Warum heissen rasterlocken woher kommen

4 Antworten zur Frage

~ nach den Rastafaris auf Jamaika Sie heißen "Rasta-Locken" und kommen aus Jamaica. Sie sind ein Symbol der Zugehörigkeit zur Rasta-Religion, ~
Bewertung: 5 von 10 mit 322 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Warum heissen Rasterlocken so und woher kommen sie?

Bewerten:
Rastalocken - benannt nach den Rastafaris auf Jamaika
Bewerten:
Sie heißen "Rasta-Locken" und kommen aus Jamaica.
Bewerten:
Sie sind ein Symbol der Zugehörigkeit zur Rasta-Religion, die in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts auf Jamaika durch die dortige schwarze Bevölkerung entstand.
Bewerten:
Die Dreadlocks sind außerdem ein Symbol für Naturverbundenheit und die Mähne des Löwen von Juda.
Bewerten:
Bedeutung
Diese traditionelle Frisur der jamaikanischen Rastafari ist mittlerweile zum Teil Ausdruck für die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Jugendkultur, die stark vom Reggae beeinflusst ist. Traditionell wird sie von den stark bibeltreuen Rastas getragen, da der biblische Samson, nachdem die Philister seine 7 Locken abgeschnitten haben seine übermenschliche Kraft verliert und als diese wieder nachwachsen auch seine Stärke wiederhergestellt ist. Dreadlocks sind neben den Rastas auch in der Goa- und Hippieszene zu finden. Aber auch amerikanische Hip-Hopper oder Rapper tragen Dreadlocks. Seltener werden Dreadlocks auch von Anhängern der Punk- oder Metal-Bewegung getragen. Dreadlocks werden heutzutage immer mehr zur Mode und haben keine darüber hinausgehende Aussagekraft.Dreadlocks – Wikipedia

Woher kommen Sinti und Roma eig genau? und warum wandern die hin und her?

Bewerten:
Gemeint ist:
* mit Sinti jener Teil der Teilgruppe der Sinti der Roma, der sich aus den „seit 600 Jahren in den deutschsprachigen, mitteleuropäischen Ländern beheimateten Angehörigen der Minderheit“ der Roma konstituiert. Er schließt die italienischen und französischen Sinti nicht mit ein.
* mit Roma jener Teil der Teilgruppe der osteuropäischen Roma, deren „Vorfahren … im 19. Jh. aus Osteuropa ein“ und die im Besitz der deutschen Staatsbürgerschaft sind.
Sinti und Roma – Wikipedia
Bewerten:
Die wandern, weil sie niemand haben will. Bei uns in der Gegend hat man sogar mal ein Haus von denen Abgerissen, in dass sie am nächsten Tag einziehen wollten.
Die Politiker haben das damals als Zivilcourage gelobt
Bewerten:
Die kommen ursprünglich aus Indien.
Die wandern hin und her weil sie Zigeuner sind und die reisen ja bekanntlich von A nach B um wer weiß was zu verkaufen oder sonst was.
Bewerten:
ursprünglich kommen sinti u.roma aus indien u.sind in der zeit um 800-1000 n.chr.durch das einströmen arab.volksstämme zur auswanderung gezwungen worden.
zu ihrem wanderleben sind sie mangels aufnahmebereitschaft u.duldung genötigt

WasserHAHN und Wasserkran - zwei ähnliche Wörter für denselben Gegenstand. Wieso? Woher kommen die Wörter und warum gibt es zwei so ähnliche?

