Java applet funktioniert nicht

11 Antworten zur Frage

~ tid=0x068ea800 nid=0x17a8 waiting on condition .0x0012e7ec] java.lang.Thread.State: RUNNABLE "VM Thread" prio=10 tid=0x068b7400 nid=0x10d4 ~~ 6,alive Group thread.
Bewertung: 3 von 10 mit 85 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Java-Applet funktioniert nicht.

Bewerten:
Das Applet startet und reagiert nicht. Ich habe Java Runtime Environment Version 6 installiert. Bei Firefox ist Java/Javascript aktiviert.
Was soll ich tun.
Bewerten:
Geh in die Systemsteuerung auf das Java - Plugin.
Wähle den Tab Browser und schau, ob der von dir verwendete Browser angewählt ist. Ändere die Wahl, drücke "Übernehmen" und starte den Browser neu.
Bewerten:
Hast du schon mal die Java Konsole geöffnet, um zu sehen ob eine Exception fliegt?
Unter Firefox unter Extras - Java - Konsole
Bei IE Extras - Sun Java Konsole
Bewerten:
Mizilla-Familie und MS IE sind bereits angekreuzt.
Bewerten:
Ändere die Wahl, wähle es test halber mal ab. -> dann wird das interne Java, nicht das Plugin verwendet.
Bewerten:
Die Java-typische Fehlermeldung mit Stack-Trace z.B.
Exception in thread "main" java.lang.NullPointerException
at Test.main
Bewerten:
Die Java typische Fehlermeldung z.B.
Exception in thread "main" java.lang.NullPointerException
at Test.main
Bewerten:
Unter Firefox unter Extras - Java - Konsole:
Java Plug-in 1.6.0_02
Verwendung der JRE-Version 1.6.0_02 Java HotSpot Client VM
Home-Verzeichnis des Benutzers = C:\Dokumente und Einstellungen\*
->threatliste ausgeben :
Group main,ac=14,agc=2,pri=10
main,5,alive
AWT-Windows,6,alive,daemon
traceMsgQueueThread,5,alive,daemon
CacheCleanUpThread,5,alive,daemon
AWT-Shutdown,5,alive
AWT-EventQueue-0,6,alive
Group Plugin Thread Group,ac=3,agc=0,pri=10
ConsoleWriterThread,6,alive,daemon
TimerQueue,5,alive,daemon
AWT-EventQueue-1,6,alive
Group
thread applet-org/igoweb/kgs/client/swing/KApplet.class,4,alive
TimerQueue,4,alive,daemon
AWT-EventQueue-3,4,alive
Thread-21,4,alive
Thread-22,4,alive
Fertig.
:)?
Bewerten:
Thread-Stack:
2007-09-25 17:23:06
Full thread dump Java HotSpot Client VM :
"AWT-EventQueue-1" prio=6 tid=0x07644400 nid=0xb4c runnable
java.lang.Thread.State: RUNNABLE
at com.sun.deploy.util.ConsoleHelper.dumpAll StacksImpl
at com.sun.deploy.util.ConsoleHelper.dumpAll Stacks
at sun.plugin.util.PluginConsoleController.d umpAllStacks
at com.sun.deploy.util.ConsoleWindow$2.actio nPerformed
at javax.swing.JComponent$ActionStandin.acti onPerformed
at javax.swing.SwingUtilities.notifyAction
at javax.swing.JComponent.processKeyBinding
at javax.swing.KeyboardManager.fireBinding
at javax.swing.KeyboardManager.fireKeyboardA ction
at javax.swing.JComponent.processKeyBindings ForAllComponents
at javax.swing.JComponent.processKeyBindings
at javax.swing.JComponent.processKeyEvent
at java.awt.Component.processEvent
at java.awt.Container.processEvent
at java.awt.Component.dispatchEventImpl
at java.awt.Container.dispatchEventImpl
at java.awt.Component.dispatchEvent
at java.awt.KeyboardFocusManager.redispatchE vent
at java.awt.DefaultKeyboardFocusManager.disp atchKeyEvent
at java.awt.DefaultKeyboardFocusManager.preD ispatchKeyEvent
at java.awt.DefaultKeyboardFocusManager.type AheadAssertions
