Zwergkaninchen liegt leblos boden nicht mehr aufstehen

20 Antworten zur Frage

~ hatte eine Art Anfall und konnte sich nicht mehr bewegen. Zwergkaninchen sind ähnlich. Vielleicht war auch das tier einfach von Haus aus krank, ~mein zwergkaninchen liegt leblos auf dem boden und kann nicht mehr aufstehen.
Bewertung: 3 von 10 mit 1060 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Mein zwergkaninchen liegt leblos auf dem boden und kann nicht mehr aufstehen

mein zwergkaninchen liegt leblos auf dem boden und kann nicht mehr aufstehen ich habe es ein paar mal aufgestellt aber es kippt immer zur seite um und bewegt sich nicht mehr
ich denke mal das es heute nacht noch sterben wird. aber was kann die ursache dafür sein? es ist nicht mal 1 jahr alt und war gestern noch total lebensfroh. heute war ich nur einmal um 6 drinne um essenzugeben aber das hat es nicht angenommen ich hab so schuldgefühle das es vielleicht zu spät mit dem essen war oder was kann es noch gewesen sein?
Kann man so nicht sagen, aber wenn es gestern noch fit war vermute ich auch eher dass es sich mit was vergiftet hat, bzw. was schädliches gefressen hat. Das kann manchmal einen Darmverschluss verursachen, aber auch andere Ursachen sind möglich. Es gibt in jeder Stadt / Gemeinde eine notärztl. Tierarztstelle, die kannst du anrufen, Nr. sztehen im Inet o. gelbe Seiten.
bei rattengift wär sie doch schon gestern gestorben oder nicht.__.
das mit dem tierarzt würde ich ja machen aber meine eltern wollen das nicht
vermutlich wollen deine Eltern das wegen der Kosten nicht, aber die halten sich bei Kleintieren in Grenzen.
Rattengift wirkt nur langsam , es verhindert langsam die Blutgerinnung und die Tiere verbluten innerlich. Allerdings soll das für die Ratten schmerzlos sein, da sie immer schwächer werden, sich in Ihre Baue zurückziehen und dort verenden. Wenn deine Kaninchen gestern noch Topfit und lebhaft war, glaube ich eher nicht an Rattengift.
Naja,villeicht kannst du ja noch zur Notfallstation für Tiere
Vllt lässt sich es noch helfen.
Mit dem Essen wird es wahrscheinlich nichts zu tun haben.
würde ich ja gerne aber meine eltern sind dagegen zum tierarzt zufahren und alleine kann ich nicht da ich auf´m dorf wohne.
mit dem essen war ich mir nicht ganz sicher ob es vielleicht vor hunger sirbt aber denke auch nicht
Hey, steht die Wirbelsäule des Tieres heraus? Kannst du sie leicht erfühlen? Wie viel wiegt das Tier und um welche Rasse handelt es sich? Zwergkaninchen, Mittelgroß. Wenn ein Kaninchen das fressen einstellt, kann dies verschiedene Gründe haben. In solchen Fällen müssen die Tiere umgehend mit einer Futterspritze zwangsernährt werden. Es ist unbedingt notwendig sofort zum Tierarzt zu gehen. Eventuell hat das Tier Kokzidien.
Wenn ein Kaninchen länger als 24 - 48 Stunden keine Nahrung mehr aufnimmt stirbt es : Kaninchen haben einen Stoffmagen und müssen ununterbrochen Nahrung zu sich nehmen.
kann ich dir irgendwie helfen? deine Eltern anrufen? Oder dir jemanden vom Kaninchenschutz verbeischicken, der dir hilft?
hey nein alles normal mit der wirbelsäule. mittelgroß mischling würd ich mal sagen Oo es scheint ja alles normal zu sein und gestern hat sie noch gefressen. nur wie gelämt und steht nicht mehr auf ich glaub die nerven systeme sind durch irrgentetwas zerstört wuden
ich werde es mal mit füttern versuchen nochmal
Also mit dem Essen hat es nix zu tun.