Bewerten:
Hat die Herkunft beider Wörter miteinander zu tun?
Oder ist es zufällig?
Gibt es regionale Vorlieben? Wo wird das eine, wo das andere mehr benutzt?
Bewerten:
Hallo luida66!
In der Begriffserklärung der Wikipedia steht tatsächlich hinter zum Ausdruck "Kran": " einen Wasserhahn"
Quelle:
Kran – Wikipedia
Und darüber wird erklärt, dass es vom mittelhochdeutschen Wort "krane" für Kranich bzw. wissenschaftlich der Halsform kommt.
"Hahn" kommt wiederum vom Prinzip des Absperrhahns her.
Quelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Wasserhahn_%28Technik%29
Nun müsste man aber fragen, warum es gerade "Hahn" heißt und es auch noch den "Kükenhahn" gibt.
Ich würde allerdings schlussfolgern, dass der hochdeutsche Begriff eher aus dem Technik übernommen wurde bzw. sich an dem Technik-Begriff orientiert, während "Kran" einfach nur wegen der Form des Wasserhahnes verwendet wurde.
Aber da spekuliere ich nur ein wenig herum und kann die genauen Zusammenhänge leider auch nicht so ganz entschlüsseln.
Labradorine
Bewerten:
Bei uns in Niedersachsen heißt das Hahn.
Den "Kran" kenne ich nur von einer Person, und die wird bald 90 Jahre alt!
Denke, das ist so eine Regionalsache
Bewerten:
In der Schweiz gibt es den Kran in dieser Funktion nicht.
Woher kommen die bestimmten Artikel? Warum der Baum und nicht das Baum?
Bewerten:
Warum nicht der Auto? Die Computer? Und so weiter.
Hat sich das über die Jahrhunderte einfach so heimlich eingebürgert,
oder gibt es geheime Regeln dafür?
Bewerten:
Dass ein normaler Mensch davon kein Wort versteht kannst Du Dir aber vorstellen, oder?
Bewerten:
Und was ist dann mit: die Schlacht, das Scharmützel; die Kraft, die Gewalt? Weisheit, Schönheit und alle anderen -heits sind immer Feminina - kein Argument
Bewerten:
Sprachen sind prinzipiell nicht logisch, sondern systematisch. Das heißt, ihnen liegt ein System von Regeln zugrunde, die aber nur der Versuch der Erklärung sind. Könnte man Sprache tatsächlich mit Regeln erklären, hätte man nicht so viele Ausnahmen.
Warum gibt es bzw. Woher kommen Radio und Fernsehen?
Bewerten:
Hallo da draussen.
Kann mir von Euch einer sagen warum es das Radio und das Fernsehen gibt? Und vieleicht noch wer es Entwickelt hat.
Irgend einer muss es doch wissen?
Bewerten:
hier einmal die Geschichte vom Fernsehen: Fernsehen – Wikipedia
Geschichte
In den Anfangsjahren der Entwicklung des Fernsehens wurden Begriffe wie elektrisches Sehen, telegraphisches Sehen, elektrisches Fernsehen und Telephanie benutzt.
Im Jahr 1883 erfand Paul Nipkow das „Elektrische Teleskop“, welches mit Hilfe einer rotierenden Scheibe , die mit spiralförmig angeordneten Löchern versehen war, Bilder in Hell-Dunkel-Signale zerlegte beziehungsweise wieder zusammensetzte. Nipkow gab damit erstmals eine realisierbare Form für eine funktionierende Fernsehbildübertragung an, die jedoch erst viele Jahre später umgesetzt werden konnte. Durch die grundlegende Idee zur Realisierung wird Paul Nipkow als Erfinder des Fernsehens bezeichnet. Die Technik zur Bildzerlegung und -wiedergabe nach Nipkow war jedoch mechanisch und damit nicht besonders leistungsfähig.
In den 1920er Jahren ersetzte Leon Theremin die Löcher in der Nipkow-Scheibe durch Spiegelanordnungen und erreichte 1927 bereits Übertragungen bei Tageslicht und Bilder mit 100 Zeilen auf großflächigen Projektionen. Allerdings wurden seine Ergebnisse nicht publiziert, sondern vom sowjetischen Geheimdienst zur Personenüberwachung genutzt. Historischer Fernseher
Historischer Fernseher
Historische Fernsehkamera
Historische Fernsehkamera
Das erste elektronische Fernsehen entwickelte 1926 Karl Tihany: das „Radioskop“. Auch Manfred von Ardenne arbeitete an einem System 1931, das ebenso auf Grundlage der im Jahr 1897 von Ferdinand Braun zusammen mit Jonathan Zenneck entwickelten Kathodenstrahlröhre funktionierte.
