Wird drittstaatenregelung asylrecht konsequent durchgezogen

5 Antworten zur Frage

~ Zug, fahren über Österreich nach Deutschland. Nicht immer wird nämlich in Österreich am Brenner kontrolliert, diese Arbeitskräfte ~~ mich diese Aussage wunderte, habe ich mal nachgeschaut und die Drittstaatenregelung besagt.
Bewertung: 4 von 10 mit 247 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Wird die Drittstaatenregelung im Asylrecht überhaupt konsequent durchgezogen?

Bewerten:
In einer Diskussion über Asyl meinte jemand, dass Deutschland eh relativ wenig Asyl gewährt, wegen der Drittstaatenregelung. Da mich diese Aussage wunderte, habe ich mal nachgeschaut und die Drittstaatenregelung besagt ja tatsächlich, dass man jeden Asylbewerber abzuschieben hat, der über ein sicheres EU-Land eingereist ist.
Ich behaupte mal, dass Deutschlands Nachbarländer eher sicher eingestuft werden. Die, die angenommen werden, kommen doch nicht alle mit einem Direktflug oder landen an der Nordsee. Wie funktioniert das?
Bewerten:
Das stimmt so nicht, Deutschland gewährt in Europa das "meiste" Asyl.
Die meinen garantiert Zuwanderung, werfen die Begriffe durcheinander.
Bei Zuwanderung ist das so, aus Drittländern, dass die sich selbst finanzieren müssen, wenn sie hier her kommen.
Wenn es um die Weiterreise geht sie aus einem "sicheren" Land kommen und dann nach Deutschland kommen - KÖNNTE man tatsächlich jeden abschieben.
Da aber seit über einem Jahr in jedem EU-Land - und auch anderen europ. Nicht-EU-Ländern, das Chaos herrscht, es immer schlimmer wird gibt es auch hier Ausnahmen.
Und auch da "behält" Deutschland die meisten Flüchtlinge, die sich einfach auf den Weg machten, aus einem sicheren EU-Land.
Nimm Griechenland - tausende in Zeltstädten und das oft seit 2 Jahren und in Griechenland darben die Griechen selbst, müssen zusehen, wie sie über die Runden kommen - da hauen viele ab - Richtung Deutschland, Schweden, Großbritannien - und das ist eigentlich verboten.
Die könnte man sofort zurückschicken.
Bewerten:
Aus Griechenland gehen die zu Fuß, fahren schwarz mit dem Zug. Gleiches Spielchen ist in Italien der Fall: die setzen sich in den Zug, fahren über Österreich nach Deutschland.
Nicht immer wird nämlich in Österreich am Brenner kontrolliert, diese Arbeitskräfte gibts nicht mehr - Zoll, wie damals, die jeden Zug kontrollierten nach Pässen und Fahrkarten.
Wenn die welche aus Italien erwischen, werden die aus dem Zug geholt, nach Innsbruck verfrachtet - dort drückt man denen ne Fahrkarte in die Hand - Retoure nach Italien.
Die aber setzen sich einfach wieder in einen Zug gen Deutschland.
Hier Deutschland, die nach Schweden oder Großbritannien wollen: die fahren schwarz mit dem Zug in die Richtung oder versuchen zu trampen - oder versuchen sich auf Rastplätzen in die LKW zu schmuggeln. So ist das in Frankreich der Fall, wenn die bis Calais fahren - unter dem LKW festgeklammert, einfach hinten rein, zwischen KIsten verstecken usw.
Frankreich erlebt DAS übrigens seit 30 Jahern - jede Menge sogenannter "Illegaler", die bereits abegwiesen wurden, kein Asyl erhielten - und nicht aus einem Staat kommen, der ehemals französisch war, dann bekommen die auch keine Aufenthaltsgenehmigung, weil die Zuwanderung in Frankreich gesetzlich geregelt ist: man muss nen Arbeitsplatz haben, feste Meldeadresse.
Diese Illegalen hauen dann ab, campieren an den Schnellstraßen und Autobahnen und warten auf LKW.
