Migräneanfall während wichtigen klausur nachschreiben

3 Antworten zur Frage

~ kann. Ich habe auch Migräne und kenne die Angst, dass mich ein Migräneanfall in einem wichtigen Moment überfallen könnte. Eine Möglichkeit, wie ~~ würde zu Missbrauch durch diejenigen Schüler führen, die während der Klausur.
Bewertung: 10 von 10 mit 24 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Ich hatte einen Migräneanfall während einer wichtigen Klausur. Kann ich die Klausur nachschreiben?

Ich stehe vor einem sehr ungewöhnlichen Problem, was mir noch nie zuvor in meinem Leben passiert ist. Während einer Klausur wurde mir plötzlich ganz übel und ich bekam einen Migräneanfall. Ich war wie gelähmt. Mein Kopf war erstarrt, meine Augen blickten wie von einem Magnetfeld angezogen auf die Klausur und ich konnte wirklich gar nichts machen, weder konzentrieren noch denken, und ich began zu schwitzen.
Ich habe dem aufsichtsleitenden Lehrer mitgeteilt, dass mir sehr übel ist und ich mich nicht konzentrieren kann, ich zu nichts in der Lage sei. Ich frage den Lehrer, ob ich die Klausur abbrechen und nachschreiben kann per Attest, wenn ich jetzt sofort zum Arzt gehe. Doch der Lehrer sagt, ich hätte dann gar nicht erst antreten sollen, wenn mir übel sei, obwohl mir ja während der Klausur direkt zu Anfang übel wurde.
Ich bin an dem Tag leider auch nicht zum Arzt, weil mir so übel war. Ich lag im Bett.
Am nächsten Tag, es ist ein Feiertag, suchte ich eine Klinik auf und wurde in ein anderes Krankenhaus geschickt.
Es geht mir hierbei um ein Attest, damit ich die Klausur nachschreiben kann, wenn das geht.
Leider fragten mich die Ärzte dort gar nicht nach meiner Krankenversicherungskarte und sagten mir, ich solle morgen zum Hausarzt gehen.
Dummerweise vergaß ich nach einer Anwesenheitsbescheinigung zu fragen, welche aber genau der Hausarzt benötigt. Die Ärztin sah gar nicht gewillt aus, mir eine Bescheinigung zu geben, geschweige denn überhaupt zu helfen. Ich war aber da, die Kamera sollte mich erfasst haben.
Mittlerweile ist mein Problem von dem Fachlehrer bis zur Schulleitung durchgedrungen und alle sagen: Ich hätte nicht antreten sollen. Gibt es denn ein Gesetz, irgendwas wo schwarz auf weiß steht, dass man die Klausur abbrechen kann bei etwas Akutem und nachschreiben kann?
Ein Freund von mir meinte, das müsste es geben. Ich weiß wirklich nicht mehr, was ich machen soll und bin ratlos.
leider gibt es kein „Gesetz“ in dem steht, dass man eine Klausur abbrechen und dann nachschreiben kann, denn das würde zu Missbrauch durch diejenigen Schüler führen, die während der Klausur feststellen, dass sie sich nicht genügend darauf vorbereitet haben. Deshalb liegt es im Ermessen der Schule, ob in einem Fall, wie deinem, einem Schüler das Nachschreiben gestattet wird.
Gerade für Migränepatienten ist das ein großes Problem, weil eine Migräneattacke meistens völlig unerwartet und in jeder Situation auftreten kann. Ich habe auch Migräne und kenne die Angst, dass mich ein Migräneanfall in einem wichtigen Moment überfallen könnte.
Eine Möglichkeit, wie dir das Nachschreiben der Klausur doch noch erlaubt werden könnte, ist dir eine ärztliche Bestätigung ausstellen zu lassen, die besagt, dass du Migränepatient bist. Wenn der Schule so ein Attest vorliegt, sind die Lehrer meistens kulant. Das Attest muss vom Facharzt für Migräne – einem Neurologen – ausgestellt sein. Der Neurologe muss auch wissen, wofür du das Attest brauchst, damit er alle relevanten Informationen darin aufnehmen kann. Du solltest ihm also deine Situation genau schildern.
Mit diesem Attest kannst du dafür sorgen, dass du glaubwürdig bist und von deinen Lehrern Verständnis bekommst. Eine andere Möglichkeit sehe ich hier leider nicht.
Wenn du wegen deiner Migräne schon in Behandlung bei einem Neurologen bist, reicht ein Anruf bei ihm aus, indem du deine Situation schilderst. Falls deine Migräne aber noch nicht ärztlich diagnostiziert wurde, brauchst du möglichst schnell einen Termin bei einem Neurologen. Da die Wartezeiten bei Neurologen meistens sehr lang sind , kannst du deinen Hausarzt bitten für dich einen kurzfristigen Termin zu machen.
Hallo Stefan!
Hm.ich kann dir jetzt leider keine richtige Antwort geben,
Aber an unserer Schule war es so dass
Meine eine Mitschülerin war plötzlich übel und sagt das der Lehrerin, sie hat sich abholen lassen und durfte nachschreiben.
Ich kann mir auch kaum vorstellen das du das nicht darfst. schließlich kannst du ja nichts dafür das du plötzlich einen Anfall gehabt hast.
Ich weiß ich konnte dir jetzt keine überaus richtige Antwort abliefern wie du es vllt. gern hättest.
Trotzdem, ich hoffe ich konnte dir vllt. ein bisschen  weiterhelfen.
.Cookieee
Wenn die Schulleitung meint, dass du nur ein Simmulant wärest.dann lass es