Diese ist die Grundlage für die bis heute am weitesten verbreitete Methode, Bilder für das Fernsehen darzustellen. Die ersten Anwendungen fand sie aber in Messapparaturen. Die für das Fernsehen entscheidenden Weiterentwicklungen der Kathodenstrahlröhre steuerte Wladimir Sworykin bei, der 1923 den ersten brauchbaren elektronischen Bildabtaster, die Ikonoskop-Röhre erfand, welche ab 1934 in Serie hergestellt wurde, heute aber keine Verwendung mehr findet. 1929 erfand Sworykin die Kineskop-Röhre zur Bildwiedergabe. Tatsächlich hatte Philo Farnsworth schon 1927 unabhängig von Sworykin eine funktionierende Kathodenstrahlröhre und Kameraröhre entwickelt und im Labor mit beiden ein Bild übertragen, noch bevor Sworykin sein Bildröhrenpatent realisierte. Somit erfand Farnsworth das Vorbild aller Fernsehgeräte, die auf der Kathodenstrahlröhre basieren und ebnete so den Weg zum vollständig elektronischen Fernsehen.
Das erste echte elektronische Fernsehbild erzeugte 1906 in Deutschland Max Dieckmann , der eine Braunsche Röhre umgebaut hatte. Als Aufnahmeinstrument setzte Dieckmann jedoch eine Nipkowscheibe ein. Mangels elektronischer Verstärkung im Jahr 1906 waren anstelle der Löcher in der Nipkowscheibe Drahtbürsten angebracht, welche eine Metallschablone abtasteten. Diese Bilder konnten mit der Hand bewegt werden, der Fernseher von Dieckmann gab so bewegte Bilder wieder. Da es keine "richtige" Fernsehkamera gab, blieb der Fernseher von Dieckmann zunächst ohne praktische Bedeutung, die Bildröhre wurde damals als zu teuer und zu kompliziert angesehen.
Erst 1926 griff der Japaner Kenjiro Takayanagi die Idee wieder auf, und baute auf Basis der Kathodenstrahlröhre einen funktionierenden Fernseher, auf Senderseite wurde allerdings ebenfalls noch eine Nipkowscheibe eingesetzt.
und
Radio – Wikipedia
Bewerten:
Sind die so Dumm das sie dies Frage nicht Beantworten können?
Woher kommen die Lähmungen beim Schlafen?
Bewerten:
Ich hab seit Monaten immer wieder häufige Lähmungen beim Schlafen, also ich leg mich ins Bett, schlafe ein und wache mitten in der Nacht wieder auf ohne meinen Kopf bewegen zu können.Ich liege da und versuche aufzustehen aber es geht nicht, bin dann eben gelähmt.meine Hände kann ich dann bewegen, meinen Kopf überhaupt nicht.Nach ein paar Sekunden verschwindet das wieder sodass ich mich in eine bequeme Position legen kann und wieder einschlafen kann.Das wiederholt sich manchmal mehrmals pro Nacht.Warum ist das so? Woher kommt das? Hat jemand schon selbst Erfahrungen gemacht? Ist das natürlich oder ein ernsthaftes Problem?
Würde mich über hilfreiche Antworten freuen,
Bewerten:
Sogenannte Schlaflähmungen, meine Tochter hat dies auch hin und wieder.ist harmlos, aber lästig. Kann man beim Neurologen und im Schlaflabor abklären lassen.
Siehe auch den Wikilink zur Schlafparalyse Schlafparalyse – Wikipedia
Bewerten:
Kennt ihr das auch? Totaler Kontrollverlust über den Körper im "Halbschlaf".
Hier in dieser Frage habe ich mehrere Links eingefügt zum Thema.
Bewerten:
Das hatte ich auch schon öfters. Aber nicht so oft wie du. Ich denke das passiert nur wenn man auf dem rücken schläft. Schläft man auf dem Buch auf der Seite passiert es bei mir nicht. Seitdem schlafe ich überhaupt nicht mehr auf dem rücken.
Bewerten:
Genau so ist es bei mir auch! Sobald ich auf dem Bauch schlafe passiert es mir nicht.mhmmm.
Bewerten:
Doctor der vsich mit Chemoterapie auskennt der deine Wirbel wieder zurechtrückt das klingt als wenn was daneben liegt
Bewerten:
Sowas hab ich echt noch nie gehört, aber wenn es sehr schlimm ist, dann geh mal zum Hausarzt und dann wirst du schon sehen was dir er rät
Bewerten:
Nimmst Du Medikamenten? Wenn Dein Artz, nichts festellen kann, dann könnten es auch Erdstrahlungen sein, versuch einfach Dein Bett umzustellen, oder schlaf ein paar Nächte woanders.
Bewerten:
uhaaa du bist von einem exorsismus bessesen! spass kann nur sein das manchmal dein kopf streigt wegen der tief schlaf fase oda so
Bewerten:
hmm bist du sicher, dass du nicht träumst und dann wach wirst? ich habe es mal geschafft, im traum zu sprechen. das ist nix besonderes, allerdings habe ich es nachher geschafft das gesprochene zu steuern, sodass ich im schlaf gesprochen habe und dass erzählt hab was ich am abend vorhher angekündigt habe
wenn es nichts mit träumen ist kann es sein, dass dein Körper einfach nur noch sehr müde ist, habe das manchmal morgens wenn ich aufstehen soll und auch will, aber meinen Körper nicht dazu bringen kann, weil es einfach zu viel energie kostet aufzustehen/sich zu bewegen
ich denke ein stückchen weit ist das normal, das hat jeder mal, aber viele halt nur sehr schwach/selten und halt leider sehr ausgeprägt
viel glück und geh mal zu einem arzt
