Welcher ist höchste berg alpen

1 Antworten zur Frage

~ dass ihr Umfang in den vergangenen 150 Jahren kaum geschrumpft ist. Auf der französischen Nordseite erreicht einer der Gletscher ebenfalls ~~ 807 m Höhe der höchste Berg der Alpen. Die Frage, ob er auch höchster Berg Europas.
Bewertung: 4 von 10 mit 1114 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Welcher ist der höchste Berg der Alpen?

der säntis ist es für die appenzeller, für den rest ist es der mont blanc. :-?
Der Montblanc , auf italienischer Seite als Monte Bianco bezeichnet , ist mit 4.807 m Höhe der höchste Berg der Alpen. Die Frage, ob er auch höchster Berg Europas ist, hängt davon ab, ob der Elbrus zu Europa oder Asien gezählt wird. Das gesamte Montblanc-Massiv gehört zu den Savoyer Alpen. Vom Gipfel bis zu einer Höhe von 2.440 m herab sind seine Hänge mit einer Eiskappe bedeckt, die bis zu 28 m dick ist.
Der Montblanc besteht aus Granit und hat zwei völlig verschiedene Gesichter: Im Norden ist er rundlich und fast vollständig vergletschert, von Süden erscheint er als markanter Felsklotz mit steilen Wänden. Nach Nordwesten entsendet er den Bossesgrat in Richtung auf den Dôme du Goûter und die Aiguille du Goûter, nach Nordosten den Verbindungsgrat zu seinen Trabanten Mont Maudit und Mont Blanc du Tacul. Nach Süden entsendet er zwei wilde Felsgrate, die über 3.500 Höhenmeter bis ins italienische Val Veny hinunterreichen, den Brouillardgrat und den Peutereygrat , dazwischen den kleinen Innominatagrat und den Freney-Pfeiler.
Die vom Montblanc abfließenden Gletscher erreichen auf der italienischen Südseite den flachen Talboden, mit der Besonderheit, dass ihr Umfang in den vergangenen 150 Jahren kaum geschrumpft ist. Auf der französischen Nordseite erreicht einer der Gletscher ebenfalls beinahe den Talboden.
Mont Blanc – Wikipedia