;° André Stern hat das auch so gemacht. Er ist das geworden, was er gerne werden wollte. Und weil das nicht nur eine Sache war, macht er verschiedene Dinge. Er spielt Musik, er baut Musikinstrumente, er schreibt Bücher, er programmiert und arbeitet für eine Computerzeitschrift. Außerdem hat er 5 Sprachen gelernt - ohne Schule
naja mit 14 biste wahrscheinlich auf dem gymnasium so wie sich das anhört oder es hat sich in den 5 jahren seitdem ich nicht mehr zu schule gegangen bin so viel getan auf haupt und realschule! ich sags mal so. ich war bis ende der 8ten klasse auf dem gymnasium und bin mit 15 in die 9te realschule gewechselt weil ich einfach keine lust mehr hatte und ohne zu lernen auch nicht mehr viel drin war in den letzten 2 jahren realschule hab ich richtig gute noten geschrieben und auch ein 2,8 schnitt in der mittleren reife geschaft! dazu muss man sagen das ich bis ich 19 war kein einziges buch gelesen habe! und das in bayern ich will hier keine lobeshymnen singen das du nicht lernen sollst, aber wenn du nicht lernen brauchst und trotzdem gut durch kommst warum nicht? hausaufgaben habe ich immer in der schule zwischen den stunden oder in anderen fächern gemacht, gibt ja sowas wie mitschüler! dir muss nur eines bewusst sein, wenn du später im leben was erreichen willst und du hast wie ich am anfang schon zu wenig getan, dann ist der weg hinterher schwerer! du hast hoffentlich einen eigenen haushalt der finanziert und gepflegt werden möchte und vllt ein auto was kosten verursacht! dafür musst du zwangsläufig arbeiten gehn, was heißt das du nach der arbeit lernen musst! jetzt ist natürlich die frage was du später machen möchtest und natürlich musst du dir die frage stellen ob du das in 5 jahren wenn du fertig bist immer noch machen möchtest! der großteil wird wahrscheinlich sagen das du trotzdem lernen musst und dir die qual geben musst! ich bin der meinen wenn die anderen den harten weg gehn wollen, sollen sie das tun, ich geh den weg des geringsten widerstandes weil nicht immer der kürzeste weg auch der schnellste ist! und lieber mit spaß bei der sachen leichtfüßig durchstarten als halbherzig sich zu quälen
Auch in diesen Beruf wirst du mal Sachen machen müssen, die dir nicht gefallen! Alles Gute
Führerschein aber keine lust zum lernen
ich habe bald theorieprüfung aber habe keine lust zum lernen was kann ich dageben tuhn?
Hey
Wenn du keine Lust hast zu lernen und nichts/ weinig lernst, dann fällst du sehr wahrscheinlich durch. Du willst doch schnell mit dem Führerschein fertig werden, damit du endlich nicht mehr in den Theorieunterricht musst und selbst fahren kannst. Damit du eigenständiger bist. Denke daran, was du alles machen kannst, wenn du den Führerschein hast
Du musst so oder so durch die Prüfung kommen.also besser beim ersten Versuch. Dann bist du schneller fertig und musst nicht nochmal die Prüfungsgebühren bezahlen
Wenn du nicht lernst, wirst du die Prüfung nicht schaffen! Die Konsequenz ist, dass du die Prüfung wiederholen und nochmals zahlen musst
lass das üben, dann fällst du durch die Prüfung und hast viel Geld zum Fenster rausgeschmissen.
Tut mir leid, aber ich glaube mit der einstellung kannst den den führerschein knicken, außer du bist ein naturtalent oder sowas.
trotzdem lernen, was andres geht leider nich. außer iwi schummeln aber das is da glaub ich so leicht
Mein freund hat gesagt dass er keine lust mehr auf eine Beziehung, wie ändere ich das?