at java.awt.DefaultKeyboardFocusManager.disp atchEvent
at java.awt.Component.dispatchEventImpl
at java.awt.Container.dispatchEventImpl
at java.awt.Window.dispatchEventImpl
at java.awt.Component.dispatchEvent
at java.awt.EventQueue.dispatchEvent
at java.awt.EventDispatchThread.pumpOneEvent ForFilters
at java.awt.EventDispatchThread.pumpEventsFo rFilter
at java.awt.EventDispatchThread.pumpEventsFo rHierarchy
at java.awt.EventDispatchThread.pumpEvents
at java.awt.EventDispatchThread.pumpEvents
at java.awt.EventDispatchThread.run
"Thread-22" prio=4 tid=0x0769b400 nid=0x10bc in Object.wait
java.lang.Thread.State: TIMED_WAITING
at java.lang.Object.wait
at bl.e
- locked at bl.b
at dj.run
at java.lang.Thread.run
"Thread-21" prio=4 tid=0x075bb800 nid=0x146c runnable
java.lang.Thread.State: RUNNABLE
at java.net.SocketInputStream.socketRead0
at java.net.SocketInputStream.read
at java.io.BufferedInputStream.fill
at java.io.BufferedInputStream.read
- locked at java.io.DataInputStream.readShort
at bw.a
at bw.read
at java.util.zip.InflaterInputStream.fill
at java.util.zip.InflaterInputStream.read
at java.util.zip.InflaterInputStream.read
at java.io.DataInputStream.readShort
at bl.d
at bl.a
at dk.run
at java.lang.Thread.run
"AWT-EventQueue-3" prio=4 tid=0x075af800 nid=0x1140 in Object.wait
java.lang.Thread.State: WAITING
at java.lang.Object.wait
at java.lang.Object.wait
at java.awt.EventQueue.getNextEvent
- locked at java.awt.EventDispatchThread.pumpOneEvent ForFilters
at java.awt.EventDispatchThread.pumpEventsFo rFilter
at java.awt.EventDispatchThread.pumpEventsFo rHierarchy(Un
Bewerten:
AWT-Shutdown" prio=6 tid=0x075b8400 nid=0x1038 in Object.wait
java.lang.Thread.State: WAITING
at java.lang.Object.wait
at java.lang.Object.wait
at sun.awt.AWTAutoShutdown.run
- locked at java.lang.Thread.run
"TimerQueue" daemon prio=6 tid=0x075e5c00 nid=0x1168 in Object.wait
java.lang.Thread.State: WAITING
at java.lang.Object.wait
- waiting on at javax.swing.TimerQueue.run
- locked at java.lang.Thread.run
"ConsoleWriterThread" daemon prio=6 tid=0x075d1800 nid=0x1748 in Object.wait
java.lang.Thread.State: WAITING
at java.lang.Object.wait
at java.lang.Object.wait
at com.sun.deploy.util.ConsoleTraceListener$ ConsoleWriterThread.run
- locked "CacheCleanUpThread" daemon prio=6 tid=0x0699ec00 nid=0xbd4 in Object.wait
java.lang.Thread.State: WAITING
at java.lang.Object.wait
- waiting on at java.lang.Object.wait
at com.sun.deploy.cache.CleanupThread.run
- locked "t raceMsgQueueThread" daemon prio=6 tid=0x06993c00 nid=0x124c in Object.wait
java.lang.Thread.State: WAITING
at java.lang.Object.wait
at java.lang.Object.wait
at com.sun.deploy.util.Trace$TraceMsgQueueCh ecker.run
- locked at java.lang.Thread.run
"AWT-Windows" daemon prio=6 tid=0x06986400 nid=0x1520 runnable
java.lang.Thread.State: RUNNABLE
at sun.awt.windows.WToolkit.eventLoop
at sun.awt.windows.WToolkit.run
at java.lang.Thread.run
"Java2D Disposer" daemon prio=10 tid=0x06984400 nid=0x1424 in Object.wait
java.lang.Thread.State: WAITING
at java.lang.Object.wait
at java.lang.ref.ReferenceQueue.remove
- locked at java.lang.ref.ReferenceQueue.remove
at sun.java2d.Disposer.run
at java.lang.Thread.run
"Low Memory Detector" daemon prio=6 tid=0x068d0000 nid=0x12d0 runnable