Ich hab das vor vielen vielen Jahren bei einem Meerschweinchen erlebt, das war offensichtlich erschrocken und das Tier hatte eine Art Anfall und konnte sich nicht mehr bewegen.
Zwergkaninchen sind ähnlich.
Vielleicht war auch das tier einfach von Haus aus krank, das ist schade, aber das hat definitiv nichts damit zu tun, dass du es mal später oder früher fütterst. Das wird dem Kerlchen vielleicht nicht gefallen haben, aber deswegen ist es nicht gleich gelähmt und steht nicht auf.
Hatte das Tier denn schon länger keinen Appetit?
Meine Frage an dich:
Wielange gedenkst du es dort noch hilflos liegenzulassen? Bis du am PC fertig bist und deine Frage formuliert hast oder noch länger?
Als Tierhalter hast du die Pflicht für dein Tier zu sorgen - und gerade in Notfallsituationen, wie diese damit zum Tierarzt zu gehen, damit er feststellt, ob das Kaninchen behandelbar ist - oder ob es soo nicht-mehr lebensfähig ist, dass es eingeschläfert werden muss
meine antwort was schätzt du was ich tuen kann wenn die eltern einen nicht fahren,ich auf´m ´dorf wohne und nicht grade mal um 23 uhr wem anrufen kann und auserdem hat es sich den gleichen tag schon erledigt denn wir waren beim tierarzt
vielleicht hat es irgentwas falsches gefressen.wenn du kannst solltest du vielleicht noch zum tierartzt gehen.
ich weiß nicht kann sein aber was denn ich gebe nur heu,grünzeug und körnerfutter es kann aber auch sein das es beim frei lauf etwas gegessen hat zb.rattenfutter aber ich schätze dan wär sie schon gestern gestorben.
Das arme Tier. wie kann man sich nur Tiere anschaffen und ihnen dann beim sterben zuschauen ohne sofort Hilfe zu suchen. sowas kann ich einfach nicht nachvollziehen.
Sorry aber solchen Haltern sollte man die Tierhaltung generell verbieten. Wer sein Tier nicht ausreichend medizinisch oder auch futter- und platztechnisch versorgen kann, sollte auch keins halten
ehm jo nur als ergänzung wir waren beim tierarzt noch den gleichen tag
Es gibt eine Krankheit namens Hasenlähme, tritt aber vorwiegend an heissen Tagen auf. Wie warm war das Zimmer?
Wenn das Tier die mal hat, hilft nichts mehr.
Manche Rassen sind da besonders empfindlich, weil überzüchtet
Schaff Dir jedenfalls nicht gleich wieder einen Hasen an, vielleicht besser einen Goldhamster damit sich nichts überträgt.
kann auch sein das es überzüchtet ist Oo wir haben sie ja aus´m zoohandel.
sie wohnt im schuppen also nicht heiß
Wahrscheinlich ist es ja schon vorbei, aber für den nächsten Nager:
Viele kennen die Giftpflanzen nicht, die Tiere oft auch nicht. Scheint teilweise von der Mutter gelernt zu sein, und wenn die nie Gelegenheit haben, es zu lernen, dann halt nicht.
Eibe, Herbstzeitlose, neuerdings das Jakobskreuzkraut
Jakobskreuzkraut im GIFTPFLANZEN.COMpendium - www.giftpflanzen.com
Inhaltsverzeichnis des GIFTPFLANZEN.COMpendiums - www.giftpflanzen.com
, Link zur Homepage ganz unten), viele Fremdarten wie Wunderbaum.
Beschaff Dir einschlägige Infos. Bei Großen Futtermengen verdünnt sich das, bei kleinen kanns zu viel werden. Nager sind keine Wiederkäuer, verdauungsmäßig eher wie die Pfere
Meerschweinchen, Hamster und Ratten weiß ich nicht mehr.
Den genauen Grund kann dir hier niemand sagen, aber manchmal sterben die sonst so gesellig lebenden Kaninchen auch an Einsamkeit, wenn sie ohne Artgenossen gehalten werden.
Wenn du "leblos" schreibst, dann wär es schon tot. Wenn du so eine Frage in einer Krisensituation schon ins Internet stellen musst, dann formulier's doch wenigstens richtig.