Bewerten:
Bislang regelt die sogenannte Dublin-Verordnung, welches Land in Europa für einen Flüchtling zuständig ist - nämlich das EU-Land, das der Flüchtling nachweislich zuerst betreten hat. Die Betonung liegt auf "nachweislich", gerade bei den Mittelmeerländern sind die Zahlen mit Vorsicht zu betrachten: Mehrere nordeuropäische Länder werfen etwa Italien vor, Flüchtlinge in andere EU-Länder reisen zu lassen, ohne sie als Asylbewerber zu erfassen. Der offiziellen Zahl von rund 25.000 Asylanträgen in Italien im ersten Halbjahr stehen mehr als 68.000 Flüchtlinge entgegen, die in dieser Zeit dort angekommen sind.
Mehr über die Verordnung der Europäischen Union zu Asylforderern findest Du hier:
Verordnung Nr. 604/2013 – Wikipedia
Bewerten:
permanent
verstösst unsere regierung gegen die verträge die sie dublin III VERTRAg unterschrieben hat
Bewerten:

Wird das Studienfach 'Soziale Arbeit' in Hannover zum Wintersemester angeboten?

Bewerten:
Um ehrlich zu sein blicke ich da nicht ganz durch.
Ich habe gerade versucht mich zu bewerben, unter den auswählbaren Studienfächern ist Soziale Arbeit allerdings nicht dabei.
Wird es zum WS gar nicht angeboten?
Bewerten:
Ich meine, ob es 'nur' zum Wintersemester angeboten wird, oder ob ich nun auch zum Sommersemester einsteigen kann.
Bewerten:
Bewerten:
Ich habe mir alles angesehen : nirgendwo konnte ich finden , ob "soziale Arbeit" und im SS oder WS angeboten wird. Alle links führen von SA zu allgemeinenn Seiten.
Bewerten:
Bewerten:
Bewerten:
Das Problem habe ich auch, es wird auch nirgendwo aufgelistet welche Studiengänge wann beginnen - zumindest finde ich es nicht.
Trotzdem.
Bewerten:
Hier in Düsseldorf gibt es einige Studiengänge, die man nur zum SS starten kann. Zum Beispiel Sozialpädagogik. Am besten rufst Du bei der FH an und fragst nach, wenn es im Internet nicht ersichtlich ist.
Bewerten:
ODer vielleicht per E-Mail: HsH - Studierendenverwaltung - Service Center
Aber ist schon merkwürdig, dass da nichts zu finden ist. Hab jetzt fast die ganze Site durch.
Bewerten:
Das Problem dabei ist nur leider, dass die Frist Freitag abläuft, und die Sprechzeiten nur von 9 bis 12 Uhr sind - zu der Zeit muss ich allerdings arbeiten.
Bewerten:
Kannst Du nicht während der Arbeit mal kurz telefonieren? Geht in der Regel recht schnell, zumindest hier in Düsseldorf.
Aber, wie schon geschrieben, hier kann man nur im SS starten.
Bewerten:
Wie jetzt? Du machst auch "SozialeArbeit"? Nee oder?
Bewerten:
Also bei uns ist es eben auch so dass "Neueinsteiger" immer nur zum WS einsteigen können. Daher muss ich eben auch noch bis 2011 warten. Master können im SS und WS einsteigen usw.
Komisch, wird bei dir bestimmt auch so sein.
Muss ich mir dann doch einmal anschauen.
Bewerten:
Gegenfrage da Hannover ja auch nicht klein ist:
Uni, FH oder wo?
Bewerten:
Wieso auch?
Aber ja, ich hatte es zumindest vor. Wobei ich mir so langsam nicht mehr sicher bin, ob das überhaupt noch etwas wird.
Fachhochschule, soviel ich weiß wird SA nur an sehr wenigen Unis angeboten.
Bewerten:
Na ja, weil ich auch "SOZIALE ARBEIT" machen werde.