Woher kommen Schwindelgefühle?
Bewerten:
Hi, ich habe seit längerem Schwindelgefühle und leichte Übelkeit. War schon beim Arzt, der meinte ich sein Organisch gesund. Kann es von der Psyche kommen. Oder weil ich nicht so viel trinke? PS: hatte meine Tage, kann es davon kommen?
Bewerten:
Schwindel ist ein Alarmzeichen des Gehirns, ein Hinweis darauf, dass etwas in dem System, das unser Gleichgewicht regelt, gestört ist. Außergewöhnliche, aber an sich harmlose Reize wie etwa eine schnelle Karussellfahrt können das Gleichgewichtssystem kurzfristig irritieren. Bestimmte Krankheiten beeinträchtigen jedoch seine Funktion manchmal nachhaltig. Dabei handelt es sich häufig um Erkrankungen im Innenohr, wo das Gleichgewichtsorgan sitzt, oder um Störungen im Gleichgewichtszentrum im Gehirn. Infrage kommen außerdem Nervenentzündungen, Gefäßprobleme, Herz-Kreislauf-Störungen, Stoffwechselerkrankungen oder psychische Leiden. Auch natürliche Abnutzungserscheinungen im Alter spielen eine Rolle.
Die große Palette möglicher Ursachen für Schwindel zeigt, wie sehr das Funktionieren unserer Balance von der Gesundheit anderer Körpersysteme abhängig ist.
Hier weiter lesen: Schwindel: Den Ursachen auf der Spur | Apotheken Umschau
Bewerten:
Hm, für die lange Antwort War aber schon beim Arzt und der konnte keine Organische Erkrankung feststellen, vll vom Wetterumschwung? (Gestern war es heiß, heute schüttet es
Bewerten:
Bei mir kommt es zu Schwindelgefühlen und kurzer, leichter Übelkeit, wenn ich ohne zu Essen aus dem Haus gegangen bin so meistens gegen 8 Uhr. Bis zur Frühstückspause ist es dann noch eine halbe Stunde hin. Wenn dann der Hunger sich meldet, dreht es sich kurz bei mir, wie im Karussell. Entweder nehme ich dann ein Bon Bon zu mir, oder trinke viel Wasser um meinen Magen etwas zu veräppeln. Danach wird es auch sofort wieder besser. Muss dann eben mit viel Geduld auf meine Frühstückspause warten.
Auch abends nach dem Sport, wenn ich viele Kalorien verbraucht habe und gerade auf dem Heimweg bin, wird es mir auch leicht übel vor lauter Hunger.
Also trinken solltest Du auf jeden Fall 2 Liter pro Tag!
Von der Periode kann das durchaus auch kommen. Ich habe da allerdings mehr so leichte Schmerzen, so wie ein Seitenstechen.
Auch der Wetterumschwung kann dazu beitragen.
Wenn Dein Arzt bei Dir alles in Ordnung findet, dann ist das auch nichts Schlimmeres. Bestimmt bist Du wetterempfindlich und hast einen etwas niedrigen Blutdruck.
Bewerten:
Ja. es kann auch von der Psyche kommen. Schwindel bedeutet, dass man sich selbst belügt.
Aber es kann auch kreislauftechn. Ursachen haben.
Ein Psychotherapeut kann Dir helfen. Wenn Du Panikattacken hast, bist Du doch sowieso in Behandlung?
Bewerten:
Da ich nur bei dir Schülerin gelesen habe, kann es bei dir auch von den Hormonen kommen, weil die in der Pupertät spinnen.
Wenn der Arzt nichts gefunden hat, solltest du dich wenn du schwindel hast, bewegen auch wenn es schwer fällt, damit der Schwindel sich nicht im Gehirn fest setzt. Langsam bewegen und einen Punkt fixieren.
Trink mindestens 2 Liter flüssigkeit, das ist der treibstoff für alles was sich in unserem Körper befindet.
Bewerten:
Es könnte vom Trommelfell kommen.denn da ist da hält mn das Gleichgewicht
Bewerten:
Periode. Kreislaufprobleme. Stress. Eins von denen wahrscheinlich. Vielleicht auch Angst vor irgendwas



herkunft
Woher kommt der Begriff "Mucke" für Musik und welche anderen Begriffe werden noch …

- schließlich möchte ICH doch gewiinen! BB RADIO - Die BB RADIO Mucke-Omi >welche anderen Begriffe werden noch für Musik -- "Musikalische Gelegenheitsgeschäft" entstammt einer ostdeutschen Honorarordnung aus den 50er Jahren. Musiker haben bekanntermaßen -- Gesang, Orchesterwerk, Töne Mit guter Mücke Muckis bekommen Bei uns im Platt heisst das ganze Ohrenfraese . ^^ -


entstehung
geschichte von agip

- Staaten werden über 73'000 Mitarbeiter beschäftigt. In Deutschland betreibt Agip ca. 600, in der Schweiz 240 und in Österreich -


trends
Bärte - Was ist IN was ist OUT?

- schmal zurechtgeschnitten der totale vollbart ist vollkommen weg vom fenster bärte nach art von käpt`n ahab sind -- Ich meine auch, es ist erlaubt, was dem Träger gefällt. Warum sollte man sich denn danach richten, was einige für in -