Op nasennebenhöhlenentzündung was wird gemacht

4 Antworten zur Frage

Ich habe schon seit mehreren Jahren eine Nasennebenhöhlenentzündung und mein Arzt meinte, er muss operieren, aber er hat dazu nichts näher ~~ streke Laufen usw. Ich würde auf jeden Fall den Arzt fragen was er da machen will und.
Bewertung: 3 von 10 mit 215 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

OP bei Nasennebenhöhlenentzündung - Was wird gemacht?

Bewerten:
Ich habe schon seit mehreren Jahren eine Nasennebenhöhlenentzündung und mein Arzt meinte, er muss operieren, aber er hat dazu nichts näher erleutert. Hat jemand damit Erfahrungen oder weiß, wie die Operation von statten gehen soll?
Bewerten:
Ich Persönlich habe keine Erfahrung damit gemacht.
Aber ein guter Freund von mir hatte Anfang des Jahres genau so eine OP
Hart ausgedrückt:
Dir wird der ganze Schleim und das entzündete gewebe entfernt. Wie bin ich überfragt. Meine Vermutung es wird mit nem heisen Skalpell rausgeschabt. Mandeln))
Die OP wird glaub ich unter Vollnarkose durch geführt. Ist aber Ambulant. Die Tage danach sollen recht heftig sein.
Dann hast du noch ungefährt 9 Monate mit der anfälligkeit auf Atemwegserkrankungen zu kämpfen
Bewerten:
Monate? Oh man, zum Studium muss ich wieder fit sein.
Bewerten:
Naja ich bin mit meinem Kumpel 4 Wochen später wieder um die Häusergezogen. Die OP solltest du aber schon in Semesterferien legen. Damit du wieder Fit bist. Aber wirklich genaues kann dir dein HNO - Arzt sagen.
Was ich noch weiß. Es rentiert sich Wirklich es zu machen. Mein Kumpel Läuft gerne, ist generell Sportlich und er hat gesagt das erste mal Sport nach der OP war einfach nur genial. Richtig gut Luft bekommen, keine üblen Hustenanfälle nach kurzer streke Laufen usw.
Bewerten:
Ich würde auf jeden Fall den Arzt fragen was er da machen will und sich nicht zu irgendeiner Operation überreden lassen. Sollte er dir nichts sagen wollen würde ich unbedingt den Onkel Doktor wechseln.

Nasennebenhöhlenentzündung! Was schnell tun?

Bewerten:
Hi! Ich hab immer im Frühling und im Herbst eine Nasennebenhöhlenentündung! Aber dieses Jahr ist es besonders schlimm,auch im Winter, hatte das im Dezember 6 Wochen lang und jetzt schon wieder total schlimm. Ich kann echt nichts mehr machen, weil ich so einen Druck in den Nebenhöhlen habe und meine Nase total rot ist und brennt. Die ganze Zeit muss ich schneuzen und dann wieder Creme drauf tun und wieder schneuzen und und und. Jetzt war´s gerade besser, und dann war ich endlich wieder öfter reiten und sofort fängt das wieder an. Aber um Pferde muss man sich auch im Winter kümmern und ich kann jetzt ja nicht einfach wieder ewig nicht reiten gehen, keinen Sport mehr machen, ne Zeit lang nicht in die Schule gehen. Wie macht ihr das? Könnt ihr das alles trotzdem machen? Ja und jetzt meine eigentliche Frage: Kennt ihr noch irgendwas, was hilft? Ich habe das schon seit Jahren und es wird von Jahr zu Jahr schlimmer, ich war schon bei vielen Ärzten, alle verschreiben Medikamente, die nichts bringen. Ich mache jetzt Dampfbad, trinke Ingwertee,Engelwurzsalbe, Tigerbalsam, Schüsslersalze und ein bisschen Rotlicht. Wie wird es besser und was kann ich machen, damit es nicht mehr kommt! ICH MUSS AM DIENSTAG WIEDER GESUND SEIN! Bin verzweifelt! an gaaaanz viele hilfreiche Antworten
Bewerten:
Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.
Jetzt anfordern: www.expermondo.de
Bewerten:
Ja, das stimmt! Der Arzt hat auch gesagt, dass ich einen Allergietest machen soll, der dann hoffentlich negativ ausfällt.
Bewerten:
Wichtig: gegen die entzündete Nasenschleimhaut habe ich Gelositin verflüssigt die schleimansammlung). Für die gereizte haut unter der Nase nehme ich panthenolsalbe.
Bewerten:
Warst du schon bei einer Homöopathin? Bei chronischen Erkrankungen hilft eine konstitutionsbehandlung. Ich habe bezueglich klassischer Homöopathie sehr gute Erfahrungen.