Mein freund hat mir heute geschrieben dass er keine lust mehr auf die Beziehung hat. Wie kann ich das änder dass er wieder lust auf die Beziehung hat? wir sind seit fast einem halben Jahr zusammen und das ist seine längste Beziehung. habt ihr vielleicht einen Rat oder einen Tipp damit ich das Vielleicht ändern konnte?
für Vorschläge
Wie könnt Ihr nur solche Antworten geben? Wenn zu euch sagt Er hat keine Lust mehr mit euch zu Arbeiten kündigt Ihr dann euren Job in dem Ihr schon seit einem halben Jahr arbeitet und sucht euch was neues obwohl es euch so gut gefällt? Ihr seit immer hin seit einem halben Jahr zusammen.Erinnere Deinen Freund an die schönen Tage in eurer Beziehung.Die schönen Momente die Ihr zusammen erlebt habt.Frage Ihn direkt aber sei dabei nicht zu aufdringlich was den los sei.warum er so etwas behaupten kann.Die Liebe ist stark und bekommt jeden Menschen auf dieser Welt schwach und klein.Traue Dich es ist noch nichts verloren.Du musst auf Ihn eingehen am besten wenn Ihr euch sieht damit Du in seiner nähe bist suche den Augenkontakt und zeige Ihm deine Liebe.Lass Dir hier von niemandem sagen das es aus und vorbei ist.Ich helfe Dir gerne weiter wenn Du noch Tipps brauchst.
Du solltest ihm den Laufpass geben. Wenn du nicht mehr in sein Leben bist, merkt er vielleicht war er an dir gehabt hat und kommt zurück.?
Wenn er wirklich nicht mehr will will er nicht mehr aber wenn du denkst er sieht einfach nicht mehr die Vorteile einer Beziehung weil es ihm zu viel oder selbstverständlich geworden ist dann zeig ihm was er an dir hat gib ihm etwas an dem er festhalten kann mach dass er sich nicht nur in dich sondern in eure gemeinsamen Erinnerungen verliebt aber wenn er dir wirklich schon ausdrücklich gesagt hat er hat kein Bock mehr weiß ich nicht ob er noch was von dir will und wenn das nicht der fall ist würde ich sagen schlechte Vorraussetzung für ne Beziehung
vielleicht ihn sehr viel mehr freiraum geben.
Gutgemeinter Rat: wenn Schulss ist ist Schluss. Es ist die undankbarste Geschichte jemanden hinterherzulaufen, der nichts von Dir will offensichtlich.
Wenn er sagt das er keine Lust mehr hat wird das schwer.
Versuchs garnicht erst wieder. Wenn du es versucht wirst du es am Ende noch mehr bereuen.
nein.wenn er nicht mehr will dann ist das so.
Reiten keine Lust, was nun?
Hallo!
Ich bin nun fast 16 und reite seit 9 Jahren, allerdings ist mir in letzter Zeit immer mehr die Lust daran vergangen.Dazu tanze ich noch international bei der Tanzgruppe BigStyle, dort ist Training Samstag und Sonntag. Reiten war und tue ich auch immeroch 2-3 mal die Woche auf meiner Reitbeteligung, erfolgreich L. Trotzalledem möchte ich aufhören, bzw eine Pause ohne bevorstehendes Ende einlegen Da ich aber meinen Sport brauche in der Woche, suche ich nun meinen Ausgleich. Hab allerdings absolut keinen Plan was! Fußball? Handball? Cheerleading? Leichtathletik? Bogenschießen? Basketball? Einfach nur Fitnessstudio? Wohne direkt beim Bayer04 Verein. Ich bin total am verzweifeln. Dazu bin ich noch die jenige die nicht nur zum Spaß Sport treibt sondern eher das Ziel auf Wettbewerbe habe. Und mit 15 komplett neu einsteigen? Habt ihr Ideen?
Wenn Du weiter tanzen willst, dann kannst Du viele andere Sportarten vergessen, weil dort am Wochenende die Spiele, Wettkämpfe oder Turniere stattfinden. Du wirst wenig Akzeptanz finden, wenn Du nur trainierst, aber nicht Wettkämpfe mitmachen willst - passt auch nicht zu deinem Ehrgeiz.
Geh doch mal ins Fitnessstudio. Da kannst Du immer hingehen wann Du willst und kannst trotzdem mit Ehrgeiz gegen dich selber trainieren.
Fang dochmal mit Handball an, dort spielt man ab dem man einen Spielerpass hat ca. Schon bei Matches mit.
das Problem wäre nur wenn Punktspiele oder Tuniere anstehen könnte es mit dem Tanzen am Wochenende kollidieren Eigene Erfahrung da ich schon 8 Jahre spiele
Ich hab sogar eine sehr gute Idee. Fang an Basketball zu spielen. Es spielen nicht mehr so viel Basketball, vor allem keine Frauen.