Genau, ist meist FH usw. Wollte eben nur fragen da ich jetzt bei der "Fakultät 5" herumschaue und nicht wusste ob ich da richtig bin
Warum nicht?
Mir wollte es die Studienberatung auch erst ausreden wegen Job, Berufsaussichten, Angebot usw.
Bewerten:
Weil ich zum letzten WS keinen Platz bekommen habe, zum Sommersemster nun scheinbar gar nichts angeboten wird, und zum nächsten Wintersemester ein doppelter Abijahrgang in Niedersachsen kommt.
Da habe ich mit meinem ohnehin schon nicht überragenden Notendurchschnitt eben schlechte Chancen
Bewerten:
Genau, so ist es ja bei mir auch
Hat man mir eben auch gesagt.
Wieso keinen Platz bekommen? Ja, NC und ZULASSUNGSBESCHRÄNKUNGEN sind doof.
Ja, mich wundert es auch da ich an der UNI und bei der FH beim Beratungsgespräch war. Kurios denn an der UNI und Studiengang xyz gibt es keinen NC usw.
Na ja, du hast ja auf jeden Fall schon VOLLABI und bessere Karten als ich.
Bewerten:
Ja, wenn der Studiengang mal zulassungsfrei wäre, wärs toll, dafür ist er aber leider viel zu gefragt.
Und da hilft mir mein normales Abi wohl auch nicht.
Ich könnte zwar nun eine Ausbildung zur Erziehering machen, aber jetzt nochmal drei Jahre zur Schule?.Ich weiß nicht.
Zumal ich ungern nur in einem Kindergarten arbeiten möchte, das heißt also ich würde danach studieren.
Das ergibt dann aber locker 5 Jahre Ausbildung, plus das Anerkennungsjahr. dann fang ich mit frühestens 26 Jahren an zu arbeiten, falls ich denn eine Stelle bekomme.
Tolle Aussichten
Bewerten:
Ja, mir geht es auch nicht anders. Mich wundert dass SozialeArbeit alle machen wollen.
Ich habe mich einmal über JURA informiert Kein NC usw. *g*
Lustig. Aber da ich eh schon vom Sozialwesen/-bereich komme liegt es doch nah dies zu machen.
Na ja, so kurz ist es auch nicht. Ich meine Bachelor und dann noch Master. Dann kommst du aber auch auf 4,5 und mehr Jahre.
Bewerten:
Wusste ich gar nicht dass du auch so einen Draht usw. dazu hast.
Finde ich ja SOZIAL
Bewerten:
Den Master habe ich vorerst nicht vor zu machen, zumindest ist das im Moment noch meine Ansicht - aber wie gesagt, ich brauche sowieso erst einmal einen Studienplatz
Aber du hast recht, selbst dann muss man noch ein Jahr dranhängen.
Und ja, zumindest kann ich mir nicht wirklich vorstellen in einem anderen Bereich zu arbeiten Mal schauen ob auch was daraus wird.
Dass Jura nicht gerade beliebt ist, wundert mich nicht, das Studium soll scheinbar relativ trocken und langweilig sein, das halten die wenigsten durch.
Inwiefern kommst du denn bereits aus dem sozialen Bereich?
Bewerten:
Ja schon aber ist Bachelor gut? Also "NUR"?
Gibt da ja unterschiedliche Meinungen usw. Na ja, ich muss ja auch erst einmal schauen. Einen Schritt nach dem anderen. Sieht man dann ja. Nun ja, viele sagen dass Jura jetzt so nicht schwer ist aber man viel durcharbeiten und lesen muss. Eben auch alte Fälle bearbeiten und GESETZ anwenden lernen. Viele heben eben auch mit dieser Juristensprache Probleme. Kann ich mir gut vorstellen. Na ja, mein TRAUMBEREICH wäre TEchnik, IT und Co. aber da es Mathe nicht so passt würde ich bestimmt im ersten Semester durchfallen. Ich höre ja wie andere stöhnen usw. obwohl die wesentlich intelligenter als ich sind was Mathe betrifft.