Nasennebenhöhlenentzündung oder was anderes?

Bewerten:
Also hatte heute über den rechten auge an der stirn da den ganzen tag kopfschmerzen. Später hab ich gemerkt das meine nase verstopft ist. Jetzt gehts wieder, aber weis nicht ob ich eine nasennebenhöhlenentzündung habe! War die letzten tage/monate auch nicht einmal erkältet, weil ich gelesen habe das des nach einer Erkältung kommen kann. Kann man auch ohne einer Erkältung sowas kriegen? Schmerzen im nasenbereich hab ich auch nicht wenn ich da draufdrücke. Hab eben mal "kopfschmerzen nase verstopft" gegoogelt, und das kam halt als erstens, deswegen bin ich mir grad nich sicher und frage hier. Freue mich auf anrworten
Bewerten:
Es kann etwas mit den Nasennebenhöhlen zu tun haben. War aber nur ein Nasenflügel verstopft, dann kann dies auch eine Begleiterscheinung der Kopfschmerzen gewesen sein. Bei deinen Kopfschmerzen kann es sich nämlich auch um Migräne handeln. Ein verstopfter Nasenflügel auf der Seite, wo die Kopfschmerzen sind, ist ein typisches Begleitsymptom. Bei Migräne kommt es nämlich unter anderem zu einem Anschwellen von Gefäßen. Das kann auch im Nasenbereich sein. Hierdurch kann sich die Nase genauso zuziehen, wie wenn die Schleimhäute der Nase aufgrund einer Entzündung anschwellen. Nasentropfen bringen dann meist kaum Linderung, weil diese nur die Schleimhäute zum Abschwellen bringen, nicht jedoch die Gefäße.
Bewerten:
Achso verstehe. für die Erklärung Und kann man das irgendwie lindern? Also migräne glaub ich kaum.hätte man da nicht mehrere tage kopfschmerzen?
Bewerten:
Dauer einer Migräneattacke = 4 - 72 Stunden. Grundsätzlich gilt: Die Dauer der Migräneattacken nimmt mit dem Alter zu.
Bewerten:
Wenn deine Nase verstopft ist, passiert es schnell, das man Kopfschmerzen hat. Hol dir mal eine Nasendusche und mach das mal eine Zeit lang. Dann dürften die Probleme nicht mehr kommen.
Was tun beim einer nasennebenhöhlenentzündung und grausamen schmerzen?
Bewerten:
ich denke ich habe eine nasennebenhöhlenentzündung. nun kam ich auf die idee gelomyrtol forte, nasivin, acc akut zu nehmen. doch jetzt geht die post erst richtig ab. nun tut es noch viel schlimmer weh. was kann ich denn nun machen damit es ertragbar wird? welche schmerzmittel? was würdet ihr nehmen bei einer nasennebenhöhlenentzündung und was von dem zeug erst recht nicht? kann leider erst morgen zum hno arzt.
Bewerten:
dampdfad, inhalieren, meerwassernasenspray = befeuchtet die naseninnenwände und löst den schleim --> rotlicht find ich nicht gut, KÄLTE hilft viel besser! -- kühlkissen usw. --> salzwassernasenspülungen --> aspirin +C = gut verträglich, Schmerzmittel, löst Schleim und hilft gegen alle weiteren Erkältungssymptomen --> Japanisches Heilöl auf die Schläfen bzw die Schmerzpunkte schmieren = hilft ungemein! --> ruhe, dunkelheit, schlaf! --> bei einer richtigen Nasennebenhöhlenentzündung hilft meist nur Antibiotika. habe eine chronische und da muss man Antibiotikum nehmen, da sie sonst deine Naseninnenwand zerstört und auf die lunge schlägt und auf Dauer ist diese Erkrankung echt nicht lustig.
wünsche dir gute besserung
Bewerten:
wie ist das mit den schmerzen bei dir. platzt dir dann der kopf?
Bewerten:
klar, 1-2 tage sind kaum auszuhalten weil mir bei jeder bewegung die birne fast platzt da hilft meistens fast nichts ausser schlauf und ruhe.alles weitere hab ich dir ja oben schon geschrieben
Bewerten:
Tolle Antwort mit viel guter Auskunft! Ich persönlich würde noch unbedingt Rotlicht mit empfehlen und sehr viel heißen Tee, z. B. Thymian- oder Lindenblütentee, dazu trinken. Wenn es verfärbt aus der Nase kommt, muss wahrscheinlich Antibiotika her. Alles Gute & komm bald wieder auf die Beine
Bewerten:
leider kommt so gut wie garnix aus der nase. wie ist es mit kanmillentee? alles andere habe ich garnicht da. rotlicht? im moment hilft mir weder kälte noch wärme. laufe im moment rum wie ein hamster im hamsterrad und hoffe das irgendas wirkt.
Bewerten:
nicht rumrennen, nicht bewegen - das ist das schlimmste überhaupt, weil der schmerz dann kommt wenn du deinen kopf ruckartig bewegst. leg dich hin und lass die medikamente/mittel wirken, alles was du tust wird mind. 1 tag dauern bis es wirkt
Bewerten:
Hallo, das Nasivin ist sicherlich zu scharf. Am besten du machst dir ein Dampfbad mit etwas Salz oder Kamille mit rein und inhalierst es so 15 Minuten. Also eine Schüssel mit heißen Wasser und ein großes Badetuch über den Kopf und ordentlich durch die Nase einatmen und durch den Mund ausatmen. Ich würde noch eine Tablette gegen Kopfschmerzen nehmen. Ansonsten mußt du zum HNO-Arzt, der wird dir die richtigen Tabletten dann verschreiben nach dem der Nasenbereich geröntgt wurde. Ich wünsche dir gute Besserung.
Bewerten:
mit den schmerzmitteln ist das so eine sache. ich vertrage ich viel. asperin, ibu erst garnicht. es war sogar kinder nasivin. trotzdem habe ich den salat. bekommt man in diesem fall sofort beim hno-arzt ran?
Bewerten:
Bei Schmerzen muß der Arzt sofort behandeln, mußt höchstwahrscheinlich aber etwas länger warten.
Bewerten:
hab das auch grad und das nasenspray sollte man laut meinem arzt nicht länger als 3 tage nehmen.ansonsten inhallieren und rotlicht nur immer auf einer seite schnäuzen und ibuprofen gegen die schmerzen.gelomyrtol hat mir gar nicht geholfen.bei mir ist es zwar besser geworden durchs inhallieren aber weg ist es nicht.am ende hilft vielleicht nur noch antibiotika.aber meine ärztin wollte es mir vorerst nicht verschreiben aber nun hab ich auch keine wahl mehr.
Bewerten:
also nasenspray nehme ich nie wieder. damit kamen erst recht die schlimmsten schmerzen überhaupt. obwohl im beipackzettel draufsteht das es dafür gedacht ist. platzt dir der kopf auch? ibu vertrage ich leider garnicht. bei welchem arzt warst du. hno oder hausarzt?
Bewerten:
mein kopf tut dauerweh aber meine stirnhöhlen waren nicht betroffen.war beim hausarzt und von da aus zum röntgen wo man das eindeutig festgestellt hat.zum HNO musste ich nicht und da will ich auch nicht hin wenns nicht muss. wenn du ibu nicht verträgst dann nimm thomapyrin oder 2 paracetamol und viel glück das du schnell wieder fit bist.wenn du ein antibiotika bekommst geht es dir schnell besser aber meine ärztin is da eher so das sie es nicht gerne verschreibt.und ich nehms auch nicht so gerne.sinusitis hevert hat bei mir gut gegen den niesreiz gewirkt, aber leider musst ich das schnell wieder absetzen weil ich es auf grund der inhaltsstoffe nicht vertragen habe.
Bewerten:
ich wäre ja dankbar wenn da überhaupt mal was rauskommen würde. mir platzt der kopf irgendwann kommt sicher alles aus dem auge. hno ärzte sind die reinsten folterknechte. zahnärzte auch. egal aber in not frisst der teufel fliegen. ich bin am überlegen ob das krankenhaus nicht ganz sinnvoll ist. mein hno arzt besteht auf termine. notfall oder nicht. ich muß mir da irgendwas ausdenken damit ich sofort genommen werde.
Bewerten:
geh erstmal zum hausarzt und besteh auf ein röntgen um das genau zu kontrollieren, das erspart in den meisten fällen den hno-arzt.im krankenhaus raten sie dir auch nur zu schmerzmitteln und inhallieren und das du morgen zum hausarzt sollst.spar dir die 10€ für den notfallarzt und nimm 2 paracetamol und versuch zu schlafen.und beug den kopf nicht nach vorne-lieg so glatt wie möglich.vorher kannst du ja noch ein erkältungsbad machen oder eukalyptusbad.das mach ich jetzt auch.gute besserung
Bewerten:
war nun doch beim grusel-hno arzt. blabla. genauso schlau wie vorher. verdacht auf sinidingbums besteht. morgen gehts zur ct und dann mal warten was rauskommt. so ein mist. ich hab ein schmerzmittel bekommen was ich garnicht nehmen darf. argh. hab analgetika-intoleranz. das waren wohl heute spenden für 15 euro
Bewerten:
Als normales Schmerzmittel empfehle ich Paracetamol oder Ibuprofen, senkt auch Fieber, falls vorhanden. Und morgen ganz fix zum Doc, du brauchst ein Antibiotikum! Gute Besserung
Bewerten:
ich vertrage viele schmerzmittel nicht. wieviel paracetamol denn? oder gleich was härteres?
