Seele

13 Antworten zur Frage

~ verschiedene Gründe haben. Da hast Du vollkommen recht. Man IST eine Seele, auch geistiges Wesen, Persönlichkeit, die den Körper von der Empfängnis ~~ Persönlichkeit, die den Körper von der Empfängnis bis zum Tod leitet. Und.
Bewertung: 10 von 10 mit 785 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Seele, gibts das?

ich hatte heute Bio, mein Lehrer machte sich darüber lustig, dass es früher gab die an eine Seele glaubten. Er sagt es sei unmöglich dass wir so etwas haben und dass wir seiner Meinung nach nur aus Blut, Fleisch, Knochen. bestehen. Ich fand das etwas krass ausgedrückt. Ich meine wenn wir keine Seele haben was tut uns denn so weh wenn wir einen geliebten Menschen verlieren oder man sagt doch auch dass man die Seele eines anderen verletzen kann. Das kommt doch nicht von ungefähr.
Was meint ihr haben wir eine Seele. Bestehen wir nur aus Fleisch das Seelenlos umherwandert?
ja ich mag deine antwort. mein lehrer sollte nicht so reden
ob das auch für mücken und kellerasseln stimmt?
die buddhisten glauben das.
dann ist deiner ansicht nach der mensch lediglich ein produkt aus vererbung und umwelteinflüssen.
stimmt das?
Es gibt auch solche Menschen dessen Geißter fast ausschließlich der wirkung von Werbungen und erfundenen falschen Nachrichten darstellen. Ist aber nicht etwas generelles. Ein kleinen oder größeren Teil der Seele wird von außere Einflüsse entwickelt. Bei manche fast Alles. Es gibt auch die sich gegen auseren Einflüssen wehren und versuchen möglichst je autentischer zu sein. Dazu ist es notwendig die angekommenen Informatzionen zu filtern indem die, auf wahrheit geprüft oder als Müll deklariert werden. Entscheidend ist es bei der Entwicklung einer indiwiduellen und möglichst autentischen Persönlichkeit den eigenen Urteilsvermögen, die Fächigkeit des Diferenziirens und die Empathie zu trainieren, SICH VON VERALGENEINERUNGEN ODER DISKRIMINIERUNGEN JEDER ART ZU DISTANZIIREN, und keinen fertiggestellten Meinungen wie warme Semmeln in sich aufzunehmen.
hast du berichte zu diesen versuchen? das würd mich echt interessieren die mal zu lesen. und dh
ich habe viel von diesen experimenten auf N24 gehört,. eigentlich ein sehr seriöser sänder.
im Internet findet man sie sicherlich auch, aber ich weiß nicht wo. ich habe noch nie danach gesucht
wow das ist ja krass, ich bin mir zwar sicher dass es auch medizinische erklärungen für so etwas gibt und dass die auch gleich hier stehen werden, aber ich glaube an dem was du sagts ist schon was dran.
Ja, das stimmt. Ich glaube es sind 21 Gramm.
ja das müsste man mal machen nur muss ich ihn leider noch dieses und nächstes jahr ertragen.also ich frag ihn dann nächtes jahr und mail dir seine antwort
dieser lagerleiter ist ja auch krass, pff wie viele idioten es doch da draussen gibt.unglaublich
Bei einem toten Körper hört das Gehirn auf zu arbeiten. Kann verschiedene Gründe haben.
Da hast Du vollkommen recht. Man IST eine Seele, auch geistiges Wesen, Persönlichkeit, die den Körper von der Empfängnis bis zum Tod leitet. Und dann existiert man als solche weiter und sucht sich den nächsten Körper, etc.
die wespen hatten schon vor millionen von jahren das papier erfunden , der mensch erst heutzutage.
seide haben tiere erfunden, so gut, daß sie der mensch heute noch nicht herstellen kann.
tiere können sehr intelligent sein, und logisch gehen sie immer vor in der abfolge ihres lebensplanes. ein tier irrt nur sehr selten, denn es weiß, was, was für es gut ist.
vorstellungskraft, was ist das?
wir werden gedacht
wir werden gefühlt
wir werden gewollt

Seele verlässt den körper?

hallo.
das hört sich jetzt für manche vllt sehr komisch und verrückt an aber ich habe ab und zu Albträume,wo ich den vorgang richtig merke wie meine seele aus meinen körper geht und ich daraufhin meinen schlafenden körper "schwebend" von oben aus sehen kann und Emotionen fühle ich auch in diesem zustand,gedanken auch und die sinne sind auch noch da.aber es ist immer ein albtraum, wo ich viel schlechte Gefühle richtig spüren kann und unheimliche dinge sehe.ich bin wie in einem richtig realen Wachtraum und ohne einen menschlichen körper. was ist das? ich nehme keine Drogen , nichtmal Alkohol.