Na ja, ich habe ja nach der Realschule eine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger gemacht. Auf der BOS dann eben noch Pflichtpraktikum im Kindergarten und vorher bzw. parallel noch ZIVI in der Behindertenwerkstätte + Kindergarten.
Jetzt eben noch bisschen Ehrenamt bei der Sozialstation und Krisendienst. So habe ich mir schon einmal einen Platz "angewärmt". Also mein Praktikumsnachweis + Zeugnis ist sehr gut und man hat auch gesagt dass man mich evt. übernehmen würde wenn ich Abschluss xyz bzw. Studium nachweisen kann. Klar weiß man nie was sein wird aber ich finde es gut wenn ich hier und da schon einmal Chancen habe.
Bewerten:
Sorry, meine Tastatur hängt schon wieder
Was macht die Ente und Curd Rock?
Bewerten:
Naja nach dem was ich so gehört habe soll der Bachelor ausreichen, wenn man in die praktische Arbeit einsteigen will, den Master brauch man scheinbar eher wenn man leitend und organisatorisch, also im Büro arbeiten will. Oder eben wenn man selbst als Dozent an einer Uni oder FH einsteigt.
Ich würde die praktische Arbeit direkt mit Menschen aber klar bevorzugen.
Na mit den Erfahrungswerten hast du doch klare Vorteile, und wenn dir dann sogar schon ein zukünftiger Arbeitsplatz angeboten wird. nicht schlecht!
Behindertenarbeit oder Krankenschwester wäre vermutlich gar nichts für mich, vor solchen Berufen habe ich wirklich großen Respekt.
Curd Rock hab ich doch gar nicht
Und Ente liegt schon im Bett, die geh ich nun besuchen
Also gute Nacht *g
Bewerten:
Ja, du schreibst es! Praxis ist eben auch mein Ding. Genau, mit Leuten usw. direkt arbeiten.
Ja ich dachte du hast den CURD schon gefunden
Ich muss auch ins Bett!
Na ja, gute Nacht! Wir bleiben auf jeden Fall in Kontakt denn es würde mich auch brennend interessieren usw.

Wieso wird beim "Copyright" oft noch eine Jahreszahl oder sogar -Dauer hingeschrieben?

Bewerten:
Das Urheberrecht hat ja keine zeitliche Begrenzung. oder?
Bewerten:
Die Jahreszahl besagt, daß der Verlag in diesem Jahr die Rechte an dem Werk erworben hat. Das muß aber nicht für alle Ewigkeiten sein.
Bewerten:
Das Copyright-Zeichen war ohnehin nur für Amerika relevant und ist auch da seit 1989 überflüssig geworden.
Quelle:
Copyright law – Wikipedia
Das Urheberrecht gilt nicht ewig, ich glaube jedoch, dass die Rechtslade da kompliziert ist.
Man hört oft, dass ein Werk nach 70 Jahren nicht mehr geschützt ist.
Siehe auch hier:
Anonymes Werk – Wikipedia
Bewerten:
Gerade im Internet sieht man das Copyright auf vielen Seiten auch außerhalb der USA. Diese Angabe soll den Benutzern nur noch einmal klar machen das diese Seite aus geschützten Inhalten auf Basis des Urheberrechts besteht und auch so benutzt werden soll. Diese Angabe dient lediglich als psychologische Markierung. Die Inhalte sind immer geschützt, egal ob dar Eintrag vorhanden ist oder nicht.
Bewerten:
Ja , die Frage war aber nicht wieso das Copyright noch hingeschrieben wird, sondern wieso es oft MIT einer Jahreszahl geschrieben wird.
Bewerten:
Aus dem selben Grund warum es überhaupt aufgeführt wird um den Menschen klar zu machen seit wann das Urheberrecht für diese Dinge gelten.
Bewerten:
DASS das Urheberrecht für diese Dinge gilt, und SEIT WANN es für diese Dinge gilt, sind 2 verschiedene Sachen.
