Komisches geräusch anfahren rückwärts fahren

3 Antworten zur Frage

~ beim rückwärtsfahren manchmal auch beim vorwärtsfahren ein komisches Geräusch. Ich glaube nicht dass es wegen der Steuerkette ist , der Wagen ~~ Etwa das Getriebe? Sonst habe ich absolut keine Mängel beim Auto. Dazu sollte man.
Bewertung: 3 von 10 mit 13 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Komisches Geräusch beim Anfahren /Rückwärts fahren?

Hallo, ich habe eine frage bezüglich meines Autos Es wurde vor rund einem halben Jahr die Steuerkette erneuert, seitdem höre ich hauptsächlich beim rückwärtsfahren manchmal auch beim vorwärtsfahren ein komisches Geräusch. Ich glaube nicht dass es wegen der Steuerkette ist , der Wagen ist 5 Jahre alt ,daher tippe ich eher auf die Kupplung.Was könnte es noch sein? Etwa das Getriebe? Sonst habe ich absolut keine Mängel beim Auto.
Dazu sollte man wissen um was für ein Geräusch es sich handelt. Das kann ein Motorlager sein das defekt ist oder nicht richtig festgezogen wurde. Das kann ein Hitzeschutzblech vom Auspuff sein, das können noch Tausend und Ein anderer Grund sein weshalb da Geräusche entstehen.
Ich bin mir ziemlich sicher, weder Motor noch Steuerkette sind dafür verantwortlich sind, da sich für den Motor beim Rückwärtsfahren ja nix ändert.
Ich vermute am ehesten, dein Getriebe ist der Grund für die Probleme.
Wenn beim Gaswechsel während der Fahrt auch Geräusche zu hören sind könnten es die Antriebswellen sein

Wird über-Spiegel-Fahren nicht gelernt mehr heutzutage in der Fahrschule? Rückwärts fahren.?. Ein Mysterium?

vor über 30 Jahren habe ich nur sehr rudimentär Rückwärtsfahren mit den Rückspiegel gelernt. Mein Fahrlehrer bläute mir ein, nur mit den Rückspiegel Rückwärts zu fahren, wenn man z. B. einen Transporter/Kleinbus fährt, der kein Heckfenster hat oder die Sicht versperrt ist.
Nur mit Blick nach Hinten hat man beide Ecken hinten immer in Sicht.
Sonst rechter Arm auf der Lehne des Beifahrersitzes aufstützen und mit Blick nach Hinten rückwärts fahren.
Wurde auch so in der Schweizer Armee gelernt. Bei Lastenwagen, Schützenpanter und Panzer nur wenn der Beifahrer hinten absichert und einweist.
Sicher gab es seinerzeit keine Elektronischen Hilfen, keine Spiegel die sich automatisch verstellten etc. der recht Aussenrückspiegel fehlt sogar oft bei der Grundausstattung.
Übrigens in all den Jahren bei einer Fahrleistung von jährlich über 25000 km habe ich noch nie eine Delle u.ä. beim Rückwärtsfahren verursacht. aber eben mit Blick in die Fahrtrichtung, auch wenn diese Rückwärts ist.
Jedem so wie er es am besten gelernt hat und sicher ist
Es wird gelehrt, dass man sich einen Überblick nach Hinten verschaffen muss. Dafür reicht es - so wird gelehrt - nicht aus, nur in die Spiegel zu blicken.
Nein wird es nicht.
Man muß immer nach hinten gucken.
Hast Du mal an Fahrzeuge gedacht bei denen der Blick nach hinten nicht durch eine Scheibe möglich ist?
Wäre es dann nicht besser wenn grundsätzlich jeder der eine Fahrerlaubnis erwirbt über die Spiegel rückwärts fahren kann?
Crack - von WAS redest du?
Ich denke, hier wird nur nach PKW gefragt und da HAT es immer eine freie Sicht nach hinten zu geben.
Beim LKW ist das was Anderes,die haben aber noch einige Spiegel mehr, als PKW.
Es gibt durchaus auch PKW, bei denen keine freie Sicht nach hinten gegeben ist. Beispiel: Postautos, Lieferanten und derlei unzählige mehr.
Und zumindest in Österreich gelten LKWs auch als PKWs, sofern sie die 3,5 t nicht überschreiten.
Aktuelle Nachrichten - Bild.de
täglicher Wahnsinn.
Ich habe in der Fahrschule gelernt, immer in die Richtung zu schauen, in die gefahren wird. Beim Rückwärtsfahren also immer nach hinten schauen.
Doch klar wird es.
Ich zu mindestens schon.
Jetzt verstehe ich wie es gemeint war.
Nein, man muss immer freie Sicht haben - alleine über die Spiegel fahren reicht nicht.
Vielleicht bei LKWs, aber nicht bei einem normalen PKW
Offensichtlich nicht flächendeckend.
Ist aber nicht verwunderlich; nicht mal wichtigere Dinge werden von allen gelehrt: Blinken, Einhalten der höchstzulässigen Geschwindigkeit, Alkohol meiden.
Das ist jetzt aber schon etwas polemisch.
Wie es heute ist, weiß ich nicht.
Ich habe es noch gelernt.
Wenn ich allerdings im Straßenverkehr so schaue, scheint es einem Großteil nicht gegeben zu sein, über Spiegel zu fahren.
Du musstest doch immer - beim Rückwärtsfahren - nach hinten gucken.
Der Spiegel: beim Spurwechsel reingucken - erst in den Rückspiegel dann Seitenspiegel.
Und immer fein den Hals hinstrecken, bei der Prüfung - der Prüfer achtet dadrauf, ob du guckst.
wir schauen nach hinten in die rechte untere Ecke der Heck-scheibe und fahren so lange langsam rückwärts, bis wir den kleinen Punkt hinter dem Bordstein sehen
Einparken längs

Kann eine S-Bahn rückwärts fahren?

