Hilfe toilette splt nicht mehr kommt kein wasser raus

5 Antworten zur Frage

~ furchtbar nett wenn mir jmd helfen könnte, ich brauche die Toilette nunmal Ach mach dir nichts draus. Das mit der Spülung ist mir heute ~~ und Rostkrümel aus der Leitung angesammelt haben, geht nichts mehr. Wasser abstellen.
Bewertung: 6 von 10 mit 63 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Hilfe! Toilette spült überhaupt nicht mehr! Es kommt kein Wasser raus

Hallooo!
Also heute morgen habe ich schon gemerkt, dass die Toilette total schwach spülte. Und jetzt kommt garkein Wasser mehr raus. Also ich kenne mich damit überhauptnicht aus. aber was kann das sein? Das Wasser fließt soweit ganz gut ab, aber der Spülkasten ist einfach komplett leer und füllt sich auch nicht mehr! Alle anderen Sachen funktionieren!
Wie bringe ich es wieder zum Laufen? Was kann man machen? Der Spülkasten ist übrigens irgendwie in der Wand. d.h. ich kann da auch nicht reingucken o.ä.
Es wäre so furchtbar nett wenn mir jmd helfen könnte, ich brauche die Toilette nunmal
Ach mach dir nichts draus. Das mit der Spülung ist mir heute Nacht auch passiert. War auch nicht so toll. Besonders wenn die Spülung abends noch funktioniert und es dann anfängt zu plätschern. Und das mitten in der Nacht, man hört es bis ins Bett, und dann fließt es morgens immer noch munter weiter und man will eigentlich am Wochenende in Ruhe weiterschlafen. Auf jeden Fall war eine Katastrophe, die erstmal mit Zwischenlösung behoben ist. 
Wenn du damit noch nie zu tun hattest und Null Ahnung von Sanitärinstallationen hast, dazu noch einen Unterbau-Spülkasten.
dann höre auf meinen gut gemeinten Rat und lass einen Klempner kommen.
Wenn du selbst dran rumfuhrwerkst kann es unter Umständen deutlich teurer kommen, als den Fachmann ranzulassen
sind in eurem ort zufällig wartungsarbeiten an den leitungen?Das kann nämlich sein aber sollte spätestens in 2-6 stunden wieder wasser laufen.
Hi, i.d.R. tritt so etwas ja nicht von heute auf morgen ein, sondern schleichend - wie war es bei Dir? Egal, grundsätzlich ist das ein Thema für den Eigentümer - bist Du Mieter, dann rufe Deinen Vermieter an.
Kurzfristig soviel: in dem Kasten ist ein Schwimmer der von der einstöhmenden Wassermenge nach oben gedrückt wird - ist er oben = kein weiteres Wasser. Das Ding wir "hängen" geblieben sein; mach den Kasten auf und mach den Schwimmerarm wieder gängig, das wars. Viel Spaß
Zwischen Spülkastenanschluss und Spülkasten sitzt ein Filter. Wenn sich da genug Kalk- und Rostkrümel aus der Leitung angesammelt haben, geht nichts mehr. Wasser abstellen für dieses Rohr, Filter ausbauen und reinigen. Ist ne Sache von 10 min.

HILFE ICH KOMM NICHT MEHR IN MINECRAFT? WEN KONTAKTIEREN?

Also ich hab seid einiger zeit ca 2 wochen kein minecraft mehr gespielt hab aber beta account! Und nun wenn ich mich beim minecraft launcher einlogge kommt login failed auf der homepage komm ich auch nichtmehr auf meinen account. Er
entweder dein internet funktioniert nicht oder du musst auf minecraft dein passwort ändern oder nachprüfen ob alles richtig ist
Dass liegt dann nicht an deinem Benutzer. Anleitung: 1. Java deinstallieren! 2. Java wieder runterladen 3. Java wieder installieren Wenn das nicht geht, folgendes: 1. Drücke "Windows-Taste" und die "R" Taste 2. Es öffnet sich ein Fenster, dort schreibst du rein: %appdata% 3. Kopiere den.minecraft Ordner als Sicherrung irgentwo hin! 4. Lösche den richtigen.minecraft Ordner lass das ab jetzt, wenn du die welten nicht mehr zurück haben willstden du als Sicherrung kopiert hast) 8. Gehe dort in den "saves" Ordner 9. Kopiere alles was da drin ist 10. Drücke wieder der "Windows-Taste" und die "R" Taste 11. Gib dort ein: %appdata% ein und drücke auf "OK" 12. Gehe in den.minecraft Ordner 13. Gehe in den "saves" Ordner 14. Füge da die Dateien ein, die du kopiert hast
also ich hab jetzt mojang nach meinem username befragt über email und dann kam dass: Someone requested a list of all users bound to this e-mail account. If this wasn't you, you can safely ignore this e-mail, it won't bite.
