Dmax doku kannibale flores ist passiert

5 Antworten zur Frage

~ davon passiert ist Also nach dem am 05.07.2016 die Sendung auf Dmax lief Link: Homo floresiensis – WikipediaDas mit denn Kameras die nur ~~ nicht existiert. Alle paar Jahre wieder.Wird scheinbar diese "Doku" gezeigt..
Bewertung: 4 von 10 mit 430 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Dmax-Doku "Der Kannibale von Flores" - Ist das wirklich passiert?

.und wenn ja, kann mir jemand mehr darüber erzählen?
Heute dem 28.10.2018 lief die Doku frühs um 2Uhr dachte auch erst das dass echt wäre bis im Abspann unten in der ecke stand das dies auf einer Legende basiert und von dem gezeigten nichts real ist bzw nie davon passiert ist
Also nach dem am 05.07.2016 die Sendung auf Dmax lief Link: Homo floresiensis – WikipediaDas mit denn Kameras die nur 10s gefilmt haben und dann nie wieder filmen ist unrealistisch. Jede Fotofalle löst mehrmals aus. Also fahrt nach Indonesien und sucht denn Affen der Menschen frisst, oder bleibt zuhause und recheriert und seit froh das das nicht echt wahr und sowas nicht existiert.
Alle paar Jahre wieder.Wird scheinbar diese "Doku" gezeigt. Gestern war es wieder mal soweit. Ganz ehrlich, das Interview mit Timothy hatte für mich schon etwas zu schauspielerisch Gekünsteltes. Dachte mir aber, es kann ja sein, dass der echte Tim gesundheitlich nicht konnte oder wollte und es deswegen gestellt war. Die für meinen Geschmack auch etwas unnatürliche Erscheinung der gefilmten Männchen hat mich deswegen erst am Schluß verdutzt, als man glaubend machen wollte, es handele sich um die original Aufnahme. Sie erinnerten mich schon sehr an die Bilder mit auch mMn zu künstlich dunklen Bigfoots, wie sie die ganze Welt kennt. Und wenn manch einer den ersten Satz im Abspann gelesen hätte wäre so manche Frage bzw dieser thread gar nicht entstanden , denn dort stand, dass der Film auf eine erfundene Geschichte basiert und weiter daß sämtliche Fakten etc von keiner der genannten Institutionen bestätigt wurden, in der Annahme diese Infos gab es auch schon in den früheren Ausstrahlungen.
Aber im großen und ganzen muss ich schon sagen, dass ich wirklich bis zum Abspann an der Echtheit der Story als solches dachte, war echt gut gemacht, teilw gruseli und fesselnd. Daumen hoch
Hey ,
Also ja das ist wirklich passiert 1977 sind 2 Amerikanische Vogelforscher gemeinsam mit einem ortskundigen Führer in die Wildnis Indonesiens auf um eine seltene Eule aufzuzeichnen die schon seit 100 Jahren ausgestorben gilt. Dabei sind sie aber in das Revier der Tolkins gestoßen (kleinwüchsige " ausgestorbene "Art der gattung Homo FloresiensAffen) und den Tolkins ist das die Tolkins von der Statue ausehen als wenn ein normaler Mensch geschrumpft wurde mit einem ganz kleinen Körper und Kopf. Sie können Waffen schnitzen und miteinander komunizieren auch schlüsse aus etwas ziehen. Es ist Wissenschaftlich bewiesen worden das es die Gattung gab oder immernoch existiert. Die Tolkins kann man mit Höhlenmenschen vergleichen wie man sie kennt von vor Millionen Jahren und einfach nur geschrumpft. In den 70er Jahren war die Welt noch unberührt, heute werden doch permanent die Urwälder abgerissen und somit einigen Fabelwesen der Lebensraum geklaut und dadurch Sterben sie aus. Die Videoaufnahmen find ich sind echt jetzt nicht die dargestellten Szenen sondern die, die man am ende sieht. Bestimmt klar wurden die Aufnahmen bearbeitet aber so das das bild besser sichtbar ist mit der heutigen Technik ist sowas ja alle mal möglich. Ich finds traurig das niemand den Amerikanischen Wissenschaftler geglaubt hat der Überlebte und ihn als Mörder und Kannibalen hinstellten. Kleine Zwergen artige Wesen menschen haben meine Freunde getötet. wer würde einem sowas glauben? keiner! wenn sogar die Ureinwohner schon seit 100ten von jahren davon sprechen wie ihre Kinder entführt und aufgegessen werden von den Tolkins und und und aber die Politik von Indonesien wollte solch ein Unfug nicht hören oder glauben! Die sind doch lieber froh gewesen das sie ein Amerikaner im Gefängniss hatten. damals war das alle noch ganz anders und kaum jemand war in den Urwäldern unterwegs. Erst im Jahr 2014 im Juli entdeckten forscher Unbekannte urweinwohner an der grenze zu Peru im Dschungel Amazonas. Es gibt noch so vieles Unbekannte auf diesen Planeten wofür aber auch die Menschen offen sein sollten.
Wow ich habs mit meiner freundin gerade gesehen und war geschockt dachte es ist real!
Loift sogar noch
Aber warum sagt er jetzt er sucht sie immer noch?
Zur video aufnahme wo der affe am steinhaufen sitzt und mit dem stein den kopf einschlug war genau in der Sekunde aufgenommen wie er zuschlug, währe auch ein riesiger zufall!
Aber echt gut gemacht