Das was du hast ist eine außerkörperliche Erfahrung.
Außerkörperliche Erfahrung – Wikipedia
Weil du so wenig davon weißt, hast du Angst. Du solltest dich stattdessen freuen und den Zustand für Astralreisen nutzen. Das nächste Mal wünsche dich an den Jungbrunnen des Paradieses. Dort wirst du schöne, liebevolle Menschen treffen und in dem Wasser des Lebens vollkommen gesunden.
Wenn du das regelmäßig machst, dann kannst du mit 60 noch ein Gesicht und einen Körper haben, wie andere mit 30.
Ich habe einmal eine außerkörperliche Erfahrung gehabt und sie sogar willentlich herbeigeführt. Die Übung hat aber ungefähr ein Jahr gedauert. Und hat nur einmal bis heute geklappt.
Dieses Buch habe ich gelesen und geübt:
Out of body: Astralreisen - Das letzte Abenteuer der Menschheit: Amazon.de: William Buhlman, Thomas Bertram: Bücher
seele verlässt den körper? Das nennt sich eine Ausserkörperliche Erfahrung AKE und ist keine Seltenheit.
Wenn der Mensch schläft, benötigt  nicht nur der Körper einen Regenerierungsprozess, sondern auch der geistkörper , der sich die Energie ausserhalb des Körpers holt. Im Normallfall sind das nur wenige Zentimeter ausserhalb, aber manchmal lenken wir uns unbewusst weiter herraus und können uns auf einmal selbst sehen.dieser Zustand erscheint uns sehr real , da wir auch darüber nachdenken ob das jetzt ein Traum ist.aber man kann klar erkennen, das es eine veränderte Realität ist die wir erleben.
Auch kann es passieren , das wir andere Wesen in dieser Astalwelt antreffen , beispielsweise Wesen, die noch in dieser Ebene existieren. Man könnte auch von Geister oder Verstorbene reden. Da man selbst aber nicht verstorben ist, lenkt man auch durch eine besondere Aura, die noch sehr viel Lebensenergie trägt , ihre Aufmerksamkeit auf sich. Das ist normal und man sollte sie nicht weiter beachten.

Glaubt ihr das jeder Mensch eine Seele hat bzw. Das man die Seele verlieren kann?

ich geh mal nich ins Detail stellt es euch so vor.
Einem aufgedrehten glücklichem Kind sind immerwieder schlimme Dinge passiert. Wurde von klein auf geschlagen für belanglose Sachen und des öfteren als nie gewollt oder Abschaum bezeichnet. Das Kind hat als jugendlicher viele andere geschlagen und merkte garnicht was es zerstört. Später hatte es die agression unter Kontrolle verlor aber auch solche Dinge wie Mitgefühl USW. Wurde dem Kind die Seele gestohlen, hat es sie verloren oder kam es nie wirklich soweit das eine Seele da war?
Und wie bekommt der nun erwachsene Mann seine Gefühle bzw.seine Seele wieder?
Betrachtet dies als reine Frage bitte.
Jeder Mensch ist eine Seele.
Und aus diesem Grund kann man die Seele nicht verlieren.
Ich denke dieser Erwachsene Mensch muß anfangen für sein Leben die Verantwortung zu übernehmen.
Jeder Mensch hat in seinem Leben Lernaufgaben die er lösen muß um sein Ich zu entwickeln.
Wenn er diese Aufgaben löst, wird er auch wieder Mitgefühl, Zuneigung und Liebe zeigen können.
Evtl. können die Verletzungen so tief sein, dass dieser Erwachsene die Aufgaben nicht alleine lösen kann, dann sollte er s suchen.
.
Ich denke eine wichtige Lernaufgabe wird es sein für diesen Erwachsenen, seinen Eltern zu verzeihen und sie aus ihrer Schuld zu entlassen.
Zu erkennen, dass jeder Mensch nur so gut sein kann, wie er ist.
Das ist eine sehr schwere Lernaufgabe - aber ein Schritt in die richtige Richtung.
dem alkoholiker verzeihen? Ob das was bringt
ja es bringt dir etwas.
Nämlich, dass Du dich von deinem Schmerz löst und dann verantwortungsvoll mit deinen Wunden umgehen kannst.
Hältst Du dich weiter in der Schuld auf, bist Du weiter das Opfer und verweilst im Schmerz.
wobei er es ja nichter war der schaden verursacht hat.
er is bei meiner geburt abgehaun das is was anderes im endeffekt war es ja der der danach kam wenn du verstehst.
Und dem verzeihen is sone sache weil wenn er wüsste wo ich bin es wahrscheinlich böse enden würde
Es geht nicht um den Verursacher.
Es geht um dich selber.
