Entstehung zwangshandlungen suggestion

7 Antworten zur Frage

könnte es sein, dass Zwangshandlungen wie zum Beispiel Putzzwang – Waschzwang nur deshalb entstanden, weil ~~ nicht verbessern können. Ich bin da ganz c-dundees Meinung. Die Medien können höchstens die Oberfläche einer.
Bewertung: 3 von 10 mit 288 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Entstehung von Zwangshandlungen durch Suggestion?

Bewerten:
könnte es sein, dass Zwangshandlungen wie zum Beispiel Putzzwang – Waschzwang nur deshalb entstanden, weil die Menschen über die Medien zugeschüttet werden mit „Informationen“ über alle möglichen Keime und Viren die an jeder Ecke in ihrem Haushalt lauern?
Gab es diese Zwänge schon vor der Reinigungsmittelwerbung?
Was meint Ihr – gibt es noch andere Neurosen/Zwänge die es früher nicht oder selten gab – die uns die Medien bescherten?
Bewerten:
Putzzwänge gab es schon zu Zeiten Sigmund Freuds. Und damals gab es noch keine Medien im heutigen Sinne. Von der informierten Gesellschaft war man weit entfernt.
Medien haben mit Psychosen in unserer Gesellschaft nicht so viel zu tun, wie man meinen möchte.
Bewerten:
1. 2. Noch diverse.
"CETERUM CENSEO AVATARES MAGNIFICANDOS EST
Bewerten:
Medien wirken wie Geschmacksverstärker , der vorhandene Zwang kann verstärkt werden.
Eine Person die ohnehin an Zwang leidet erhält " Informationen " ein neues Produkt würde z.B. noch " reiner " machen.
Oder es gäbe Schmutz den sie vorher noch nicht sahen , und genau dafür gäbe es ein Produkt.
Personen unter " Zwang " sind "anfällig " dafür und glauben so etwas leichter.
Dadurch entsteht der Eindruck das Medien dies hervorrufen.
Bewerten:
Wir hätten keinen "Ich-muss-die-Haustür-abschließen-Zwang" und kein "Ich-habe-Panikattaken-und-fühle-mich bedroht-Zwang"
gestern habe ich diesen Dokufilm von dem Herrn Moore gesehen. Komisch, kein einziger Kanadier schließt seine Haustür ab. Das wusste ich gar nicht. In den USA ist immer alles abgeschlossen und man könnte sogar gefahrlaufen erschossen zu werden, wenn man fremden Boden betritt.
Am Ende des Film kam heraus, dass die Anzahl der Verbrechen im Jahr um 10% rückläufig ist, wohin gegen die Anzahl aller Kriminalsendungen und Gewaltfilme im Fernsehen um 600% zugenommen hat.
Bewerten:
Zwänge sind sicherlich Zivilisationsprobleme von heute aber trotzdem krankhaft. Genau so wie Diabetis, Fettleibigkeit, hoher Blutdruck Ziviliosationskrankheiten sind. Ein Putz zwang ist ein psychisches Problem. Es gab auch früher Menschen mit psychischen Problemen, die haben sich dann anders geäußert.
Bewerten:
Ich glaube nicht daran, dass Zwänge durch die Medien verursacht werden oder wurden.
Zwänge sind entweder vorhanden oder eben nicht. Menschen, die solchen Zwängen unterliegen, ist meist sehr schwer zu helfen. Ich denke aber nicht, dass die Medien diese Zwänge verschlimmern aber auch nicht verbessern können.
Bewerten:
Ich bin da ganz c-dundees Meinung. Die Medien können höchstens die Oberfläche einer Zwangshandlung beeinflussen. Die Ursachen liegen in der Person selbst und ihrer Geschichte.