Cool warst du schon mal bei Got to Dance
Für Fußball bist du zu alt, wie wäre es mit schwimmen?
Was tun wer er keine Lust mehr hat?
Bei mir und meinen Freund ist die Luft einfach raus. Er ist Berufskraftfahrer und eigentlich rund um die Uhr nur arbeiten und schlafen Wir führen eine Ferbeziehung und das schon seit über 4 Jahren
Früher war alles anders, da war es ein Wunder wenn wir überhaupt ein Tag an dem wir uns gesehen haben keinen Sex hatten. Jetzt ist er meist zu müde, hat noch nicht mal Lust raus zu gehen für eine Viertelstunde , liebevoll ist das auch nicht mehr wirklich, nur und aufhören bevor er überhaupt gekommen ist. Er sagt jetzt 2 mal in der Woche wär Ok für ihn.
Mein Problem:
Ich bin in der Angelegenheit sehr nyphoman.Mich rar zu machen funktioniert nicht, weils dann einfach zuu alltagsmäßig wird. und ihn anmachen erst recht nicht.
Was Tun?
Viele Beziehungen basieren zuerst mal auf Sex, weil die Paare nicht unterscheiden können zwischen Liebe und Begierde.
Das scheint mir bei euch auch so gewesen zu sein. Jetzt merkt er, dass der sexuelle Reiz nachlässt - ohne Liebe ist keine Frau auf Dauer interessant. Sex wird dann mit der Zeit langweilig.
Auch du redest nicht von Liebe, sondern von deinen, wie du meinst, nymphomanen Wünschen. Das bedeutet, dir fehlt der häufige Sex. Aber ohne Liebe kann man sich das nicht erhalten.
Ich kann es gut nachempfinden, dass ein Mann nach einer gewissen Zeit zu der Ansicht kommen kann: warum soll ich dauernd auf der Frau rumjuckeln, ist doch eh immer nur dasselbe.
Wenn das so ist, fehlt eurer Beziehung alles, was sie dauerhaft machen könnte. Dann musst du irgendwann den Tatsachen ins Auge sehen: es gibt nichts mehr, was euch verbindet.
hmm ich glaube dann war meine beschreibung missverständlich.
also die beziehung fing glaub ich eher mit viel viel neugier und geheimnis an. er viel älter als ich hatte dementsprechendes verlangen, ich jung wir ich war/bin hat mich natürlich alles überhaupt gereizt daran. das war die zeit in der man sich heimlich geküsst hat wo einen noch der schlag durch den körper ging bei jeder berührung.
aber jetzt ist es so das die liebe so alltäglich ist.aber trotzdem ist sie noch stark da.
klar ist immer wieder das selbe ,aber das problem ist ja das ich ihn aus den beschriebenen gründen ja zu nix neuem verleiten kann (ist auch schwer bei uns etwas neues zu finden weil wir in unseren guten zeiten fast ALLES gemacht haben.
zu dem thema: fehlt der beziehung was sie dauerhaft macht:
wenn du gelesen hast, wüsstest du das die beziehung schon seit über 4 jahren geht, außerdem ist das meine erste beziehung.
und zu: es gibt nicht was euch verbindet:
da hast du vollkommen recht es gibt kaum 2 menschen die unterschiedlicher nicht sein könnten. , aber das war uns bisher ja auch kein stein im weg
Ich bin immer noch der Meinung, dass du dir Illusionen machst. Was sind denn 4 Jahre? Das ist eine lächerlich kurze Zeit für eine Liebe, aber eine lange Zeit für eine 'nur' sexuelle Beziehung.
Man spricht oft vom verflixten 7. Jahr. Paartherapeuten reden heute vom verflixten 4. Jahr. Das ist nämlich die Zeit, nach der die sexuelle Anziehungskraft bei allen Paaren nachlässt. Was dann bleibt, ist Liebe - oder eben auch nicht.