Dadurch dass Du verzeihst, bist Du in der Lage deinen Schmerz, deine Wut und deine Enttäuschung hinter dir zu lassen.
Und Du kannst dich auch aus der Opferrolle verabschieden.
Und die Rolle eines Erwachsenen selbst bestimmten Menschen annehmen.
Denn es ist im Endeffekt auch vollkommen egal, wer dir was angetan hat.
Heute bist Du Erwachsen und es ist dein Job mit diesen Wunden umzugehen.
Ich weiß hört sich provokativ an und ist, auch dass mit dem Verzeihen, kaum fastbar.
Aber aus eigener Erfahrung und aus dem Umgang mit vielen vielen Menschen die auf-irgendeiner Weise Misshandelt wurden, weiß ich dass es stimmt.
.
Ich muß jetzt gleich zur Arbeit.
Aber heute Abend such ich dir eine kleine Geschichte und poste sie dir noch.
.
Alles gute für dich
das wäre super
Hmm bin mir nur nochnicht so ganz einig hab meinen dad nochnie gesehen nur auf bildern und kenne ihn garnicht hmmm
ersteinmal, Du brauchst den Menschen die dir Leid angetan haben nicht gegenüber zu treten um ihnen zu verzeihen.
Das Verzeihen ist etwas was Du in deine inneren Haltung machen mußt.
Und hier die versprochenen Geschichte, es ist ein Filmzitat von Nikol Kidmann aus der Dolmetscherin, wenn du den noch nicht gesehen hast, schau ihn dir mal an. Jeder, der einen Menschen verliert, will sich dafür an jemandem rächen und sei es an Gott, wenn er sonst keinen anderen findet.
Aber in Matobo glauben die Ku daran, dass die Trauer nur der überwindet, der ein anderes Menschenleben rettet.
Wenn dort jemand ermordet wurde, dann endet das Trauerjahr mit einem Ritual, das wir das Gericht des ertrinkenden Mannes nennen.
Bei Morgengrauen wird der Mörder in einem Boot auf den Fluss hinausgefahren und gefesselt ins Wasser geworfen.
Die Familie des Ermordeten muss sich entscheiden.
Sie kann ihn entweder ertrinken lassen, oder raus schwimmen und ihm das Leben retten.
Nach dem Glauben der Ku widerfährt der Familie Gerechtigkeit wenn sie ihn sterben lässt.
Dafür trauert sie jedoch ein Leben lang.
Rettet sie ihn aber und gesteht damit ein, dass das Leben nicht immer nur gerecht ist, dann wird für diese Tat der Kummer von ihr genommen. Vielleicht hilft dir diese Geschichte zu verstehen, was ich meine wenn ich von Verzeihen spreche.
.
Ich wünsch dir in deinem Leben alles Liebe
Wolpertinger
aus sonem blickwinkel hab ichs nochnie betrachtet.
aber das verzeihen wird wohl einige zeit dauern oder?
Also momentan isses wirklich so das ich allen schuld gebe die damit zu tun hatten zumindest im unterbewusstsein oder in gedanken.
Gott musste auch schon oft dran glauben der hat denk ich die meisten beleidigungen seit kindesjahren bis jetz abbekommen.
Naja aber für die antwort, lässt mich die dinge mal aus anderer perspektive sehen.
Erläuter mir mal das Wort Seele?
Nach der Bibel wird das Wort Seele für Blut wiedergegeben.
Ich schätze aber eher das du damit meinst wie "Seelisch krank" zu sein.
Eltern können viel kaputt machen wenn das Kind keine Liebe bekommt.
Ob sowas wieder heilbar ist, ist schwer zu sagen. Meiner Meinung nach Nein.
Sowas muss man aber auch mit ein Arzt besprechen.
für mich persönlich bedeutet das wort seele
alles was ich fühle, wie ich handle, wie ich reagiere in bestimmten situationen einfach alles was ich mache auser dinge die seinen müssen sowie essen und schlafen z.b das holt sich der körper wenn er braucht
lies ein paar Beiträge tifer. habe ich was zu geschrieben
Zunächst mal kann eine Seele nicht verloren gehen, sie ist unsterblich und mit dem jeweiligen physischen Körper verbunden. Wenn ein Kind ein solches Schicksal erlitten hat, dann steckt die Vergangenheit dahinter. Jede Seele nimmt im Weltenkreislauf viele Geburten in immer wieder neuen Körpern und lädt sich nach und nach viele Sünden auf, welche sich als Karmisch in einer Geburt äußern. Die angesammelten Sündenlasten müssen irgendwann mal wieder ausgeglichen werden, daß geschieht manchmal durch ertragen von Leid! Das zum allgemeinen Verständnis.
ich meinte ja nur wenn das gefühl ganz fehlt is das nicht was einen mensch als mensch auszeichnet?