Was ist die Welle? 1981 Prinzipien, Anwendung, Entstehung, Ausbreitung, Folgen

Bewerten:
@x.NightmareToni.x Die Entstehung hast du nicht ganz richtig. Also ein Lehrer kp mehr wie der hieß sollte in einer Projektwoche das Thema nationalitismus behandel er hat den Kindern einen Film gezeigt und sie haben wie bei nightmare schon beschrieben nicht verstanden wieso sich die deutschen nicht gewährt haben. Dann hat sich der Lehrer überlegt wie er es ihnen bei bringen soll. Er hat so eine Gruppe wie die Nazis "Die Welle" gegründet danach ist alles aus dem ruder gelaufen und er wurde echt ein Diktator. Am ende blickt er es und macht sie darauf aufmerksam alle verzweifeln.
Bewerten:
Buch und Film sind in ein parr Punkten verschieden z.b dass am ende jemand stirbt und im buch nicht
Bewerten:
Prinzipien :
-Macht durch Handeln/Disziplin & Gemeinschaft
Entstehung :
-die schüler waren so aufgebracht von einem NaziFilm & wussten nicht wieso die einfach weggeschaut hatten.
Folgen :
Komplett ausgeartet.ergó die haben wirklich fahschistisch gehandelt.
Bewerten:
Du bist ja noch ganz neu auf COSMiQ, deswegen möchte ich Dich auf Folgendes aufmerksam machen:
Hausaufgabenfragen können auf COSMiQ gestellt werden, wenn Sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn du einen Rat zum Lösungsweg suchst, bist du an der richtigen Stelle. Zunächst sollte man aber immer versuchen, die Hausaufgaben allein zu bewältigen. Diesbezüglich kannst du gern einen Blick in unsere Guidelines werfen. Diese findest du hier: COSMiQ.
Bitte ergänze bei folgenden Fragen stehts eigene Überlegungen.
maja1st

Hatten die Koalitionskriege einen Einfluss auf die Entstehung der Terrorherrschaft in Frankreich