Ich hatte eine 8-jährige Beziehung zu einer 30 Jahre jüngeren und wirklich exotisch schönen Frau. Und dann merkt man plötzlich, dass man sich an ihre Schönheit gewöhnt hat, dass man sie nicht mal mehr wahrnimmt. Dann werden die sexuellen Bedürfnisse unterschiedlich, und glaube mir, es gibt wenig, was eine Beziehung mehr belastet, als wenn eine Frau ihren Mann im Bett bedrängt. Aber man sagt ihr das nicht, man distanziert sich nur. Und so lebt man sich auseinander, bis die Trennung unausweichlich ist.
WENN du deine Beziehung retten willst, dann ganz sicher nicht im Bett, noch weniger mit Diskussionen oder Genörgel, sondern mit Wärme, Herzlichkeit, Fürsorge, hat allem was zur Liebe gehört.
Aber sobald du nur andeutest, dass du im Bett unzufrieden bist, ist das der Anfang vom Ende. Ich weiß wovon ich rede.
Und noch eine alte Weisheit: von Vorwürfen hat noch nie ein Mann eine Erektion bekommen.
er ist kaputt und fertig. lass ihn sich erholen und gib ihm ein geühl von geborgenheit. wenn er dann das gefühl hat den alltag ausschließen zu können, kann es sich wieder regeln.
Aber sobald er sich mal ein wenig von der Arbeit entfernt isst er schnell schläft und ist das wieder nach dem Aufstehen wieder in der Arbeit. Sogar am Wochenende arbeitet er oder arbeitet bei seiner Mama oder Geschwistern.
wooow. ich dachte das Mädchen / Frauen nyphoman sein können wäre eine Legende
Das IST eine Legende. Nymphomanie gibt es nicht, und man muss solche Aussagen so verstehen, wie sie gemeint sind: sie hat halt öfter Lust als er.
Nymphoman nannte man vor 100 Jahren Frauen, die sich zu ihrer Lust bekannten und zugaben, dass die gerne Sex hatten. Das war damals verpönt, dehalb wurde das abwertend mit einem Krankheitsbild gleichgesetzt. Solche Zeiten sind aber zum Glück vorbei.



schule
Stoiker und Epikoreer - wie stehen sie zu selbstmord

- zuwenden und mit stoischer Gelassenheit auf all die Referate und Vorträge zurückblicken, die mich zu Schulzeiten -- gemacht habe. Aber hoffe du hast mitlerweile eine gute Arbeit und hast die Schule gut abgeschlossen. http://de.wikipedia. -- ζῆν μετὰ ἀνάγκης „Notwendigkeit/Zwang ist schlecht/schlimm, aber es besteht keine Notwendigkeit/kein Zwang, -- nicht. Wenn übermäßiges Leiden und Schmerz, nicht durch Lust und Freude ausgeglichen, dauerhaft und nicht abzuwenden -


noten
Schlechte Note im Gesellenbrief

- Arbeitszeugnisse, das persönliche Auftreten und die tägliche Arbeitsleistung. Wo du dir allerdings etwas in den HIntern treten -- kannst, ist Sozialkunde. Das ist ein reines Lernfach, da hättest du mehr schaffen können. Aber ist jetzt auch egal, du -- durch und wenn du selber weißt, warum die Ergebnisse so schlecht ausgefallen sind, dann kannst du damit zum einen für die -- ausgefallen sind, dann kannst du damit zum einen für die Zukunft lernen und zum anderen wird es dir helfen, dich den anderen mitzuteilen! -


schlecht
Immer die schlechteste.

- nicht die Schuhe an den Nagel hängen Es gibt in einer Mannschaft immer welche, die besser sind, und leider auch welche -- wichtig. Hi Lena, also ich habe in deinem Alter erst mit Handball angefangen . Am Anfang erging es mir nicht besser, jedoch -- Trainer darüber. Vielleicht kann man ja durch gezielteres Training deine Spielweise verbessern. - die etwas schlechteren. Bei meinen freunden die keinen sport betreiben erzähle ich immer wie toll dass handball ist -- Ich glaube ich möchte es einfach so haben. irgendwelche ratschläge, tipps, hilfen oder sonstiges? Hey! Erstens: -- einfach weiter. Wenn es aber gar nicht besser wird, könntest du auch über einen Vereinswechsel nachdenken. Hey, Kopf -