Ich persönlich empfinde fast ausschlieslich selbsthass und so sachen ihr wisst was ich meine
Aber ich bin nicht einer von denen der sich selbst ritzt, alkohol trinkt oder sowas davon halte ich nichts und werde ich auch nie
aber ich weis ja nichtmal wann es angefangen hat darum hab ich kein plan wo ich überhaupt anfangen soll was zu bessern
Die Seele gehört zu jedem Menschen, die geht erst mit dem Tod in eine neue Dimension.Gefühle können sterben. Aber durch gute Therapien kann man sie wieder finden oder neu erlernen und durch Menschen, die einen lieben.
Das muss du mir mal zeigen wo steht das die Seele woanders weiter lebt. bin ich gespannt.
Das Wort Seele wurde Kennt man aus der Bibel und dort steht es nicht drin. Nur weil einige Religion es so interpretieren ist es noch lange nicht so.
Oh, es gibt wissenschaftliche Untersuchungen, daß die Seele sogar ein Gewicht hat. Bin mir gerade nicht sicher, meine, es waren so um die 21 Gramm, die der Tote nach Eintritt des Todes weniger wiegt.die Seele den Körper verlassen hat
Vielen Menschen passiert das im Laufe ihrer Kindheit / Jugend, daß sie durch seelische Verletzungen - aber auch Entbehrungen von ihrem Gefühlsleben, ihrer inneren Gefühlswelt, zum Teil abgetrennt werden. Quasi eine Schutzmaßnahme.
Das kann "repariert" werden. Ich habe damit im Alter von 44 begonnen und fühlte mich nach dem Aufarbeiten früher seelischer Traumata wieder viel besser mit meinen Gefühlen verbunden.
.
Aus ganzheitlicher Sicht - hinausgehend über die willkürlichen, unnatürlichen Begrenzungen des wissenschaftlich-medizinischen Weltbildes - erkenne ich die meisten gesundheitlichen Störungen / Erkrankungen als Folge eines Mangels an universeller Liebe / Lebens-Energie, welcher verursacht wird durch mentale Belastungs- / Störfaktoren, durch emotionalen/mentalen "Streß" - diesen im weitesten Sinne verstanden. Vor allem dem unbewußten Streß sollte man nachgehen und versuchen, ihn aufzudecken und zu beseitigen.
Das können unbewußtes Kindheitstrauma, unterdrückte Gefühle / Bedürfnisse / Lebensimpulse sein oder ins Unbewußte verschobene Probleme / Konflikte oder auch verdrängte unangenehme Erinnerungen / Gedanken.
.
Das eine oder andere zum Erkennen und Beseitigen von Streß kann man sicher auch selbst tun, aber meine eigenen Erfahrungen bestätigen, daß man gut daran tut, sich ein kompetentes Gegenüber zu suchen, das einem beim Aufdecken der unbewußten Streßfaktoren hilft - z.B. ein Psychotherapeut.
.
Davon unabhängig hat jeder Mensch die Möglichkeit, sich im eigenen Bewußtsein mit dem universellen Bewußtsein, der universellen Liebe / Lebens-Energie, zu verbinden und dort aufzutanken.
Weitere Möglichkeiten zum Erschließen neuer / weiterer Quellen von Lebens-Energie findest du in meinem TIPP zu diesem Stichwort.
hätte ein mensch keine seele würde er nicht leben.
hat dein PC eine seele oder dein schrank? leben die? ich glaube nicht
nein, aber das heißt ja auch das jede pflanze und tier eine seele hat, und ein schrank und ein pc leben natürlich nicht, aber nur weil etwas lebt heißt das nicht das es eine seele hat, was ist mit klonen? lebt auch, hats ne seele? künstlich erschaffene viren&bakterien oder gentechnisch veränderte tiere, leben auch, haben die ne seele?
nein aber sie holen sich was sie brauchen von anderen die eine seele haben
sei mir nicht böse aber ich streite nicht gerne über ein so heikles thema. wenn du philosophieren willst dann tu das in einem dementsprechenden forum.
ich habe meiem PC einen namen gegeben und seitdem läuft er besser
ich will mich auch nicht streiten, und ich will dich auch auf keinen fall persönlich angreifen! und philosophieren will ich auch nicht, hab ich besseres zu tun, sag nur meine meinung
was man liebt gibt man ja auch namen zitat homer simpsons"ich gebe alles namen was ich liebe: "marge, maggi, bier. und die kinder
für mich hat alles eine seele was leibt und lebt und damit basta
Du solltest dich mal besser informieren XD
das hat nix mit der seele zu tun sondern emotionale stöße haben eine veränderung im gehirn bewirkt, es gibt keine seelen
Wie Du schon sagst, sagt wer? wo ist der Beweis?
kannst Du das Beweisen - dass es keine Seele gibt?