Accounts for ---email zensiert--- by me : * philiperkasto
That is all, happy mining. Mojang. naja und mein passwort hab ich dann auch nochmal befragt aber krieg keine antwort.
problem gelöst! hab email fon mojang bekommen und hab neues passwort gesetzt

Ich kann nicht mehr, aber kein Arzt versteht mich

Hallo, Erstmal zu meiner Person. Ich bin 16 Jahre alt und weiblich. Ich bin von Natur aus sehr schlank deswegen fällt mir zunehmen sehr schwer ich bin aber keines falls magersüchtig oder so. Seit ca. 6 Monaten geht es mir total schlecht und ich weiß einfach nicht mehr was ich tun soll. Mir ist permanent schlecht, ich habe schmerzen im Oberbauch, Kopfschmerzen, Schwindel und herzstechen. Zudem kommt das ich überhaupt kein Appetit mehr habe und einfach nichts mehr runter bekomme deshalb hab ich schon 7 kg abgenommen obwohl ich mich immer bemüht habe zuzunehmen. Ich war schon bei 3 verschiedenen Ärzten und alle sagen das es was mit der Psyche zutun hat. Die meinen es sei eine Essstörung und wollen mich immer sofort zum Psychater schicken. Nach langer überredung hat mich der Arzt ins Krankenhaus einweisen lassen. Es wurde ein EKG, MRT, ein Röntgenbild von der Lunge, Ultraschall und eine Blutabnahme gemacht. Außer einer erhöhten anzahl der weißen Blutkörperchen und einem Eisenmangel wurde allerdings nichts gefunden. Das macht mich erst richtig fertig weil alle der Meinung sind es liegt an der Psyche. Seit dem alle meinen es sei nichts organisches und ich solle mich "zusammenreißen" hab ich plötzliche Angstanfälle egal wo ich hingehe. Ich traue mich schon gar nicht mehr aus dem haus zu gehen, schaffe es nur noch selten mich zur schule zu zwingen und habe mich total von allen abgekapselt und es wird immer schlimmer. Jetzt ist es mir schon klar das ich die Hilfe eines Psychologen brauche weil ich es alleine nicht mehr schaffe, aber der Grund dafür das es mir so geht ist ja die ständige Übelkeit und kein Arzt versteht, das es mir nur darum so schlecht geht und ich weiß einfach nicht was ich machen soll weil mir niemand helfen kann/will. Dieses "bisschen" Übelkeit hört sich für euch vieleicht nicht so schlimm an aber mich belastet es sehr. Und ein Termin beim Psychologen bekomme ich erst frühstens in 4 Monaten so lange halte ich es nicht mehr aus. Ich brauche dringend einen Rat und jemanden der meine Situation versteht!
schon.
Hallo, aus deinen Zeilen lese ich, dass es Dir wirklich sehr schlecht geht. Du leidest an körperlichen beschwerden, für die offensichtlich keine Ursache gefunden wurde. Eisenmangel is bei Jugendlichen und jungen Frauen sehr verbreitet, und die erhöhte Leukozytenzahl muss nicht unbedingt etwas schlimmes bedeuten.
Für die Übelkeit, über die Du klagst, kommen durchaus psychische Ursachen in Betracht. Das geschieht besonders dann, wenn jemand sich nicht eingesteht, psychische Probleme zu haben - dann manifestieren sich diese Probleme in körperlichen Beschwerden. Psychosomatik nennt das der Fachmann.
