Ist zielgruppe öffentlich rechtlichen privaten fernsehsendern

2 Antworten zur Frage

~ ip-deutschland.de Dort muss Du Dich allerdings als Benutzer registrieren. das scheint ja ganz interessant zu sein - das werde ich mir in ~~ man erfahren kann, welche Gruppen von Personen überwiegend öffentlich-rechtliche.
Bewertung: 10 von 10 mit 254 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Wer ist die Zielgruppe von öffentlich-rechtlichen und privaten Fernsehsendern?

Bewerten:
Gibt es Untersuchungen/Statistiken/Übersichten/. wo man erfahren kann, welche Gruppen von Personen überwiegend öffentlich-rechtliche oder private Fernsehsendungen schauen, aufgeteilt nach Altersgruppen, sozialem Umfeld, Berufen, Regionen, etc.?
Bitte Quellen angeben!
ippi2
Bewerten:
Durchaus brauchbare Auskünfte geben die Mediauntersuchungen der TV-Sender. Die kannst Du unter der jeweiligen Homepage des Senders unter Werbung abrufen oder bei der RTL-Group unter www.ip-deutschland.de
Dort muss Du Dich allerdings als Benutzer registrieren.
Bewerten:
das scheint ja ganz interessant zu sein - das werde ich mir in den nächsten tagen mal genauer ansehen.

Unterschiede zwischen privaten und öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern?

Bewerten:
Unterschiede zwischen privaten und öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern?
Bewerten:
die öffentlich -rechtlichen werden fast ausschließlich über Gebühren finanziert, sie sollen politisch unabhängig sein.
Private müssen sich über Werbung oder payy-tv finanzieren.
Bewerten:
Privatfernsehen ist Fernsehen, das nicht von öffentlich-rechtlichen oder staatlichen Sendeanstalten, sondern von privatwirtschaftlich organisierten Unternehmen betrieben wird.
Die öffentlich-rechtlichen Sender sind als gebührenfinanzierte Körperschaften gegründet geworden. Sie verwalten sich selber, der Staat schreibt ihnen einen gesetzlichen Rahmen vor.
Öffentlich-rechtlicher Rundfunk – Wikipedia
Bewerten:
private kosten meistens was und haben wenig werbung
Bewerten:
private haben mehr werbung.
der unterschied zwischen privat und den rechtlichen wird aber immer kleiner

Welche Programmänderungen sind bereits von den öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern wegen des Todes von Udo Jürgens bekanntgegeben worden?

Bewerten:

Udo Jürgens - Merci Chérie - 3 - - YouTube
Bewerten:
Die ARD sendet heute um Viertel nach Acht eine Dokumentation über Udo Jürgens.
Bewerten:
Am Sonntagabend starb Musiker-Legende Udo Jürgens überraschend im Alter von 80 Jahren an Herzversagen. Der Komponist und Sänger schrieb über 1.000 Songs, verkaufte über 100 Millionen Platten. Trotz Wiederbelebungsmaßnahmen ist Udo Jürgens nach Ankunft im Kantonsspital Münsterlingen am Sonntag verstorben. In Gedenken an den Ausnahmekünstler ändern ARD und ZDF spontan ihr Sendeprogramm.
hier weiter:
Udo Jürgens: Programmänderungen zum Tod | SchlagerPlanet
Was ist der unterschied zwischen öffentlichen und privaten Fernsehsendern
Bewerten:
Mich interessiert hauptsächlich der Unterschied aber auch welche sender zu den öffentlichen und welche zu den privaten Sendern gehören
Bewerten:
private finazieren sich selber
öffentliche dürfen ab 20uhr keine werbung zeigen und müssen wissensedungen zeigen
Bewerten:
Die Öffentlich-rechtlichen Sender sind diejenigen, für die wir jede Menge GEZ-Gebühren zahlen müssen, auch wenn wir sie selten gucken. Dazu gehören neben ARD und ZDF noch alle Dritten Programme, 3sat, der KIKA, die ARD- und ZDF- Kultur- und Wissenschaftskanäle, in denen es vieles noch einmal als 55. Wiederholung gibt. Der Rest mit noch mehr Werbung ist privat.
Bewerten:
Hier siehst Du, wer dazu gehört:
Information
Wo ist der unterschied zwischen öffentlichen und privaten Fernsehsendern
Bewerten:
Private finanzieren sich fast ausschließlich über Werbung und diese Telefonhotlines und die öffentlichen bekommen zusätzlich zu den Werbeeinnahmen die Rundfunkgebühren.
Bewerten:
Der einzige mir bekannte:
Die öffentlichen finanzieren sich durch Gebühren und die privaten durch Werbung. Weißt du. was bei Versehpremieren großer Filmereignisse die Minute Werbung für den Werbenden kostet. Mei lieber Scholli. halbe Mille oder so warens bei Titanik, oder so. Auf jeden Fall unverschämt viel.
Gibt es eine Möglichkeit, sich von der GEZ-Gebühr befreien zu lassen, wenn man die öffentlich-rechtlichen Sender überhaupt nicht guckt?
Bewerten:
Ich weiß gar nicht, wann ich das letzte Mal einen öffetlich rechtlichen Sender geguckt habe. Das Programm ist total langweilig und interessiert mich persönlich überhaupt nicht, trotzdem muss ich dafür bezahlen. Kann ich das ändern?
Bewerten:
Du bezahlst die GEZ nicht dafür, dass du öffentlich-rechtliches Fernsehen schaust, sondern dafür, dass du es schauen könntest, wenn du wolltest.
Bewerten:
Nein! Man muss selbst dann zahlen, wenn man einen Fernseher einfach nur rumstehen hat ohne ihn zu benutzen.
Bewerten:
so weit ich weiß nicht. Ist ja aber auch nicht nachzuweisen, welche sender man nutzt und welche nicht.
Bewerten:
nein!
solange auch nur ein radio oder fernseher, selbst nicht angeschlossen und in einer kiste in deinem keller verstaut existieren, bist du gebuhrenpflichtig. leider
Bewerten:
Es gibt die Möglichkeit einer Befreiung, allerdings muß da eine Härtefallregelung greifen, die ein geringes oder garkein Einkommen voraussetzt.
Bewerten:
ich find's wirklich schadem das man das machen MUSS.
hab mich angemeldet im internet, ohne das ich irgendwie einen brief bekommen hab, da kann man GAR nix machen, es gibt zwar tolle bücher, wo drin stehen soll, wie's geht, aber irgendwie trau ich dem net, weil wenn dann nachzahlen musst, von etlichen jahren. dann haste einfach mal PESCH gehabt.
Bewerten:
Hallo nuhp!
Nein, du kannst dich nicht nur deshalb von den Rundfunkgebühren befreien lassen, weil du die öffentlich-rechtlichen Sender nicht schaust.
In welchen Fällen du dich befreien lassen kannst, kannst du hier nachlesen:
Information
Ich finde auch nicht alles toll, was da gesendet wird, aber schaust du nicht mal die Tagesschau, Sportschau, Fußball, den Wetterbericht , Quarks & Co, Wetten, dass.?, Tatort, Service-Sendungen oder Kindersendungen wie Die Sendung mit der Maus?