Darf während der Klausur Namen, Matrikelnr. und Sitzplatz kontrolliert werden?

Hallo, ich studiere Mathe auf der TUM und eigentlich wird in jedem Fach während der Klausur von jemanden die persönlichen Daten kontrolliert und wir müssen auch unterschreiben. Ich empfinde das als sehr störend, wenn ich z.B mitten in einem Beweis bin gerade auf die Idee gekommen bin und dann will der Kerl eine Unterschrift von mir haben. Ist das überhaupt erlaubt? Mir geht das wirklich sehr auf die Nerven. Mittlerweile hebe ich einfach die Hand und ignorier die Person so lange, bis ich meine Rechnung/Beweis fertig habe. Was denkt ihr darüber?
Ja, gibt auch bei uns welche die das nicht stört. Prinzipiell würde es mich auch nicht stören. Es ist nur öfter vorgekommen, dass ich mich danach verrechnet habe oder ähnliches obwohl ich es eigentlich richtig im Kopf hatte bevor der Mensch aufgetaucht ist Mich bringt das eben aus dem Konzept. Wenn das bei dir nicht so ist, hast du eben Glück.

Meine Freundin hat während der Klausur geguttenbergt und wurde erwischt. Darf sie die Klausur wiederholen oder bekommt sie einfach eine 6?