Bisher hat dass noch kein Wissenschaftler geschafft und jeder intelligente Mensch würde sich hüten so eine Aussage zu machen.
ich würd dir raten öfters mal wissenschaftliche artikel zu lesen, z.b. p.m. magazin, welt der wunder etc. weil was ich geschrieben habe kann & wurde schon bewiesen und ist erforschbar etc
ok, dann gibts also auch fliegende sphagetti monster?
kann auch keiner beweisen, also glaubst du an eine seele und ich an das fliegende spaghetti monster, und ich sage, das jeder intelligente mensch sich hüten würde so eine aussage zu machen das es eine seele gibt
du hast aber eine klasse einstellung.
kannst du beweisen dass es eine gibt bzw dass es keine gibt? das kann niemand.
oder doch? ich kann beweisen dass mein bäcker kümmelseelen zu verkaufen hat gg
natürlich nicht, selbst wenn man da nix messen kann kanns ja trotzdem was geben, aber im moment gibts halt nix und das muss man auch einsehen. ebenso wie du beweisen kannst das es eine gibt und wieso ist die einstellung klasse, versteh ich nicht?
Klar gibt es eine Seele. Die Seele lebt nicht nur in ein sondern man ist die Seele. Beispiele:1.Mose 2:7;1.Mose 9:4;Josua 20:9Hesekiel 18:4 ich könnte noch so weiter machen. Die Seele sind wir also unser Leben.WIr leben nocht irgendwo anders weiter.
Ihr denkt immer daran das das Wort Seele Ein Wesen ist, was in ein wohnt.Seele ist nur ein anderes Wort für Leben. der beweis bin natürlich ich ,Du und die anderen alle.Und jetzt nochmal SEELE=LEBEN! Gleicher Sinn nur ein anderes Wort.genauso wie GLÜHBIRNE=LEUCHTSTOFFMITTEL!
JA Tiere haben auch eine Seele weil sie ja auch Leben. Was das mit ein Spaghetti Monster zutun hat weis ich net.
Ihr mit euren Beweisen. Das ist einfach nur von den Religion ein Interpretier fehler.
Doch es gibt die Seele. offensichtlich! Man selbst ist die Seele, deine Gedanken, deine Gefühle. Es ist sooo offensichtlich. Aber man sieht manchmal ja bekanntlich vor lauter Bäumen den Walt nicht
Informier dich lieber besser anstatt dich zu blamieren x,D
dazu müsste man nun erstmal diskutieren, was die seele ist, ist sie das gewissen, die moral, das gute benehmen, die gedanken oder die gefühle? jeder mensch stellt sich sicher etwas anderes als seele vor.
eben! das wort seele ist so abstrakt dass man es auf hunderte arten und weisen deuten kann.
die seele des menschen ist eine unsterbliche wesenheit.
liebt diese allerdings zu sehr irdische bedürfnisbefriedigung, so kann sie ihr bewußsein verlieren und nicht mehr ihrer aufgabe nachkommen, dem geistwesen mensch erdeninformationen zu liefern.
Sehr schön gesagt, die Seele ist hier Erkenntnis und Träger des "Bewusstseins", wer zu sehr im "geschöpflichem" Teilbewusstsein verankert ist, kann sich nicht/kaum erheben, über/aus seiner materiellen Substanz und darf weiter üben,. (Daher gibt es im Buddhismus etwa, auch nur "Wiedergeburt" für noch-Nicht-"Gläubige",.
Eine Seele hat jeder Mensch, die Frage ist nur ob diese Glücklich ist oder nicht
durch Psychotherapie. Aber eine "gebrochene" Seele braucht sehr lang, bis sie heilt.
jeder mensch ist UNTRENNBAR mit seiner seele verbunden. deine problematik ist nur lösbar, wenn du dich innerlich bereithälst, in das gebit der INKARNATIONEN einzusteigen.  Antwort von , 12.05.2010 1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich Allein aus dem Antrieb zu dieser Frage "spricht die Seele". Sie ist also keineswegs "verschwunden". Ein guter Psychotherapeut wäre für diesen Menschen sicherlich hilfreich.
Ich glaube das jeder Mensch eine Seele hat. Das man die Seele verliehren kann eher nicht, denn dann wäre man ja tod, oder?
ich glaube es nur zu wissen wenn es dann soweit ist. ich kann aber auch nicht ausschliessen dass dann nichts ist
Also,ich würde mal so sagen.
Wenn es etwas gibt, dass unantastbar ist im Menschen dann ist es die Seele. Diese kann nicht genommen werden noch zerstört. Sie ist der Teil Gottes in JEDEN Menschen. Unsterblich,frei und immer voller Freude. Was die meißten Seele nennen ist nur das emotionale,gefühlsmässige Empfinden. Wäre die Seele verletzlich,glaube ich,würde es uns nicht mehr geben.Sie ist es,die dafür sorgt,dass wir trotz Schwierichkeiten und oft Traumatischen Erlebnisse,weiter leben wollen.
„Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe der Gedanken an.“ Marcus Aurelius Wie ist das zu definieren? Die Seele?
wenn deine gedanken fortwährend lächeln, wird mit der zeit auch deine seele zu lächeln beginnen
Gemeint ist wohl dass die Gedanken die Seele Beeinflussen. Entweder das man durch eigene Gedanken seine Gefühle beeinflusst. oder gar das man durch Gesellschaftlichen Druck Gedanken annimmt die dann auch auf das Gefühlsleben wirken.
Zb Wenn du irgendwo Arbeitest und alle Chef und Kollegen sagen du bist Schlecht,du bist nicht Leistungsfähig usw. wenn du das oft und lange genug hörst glaubst du es dann irgendwann selbst und handelst dann auch so.
na ja, wenn du positive Gedanken hast, wird deine Seele fröhlich, und wenn du überwiegend negativ denkst, färbt sich das genauso ab.
Ich verstehe es so, mal 2 Beispiele:
1. Wenn ich immer nur schlecht denke, allá: "Ich schaffe es sowieso nicht, ich bin unfähig, ect. pp." wird die Seele sehr schnell depressiv.
2. Hat man immer "schwarze" Gedanken, Mord, Totschlag, Krieg, Verbrechen wird die Seele "Stumpf" bzw. nimmt diese Gedanken nicht mehr wichtig. Damit wird die Hemmschwelle es wirklich zu tun herab gesetzt.
Beide Beispiele nicht optimal, aber ich hoffe, man kann verstehen was ich damit sagen will.
das was du denkst beeinflusst deine seele.
positive gedanken, und du fühlst dich gut. durch negative gedanken fühlst du dich schlecht.
man sagt ja auch immer "denk positiv!", wenn es einem schlecht geht.
[email protected] Dein Ausspruch.
"Wenn Deine Gedanken fortwährend lächeln, wird mit der Zeit auch Deine Seele zu lächeln beginnen" gefällt mir sehr gut
Schönen dienstag Fotos und Bilder - 1446 Schönen dienstag Bilder und Fotografien | fotocommunity
gl♥Gruß kdLS
Geschundene" Seele
Wie weit ist der Spruch:"Die Zeit heilt alle Wunden"nachzuvollziehen?
Ist diese Aussage überhaupt stimmig?
Bleiben an einer "geschundenen" Seele nicht immer "Narben zurück?
Ja.
Vieles wird durch die Zeit überbrückt und auch unterdrückt. Besonders schlimme Erfahrungen verblassen auch, bleiben jedoch immer im Gedächtnis eingeprägt. Z.B. leiden vergewaltigte Frauen teilweise noch Jahre, wenn nicht Jahrzehnte unter der Vergewaltigung. - Ähnliche Beispiele gibt es genug.
Ich kann nur von mir sprechen an dem Spruch ist wahres dran aber es dauert unendlich lange.Und Narben so dick wie Taue bleiben immer.
Die Zeit führt dazu, dass man am Leben wieder teilhaben muss. DAs man lernt, mit dem Schmerz umzugehen, sich eine Lösung sucht.
Im Unterbewusstsein oder auch Bewusstsein verfestigt sich dann die Erkenntnis, dass die Welt sich weiterdreht. DAs Leben weiter geht, unabhängig davon, wie schlecht es einem selbst geht.
Je nachdem, um welchen seelischen Schmerz es sich handelt, bringt Glück, Freude, Abwechslung eine bessere Stimmung.
Narben können bleiben, jedoch werden sie evtl. nicht mehr als so schmerzhaft empfunden.
Beispielsweise bei Liebeskummer, sei es aus Verlassenwerden oder durch den Tod des Partners, ist der Schmerz nicht mehr so schlimm zu spüren, sobald eine neue Liebe die Bildfläche des eigenen Lebens betritt und man einen neuen Partner hat.
Wenn Menschen nach langer Zeit immer noch sehr schlimm und intensiv leiden, so könnte da eine professionelle Behandlung helfen.
Und: jeder benötigt eine individuelle Zeitspanne, damit der Schmerz nicht mehr so intensiv empfunden wird.
klar, narben bleiben immer, viele verheilen ganz.
aber alte narben tun nicht mehr weh, dass darf man nicht vergessen.
und das ist auch schön, man kann sie streicheln ohne angst zu haben,
denn mit der zeit bleiben fast nur noch die guten erinnerungen vorhanden und das ist ne art gedankenstütze.