Bewerten:
Wenn ja, inwiefern?
Was spricht dafür und was spricht dagegen?
Ich weiß, dass nur der Anfang des ersten Koalitionskrieges im Zeitfenster der Terrorherrschaft lag.
, ich komme einfach nicht mehr weiter.
, MustangGT08
Bewerten:
Nach einiger Überlegung tendiere ich dazu die Frage mit Nein zu beantworten.
Die Terrorherrschaft richtete sich nach innen, zur Niederschlagung innerer Feinde wie den Aufständischen in der Vendée und anderen oppositionellen Kräften. Man könnte also auch sagen, sie dienten dem Machterhalt.
Die Koalitionskriege gingen letztendlich bis 1815. Ihr Ziel war im Wesentlichen die Rückkehr zum Status quo bzw. später dem Brechen der Hegemonie Napoleaons.
Die Koalitionskriege hatten, einen mMn geringen, Einfuss dahingehend, dass ein externer Feind gewisse Kräfte beschäftigte und verhinderte, dass diese sich gegen die Regierung wandten. Ein äußerer Feind solidarisiert eben mehr als ein innerer.
Bewerten:
Meiner Meinung nach hat der beginnende Erste Koalitionskrieg sehr wohl etwas mit der Radikalisierung der Französischen Revolution und der Entwicklung eines gewalttätigen Charakters der Revolution zu tun.
Der Krieg ist eine der zusammenhängenden Ursachen - aber eine wesentliche:
Der Krieg gegen auswärtige Mächte schuf Misstrauen und machte auch eine politische Mobilmachung und damit Konzentrierung der Kräfte nötig: Durch den Krieg erklärte das Parlament den "nationalen Notstand" und begann den Kampf gegen die "inneren" und "äußeren" Feinde unter dem Motto "Das Vaterland ist in Gefahr". Erste militärische Niederlagen und die Befürchtung, der König könne mit den "Feinden des Vaterlandes" zusammenarbeiten, führten in Paris zur Absetzung der königstreuen Stadtverwaltung und der Bildung der "Kommune des Aufstandes". Unter deren Führung stürmten Sansculotten und Soldaten am 10. August 1792 die Tuilerien: Der König und seine Familie wurden inhaftiert und seine Anhänger von nun an offen verfolgt. Damit hatte die "Zweite Revolution" begonnen, die mit willkürlichen Verhaftungen und ersten politische Hinrichtungen die Schreckensherrschaft einherging.
("Ein grausamer Höhepunkt wurden die Gewalttaten zwischen dem 2. und 5, September 1792. In einer Art Angstpsychose vor gegenrevolutionären Aktionen drangen Gruppen der städtischen Volksbewegung in die Gefängnisse ein und töteten die Gefangen - darunter Aristokraten und viele Priester, die den Eid verweigert hatten. Der Terror blieb nicht auf Paris beschränkt, aber allein hier wurden 1500 Menschen ermordet. Weder der vom Parlament ernannte Provisorische Vollzugsrat, dem Georg Jacques Danton als Justizminister angehörte, noch die Führer der Pariser Kommune waren fähig oder willens, diese blutigen Aktionen zu unterbinden." Quelle: Buchners Kompendium Geschichte, hrsg. von Maximilian Lanzinner)
Durch die Ausweitung des Krieges im Winter 1792/93 und die Zunahme von Hunger- und Teuerungsunruhen, aber auch durch gegenrevolutionäre Rebellionen richtete der Konvent nun neue staatliche Organe ein, und effektiv handeln zu können: Ein außerordentliches Gericht und eine neue Regierung in Form zweier zwölfköpfiger Gremien: Wohlfahrtsausschuss und Sicherheitsausschuss. Bei dem Versuch des Konvents, dadurch das Gewaltmonopol des Staates zurückzugewinnen, setzten die Parlamentarier aber die Gewaltenteilung außer Kraft und schufen so die Grundlagen für die "Schreckensherrschaft", den Terreur.
["Am 5. September 1793 umstellten Sansculotten das Parlament und forderten 'Gesetzgeber! Setzt den Terror auf die Tagesordnung!' Diese Forderung galt den Wucherern, Spekulanten und Kriegsgewinnlern. Die Abgeordneten mussten die Forderungen ernst nehmen, denn nur mit Unterstützung der Sansculotten konnten sie die Aufstellung der Volksarmee durchführen, die Waffen, Kleider und Lebensmittel beschsffen, sowie die aufständischen Gebiete unter Kontrolle bringen. In dieser Lage beschloss das Parlament ein "Gesetz über die Verdächtigen" und legte ein allgemeines Maximum für Preise und LÖhne fest. Damit war der Höhepunkt der Schreckensherrschsft erreicht." Kompendium Geschichte]
Die durch den Krieg und die Inflation verschärfte Not vor allem der Pariser Bevölkerung führte zu einer Gesetzgebung, die eine Abkehr vom Wirtschaftsliberalismus darstellte. Solche Gesetze waren nur mit Hilfe von Gewalt und damit Terror durchzusetzen.
So ist der Krieg mit seinen Folgen engstens verbunden mit der politischen Entwicklung im Inneren.