Psychische Beschwerden tragen auch heute noch den Makel des Unheimlichen, Abartigen, "Geisteskranken" mit sich. Das ist total überholt. Psychische Leiden sind genauso Krankheiten wie körperliche Beschwerden und können behandelt werden.
Wenn es Dir jetzt so schlecht geht, wie Du schreibst, hast Du auch die Möglichkeit, Dich auf eine psychiatrische Station im Krankenhaus einweisen zu lassen. Hab keine Angst, das ist nichts schlimmes, dort sind genauso Menschen wie Du selbst, und wenn es Dir besser geht, kannst Du ja auch wieder nach Hause. Dein starker Gewichtsverlust ist jedenfalls alles andere als lustig und sollte für einen Arzt Grund genug sein, eine entsprechende Einweisung auszustellen.
Alles Gute für Dich.
Daran hab ich auch schon mal gedacht allerdings habe ich angst das es mir da noch schlechter geht wird und müsste ich da nicht genau so lange warten bis die mich aufnehmen wie beim Psychologen? Im Krankenhaus dauer es ja immer eine weile bis ein platz frei wird.
Versuchs bei einen anderen Psychologen - muss ja Möglich sein früher einen Termin zu bekommen und wegen deinen Schmerzen etc kann es trotzdem sein das sie psychisch bedingt sind auch wenn sie wirklich weh tun bei mir ist es ganz stark mit Stress verbunden sobald ich in der Schule oder privat Stress hab bekomm ich auch allemöglichen Schmerzen
Das gleiche Problem hat meine Freundin auch. Die Ärzte haben ihr viels verschrieben doch nichts hilft. Nach langer überlegung sind wir davon ausgegangen, dass es was mit der psyche zu tun haben muss. Das einzige was hilft ist eine aussprache mit einer Bezugsperson. Denk nicht soviel nach das verschlimmert alles viel glück
Hilfe! Ich weiß nicht mehr weiter.
Hey alles zusammen Mein Freund hat vorhin Schluss gemacht :
Ey ganz ehrlich nh ich dachte du meinst es ernst mit uns,würdest du es ernst meinen dann würdest du nicht mit so nem hurenshn denn ich über alles hasse reden, in der Stunde auf ihn gucken und lächeln. Und dann kommst du mir an mit du hast ein sehr großen Fehler gemacht mit serpil und so. Aber ganz ehrlich werd glücklich mit so ne hurenshn er kann dir bestimmt das bieten was ich nicht konnte! Viel Spaß mit deinem neuen werd glücklich mit ihm bye!
Das war seine Nachricht. Mit dem Jungen mit dem ich in der Schule geredet habe ist eich recht sehr guter Freundin von mir.Dem ich mehr Sachen anvertraue als einer Freundin.Sie hassen sich aber richtig schon seit Anfang des Schuljahres haben sie sich angefangen zu hassen.Klar irgendwo verstehe ich mein Freund das er das nicht möchte ,aber ich hasse es wenn er mir sagt was ich zu tuen habe und was nicht.Am liebsten würde er mich Zuhause einsperren das ich mit keinem Männlichen Jungen Kontakt haben ausser zu ihm. Meine Freundin ist dir Schwester von ihm und er hat zu ihr gesagt das der Junge sehen wird und das ivh jetzt der Beziehung hinter her rennen soll.Ich will aber nicht jemandem hinter her rennen wo ivh denke das ich nichts Falsches getan habe.Oder wie sieht ihr das? Und ich habe ja nur mit sie in der Pause geredet und manchmal in der Klasse weil er halt gute Laune hat.Ich weis nicht ob ich ihm hinter her renne soll und verrsuchen die Beziehung zu retten oder es einfach lassen soll.der Junge meinte ich soll es jetzt lieber lassen bevor es später zu spät ist. Was würdet ihr tuen? In den Windschießen oder versuchen drum zu kämpfen.