Bewerten:
Aber dennoch bedeutet das Datum nichts weiter als die Aussage ab wann es ein Copyright auf die geschützte Sache gibt, ob es nun eingetragen war oder nicht
Bewerten:
joa. Mein vorheriger Kommentar bezog sich auf dein "aus dem selben Grund", was ja so nicht stimmt, weil das hingeschrieben wird um darauf aufmerksam zu machen/wasauchimmer, DASS die Inhalte geschützt sind, während die Jahreszahl hinweist, SEIT WANN sie geschützt sind.
Bewerten:
Ok Du hast Recht Sind wir uns einig? Ich verwende das übrigens auch schon seit 1999 so im Internet
Bewerten:
Die Jahreszahl gibt an, wann der Lizenznehmer sein geistiges Eigentum angemeldet hat. Sollte eine Dauer angegeben sein- was ich noch nie gesehen habe- ist das Produkt bis zu diesem Termin geschützt.
Und- nein, Urheberrechte halten nicht ewig. Hier in Deutschland kannst Du, glaube ich, aus verschiedenen Laufzeiten wählen. Das kostet natürlich entsprechend!
Übrigens gilt das Urheberrecht nur in dem Land, in dem es gemeldet wurde. Du kannst aber auch ein weltweites Patent anmelden.
Denke aber, der Preis wird utopisch sein.
Bewerten:
Also das Urheberrecht ensteht automatisch, das kostet auch nichts. Oder was meinst du?
Bewerten:
Wenn Du eine Erfindung machst, ein Buch schreibst, einen neuen Motor baust- das ist Dein geistiges Eigentum. So gesehen entsteht Urheberrecht automatisch.
Nur- wenn Du anderen Leuten, die an dem gleichen arbeiten, nicht durch ein Patent anzeigst, daß Du schneller warst, kann es passieren, daß sie es als ihr Eigentum ausgeben.
Da es sehr schwierig sein dürfte, nachzuweisen, daß DU der erste warst, wirst Du damit auch kein Geld verdienen.
Das Patent schützt also Deine Erfindung als Dein geistiges Eigentum und gibt Dir das alleinige Recht, es zu vermarkten.
Bewerten:
Das Urheberrecht besteht nicht ewig. Von 70 Jahren habe ich auch schon gehört. Wenn da Anfang und Ende drinn stehen, weiß man, was man anstellt.
Bewerten:
Bei allen Schutzrechten kann die Schutzdauer durch Einzahlung der sog. "Jahres- bzw. Verlängerungsgebühren" um einen bestimmten Zeitraum verlängert werden. Der Zeitraum variiert von Schutzrecht zu Schutzrecht. Solange die Verlängerungsgebühren für eine Marke fristgerecht eigezahlt werden, verfällt ihr Schutz nicht.
Wie wird eigentlich bestimmt in welche Schulform man nach der Grundschule kommt?
Bewerten:
Soweit ich weiß ist man doch in der Grundschule immer noch gleich. Aber ab der 5. Klasse geht man dann in die Haupt-, Realschule oder ins Gymnasium. So ist das deutsche Schulsystem. Es gab auch schon in der Politik die Überlegung dieses abzuschaffen. Aber meine Frage ist jetzt, wie eigentlich bestimmt wird wo man nach der Grundschule hinkommt? Gibt es da eine Art von Eignungstest? Oder richtet sich das nach den Noten, die man in der Grundschule hat? Ich habe keine Ahnung, weil ich mich leider nicht mehr darin erinnern kann, wie dies bei mir war. Ich hoffe, daß jemand die Antwort weiß.
Bewerten:
Bis zur Durchschnittsnote 2,33 ist ein Schüler für das Gymnasium geeignet und kann ohne Probeunterricht nach der 4. Klasse übertreten.
Ab der Durchschnittsnote 2,66 und schlechter muss jeder Schüler, der das Gymnasium besuchen möchte, an einem dreitägigen Probeunterricht teilnehmen und diesen erfolgreich bestehen. Für den Besuch des Probeunterrichts gibt es keine Noten-Untergrenze.