Bewerten:
Paracetamol verträgt eigentlich so gut wie jeder
Auch wenns nun zu spät ist: Ich nehme davon immer zwei, weil Paracetamol wirklich 'harmlos' ist und von einer Ibuprofen reicht auch meist eine halbe, wenn sie nicht wirkt, kann man ja die andere Hälfte nachwerfen
Bewerten:
einfach inhallieren. das hat mir am ebsten geholfen, das mir die nase lief.
einfahc wasser zum kochen bringen und etwas salz rein, so 2 eßlöffel. und dann den kopf drüberhängen. ruhig das wasser erneuern.
Bewerten:
nein, salz wird nur bei uns in der familie dafür genohmen.
Bewerten:
Versuchen Sie warme Umschläge über die Nase oder Kühlende Umschläge es gibt auch Schmerzmetikamente die gegen Erkältung helfen zB.Paratetamol die helfen auch gegen starke Schmerzen, morgen aber unbedingt zum Arzt gehen kann ja auch sein das Sie allergisch auf da Gelomyrtol reagieren.Wenn es gar nicht mehr auszuhlten ist gibtes einen Notdienst 01805191212 die können ihnen sagen welcher Arzt dienst hat. Alles Gute
Bewerten:
war heute beim hno arzt. aber ohne seine ct sagt der nix. hätte ihn vielleicht auf den kopf stellen sollen. bei den schmerzmittel vertrage ich das normale zeugs nicht. hab gestern 2 paracetamols genommen, nix gebracht, auch nicht nach stunden. hab nun novaminsulfon bekommen das darf ich aber erst recht nicht nehmen.
Bewerten:
Versuche es mit Ibuprofen. Ansonsten nimm 2 Paracetamol. Morgen bekommst du ja Antibiotica. Gute Besserung.
Bewerten:
ibu vertrage ich leider nicht. meinst du paracetamol hilft was? zb. sagen viele bei zahnschmerzen hilfts. bei mir leider nicht.
Nasen-OP , Höcker entfernen. Was wird da gemacht?
Bewerten:
Hallo Community, ich möchte wissen, ob der Höcker einfach rausgenommen wird oder vielleicht nur ein Teil, usw.? Und wird die Nasenspitze bei einer Nasenhöckerentfernung gelassen oder muss sie mitverändert werden? Ich würde mich auch über allgemeine Infos zu Nasenop freuen
Bewerten:
Ich kenn drei Frauen, bei allen dreien ist es so Allerdings kommt er wieder,. aber das kann schon paar Jahrzehnte dauern,. bei meiner Mutter ist es jetzt 15 Jahre her, seit der Op, und es fängt "leicht" wieder an, das sie "riechen" kann,.
Bewerten:
Kennst Du niemanden, der sowas gemacht hat? Frag doch einfach mal nach,. für die Ärzte zählt ja nur das ergebnis "Nase" und das is ja perfekt.
Bewerten:
Nein leider kenne ich niemanden. Gibts irgend einen Grund weshalb der Geruchsinn verloren geht?
Bewerten:
Schade :(, ich recherchier mal im Internet und für deine Beratung
Bewerten:
sorry,dass ich das jetzt sagen muss, aber es ist absoluter quatsch, dass der geruchssinnn nach einer nasen op weg ist.
Bewerten:
Die Nase is ein Knorbel und kein Knochen
Was kann man gegen nasennebenhöhlenentzündung tun,ohne medikamente?
Bewerten:
Du kannst Dir eine Salzwasserlösung herstellen und zwar mit 9 g Salz auf einen Liter lauwarmes Wasser.Ziehe 2-3 mal täglich das Salzwasser durch die Nase hoch. Wenn Du eine Rotlichtlampe hast, setzte Dich 2 mal täglich 5 Minuten davor.
Bewerten:
Falls die Sache richtig chronisch ist, kann eine Fastenkur Wunder wirken.
Bewerten:
Dié Antwort mit der Salzlösung ist gut. Ich hätte noch was, aber das ist ziemlich fies. Und zwar solltest du dich, wenn ddeine nase schon anfängt, zu verstopfen, nie zu heftig in ein Taschentuch schnäuzen. Immer nur ganz vorsichtig ein Nasenloch, das andere zuhalten. Sonst erzeugst du nämlich druck im Kopf, der das sekret erst in die nebenhölen drückt. Kinder machen es aus medizinischer, nur leider nicht aus knigge-sicht besser: Hochziehen. Ist nur, wie gesagt, ziemlich fies.
Diese ganzen maßnahmen sind allerdings nur vertretbar, solang du kein fieber bekommst und das sekret nicht grünlich wird. dann bräuchtest du antibiotika und die gibt es nur beim doc.
Nasennebenhöhlenentzündung und Symptome.
Bewerten:
leide seit ca. 2 einhalb Jahre an einem chronischen Schwindel/Kopfschmerzen/Nasenbluten/Gesichtsdruck.