Eine S-Bahn ist ein Triebzug und hat daher keine Lok, sondern der Antrieb ist auf alle Wagen verteilt. Vorne und hinten ist jeweils ein Steuerpult. Also geht es doch in beide Richtungen.
Also könnte der Zugführer rein theoretisch auch in der Führerkabine bleiben, anstatt an der Endstation zum anderen Zugende zu laufen?
ja
aber per Definition fährt sie nur vorwärts.
Ja, kann sie.
Am einen Ende ist eine Lok, und am anderen der Steuerwagen und da muss der Lokführer nur die Seite wechseln.
Eine S-Bahn ist ein Triebwagenzug und hat daher keine Lok.
Möglicherweise gibt es da ein Verständnisproblem? Für MICH ist die S-Bahn der Doppelstockzug und der hat sehr wohl eine Lok und ein Steuerwagen.
Wie dieses Video zeigt:
Immenstadt - Ausfahrt RE nach Oberstdorf Video - etzi - MyVideo
Das ist keine S-Bahn. Da steht RE = Regionalexpress.
Da wo ICH wohne wird das als S-Bahn gehandelt.
S-Bahn Dresden – Wikipedia
Das ist ja.naja.keine richtige S-Bahn so wie in Frankfurt, München, Berlin etc. Und dort sind das Triebwagen.
Dann werde ich mal an den VVO schreiben, dass die das bitte in "keine richtige S-Bahn" umbenennen sollen.
Kopf --> Tisch.
Macht ja nichts. Wußte nicht, dass sowas als S-Bahn bezeichnet wird.
Wär ja blöd, wenn die S-Bahn für die gleiche Strecke in entgegengesetzter Richtung länger brauchen würde.
sgdjokajgiopsjh
Da haste recht, die fährt immer nur vorwärts.
klar , sonst müsste sie ja im kreis fahren an der endstation, um wieder zurück zufahren, denn wenden geht ja auch nicht da ist zu wenig platz und sie muss dazu auch rückwärts fahren.
die frage ist bei der s-bahn soweso was vorne und hinten ist.
Darf ich in einer Einbahnstraße rückwärts fahren?
In Einbahnstraßen ist das Rückwärtsfahren verboten.
Einbahnstraße – Wikipedia
Jein. Zum Einparken ist das legitim, allerdings sollte die zurückgelegte Strecke maximal 100 m betragen und kein nachfolgendes Fahrzeug behindert werden. Ich bin mir bei den 100m nicht ganz sicher, ob in der StVO nicht weniger vorgegeben sind, die Polizei schreitet i.d.R. aber erst nach 100m ein.
Nur zum Vergnügen ist das Rückwärtsfahren in Einbahnstraßen allerdings nicht gestattet.
Nein, da du trotz des umgekehrten fahrens denoch in die falsche Straßenschnittstelle reinfährst.
Wie schnell kann man mit einem normalen Auto rückwärts fahren?
Ein 'normales' Auto gibt es nicht. Und selbst ein Opel Astra kann unterschiedlich viele PS haben. Ausedem gibt es da auch noch unterschiedliche Motorisierungen.Da müsstest du dich schon auf einen bestimmten Typ festlegen. Ich sage jetzt einfach mal UNGEFÄHR 30 khm.
Bei den meisten Autos entspricht die Übersetzung des Rückwärtsganges ungefähr der des ersten Vorwärtsganges.
Man kann also etwa sagen: rückwärts fährt das Auto genau so schnell wie im ersten Gang vorwärts.
Kann eine Lok/Triebzug rückwärts fahren?
oder werden die Loks rangiert weil sie eben nicht rückwärts fahren können?
Eine Dampflok kann sehr wohl rückwärts fahren. Man steuert die Füllreihenfolge einfach um, dann ändert sich die Fahrtrichtung. So bremsen die übrigens auch.
sicher können Loks rückwärts fahren, auch dampflokomotiven können das.
eine dampflok kann nicht rückwärts fahren
.selbstverständlich kann ne Dampflok rückwärts fahren, die wird über die Einlaß/Auslaßschieber umgesteuert.
Ja, sie können rückwärts fahren. Das Rangieren findet statt, da teilweise einzelne Wagen oder Wagengruppen an- oder abgekoppelt werden müssen.
Ja, es können viele vorwärts und rückwärts fahren, kommt natürlich darauf an, was für ein Modell es ist.
Einbahnstraße rückwärts fahren - darf man das?