Tut mir leid wenn in dem Text Rechtschreibfehler sind aber ich bin zu aufgewühlt alles durch zulesen
Hey, wenn du ihn liebst, solltest du um ihn kämpfen, denn Liebe ist nie einfach. Wenn du ihn nicht liebst und er dir nicht so viel/nicht mehr so viel bedeutet, solltest du es sein lassen, wäre dann besser für euch beide. Hör auf dein Bauchgefühl, dass musst du ganz alleine entscheiden
Viel Glück
ShadowOfMe
ich finde einfach, dass er sich sehr unreif verhalten hat und verhält und dass eine solche art der liebe, in der man kontrolliert, und per sms schluss macht ohne vorher zu reden, nicht viel sinn hat. vllt ist er noch nicht bereit für eine ernsthafte beziehung und sie sollte einfach mal ruhig mit ihm reden, ob es noch sinn macht, es nochmal zu versuchen 
der Typ hat dir nichts zu sagen, eher umgekehrt :D 
Beziehung bedeutet nicht bestimmen / besitzen, ist besser so, dass er es beendet hat, vor allem konntest du sehen wie er in Wirklichkeit ist  
zum Glück leben wir inzwischen in einer Zeit wo Frauen tun und lassen könenn was Sie wollen. Das dein Freund bzw. Ex-Freund nicht möchte das du mit anderen männlichen Wesen redest / kontakt hast ist zwar schön für Ihn aber obliegt weder seiner Entscheidung noch solltest du dich dem beugen!
Mein Rat: Gib Ihm etwas Zeit, versuche ein offenes und klärendes Gespräch mit Ihm zu führen in dem du Ihm sagst wie deine Gefühle für Ihn sind aber auch gleichzeitig deine Anforderungen für eine wiederaufnahme der Beziehung definierst z.B. Freiheiten - das er sich im Umgang mit diesem guten Kumpel zusammen reist.
Alles Gute,
SebTM
In den Wind schießen. Der benimmt sich wie ein Chauvinist. Suche Dir lieber jemand normales, der Dich als Mensch und nicht als seine Puppe behandelt.
Mache Karate oder Taekwondo. Wenn Du eine Zeit diesen Weg gegangen bist, weißt Du, was es heißt, mit Respekt um sich zu haben.
Wenn einer so schnell eifersüchtig ist, muss er noch viel lernen. Du bist aber schon weiter. Zu ihm zurückzugehen geht daher nicht, erst muss er Respekt vor den anderen, insbesondere vor dem anderen Geschlecht bekommen.
--> Schieß in den Wind.
Also ich "mädchen" rede mega viel mit Jungs und führe offene gespräche mit ihnen. Ich kann ihnen auch sachen anvertrauen und mit ihnen spass haben. aber in die Jungs bin ich nicht verliebt. also ich würde mal mit ihm reden und ihm sagen das du nur freundschaftliche gefühle hast. und nur ihn liebst. anderseits musst du ihn auch verstehen. du wirst ja bestimmt auch eifersüctig wenn er zu viel kontakt zu nem mädchen hat. also solltet ihr beide einen Weg zsm finden. Wenn dir dein freund wichtiger als der andere Junge ist dann ist es vlt besser dich etwas von dem anderen zu distanzieren. geb aber nicht die freundschaft auf weil das ist auch blöd.
 es könnte sein das du der grund bist warum die beiden sich hassen? Eifersucht warscheinlich
Also so wie dein Text klingt bist noch relativ jung. Aber wenn ich dir einen Tipp geben darf sag ich dir lass es lieber. Hab nämlich nicht einmal gelesen ich hab ihn doch gern oder etwas in der Art. Und auch der Schluss klingt eher so als hättest du deine Entscheidung getroffen. Zudem wenn du das Gefühl hast du hast nichts unrechtes getan, dann gibst du ihm aber die Bestätigung das er recht hat. Du wirst höchstwahrscheinlich in deinem Leben noch den ein oder anderen Jungen kennenlernen und mit viel Glück wissen die Dich dann zu schätzen. 
In einer beziehung sollte man den Partner auch freiheiten lassen das stimmt. Doch irgenwie kann ich deinen Freund auch verstehen wenn du die Person die er "hasst" mehr anvertraust als ihm. Ich würde mich da hintergangen fühlen. Doch dein Ex hatt sehr übertrieben find ich, er scheint sehr einversüchtig zu sein und hatt sie Signale die du den Anderen sendest falsch verstanden. Das beste wär wenn du dich mit ihm hinsetzt und redest, wie es weiter geht mit euch, warum du den typen mehr vertraust als deinen Ex. Wenn du ihn liebst und glücklich bist in seiner nähe würd ich um die beziehung kämpfen, das ist kein zeichen von Schwächen. Wiederum scheinst du deiner Gefühler auch nicht sicher, den anderen typen scheinst du auch sehr zu môgen, du solltest erst mal deine Gefühle ordnen
Hilfe, ich komme nicht mehr von Klo weg.