java.lang.Thread.State: RUNNABLE
"CompilerThread0" daemon prio=10 tid=0x068cb400 nid=0x1180 waiting on condition
java.lang.Thread.State: RUNNABLE
"Attach Listener" daemon prio=10 tid=0x068ca000 nid=0x138c runnable
java.lang.Thread.State: RUNNABLE
"Signal Dispatcher" daemon prio=10 tid=0x068c9000 nid=0x107c runnable
java.lang.Thread.State: RUNNABLE
"Finalizer" daemon prio=8 tid=0x068c4c00 nid=0x1070 in Object.wait
java.lang.Thread.State: WAITING
at java.lang.Object.wait
at java.lang.ref.ReferenceQueue.remove
- locked at java.lang.ref.ReferenceQueue.remove
at java.lang.ref.Finalizer$FinalizerThread.r un
"Reference Handler" daemon prio=10 tid=0x068c0400 nid=0x1744 in Object.wait
java.lang.Thread.State: WAITING
at java.lang.Object.wait
at java.lang.Object.wait
at java.lang.ref.Reference$ReferenceHandler. run
- locked "main" pr
Bewerten:
main" prio=6 tid=0x02b39800 nid=0x1584 runnable
java.lang.Thread.State: RUNNABLE
"VM Thread" prio=10 tid=0x068b7400 nid=0x10d4 runnable
"VM Periodic Task Thread" prio=10 tid=0x068ea800 nid=0x17a8 waiting on condition
.0x0012e7ec]
java.lang.Thread.State: RUNNABLE
"VM Thread" prio=10 tid=0x068b7400 nid=0x10d4 runnable
"VM Periodic Task Thread" prio=10 tid=0x068ea800 nid=0x17a8 waiting on condition
Bewerten:
Firefox Neustarten? Bzw hast du ne endlos Schleife eingebaut? Ansonsten könntest du tun und uns mehr infos geben zum Quelltext.

Java- setContentPane funktioniert nicht

Bewerten:
ein einfaches Programm in java. ich möchte ein fenster mit einem bild darin. das bild habe ich in einer weiteren classe erstellt und in die main-klasse eingefügt. nur sind bei mir setContentPane und der name der klasse rot unterstrichen. Hier der Code: import java.awt.Color; import java.awt.event.ActionEvent; import java.awt.event.ActionListener;
import javax.swing.JButton; import javax.swing.JFrame; import javax.swing.JPanel;
public class Main implements ActionListener{private JButton button; public Main(Color.white"X"thisbuttonpActionEvent eq==button0String400,400JFrame.EXIT_ON_CLOSEtruenew picture());} kann mir jmd helfen?
Bewerten:
Aah, jetzt sehe ich was los ist. Mann sind das Anfängerfehler.public void ActionPerformed {Object q = new Object; Laut deiner Klassendeklaration ist Main ein java.lang.Object. setContentPane ist aber eine Unterfunktion von javax.swing.JFrame, somit steht diese Methode für Object nicht zur Verfügung.
Wie lange machst du schon java?

\n funktioniert nicht bei Java

Bewerten:
Ich bin angehender Java Programmierer und ich weiß nicht ob ich etwas falsch oder ob ich nur unrndlich dumm bin,
import java.io.FileWriter;
import java.io.IOException;
import java.util.Calendar;
import java.util.Date;
import javax.swing.JOptionPane;
public class DateienEinlesen {public static void main throws IOException {// TODO Auto-generated method stub FileWriter fw = new FileWriter("C:/Users/myName/Desktop/daten.txt", trueCalendar.YEARCalendar.MONTHCalendar.DAY_OF_MONTH11, 19null, "Wähle deinen Namen", "Name", JOptionPane.QUESTION_MESSAGE, null, new Object[] {"Raphael", "Eva", "Anderer"}, "Anderer""[" + name + "]" + " " + d + "." + m + "." + y + " " + t + "\n"/*dieses \n funktioniert nicht!*/);
Java System.in.read() funktioniert nicht richtig?