war vor kurzem bei einem Zahnarzt, der mir das Kiefer geröngt hatte. Der Zahnarzt stellte fest, dass sich Entzündungen umrum des Kieferbereich als auch an der Nase abgebildet sind. Allerdings bekam ich eine Abbissschiene, da es hauptsächlich um meinem Kiefer ging. Der Arzt riet mir einen HNO-Arzt aufzusuchen, da meine Beschwerden von der Kiefer/Nasennebenhöhlen-Entzündungen kommen könnten. Meine Anliegen: selten Nasenbluten, täglicher Schwindel, Sehstörung, manchmal Kopfschmerzen, enormer Druck im Gesicht , Schwächegefühl. , dass ich nachts mit gekippten Fenster schlafe, da ich anders nicht schlafen kann. Es ist auch zu erwähnen, dass gewärmte Räume, wo wenig frische Luft besteht auch nicht auszuhalten sind. Nase fühlt sich oben zwischen den Augen verstopft. Atemnot hatte ich selten, sowie zittrige Beine.
Ich habe diese Seite gefunden: http://www.medspot.de/nasennebenhoehlenentzuendung-symptome/
meine Symptome treffen tatsächlich auf die Nebenhöhlenentzündung.
Zur Info: Ich befand mich seit der Entstehung der Beschwerden bei zich Ärzten, die mich anschließend untersuchten. MRTs, CTs, Röntgen als auch Hausärztliche Untersuchungen wie Blutdruckmessung und Blutabnahme worden durchgeführt. Ich war auch im Krankenhaus aufgrund meiner Beschwerden. Nun besuchte ich einen Zahnarzt, da mir gesagt worden ist, dass dies vom Kiefer kommen könnte, der Zahnarzt allerdings wies mich auf die Höhlenentzündungen hin und meinte das meine Beschwerden die ich die Jahre habe davon kommen könnten. Nun muss ich wieder zum HNO. Damals im CT, hatte er hiervon was erwähnt gehabt, etwa vor einem Jahr, aber er legte das zur Seite und verschrieb mir Nasenspray aus reinem Wasser mit Salz, dass ich für 4 Woochen täglich in die Nase sprühen sollte, dies habe ich auch gemacht, dann ließ ich das wieder. Nun weiss ich nicht mehr weiter aus diesem Grund wollte ich fragen, ob jemand hiermit Erfahrung gemacht hat bzw ob mir jemand weiter helfen kann mit eventuell irgendwelchen Tipps oder Vorschläge. Können meine Beschwerden tatsächlich vom diesen Entzündungen kommen?
Bewerten:
bei mir konnte man chornische Sinusitis und Polypen beim Ct sehen - udn es wurde dann bei der OP auch gleich einen KIefernhöhlenfensterung mitgemacht - Hast du auch schon mal einen Orhtopäden aufgesucht - kann auch von der Halswirbelsäule kommen
Bewerten:
Hatten Sie die gleichen Beschwerden wie ich?
Die Halswirbelsäule wurde von Speziallisten durchgecheckt, nichts auffälliges.
Bewerten:
also ich hatte seit über 20 Jahren immer wieder die Nebenhöhlen dicht - immer Antibiotika und Spülung der Nase - richtig mit Betäubung usw beim HNO- dann hat mein neuer HNO Arzt ein CT machen lassen darauf wurden die Polypen erkannt und das die Nasenmuscheln auch zu eng waren um immer genug Schleim rauzuschnupfen - ferner war zu sehen, dass meine Schleimhäute total angegriffen waren und nur noch ganz wenig Schleimhäute ok waren. Dann OP mit Räumung der Nebenhöhlen sowie eine Kiefernhöhelnfensterung auf der Seite, wo es am schlimmsten war. suche dir mal einen Spezialisten dafür - oder wenn möglich in einer Uniklinik vorstellig werden. MEin HNO Arzt hat mich auch zu enem dspzialisten überweisen die OP ist nun 2 Jahre her und ich habe keine Probleme mehr bekomme sogar wieder Richtig gut Luft
Bewerten:
Eine chronische Sinusitis müsste man doch aber im CT erkannt haben.
Hat dir niemand mal Antibiotika verschrieben?
Bewerten:
es worden Pollypen festgestellt, erst der Zahnarzt klärte mich über die Entzünung auf.
Antibiotika wurden nicht verschrieben, nur damals Vertigo für den Schwindel, aber 0 Wirkung.
Bewerten:
Hallo Wissen0089, ich bin immer sehr erstaunt über die ernsten Fragen hier. Beachte einmal nicht meinen Namen und besuche alle meine ernst gemeinten Kommentare zu diesem Thema. Lasse dir Zeit, da ich auch manchmal sehr sarkastisch bin. Überfliege einfach diese Antworten und lies dich in die gesundheitlichen Themen ein und mache dir Notizen. Lade dir die genannten pdf - Dateien und vergleiche alle Angaben. Bei weiteren Fragen helfe ich dir gerne weiter