Hallo, ich habe eine Antibiotikum genommen welches ich nicht Vertrage Weil ich nicht mehr vom Klo wegkomme, wollte ich Imodium Akut nehemn. In der Packungsbeilage steht, das man das Produkt nicht einnehmen darf, wenn man Durchfall wegen eines Antibiotikums hat. Kann ich es torztdem Einehmen, damit das endlich aufhört? Was kann schlimmstenfalls passieren
Also ich habe das Antibiotikum sofort abgesetzt und dann hat es - ohne andere Medikamente - aber noch 10 Tage gedauert, bis alles wieder normal war. Ich rate dir unbedingt in der Apotheke nachzufragen, bevor du es verschlimmerst. Apotheke kostet ja wenig Zeit.
Zehn Tage kann ich defenetiv nicht warten, ich hab noch einen Tag, am Donnerstag muss ich wieder Gesund sein, hoffentlich haut das hin.
Jup, auf termin gesund werden, von der Sorte sind die Friedhöfe voll
Nein darfst nicht.Nehme keine Antibiotikum mehr.und mache dier einen Elektrolyten Drink. 1l abgekochte Wasser 1EL Zucker 1/2 TLSalzr Messerspitze Backpulver 250ml Orangensaft Esse nich fettes und trinke viel.Wenn es dir schwindlich sein solte,ruf der Notarzt
Und willst du Anaphylakischeschock kriegen?Und auf immer und ewig eine Allergie haben?
Viele hier vestehen die Frage falsch. Ich wollte wissen, ob ich Imodium nehem darf.
passieren kann nicht viel du hast einfach nur nebenwirkungen durch das antibiotikum.
aber ich würde einfach mal beim arzt anrufen und nach einem anderen antibiotikum fragen.
ja, der ist leider ist weider um drei da. Ok werds lieber nicht nehmen
Kann nicht sein, oder nimmst du deinen Lapetop mit aufs Klo.
Wenn du das Antibiotikum nicht vertragen hast, ist es gut, wenn es schnellstens ausgeschieden wird - die Einnahme von Imodium akut würde das verhindern bzw. verlangsamen, so dass das Antibiotikum noch länger im Körper verbleibt. Arzt anrufen und nachfragen. wenn du hier Fragen stellen kannst, kannst auch telefonieren
Hallo, wenn explizit draufsteht,"NICHT BEI ANTIBIOTIKA BEDINGTEM DURCHFALL" dann solltest du dich dran halten. Geh noch mal zum Arzt und sag das du das Präparat nicht verträgst. Dann wird er dir ein anderes verschreiben. Es liegt nun mal in der Natur der Sache das Antibiotika Durchfall erzeugt. Es hat keine Freund/Feindkennung und vernichtet Kankheitserreger genauso wie die guten Bakterien in der Darmflora! Gute Besserung.
Durchfall bei der Einnahme von Antibiotika sind "normal". Siehe Beipackzettel.
Keine "Gegenmittel" nehmen. Keine fetten Speisen essen, trockenes Brot und Cola ist eine Möglichkeit. Den Flüssigkeitsverlust schluckweise ausgleichen. Im Normalfall ist nach spätestens 2-5 Stunden alles wieder im Lot.
Da ich den Durchfall gerade jetzt erst habe, und ich nicht wusste, dass ich das Medikament nicht vertrage, hab ich vor einer Stunden ne Pizza gegessen. das ist natürlich jetzt ganz toll.
habe nach der Entlassung aus der Klinik aufgrund von Antibiotikum eine schlimme Darmerkrankung nach Hause gebracht. Alle Tees und sonstige Hausmittel halfen nicht. Dann kaufte ich mir ---Ringelblumentee--, trank davon tagsüber schluckweise 2 Tassen davon. Schon bereits in kurzer Zeit verringerten sich die Toilettengänge, nach ein-zwei Tagen war wieder alles normal. Gute Besserung wünscht Dir Doretti.