Bewerten:
Ich habe folgendes Programm geschrieben:package pack1; import java.io.IOException; public class MainProgramm {public static void main {int zahl; System.out.println("Geben Sie eine Zahl ein:""Sie haben die Zahl " + zahl + " eingegeben."IOException e"Fehler");}}} Wenn ich es laufen lasse erhalte ich folgende Ausgabe: Geben Sie eine Zahl ein: 3 Sie haben die Zahl 51 eingegeben. oder Geben Sie eine Zahl ein: 0 Sie haben die Zahl 48 eingegeben. also immer genau 48 zu viel.
Wenn ich Buchstaben eingebe erhalte ich keinen Fehler, sondern ebenfalls seltsame Ergebnisse: Geben Sie eine Zahl ein: d Sie haben die Zahl 100 eingegeben. oder Geben Sie eine Zahl ein: g Sie haben die Zahl 103 eingegeben. Jetzt meine Frage: Wo liegt der Fehler? Oder kann ich Eingaben am besten mit einer ganz anderen Klasse machen?
Bewerten:
Mit System.in.read() kannst du nicht einfach eine ganze Zahl einlesen.
System.in.read zwar in Form eines Integers aber eigentlich als char zurück.
Wenn du nun eine einstellige Zahl mit System.in.read // char -> 10 bedeutet Zeilenende {System.out.print;} Wenn du die Eingabe als Integer verwerten möchtest und dazu "verpflichtet" bist System.in.read() // char -> 10 bedeutet Zeilenende {if(zahl == '-'zahl >= 48 && zahl 48 = '0' | 57 = 9 {ergebnis*=10; //erklärt sich von selbst ergebnis += ; // minus 48 weil 48 = 0, 49 = 1.}} ergebnis*= multiplikator; //Vorzeichen beachten System.out.println; Ansonsten kann du, wie schon richtig gesagt wurde einfach einen fertigen Scanner nutzen int zahl = 0; java.util.Scanner scanner = new java.util.Scanner; zahl = scanner.nextInt(); Ich persönlich finde die selbst geschriebenen Methoden meist schöner.
Bewerten:
Ich hab es jetzt so gelöst:public static void main {// TODO Auto-generated method stub BufferedReader console = new BufferedReaderSystem.in)"Geben Sie eine Zahl ein:"console.readLine()"Sie haben die Zahl " + zahl + " eingegeben."IOException e"Fehler"); funktioniert auch Oder gibts da irgendwelche Nachteile?
Bewerten:
funktioniert auch - klar.
Beim Coden führen halt unendliche viele Wege nach Rom!
Der Vorteil an der eigenen Lösung ist einfach, dass du das Innere der "Scan-Methode" beliebig anpassen kannst und genau weißt was sich dort abspielt. So können Programme bspw. einfacher und effektiver erweitert oder gewartet werden.
Auch wenn es irgendwann mal an die Laufzeitoptimierung geht ist das unter Umständen sehr hilfreich.
Das wirst du aber noch selbst alles merken, solltest du dich noch ein paar Monate/Jahre damit beschäftigen
Bewerten:
Aber lass d nicht verwirren und nimm zu Anfang einfach das womit du persönlich am besten arbeiten kannst
Bewerten:
Das ist vergebene Liebesmüh. Man sollte nie etwas machen, was vielleicht ganz toll ist, was man aber eigentlich nicht braucht. Optimieren tut man dann, wenn man muss und nicht davor. YAGNI. Sollte jedem erfahreneren Entwickler bekannt sein. Für reine "Edukation" Projekte ist das natürlich nicht so wichtig, da steht ja gerade das Erlernen im Vordergrund.
Bewerten:
Hallo, ich habe was gefunden:
import java.util.Scanner; int zahl = 0;
Scanner sc = new Scanner;
zahl = sc.nextInt();
Probier das bitte mal, ich suche noch eine Möglichkeit raus
Bewerten:
Hier noch eine Möglichkeit:
import javax.swing.*;
String Eingabe1 = JOptionPane.showInputDialog ("Gib eine Zahl ein:");
int Zahl1 = Integer.parseInt;
Attack of the B-Team Server funktioniert nicht wegen Java
Bewerten:
Ich hab bei mir auf dem PC einen Attack of the B-Team Server erstellt. Aber wenn ich den Server starte dann kommt bei mir im Log so eine Fehlermeldung:"The coremod invtweaks.forge.asm.FMLPlugin does not have a MCVersion annotation, it may cause issues with this version of Minecraft" und das mit mehreren Mods.