Das gibt eine 6, da Abschreiben als Täuschungsversuch bzw. als Täuschung gilt.
Wiederholen bei Unterschleif? Nein, wenn man erwischt wird, gibts eine 6.
das hat man sich selbst zuzuschreiben und muss daher mit den konzequenzen leben
hängt vom lehrer ab
das können wir dir nicht sagen.
erstmal wird sie durchfallen, aber normalerweise gibt es noch eine chance im nächsten semester oder je nach uni/fh an einem nachholtermin, das ist dann der zweitversuch
Das hat sie SICHER NICHT! Oder hat sie jemanden beauftragt abzuschreiben?
Das verwunderliche ist ja, dass der Lehrer bei Täuschung keine 6 vergeben darf, sondern eine Wiederholung der Arbeit angeordnet werden muss.
Kam mal bei Galileo.
Während der Klausur zitternde Hände und Nervenzusammenbruch?
Moin moin,
meine Freundin studiert Chemie und sie hat das Problem, sich während der Klausuren aufgrund hoher Aufregung nicht konzentrieren zu können. Sie gerät sehr schnell ins Schwitzen und fängt an zu zittern, manchmal ist ihr sogar schwarz vor Augen. Sie ist nun im 3. Semester und hat bisher nur 4 Klausuren und das sehr sehr knapp bestanden, obwohl sie gut in Mathe und Chemie ist. Meine bzw unsere Frage an euch: Kann man irgendwie zum Arzt gehen und eine ärztliche Bescheinigung geben lassen, sodass die Professoren für solche Fälle evtl eine mündliche Prüfung oder eine Hausarbeit stattdessen akzeptieren würden? Bitte nur seriöse Antworten geben. Wir bedanken uns um jede Hilfe
Prüfungsangst liegt im Unterbewusstsein tief verankert und basiert meist auf ein einziges schlechtes Erlebnis, das Deine Freundin einmal gehabt haben muss.
Eine Psychotherapie dauert zu lange, deswegen ist der Rat sich einen seriösen und kompetenten Hypnotiseur zu suchen, der schnellste Weg. Wichtig ist nur, dass es ein anerkannter und nachweislich guter Hypnose-Therapeut ist
Ich denke, so etwas gibt es nicht. Es gibt meines Wissens nach Prüfungserleichterungen für Studierende oder Auszubildende mit Behinderung oder chronischen Krankheiten. Dann bekommt jemand z. B. mehr Zeit. Er muss dazu aber einen ärztlichen ggf. sogar fachärztlichen Nachweis erbringen, dass er eine bestimmte Einschränkung hat.
Ganz ehrlich:
Deine Freundin muss etwas gegen ihre Prüfungsangst tun! An den Universitäten gibt es in der Regel psychologische Beratungsstellen oder sie kann auch so zu einem Psychologischen Psychotherapeuten oder Psychiater gehen und Hilfe wegen ihrer Angst suchen.
Zudem sollte sie sich auch selbst überlegen, was ihr Angst macht. Man kann gegen diese Probleme ja etwas tun. In der Prüfung kann sie sich z. B. mit Atemtechniken oder auch Zählen helfen - wenn Panik aufkommt, ruhig atmen oder zählen, bis die Panik vorüber ist.
Jeder muss da seinen eigenen Weg finden, aber bitte nicht den der Vermeidung
Sicherlich könnte deine Freundin auch bei der psychologischen Beratungsstelle an der Universität einmal nachfragen, ob man in extremen Fällen von Prüfungsangst durch bestimmte Nachweise eine Klausur in eine mündliche Prüfung o. ä. ummünzen kann.
Generell würde ich deiner Freundin aber wirklich empfehlen, ihr Problem anzugehen. Wenn sie "nur" bei Klausuren so extrem reagiert, müsste sich doch herausfinden lassen, warum. Und dann kann man etwas dagegen tun.
Schon mal an Hypnose gedacht?
Lasst euch mal einen Termin bei einem guten Hypnotiseur geben.
Google
Auch wenn viele sagen es sei Quatsch und Geldschneiderei.aber ich glaube daran,das deiner Freundin geholfen werden kann.Ein Versuch ist es Wert oder?