Und wie ist es mit dem KI.KA oder öffentlich-rechtlichen Radio-Programmen?
Ich glaube dir durchaus, dass du wenig öffentlich-rechtliche siehst, aber dass da gar keine Sendung dabei ist, bei der du sporadisch mal reinschaust.?
- Labradorine
Bewerten:
Wollte mich nur mal bei jemandem bedanken, der hochqualitative Programme mitfanziert, auch wenn er sie selber nicht nutzt. Ich schaue zu 80% öffentlich-rechtlich, zu 20% Premiere und weniger als 0,1% private Sender. Und ich weiss: das wäre nicht möglich, wenn es nicht wie Dich geben würden - denn wenn nur die für ARD und ZDF zahlen würden, die es auch schauen, wäre es wohl für diese unbezahlbar teuer.
Also nochmals , Du kannst Dir dafür zwar nichts kaufen aber ich erkenne das hoch an
Bewerten:
okay, aber: ist es net so, das sich Premiere selbst finanziert, und trotzdem ein "gutes" programmangebot haben?
ich schaue dagegen NUR Sat1, rtl, ProSieben(die schaffen's doch auch), und muss auch gez zahlen, obwohl ich's nicht guck.
wenn man diese öffentlich-rechtliche sender abschalten könnte, wäre das die beste lösung, wie bei premiere, wenn man den einen channel net will, zahlt man das net.
rechne mal aus, wieviel geld die haben, wenn "nur" 20 millionen gez zahlen. und dir bringen übrigens auch werbung, net sooo ciel, aber immerhin, bei premiere ist nur "eigenwerbung".
Bewerten:
Nunja, Premier hat ja, ausser Fussball, so gut wie keine Eigenproduktionen, und gerade die machen das Programm ja so teuer. Nachrichten mit eigenen Korrespondenten in aller Welt, Reportagen welche aufwendig recherchiert werden, all das findet man bei Premiere nicht, auch eigene Fernsehspiele etc. gibt es nicht.
Viele vergessen auch die Radioprogramme - Premiere hat zwar welche, diese sind aber ebenfalls frei von jeglicher Moderation und bestehen nur aus Computergenerierten Musikschleifen. Die privaten haben das gleiche und vielleicht noch eine Handvoll "Spass-Moderatoren" mit ihren albernen Gewinnspielen. Die ARD unterhält auch im Radio riesige Redaktionen mit Reportern, veranstaltet jede Menge Live-Events etc.
Ist ein wechsel zur privaten krankenkasse ab 55. jahre noch sinnvoll
Bewerten:
Da musst du schon ein besonders gutes Angebot haben!
I. A. ködern de Privaten eher Jüngere mit niedrigen Beiträgen und dem Status eines Privatpatienten, und wenn dann in fortgeschrittenen Lebensjahren die Zipperlein sich häufen, gehen die Beiträge nach oben.
Bewerten:
Eine Private Krankenvorsorge ist gerade noch in deinem Alter vertretbar und zu empfehlen wenn du keine schwerwiegenden Krankheitenvorhanden sind.Später wo sie sicher notwendig wird,da die Sozialversicherung nur bei dringend anfallenden Fällen operieren muß,kannst du dich bereits bei Vermutungdiagnosen behandeln lassen und es gibt KEIN Kündigungsrecht des Versicherers!Es ist also,sofern leistbar,eine Zusatzversicherung gerade jetzt von Vorteil! Die Prämien werden mit jedem jahr,das du älter wirst, teurer und dadurch fast nicht mehr zalbar



wissen
Wie schmecken schwarze Spaghetti?

Du schmeckst keinen Unterschied. Die sind einfach nur mit Tintenfischtinte eingefärbt Schmecken wirklich wie andere


schule
Kann man gegen eine Nichtversetzung gerichtlich angehen?

- zumindest heißt das in BW so. Am besten, Du fragst in der Schule nach, wie die zuständige Instanz heißt, die müssen Dir -- Nichtversetzung steht, wird abgestimmt bzw. diskutiert. Ansonsten ist es eine streng mathematische Sache.


fernsehen
Wie lange habe ich Garantie auf einen DVD-Rekorder, den ich über das Fernsehen gekauft habe …

- Wikipedia Schau speziell unter "Übersicht der Mängelrechte" dort findest du alle möglichkeiten. Zum Beispiel das -- auf 2 jahre garantie, dass hatte ich erst letztens in der Schule ich werde gleich mal nachschauen Gewährleistung – Wikipedia -- weil sie nciht genügend über Garantie bzw. Umtausch wissen, aber die Möglichkeite sind wie gesagt in dem Link. Außerdem -