Nicht unbedingt. Seelische Verletzungen können auch vollständig geheilt werden. An Krisen wächst die Seele schneller. Jedes Problem, jede Wunde ist eine Gelegenheit zum Lernen.
.sehe ich auch so,dass die Seele meist sogar erst durch die negativen Lebenserfahrungen wächst und sich weiterentwickelt und das viel schneller und tiefgründiger,als wenn man nur positive Erfahrungen macht.Finde jedoch,dass die Narben an einer "geschundenen Seele"immer bleiben werden und sie auch von Zeit zu Zeit immer mal wieder schmerzen werden,als "Mahnmal"für den Weg den man bisher gegangen ist.
!naturemum
Auch wenn man jemanden einen Arm amputiert heilt die Wunde.
Aber der Arm wird für immer fehlen.
Nur die Phantomschmerzen bleiben möglicherweise.
Wenn aber die Wunde bereits infiziert war, dann heilt sie nicht.
Der Mensch geht daran zugrunde.
Hallo Fritz_Langenfeld!
Genau das meinte ich mit "geschundene"Seele:Diese kann nie ganz ausheilen,weil die Wunden ja schon "infiziert"sind und darum wird der Heilungsprozess nur sehr schlecht und unter "Narbenbildung"verlaufen,welche man für immer sehen und auch immer wieder schmerzlich spüren wird!
! naturemum ☺
Wie kann man Anspannungen in Körper und Seele abbauen?welche tipps helfen?
seitdem ich vor 3 jahren mit dem abi angefangen habe,bin ich ununterbrochen angespannt. habe auch schon die ein oder andere depression hinter mir und fühle mich zerzeit gesund. ich spüre trotzdem ziemich viel anspannung und weine immer noch bei jeder kleinigkeit,weil es mir leider zu schnell zuviel wird. wie schaff ich es,endlich sorgenfrei zu leben?
Was hältst du denn von Sport? Gerade wenn man als Schüler/In viel lernen und sich sehr konzentrieren muss, hilft sportliche Betätigung, möglichst in Verbindung mit frischer Luft, um den Ausgleich herzustellen.
Fahrrad fahren, joggen oder Nordic Walking - und wenn das nicht so das Wahre zu sein scheint, evtl. auch im Fitnessstudio oder zusammen mit einer Freundin an zwei-drei Tagen in der Woche schwimmen gehen. Alle anderen hier bisher abgegebenen Tipps sind ebenso empfehlenswert, - da ist für jeden "Geschmack" was dabei.
Salut Huemii,
in der Psychotherapie werden oftmals, als unterstützende Maßnahme, Entspannungsverfahren angewandt, die vom Patienten mit ein wenig Übung und ausreichender Motivation unter Anleitung, aber auch selbst erlernt angewendet werden. Diese Verfahren werden angewendet um einen Ausgleich zu einem oftmals stressbeladenen Alltag zu schaffen und bei körperlichen Anspannungen eine spürbare körperliche und seelische Entlastung zu erzielen.
Die gebräuchlichsten sind das Autogene Training und die Progressive Muskelrelaxion nach Jacobson.
Beim Autogenen Training wird der Entspannungszustand durch formelhafte Vorsatzbildung erreicht und ist ein eher meditatives Verfahren, was also dazu geeignet ist Seele und Geist zu beruhigen. Auch kann es dazu eingesetzt werden, um sich selbst positiv zu beeinflussen zum Beispiel zur Steigerung des Selbstbewußtseins oder der Konzentration.
Bei der Progressiven Muskelrelaxion nach Jacobson, werden verschiedene Muskelgruppen im Körper nach strukturierter Anleitung an- und wieder entspannt. Damit wird das Bewußtsein für das Entspannungsgefühl gesteigert, welches bei den Entspannungsphasen der Muskeln einsetzt. Man nimmt also die Entspannung intensiver wahr.
Anleitungen dafür findest Du gewiss im Netz.
Also mach´s gut und.