Geographische Entstehung der japanischen Inseln
Bewerten:
Die platten sind aufeinander geschoben worden und japan ist ein berg sozusagen
Bewerten:
Die Inseln sind entstanden indem sich diaktonische Platten aufeinander rieben und letzendlich aus dem Wasser ragten. Die Inseln bestehen zu 88% aus Gebirgszügen, was man aus dem davorigen satz schon leicht entnehmen kann. Durch die 60, noch aktive, Vulkane vergrößern sich die Inseln selbst heute noch.
Wie lange dauerte die Entstehung des 1. bzw. Alten Testaments?
Bewerten:
etwa tausend Jahre von den ersten Texten der Urgeschichte bis zum jüngsten Buch Makkabäer
Bewerten:
Ich habe auch schon Zahlen von 1800 - 3000 v. Chr. gehört/gelesen.
Bewerten:
es gibt Verwandtschaften von biblischen Stoffen wie z.B. der Erzählung von der großen Flut mit noch viel älteren Texten wie z.B. dem Gilgamesch-Epos
die ältesten Texte in annähernd der heute überlieferten Form dürften ca ab 1200 tradiert und frühestens um etwa 1000 v. Chr. verschriftlicht worden sein
Bewerten:
und im 2. vorchristlichen Jahrhundert entstand unter hellenistischem Einfluß die apokalyptische literatur; dazu ist das Buch Daniel zu zählen
Bewerten:
Makkabäer habt ihr aber nicht in eurem Kanon, oder?
Entstehung von Aggressionen Triebtheorie nach Sigmund Freud
Bewerten:
Hallöchen Ihr Wissenden. Ich soll einen Vortrag zur Triebtheorie von Sigmund Freud machen. Unser Thema zurzeit ist Entstehung von Aggressionen, also müssen die beiden Sachen ja einen Bezug miteinander haben.
Das Internet bietet sehr viele Informationen, was mich ehrlich gesagt sehr überfordert. Ich weiß nicht genau was "NUR" zur Triebtheorie von Freud gehört, was der zsm. hang von Aggressionen und seiner Theorie ist und welche Sachen ich in meinen Vortrag reinbringen soll. Bspw. Psychoanalyse, Seelenmodell uvm.
wäre echt sehr hilfreich wenn ich hier qualitative und hilfreiche antworten bekomme und nicht such im Internet oder schau besser nach. Ich habe viele quellen durch und komm iwie einfach nicht ganz dahinter.
ich bedanke mich jetzt schon mal für
Bewerten:
Freud geht davon aus, dass der Mensch ein rein triebgesteuertes Wesen ist, welches von Natur aus böse ist. Schafft der Mensch es nicht das Gleichgewicht zwischen Lebens- und Todestrieb aufrecht zuerhalten, kann dies schon zu Aggression und Gewalt führen. Freud hat zusammen mit Konrad Lorenz ein Modell zur Erklärung der Entstehung für Aggression und Gewalt aufgestellt. Dieses nennt sich auch "Triebtheorie" und gehört zu den psychologischen Erklärungsansätzen. Dabei gibt es zusätzlich zu den Triebanforderungen noch das "Dampfkesselprinizp". Es besagt, dass in einem Organismus ständig aggressive Impulse erzeugt und angesammelt werden. Wenn der "Kessel voll" ist, reicht eine ganz kleine Sache, um diese Impulse zu entladen und es kommt zu einer gewalttätigen oder aggressiven Handlung.
Bewerten:
Wenn du dich überfordert fühlst, solltest du dich ernsthaft fragen, ob nicht ein anderes Thema oder gleich eine andere Schule für dich besser ist.
Bewerten:
naja, ich stand eher aufn schlauch. Aber such dir nen anderes Forum.
Bewerten:
Wenn man bei einer solchen Frage "aufn Schlauch" steht, dann ist das genau das, was ich mit Überforderung gemeint habe.
Entstehung der Bedeutung von Sternzeichen
Bewerten:
Weiß jemand wie es dazu gekommen ist das Sternzeichen eine besondere Bedeutung haben? Z.B. Löwe= jähzornig
Bewerten:
Das war eine Beobachtung. Wahrscheinlich zeigte jemand bestimmte Eigenschaften, die dann auf das gesamte Sternzeichen übertragen wurden.
Bewerten:
Für die Entstehung der Sternzeichen-Namen und deren Bedeutungen gibt es verschiedene Theorien. Eine davon besagt, dass sie aus den mythologischen Gestalten der Sternbilder entstanden sind und dass sie per Analogiedenken mit vertrauten Phänomenen in Verbindung gebracht wurden, und damit eine Merkhilfe in einem bekannten Zusammenhang darstellen.
Es gibt aber auch die dem widersprechende Meinung, dass die Gestalten der Sternbilder bewusst so gewählt wurden, um die bekannte Charakterisierung des jeweiligen Himmelsabschnittes festzuhalten.
Sternzeichen, Tierkreiszeichen, Zodiak, Sternbilder, Astrologie, Horoskop, kostenlos
Zur Bedeutung der einzelnen Sternbilder lassen sich bestimmte Verhaltensweisen von Menschen in Beziehung bringen. Inwiefern das belegbar ist, sei dahingestellt. So gibt es verschiedene charakterliche Zuordnungen:
http://www.astromile.de/sternzeichen/steinbock.php