Sie sollte anfangen Sport zu treiben, um ihren Kreislauf zu stabilisieren und ihre Ängste abzutrainieren. Tennis oder Volleyball wäre geeignet.
Schick sie zu einem Psychologen, ist easy. Stichwort "Zeitverlust" dann weiss er dirket worum es geht.
Ich glaube jetzt nicht, dass ein Psychologe mit dem Stichwort "Zeitverlust" direkt etwas anfangen kann. Mit dem Stichwort "Prüfungsangst" oder "Blackout" hingegen schon eher.
Ich habe das hinter mir und Zeitverlust ist der Faschbegriff.
Studium. Ich kenne das. Zwar nicht so schlimm, manchmal aber passierte mir dieser Zeitverlust.
Man sollte sogar ganz dringend zum Arzt gehen. Aber nicht nur, um ein Attest zu erhalten, sondern um das Problem zu lösen. Er kann gegebenenfalls auch auch psychologische Weiterbehandlung plädieren, die man dann auch tunlichst annehmen sollte. So etwas hat auch gesundheitliche Folgen. Deshalb den Arzt nicht übergehen, auch wenn die eigentliche Symptomatik durch psychische Methoden behoben werden kann.
Gibt es die Möglichkeit für eine Nachklausur?
das Problem wird ja bleiben also sollte man Methoden zur Bewältigung finden
z.B.
Prüfungsangst bewältigen - Mit diesen 15 Strategien gelingts
an alle! Das mit der psychologischen Beratung werden wir in Erwägung ziehen.Hoffentlich wird ihr das helfen, ich finds sehr schade wenn ihr Studium daran scheitern würde Potenzial hat sie ja. Sie geht aber immer mit dem Gedanken"Ich schaff das eh nicht" in die Klausur.vielleicht mag es auch daran liegen. Hypnose wäre dann unsere zweite und letzte Alternative. Eine Nachklausur hatte sie im ersten Semester nicht bestanden und dass hat sie auch ängstlicher gemacht.seitdem nimmt sie den zweiten Versuch nicht in Kauf da sie diesen nicht auch noch verhauen möchte.
Arbeit nachschreiben während des Unterrichts
Hallo, ich habe eine Frage und zwar darf ein Lehrer einen Schüler die mathearbeit während des Unterrichts nachschreiben lassen, wenn die Klasse im Unterricht einen Film schaut? Also der Schüler der nachschreibt sitzt mit im Raum wo der Film läuft.
Bei meiner Schule ist das so, dass es eine zentralen Nachschreibetermin gibt, wo alle Schüler aus allen Klassen die eine Arbeit verpasst haben, ihre Arbeit nachschreiben, weil jeder eigentlich ein Recht darauf hat alles zu lernen was die anderen auch lernen und deswegen eigentlich in der Regel auch am Unterricht teilgenommen werden muss. Ansonsten wird man bei uns in einen leeren Raum gesetzt, damit man seine Ruhe hat und sich konzentrieren kann; gleiches Recht für alle! Ich weiß nicht explizit ob das verboten ist, aber menschlich ist das nicht gerade fair
Also das darf ein Lehrer schon tun. Das Problem ist ja nur, dass man sich während eines Films nicht so auf die Arbeit konzentrieren kann und das sollte dein Lehrer wissen. Deswegen falls dir das passiert, solltest du dringend deinen Lehrer aufsuchen und ihn darum beten, dass er die einen anderen Raum zum Nachschreiben zur Verfügung stellt. Oder du fragst ihn, ob du nicht vielleicht eine andere Stunde nachschreiben kannst
Hi, meine Kinder mussten wegen Erkrankung schon mal eine Arbeit nachschreiben. Sie saßen IMMER in einem leeren Klassenraum. Ich denke, die Bedingungen müssen die gleichen sein, wie sie die anderen Schüler auch hatten. So geht das gar nicht, das müsste die Lehrperson auch wissen, falls nicht, muss man den Direktor einschalten.
Welche Molekularen Vorgänge im menschlichen körper Treten während eines Flugzeugabsturzes auf und machen es nahezu unmöglich diesen zu überleben?