arzt
Welche Kosten beim Arzt?

- Untersuchung Ä6 Steigerungssatz.3 fach Satz = 13.41 Eur und Krankmeldung Ä70 Steigerungssatz 2.3 5.36 Eur. Steigerungssatz -- mich untersuchen und er stellt Migräne fest. Ich bekomme Medikamente verschrieben und werde krank geschrieben. 2) Ich gehe -- Steigerungssatz mit Begründung ist variabell. Im Bezug auf Zahnarzt GOZ 001 Steigerungssatz 2.3 fach Satz = 12.94 Eur und GOZ -- Vom Betrag her kann ich da nichts sagen; auf jeden Fall wird immer eine "ausführliche Beratung" o. ä. in Rechnung -


nasennebenhöhlen
Welche Symptome äußern sich bei einer Nasennebenhöhlenentzündung?

- Antworten ist nicht mehr viel hinzuzufügen, ausser das sie Schmerzen auch "bis in die Zähne" ausstrahlen können. Viele Patienten -- beim bücken verstärken. Ich denke, dass äußert sich in Kopfschmerzen und Schmerzen unter den Augen. Eben im Bereich der Nasennebenhöhlen. -- - Verstopfte Nase, die auch durch Schnäuzen nicht frei wird - Druckgefühl im Bereich der Stirn und/ oder links und -


operation
Wieso ist bei mir immer 1 Nasenloch verstopft? Was kann ich dagegen tun?

- *malnachpolypenrecherchier* das würde ich erstmalvom hno abklären lassen ist wichtig- Wissens nie gebrochen. Es ist immer so das eines von beiden Nasenlöchern so mittelmässig oder vollständig zu ist. Aber -- operativ ändere? Was für Risiken gäbe es bei so einer Operation? Das könnten Polypen sein. War bei mir auch so bis zur -- vollständigen Geruchsblindheit. Kann operieren lassen. Geh zum Arzt, der soll da mal nachsehen. Also ich rieche eigentlich -