Laut dem Internet liegt das daran, dass ich Java 7 dazu brauch. Habe Java 8* UND* 7 installiert. Ich vermute, dass es daran liegt, dass der Server java 7 nicht "benutzt" sonder nur java 8.
Wie kann ich dem Server Java 7 zuweisen? Oder wenn es noch eine andere Lösung gibt, dann schreibt mir diese auch.
Bewerten:
in dem du den Kompaptibilitätsmodus für ein Betriebssystem darunter aufrufst?
Rechtsklick auf die Anwendung und dort zum Kompatibilitätsmodus XY  wechseln.
CMD Befehl "java" funktioniert nicht.
Bewerten:
Also ich habe vor kurzem angefangen mit Java zu programmieren und jetzt wollte ich meine.class Datei über CMD öffnen aber wenn ich in das Verzeichnis der Datei navigiere und dann "java.class" (=Dateinamekommt mir jetzt nicht mit "Rechtschreibung beachten!" o.Ä. so schlau bin ich auch noch -.-wrong Name *) Ich hab schon Google benutzt und das halbe Internet durchforstet und auch diesen Fehler mehrfach vorgefunden aber die Lösungsvorschläge funktionieren bei mir nicht. , Coon
Bewerten:
Bin wie gesagt neu in Java also: Wie mach ich das mit NetBeans?
Bewerten:
Hab nur Eclipse und Bluej. Aber bei dir gibts doch sicher auch links oben bei Datei/File einen Eintrag mit "Export.jar file "?.dann kannst einfach sowas wie "run.jar in cmd" googlen und du hast es
Bewerten:
Also eine.jar Datei kann ich damit auch nicht öffnen. Bitte weiterhin.
Bewerten:
Hihi vergessen zu zu schreiben, natürlich habe ich die endung zum ausführen nicht angegeben. Ich war noch etwas beim Compilieren
Bewerten:
Nun, in dem Falle: Die Fehlermeldung ist eindeutig. Die angegebene Klasse wird nicht gefunden. Da sich ein Computerprogramm nicht "irrt", und es außerdem hochgradig unwahrscheinlich ist, dass das ein simpler Bug in der JVM ist, den vor dir noch niemand entdeckt hat, bleibt nur eine Möglichkeit: Du machst einen Fehler beim Aufruf.
Bewerten:
Also beim Aufrufen navigiere ich zuerst über cmd zu dem Verzeichnis in der die.class datei drin ist. Danach gebe ich in cmd "java " ein. Um die.class Datei zu erstellen gebe ich "javac " ein. Währe nett wenn Du mir den Fehler nennst.
Bewerten:
Ist mit den Angaben schlecht möglich. Mach in dem Verzeichnis "dir" und poste die Ausgabe hier in Code-Tags.
Führe deinen javac-Aufruf aus, und dann wieder "dir" und füge hier deinen Aufruf und die Ausgabe von "dir" ein.
Führe deinen java-Aufruf aus, und poste hier den Aufruf und die Fehlermeldung.
Bewerten:
Würdest du mir das nochmal näher erklären? Ich erkenne den Sinn der Wortfolge "Mach in dem Verzeichnis "dir"" nicht. PS:Ich weiss ich bin doof ^-^
Bewerten:
Du sollst in dem Verzeichnis, in dem deine Quellcode-Datei liegt, den Befehl "dir" ausführen.