Adrenalin wird haufenweise ausgeschüttet - einen Flugzeugabsturz zu überlegen ist deswegen unmöglich , weil du entweder zerquetscht, zertrümmert , erstickst, verbrannt oder was auch immer wirst.
Ich hoffe ich habe deine Frage richtig verstanden
aber des adrenalin tötet nicht! aber was wird zerquetscht? die moleküle oder die zellen und warum führt dieses zerquetschen, zertrümmern,erstciken oder verbrennen molekularisch gesehen zum Tod?
wenn du zerquetscht wirst ist es praktisch auch wie ersticken, weil dein brustkorb sich nich mehr ausdehnen kann um luft zu holen, oder du hast glück und wirst platt wie eine flunder gemacht - sprich alle lebenswichtigen organe wie z.B. dein herz werden arbeitsunfähig gemacht
und was geht molekularisch vor beim platt drücken? werden die molekülketten getrennt oder werden bestimmte bestandteile wie wasser und sauerstoff weggedrückt, sodass das andere komprimiert wird?
das kannst du auf molekularer ebene nur sehr sehr schwer erklären - die moleküle werden so weit zusammengepresst, sodass sie ihrer eigentlichen funktion nicht mehr nachgehen können
Auf molekularer Ebene passiert da recht wenig. Deine Organe werden zerstört und erfüllen ihre Funktionen nicht mehr. Irgendwann werden dann alle Zellen nach und nach absterben, da sie nicht mehr versorgt werden. Klar, an der Stelle an der dein Herz reißt, reißen auch irgendwelche Proteinketten willkürlich an beliebigen Stellen. Es ist aber komplett sinnlos das auf dieser Ebene zu betrachten.
Ich stimme meinem Vorposter voll und ganz zu , vor allem der letzte Satz
stimme ebenfalls zu.
Fast alle Todesvorgänge laufen auf mechanischer Ebene ab, das einzige molekulare ist, was darauf folgt: kann das Herz nicht mehr schlagen, kommt kein Sauerstoff mehr zu den Zellen und sie sterben.
Es reißen keine Molekülketten. Diese sind viel stabiler als Zellen oder Gewebe. Physikalische Kräfte führen nicht zur Auflösung von chemischen Bindungen
Naja, Zellen werden durch Strukturproteine in ihrer Form gehalten. Wenn diese Form kaputt geht, sollte ja wohl auch das Strukturprotein kaputt gehen. Wenn du ein Haar auseinanderreisst, werden dabei auch die vielen alpha-Helix Ketten des Keratins an einer Stelle zu Bruch gehen.
Wenn eine Zelle aufplatzt, muss die Lipiddoppelschicht irgendwo gerissen sein.
Falls du meinst, dass insbesondere kovalente Bindungen durch physikalische Kräfte kaum kaputt zu kriegen sind, stimme ich dir zu.
Unter chemischer Bindung verstehe ich allerdings noch etwas mehr, denn auch die Wasserstoffbrüchenbindung kann beispielsweise als chemische Bindung gesehen werden.
Ionische Bindungen sind ebenfalls chemische Bindungen und sehr gut durch physikalische Kräfte zu brechen. Mein AC0 Prof nannte es es katastrophalen Bruch, wenn Anionen und Kationen gegeneinander verschoben werden.
Stell dir mal einen Homogenisator vor, ein Gerät, in dem tote oder auch lebende Zellen bzw. Gewebe mechanisch ("Mixer") brutaler als bei jedem Sturz zerkleinert werden. Anschließend isolieren Biologen/Biochemiker daraus intakte Moleküle. Es mag vereinzelt vorkommen, dass auch chemische Bindungen zerstört werden, aber "normal" ist das unter halbwegs physiologischen Bedingungen sicher nicht. Die Lipidschicht der Zellmembran wird größtenteils durch hydrophobe Bindungen zusammengehalten und ist kein einzelnes Molekül, so dass beim Sturz einzelne Zellen platzen.
Anders liegt der Fall nur bei DNA: Die kann aufgrund ihrer immensen Länge schon durch Scherkräfte zerlegt werden