Bis zur Durchschnittsnote 2,33 ist ein Schüler für die Realschule geeignet und kann ohne Probeunterricht nach der 4. Klasse übertreten.
Mit der Durchschnittsnote 2,66 ist Ihr Kind nur "bedingt" für die Realschule geeignet und wird auch nur unter gewissen Einschränkungen aufgenommen. Eine besondere Rolle spielen dabei die Fächer Deutsch und Mathematik:
Günstiger Fall:
So lange die Noten in den Fächern Deutsch und Mathematik bei 2 und 3
oder besser liegen, müssen Sie lediglich eine Beratungsveranstaltung an der Realschule besuchen. Danach kann Ihr Kind, wenn Sie es wollen, ohne Probeunterricht übertreten.
Weniger erfreulich:
Ist die Notenkombination in den beiden Fächern Deutsch und Mathematik schlechter als 2 und 3 , dann muss Ihr Kind in den Probeunterricht.
Die dreitägige Prüfung an der Realschule soll Ihnen als zusätzliche Entscheidungshilfe dienen und findet unter etwas erleichterten Bedingungen statt: Sie muss nämlich nur mit den Noten 4 und 4 in beiden Fächern bestanden werden. Wenn Ihr Kind diese Hürde nimmt, werden Sie zu einer Beratung eingeladen und können sich anschließend frei entscheiden.
Falls Ihr Kind aber in einem der Prüfungsfächer mit Note 5 oder schlechter abschneidet, ist der Übertritt an die Realschule nicht möglich.
Ab der Durchschnittsnote 3,00 und schlechter muss jeder Schüler, der die Realschule besuchen möchte, am dreitägigen Probeunterricht teilnehmen und diesen in vollem Umfang bestehen. Das bedeutet: Nur Schüler, die in der Prüfung mit mindestens Note 3 und 4 abschließen, werden an die Realschule aufgenommen.
Bewerten:
Und aus welchem Bundesland stammt diese Regelung?
Bewerten:
Rhienland-Pfalz: Die Grundschulen geben eine Schulempfehlung, die sich nach dem Notendurchschnitt im Zeugnis des ersten Halbjahres der vierten Klasse richtet. Ausschlaggebend sind die Fächer in den Hauptfächern der Grundschule: Deutsch, Mathe und Sachkunde.
Wer in allem mindestens eine Zwei hat oder besser ist, bekommt eine Gymnasialempfehlung. Wer schlechter ist, aber mindestens in allen Hauptfächern Dreier hat, bekommt eine Realschulempfehlung. Für eine Hauptschulempfehlung sind mindestens Vierer in allen Fächern nötig, sonst wird zur Schule für Lernbehinderte geraten.
Bewerten:
Ich vergaß zu erwähnen, dass Eltern sich aber nicht an die Empfehlung halten müssen. Sie müssen jedoch die Schulempfehlung bei der Anmeldung an weiterführenden Schulen vorlegen. Es gibt daher auch Gymnasien, die Kinder mit Hauptschulempfehlung annehmen, wenn es um Schülerzahlen geht.
Bewerten:
hast du auch daran gedacht, dass die Eltern den Besuch einer höheren Schule einklagen können, auch wenn die Noten des Kindes eine Schulempfehlung nicht hergeben?
Bewerten:
Klagen ist ein Rheinland-Pfalz gar nicth nötig, da die Empfehlung nicht verbindlich ist. Siehe Ergänzung.
Bewerten:
Das hängt sehr stark vpom Bundesland ab. In Baden-Württemberg gibt es beispielsweise eine verbindliche Grundschulempfehlung.
Nette Anekdote: Am vergangenen Samstag habe ich im Landesfachausschuss Bildung und Wissenschaft der FDP Baden-Württemberg einen Beschluss erwirkt, der diese Grundschulempfehlung zu Fall bringen wird.