Bewerten:
Ok. Also vor dem Befehl "javac":
C:\Users\Dominik\Desktop\Java Programm\Uebung\src\uebung>dir Volume in Laufwerk C: hat keine Bezeichnung. Volumeseriennummer: 9414-7386
Verzeichnis von C:\Users\Dominik\Desktop\Java Programm\Uebung\src\uebung
08.01.2012 15:45. 08.01.2012 15:45. 07.01.2012 16:54 435 Uebung.java 1 Datei, 435 Bytes 2 Verzeichnis, 79.556.792.320 Bytes frei C:\Users\Dominik\Desktop\Java Programm\Uebung\src\uebung>
Nach dem Befehl "javac"
C:\Users\Dominik\Desktop\Java Programm\Uebung\src\uebung>dir Volume in Laufwerk C: hat keine Bezeichnung. Volumeseriennummer: 9414-7386
Verzeichnis von C:\Users\Dominik\Desktop\Java Programm\Uebung\src\uebung
08.01.2012 15:46. 08.01.2012 15:46. 08.01.2012 15:46 473 Uebung.class 07.01.2012 16:54 435 Uebung.java 2 Datei, 908 Bytes 2 Verzeichnis, 79.556.747.264 Bytes frei C:\Users\Dominik\Desktop\Java Programm\Uebung\src\uebung>
Nach dem Befehl "Java "
C:\Users\Dominik\Desktop\Java Programm\Uebung\src\uebung>java Uebung Exception in thread "main" java.lang.NoClassDefFoundError: Uebung at java.lang.ClassLoader.defineClass1 at java.lang.ClassLoader.defineClass at java.security.SecureClassLoader.defineClass at java.net.URLClassLoader.defineClass at java.net.URLClassLoader.access$100 at java.net.URLClassLoader$1.run at java.net.URLClassLoader$1.run at java.security.AccessController.doPrivileged at java.net.URLClassLoader.findClass at java.lang.ClassLoader.loadClass at sun.misc.Launcher$AppClassLoader.loadClass at java.lang.ClassLoader.loadClass at sun.launcher.LauncherHelper.checkAndLoadMain
C:\Users\Dominik\Desktop\Java Programm\Uebung\src\uebung>
HTH. Coon.
Bewerten:
Nimm das das nächste Mal bitte die Code-Tags, kann man besser lesen.
Du solltest auch eigentlich genau das posten, was du eingibst, nicht sowas wie "Java ". Außerdem schreibt man java klein und es wird eben nicht der Dateiname übergeben, sondern der Klassenname.
Das mag dir vorkommen wie Haarspalterei, aber Compiler sind noch tausendmal kleinlicher als ich, und es ist in der Programmierung wichtig, sich genau auszudrücken. Sonst wird man immer wieder Probleme bekommen. Und wer schon in der Beschreibung dessen, was er tut, ungenau ist, der ist sehr wahrscheinlich auch in seinem Code.
Das nur am Rande.
Weiter zu deinem Problem: Wie sieht denn der Code von Uebung.java aus?
Bewerten:
Der Code sieht wie folgt aus : /* * To change this template, choose Tools | Templates * and open the template in the editor. */ package uebung;
/* * * Dominik */ public class Uebung {/* * args the command line arguments */ public static void main {// TODO code application logic here System.out.println("Guten Tag!""Mein Name ist Puter. Komm-Puter!");}}
Hab einfach mal alles kopiert, ich denke zwar dass du nur den Code ab "Public class" brauchst aber sicher ist sicher Sry dass ich mich erst jetzt wieder melde aber ich hatte etwas Stress. Hoffe du achtest immernoch auf diese Frage. , Coon.
Bewerten:
Das sieht alles prima aus.
Mach mal ein komplett neues Verzeichnis, am besten direkt unter C:, also zum Beispielc:\Test\ Dorthinein kopierst du Uebung.java.
Auf cmd navigierst du dann in dieses neue Verzeichnis mit: cd c:\Test\ Dann: javac Uebung.java Und: java Uebung Wenn es dann immer noch Fehler hagelt, stimmt mit deiner Java-Umgebung irgendwas nicht. Dann wäre es vielleicht das einfachste, Java zu deinstallieren, das SDK neu herunterzuladen und nochmal sauber zu installieren.
Minecraft Fehler "Java platform se binary funktioniert nicht mehr
Bewerten:
Genau das hier ist mein Fehler:

minecraft java problem - YouTube
Ich habe bereits Grafikkartentriber und Java aktualisiert.
Bewerten:
Kenn ich. Weiß auchnicht was man machen kann. Einfach neustarten ist für mich die einzig bekannte Lösung. Nervt leider
Bewerten:
Du musst dir das Update von Jaava runterladen
Bewerten:
standart lösung:
MC install ordner löschen, ggf mods und skins sichern
neue launcher exe besorgen
Java zuerst deinstallieren, rechner neustarten dann die passende version installieren
Java Runtime Environment - Download - CHIP
Java Runtime Environment - Download - CHIP
anschließend grafiktreiber und directx erneuern:
DirectX - Download - CHIP
Download Drivers
http://www.nvidia.de/Download/index.aspx?lang=de
MC starten anmelden und hoffen das es jetzt funktioniert.