RELAX
Es ist mir ein Anliegen Deine Frage zu "beantworten" , denn ich kenne dieses Symptom zu genüge.ich behaupte, wer das noch nicht erlebt hat, kann nicht beurteilen, was dies auslöst.die Angespanntheit macht einen verrückt, lebensmüde und erschöpft. Oft ist man unfähig Dinge /Umfeld zu erfassen. wie Du es schaffst Abi zu machen ist mir ein Rätsel. Ich kenne Deine Lebensumstände nicht und kann Dir nur aus meiner Erfahrung sagen, dass mir einzig und alleine Medikamente geholfen haben. all die Vorschläge. sport machen , Entspannungsübungen etc koNnen die Anspannung nur kurz beheben.Die Last die Du trägst und das Anspruchsdenken welches Du vermutlich hast, verschaffen die Anspannung und lösen das weinerliche Verhalten aus.weil Du einfach Ruhe brauchst. weil Du vermutlich nicht weitweg kannst, bleibt eventl ein Klinikaufenthalt um Kraft zu schöpfen oder Medikamente die es Deinem Geist ermöglichen Ruhe zu schaffen und somit Kraft.auch körperlich. Zu schaffen. Ich bin kein Freund von Psychopharmaka, aber wenn Du den Arm gebrochen hast, lässt Du Dir bis zur Heilung ja auch einen Gips verpassen! ich wünsche Dir alles Gute
Da gäbe es verschiedene Wege. Du kannst eine Entspannungstechnik erlernen, da gibt es jede Menge zur Auswahl. Qi Gong, Meditation, Autogenes Training, uvm. Für Menschen, die sich gerne bewegen, gibt es auch Bewegungsmeditationen und Tanz. Gut helfen könnten auch Yoga oder Tai Chi. Meist findest Du an den Volkshochschulen Kurse für alles Mögliche. Du müsstest ausprobieren, was Dir am besten gefällt.
ein therapeut berät dich in entspannungstechniken
Wo ist die Seele eigentlich?
Also ich höre immer jeder hat eine Seele , blabla. aber wo ist die Seele eigentlich? Im ganzen Körper? Ich dachte immer die Seele ist die Lunge. Aber wo liegt Religiös und Ärztlich eigentlich die Seele? Im  Kopf?oder wo?
also aus ärztlicher sicht gibt es keine seele- sie ist nicht materiell, und aus religiöser sicht ist sie iwo bei uns, hat aber keinen festgelegten ort
früher dacht ich immer sie sei im herz
ich persönlich halte allerdings nichts davon
ich auch nciht! aber ich wollts halt nur mal wissen
Ich denke, es gibt die Seele. Ich glaube auch sie zu spüren. Mitten in der Brust! Ich glaube nicht an Gott, an Religionen. Ich hatte nie über die Seele nachgedacht. Bis ich das Gefühl hatte, meine Seele schreit. Sie will gehört werden von mir. Damit ich ihr helfe. Heute bin ich mir sicher dass es meine Seele war. Nun achte ich bewusst auf sie. Sie sagt mir wann etwas gut oder nicht gut ist. Mein kopf muss es nur in Worte umwandeln weil es wie Vokabeln einer Fremdsprache sind; wenn man sie selten benutzt, vergisst man sie schnell. Das Gehirn kann vergessen- die Seele nicht.
Ist die Seele nicht das, was verletzt werden kann durch Worte oder Erfahrungen, die sich aber nicht direkt körperlich auswirken? Ich denke da beispielsweise an Depressionen: sie sind eine körperliche Krankheit, können durch Medikamente behandelt werden. Doch sie haben ihren Ursprung in einer Trauer, einer Sehnsucht, einer Enttäuschung oder im Verlassenwerden,.
Die Seele ist also irgendwo in der Psyche; kein einzelnes Organ, und doch lebenswichtig für den Körper und dessen Wohlbefinden.
Also ich dachte immer die Seele ist im Herzen.
in deinem ganzen körper.  die ist in keinem körperteil eingeschlossen
Ich halte davon nichts aber egal, also: Laut Religionen ist die Seele nicht Materiell. Also gibt es keinen Ort für sie.
seele ist der teil gottes in dir
da gott in allem ist,ist deine seele ebenfalls in allem



liebe
Was finden Jungs an Mädchen attraktiv? Wills nur mal wissen. <3.

! (: Ich denke , dass sieht jeder Junge anders. Den einen reizt nur das Aussehen , den anderen wiederum der Charakter


freundschaft
Können Jugendliche mit Erwachsenen befreundet sein?

- unsinnig denn der ältere von beiden will doch bald schon eine familie gründen oder sich wenigstens einen festen partenr suchen. -- Lebensabschnitt sind? Die Jugendlichen gehen ja meistens noch zur Schule und die Erwachsenen gehen wahrscheinlich arbeiten,sind -- über fünf Jahren. Ich bin der Meinung, dass bei bestimmte Menschen das Alter keine Rolle spielt ich hab gedacht es geht um -- auch genug. Natürlich denkt man bei einer derartigen Freundschaft dass da etwas dahinter sein kann, aber ich finde bei guten -


religion
Kann man als Atheist Karriere bei der CSU/CSU machen?

- eines Gotts wirst du nie einen Beweis finden. Das musst du glauben oder eben nicht. Und in der CDU gibt es nicht nur Christen, -- Formen christlich geprägten und begründeten Rechts ab. Religion sollte etwas Privates sein. Ich hoffe, dass sich die CDU -- man als Atheist dort ne Chance eine Karriere zu machen? & liebe Grüsse Zunächst mal: Für die Existenz eines Gotts wirst -