Ja, die meisten Moleküle werden intakt bleiben. Strukturproteine bilden allerdings ja auch enorm lange Ketten. Ein Haar wird kaum nur durch schwache Wechselwirkungen zusammengehalten.
Strukturproteine sind nicht länger als "normale" Enzyme. Nimm mal Kollagen: 3 Ketten müssen sich durch H-Brücken oder hydrophobe Wechselwirkung zur Tripelhelix zusammenlagern. Nicht mal Kochen in Alkali bringt diese Moleküle kaputt , nur die Quartärstruktur ist hinüber. Keratin ist ähnlich. Um da was zu lysieren, musst Du das Zeug Stunden in HCl kochen.
Selbst bei DNA ist es nicht klar, ob die Strangbrüche, die durch O-Radikale oder Reparaturmechanismen entstehen, nicht schon vorhanden sind, bevor das Scheren sie sozusagen sichtbar macht
Hmm, k die kovalenten Bindungen bleiben intakt.Dann "reißen" eben nur H-Brücken, andere schwache Bindungen und ionische Bindungen.
Dass H-Brücken vielleicht mal kurz auseinander gehen, kann ich nicht ausschließen, auch wenn ich das für unwahrscheinlich halte. Da müsstest Du mal versuchen, die Bindungsenergien und die Aufprallwirkung gegenzurechnen. Um die H-Brücken der DNA dauerhaft zu trenne,muss man auf 90-100°C erhitzen. Es käme dabei aber zu keiner dauerhaften räumlichen Trennung der Strukturen, so dass eine Renaturierung fast schlagartig erfolgen würde.
Bei Knochenbrüchen: Kannst Du durch Draufhauen mit einem Hammer in einem Salzkristall die Ionenbindungen sprengen? - Kaum
Sry, aber es müssen irgendwelche Bindungen kaputt gehen. Wenn es keine kovalenten Bindungen sind, dann H-brücken und andere schwache Bindungen.
Und das mit dem Salzkristall: Ja kannst du. Du kannst durch drauf hauen Ionenbindungen sprengen. Mein Prof hat es wie gesagt den "katastrophalen Bruch" genannt. Was glaubst du denn was passiert, wenn du einen Teller auf den Boden schmeisst?
Gehen chemische Bindumngen kaputt, wenn Du z. B eine Propylenflasche vom Hochhaus wirfst? Sie verformt sich nur.
Aber egal, ich geb jetzt auf. Definitiv: Bei einem Sturz zerreißen Gewebe, kiene chemischen Bindungen
Besteht eine Propylenflasche aus einem Salz? Nein.
Ich geb auch auf, denn Gewebe müssen zusammen halten. Irgend eine Art von Bindung muss kaputt gehen.
Diesen Vorgang nennt man auch Todesangst
na also.
Der Tod vor dem Tot, das meinst du also
Wollte einmal wissen inwiefern sich Goethe und Schiller während der Weimarer Klassik beeinflusst haben?
Welche Werke sind in dieser Zeit entstanden?
Und inwiefern sieht man die gegenseitige Beeinflussung in den Werken?
einen guten Einstieg in dieses schier unerschöpfliche Feld bietet vielleicht
Friedrich Schiller: Karl Hoffmeister - Schillers Leben - Dritter Teil - Achtes Kapitel - Verhältnis zu Goethe
Beste



schule
Chlorid Ion und Natrium Ion Chemisches Zeichen

Cl-  oder Cl+? Na- oder Na+? Und warum? Ich brauche das für eine Chemie Arbeit Du musst das Prinzip verstehen:


abitur
Von der einführungsphase in eine berufsschule wechseln möglich?

- auch Grundlagen in den Fächern, die du vorher noch nicht hattest und das Wissen brauchst du auch für die Oberstufe. - ich mich da? Du musst die Einführungsphase an der Berufsschule noch mal machen. Sonst fehlen dir ja auch Grundlagen in -


krank
Bewusstlosigkeit nach wenig Alkohol?

- sie rein getragen haben und so. Nur unheimlich schlimme Kopfschmerzen hätte sie gehabt, aber alles andere sei in Ordnung. Hat -- war Bewustlosigkeit ist eine erste Sache. Gleich ins Krankenhaus und Untersuchen lassen. Vielleicht Betäubungsmittel -