Bewerten:
OH, als ich noch in Baden-Württemberg zur Schule gegangen bin, haben meine Eltern entschieden, in welche Schule ich nach der GS gehe. Ist das heute nicht mehr so? Wo bleibt denn da der freie Elternwille?
Bewerten:
Richtig, darum bekämpfe ich das ja auch.
Bewerten:
Das ist in den Ländern unterschiedlich geregelt, Bildung ist Ländersache. In Hessen wurde noch unter einer SPD-Regierung beschlossen, dass die Grundschule eine Empfehlung abgibt, die Eltern aber das letzte Wort haben. Aufnahmeprüfungen wurden abgeschafft.
Da Eltern ihr eigenes Kind aber oft überschätzen oder argumentieren, es sei ein Spätentwickler, hat sich daraufhin die Zahl der Schulversager und Abbrecher eklatant erhöht.
Bewerten:
Die meisten Schüler in Hessen gehen erst mal zur 2-jährigen Förderstufe, die Entscheidung über weitere Schullaufbahnen erfolgt dann wie gesagt, aber erst nach Klasse 6.
Bewerten:
Das klingt nach einem vernünftigen Ansatz.
Bewerten:
Neben dem bereits oben geschriebenen ist den Meisten nicht bekannt, dass die Eltern den Schulbesuch an jeder weiterführenden Schule einklagen können, auch wenn die Noten des Kindes nach den Vorgaben dies nicht hergeben. Nachdem in Deutschland freie Schulwahl herrscht, ist dies auch nur logisch. Lediglich Privatschulen können Schüler ablehnen - und das sogar ohne Begründung.
Bewerten:
Um es ganz klar zu sagen: zu allererst bestimmen einmal deine Eltern, welche Schule du nach der Grundschule besuchst. Sie werden sich wohl in den meisten Fällen nach der Übertrittsempfehlung richten, aber sie sind nicht dazu gezwungen.
Bewerten:
Es richtet sich nach den Noten und die Lehrer geben eine Empfehlung laut Notendurchschnitt und die Entwicklung der Kinder für die jeweils weiterführende Schule ab.
Du musst es nicht unbedingt akzeptieren und kannst einen Eignungstest durchführen lassen, wenn Dein Kind eine höhere Schule als empfohlen besuchen soll.
Bewerten:
Also ich würde sagen, zu allererst bestimmen einmal die Eltern, welche Schule nach der GS besucht wird. Sie KÖNNEN sich an die Schulempfehlung halten, müssen aber nicht.
Bewerten:
da gehen sie nach den noten und wie du dich im unterricht gegeben hast
Bewerten:
Grundsätzlich ist das erst mal Deine Entscheidung. Wenn Du nicht willst kann Dich keiner zwingen eine höhere Schule zu besuchen. Wenn Du aber willst sind die Noten ausschlaggebend.
Bewerten:
Also bei mir war das so:
Meine Eltern und Lehrein haben sich zusammengesetzt und nach meinen Noten ueberlegt wohin ich gehen koennte.-> Gymnasium.
Aber das geht nicht immer nach Noten, bei uns gibt es ganz viele 5Klaessler die in der grundschule schlecht waren und trotzdem aufs Gymnasium gehen.Die fliegen dann aber ca. 7-8 Klasse raus.
Nur wenn ein Schueler wirklich dumm ist, Sozialverhalten auch dementsprechend schlecht ist, kommt er auf die Hauptschule.
-> So war das bei mir.
Ich wollte fragen,wie das quartal für die arzt besuche berechnet wird?Von wann bis wann ein quartal gültig ist?
Bewerten:
Quartal 1 = Januar bis März
Quartal 2 = April bis Juni
Quartal 3 = Juli bis September
Quartal 4 = Oktober bis Dezember
Bewerten:
beim 1. Quartal ist es z. B. der 01.01.08 bis zum 31.03.08
Bewerten:
Januar - März
April - Juni
Juli - September
September - Dezember
Bewerten:
es gibt 4 quartale
jan/feb/märz-
-april/mai/juni-
-juli/ aug/sep-
-okt/nov/ dez
Bewerten:
Es geht nach den Quartalen, in die das Jahr aufgeteilt ist.
Wenn Du also am 31. März zum Arzt mußt und am 1. April gleich wieder, mußt Du jeweils 10,00 Euro Praxisgebühr bezahlen. Die 10,00 Euro vom 1. April reichen dann aber bis zum 30. Juni des Jahres.
Und wenn Du weitere ärztliche Meinungen brauchst, laß Dir von Deinem Hausarzt einen Überweisungsschein ausstellen. Damit kannst zusätzliche Praxisgebühren sparen.
Bewerten:
Das Jahr hat vier Quartale:
01.01. - 31.03.
01.04. - 30.06.
01.07. - 30.09.
01.10. - 31.12.
Wie kann man herausfinden, ob man mit einem Mikrofon oder einer Kamera belauscht wird?
Bewerten:
Bei Webcams ganz einfach: ein Licht leuchtet, damit weißt du, dass Cam und/oder Micro aktiv sind. Wenn das Licht aus ist, sind Camera und Micro aus.
Bewerten:
ist leider glaube nicht beil alles Cams so.
Bewerten:
Bei meiner leuchtet das Licht nur, wenn die Cam benutzt wird & nicht das micro.
Aus welchem fisch-rogen wird Deutscher Kaviar hergestellt
Bewerten:
Meistens aus den Eiern des Seehasen
siehe Foto
Bewerten:
Deutscher Kaviar aus Seefischrogen vom Seehasen, Dorsch oder Kabeljau. Er ist kleinkörnig und meist dunkel grau-grün gefärbt.
- Keta-Lachsrogen, großkörnig und lachsrot.
- Geräucherter Rogen, aus vorgesalzenem, kalt oder heiß geräuchertem Rogen von See- und Süßwasserfischen.
Fisch ABC
Bewerten:
Deine Antwort ist aber noch informativer



flüchtlinge
In der Nacht sind wieder Flüchtlinge in ihre neue Unterkunft gebracht worden. Warum nachts?

- gefehlt hat? Damit sie weniger den Gefahren durch Bürger ausgesetzt sind, die ihrer Besorgnis Ausdruck verleihen wollen.- kommen kann die einen finanziellen Schaden anrichten? @ Arbeitssuechtiger Oh, Beitrag gelöscht? Was ist passiert? Eingesehen -- für den Linien-und Schuldienst gebraucht werden. viele Flüchtlinge reisen meist in der Nacht und sind Notquartiere voll, werden -- für die Nacht dann eine beheizbare Unterkunft benötigt wird, liegt auf der Hand und deshalb auch Transport und/oder -


asyl
Wo liegt Heute das Problem mit der Aufmahne der Ausländer?

- genommen, sind nach Tschechien ausgewandert und haben dort Drogen- und Zigarrettengeschäfte aufgebaut. Das ist nachprüfbar, -Wir hatten schon zu Ostzeiten sehr viele Vietnamesen Russen und Mosambikaner, die Westdeutschen -- noch eine Chance Arbeit zu bekommen? Berlin will Migranten gesetzlich bevorzugen | PI-NEWS pi news, jenau, alles klar.- Das Problem ist: es sind einfach zu viele. Da hat die Politik eineiges verschlafen, denn das Problem deutete sich seit -- Heute sind es wirklich Flüchtlinge. viele unter ihnen auch Wirtschaftsflüchtlinge.die man auf Grund der Vielzahl nicht immer -- eigenen Land, die hatten aber alle einen Job und waren keine Asylanten. Guten Morgen lieber Nymphus! Haenschenklein, ich -- da eine Lösung zu finden. Und wenn eine solche gefunden wird. sollte sie, bei allem Respekt vor den wahren Kriegsflüchtlingen, -


flucht
Sind die Berichte der Medien über Flüchtende schöngefärbt?

- Journalisten kein arabisch sprechen können. Ja. Ungarische Flüchtlinge in Deutschland sind geradezu gefährlich. ja, die Berge -