Du scheinst immerhin einen Computer zu haben, der auch auf das Klo passt, denn wie sonst hättest du diese Frage stellen können?
Nein! Nimm es nicht weiter, sondern ruf deinen Arzt an damit du ein anderes Mittel bekommst Im schlimmsten Fall könnstest du unter Umständen im Krankenhaus landen
Sag mal. wenn es da genauso steht, dann wird das schon einen Grund haben, meinst du nicht?
Obwohl. kannst es ja nehmen, natürliche Auslese und so.
Du musst halt lesen was für sachen du isst
Wenn es da ausdrücklich steht dann nicht. Gute Besserung
HILFE Wir wissen nicht mehr weiter: Unser Sohn hat eine Lernschwäche , sowie eine Konzentrationsstörung. Aber keiner ist zuständig
Die Krankenkasse zahlt natürlich nichts, das Jugendamt hat abgelehnt, da unser Sohn nach derem "tollen" Punktesystem einen Punkt "zu gut" ist und nun stehen wir da. Je mehr Zeit verstreicht, umso schlimmer wird das ganze. Die Therapie würde privat 200 Euro im Monat kosten. Wenn ich das Geld hätte, würde ich liebend gern sagen, ihr könnt mich, dann mach ichs halt alleine.
Was mich wütend macht ist, dass der Vater unserer Nachbarin seit knapp einem Jahr mit allem möglichen am Leben gehalten wird, obwohl er nur vor sich hinvegetiert und wund ist und alles, aber dafür ist Geld da. Was nicht heißen soll, dass ihm nicht geholfen werden soll, aber was ist mit unseren Kindern?
für die vielen Tipps und die Hilfe. Mein Sohn kam heute wieder mit einer sechs nach Hause. Ich habe mir vom Link von Pimpernelle.2010 einen Fragebogen ausgedruckt und den schicke ich da mal hin, da wird man telefonisch beraten. Auch habe ich gehört, dass man für solche Fälle kostenlos eine Gerechtsbeauftragte kontaktieren kann. Das werde ich auch machen. Ich denke darüber nach, unseren Sohn noch mal testen zu lassen, da er mal schlechte, mal etwas bessere Tage hat und die Leistung manchmal schwankt. Ich möchte mich nicht einfach zufrieden geben mit diesen "Lösungen", die wir bisher erhielten. Ich hoffe auf irgendeine Lücke, irgendwas, wo ich sagen kann, hier, meinem Sohn muss auch geholfen werden, obwohl es nicht ganz so schlimm wie bei anderen, da er ja "nur" eine Schwäche, keine Störung hat. Er hat aber definitiv Probleme und seine Mitschüler sind ihm alle weit voraus. Es ist auch nicht sicher, ob er im Sommer versetzt wird. Ich werde mal weiter gucken.
Ich kenne das Problem, so hatte ich einen ähnlichen Fall. Mein Pluspunkt war, dass ich eine sehr motivierte Therapeutin hatte, die der Krankenkasse gehörig was auf den Deckel gegeben hat und so lange auf ihnen "einpikste" bis sie mir eine Verfügung gestatteten.
Geht dein Sohn auch zu einem/einer Therapeuten/Therapeutin? Wenn ja, dann fragt diese. Oft sind solche Einsichten von Therapeuten, Psychologen oder ähnlichews viel effektiver, vor allem, wenn diese ebenfalls nicht nachlassen.
das hört sich für mich wie Legasthenie an. Dies kenne ich von meinerseits, da ich in der Schule genau die gleichen Probleme hatte und heute auch noch ein wenig. Nur konnt ich lernen, damit umzugehen.
Unten wurde schon erwähnt, dass es "Lehrer" für Legasthenie gibt. Ich war in einer solchen und es half mir sehr
Wenn du bei der Beratung bist, dann kannst du ja dich darüber erkunden
Und was willst du nun damit sagen? Habe ich was gesagt, was dieses negativieren würde? Übrigens ist die Schwäche nur ein weiteres Sympthom der Legasthenie, macht sie aber nicht im Ganzen aus. Da gibt es noch weitere Faktoren, die zur Legasthenie gehören.
vllt mal mit nem kinderarzt reden, die haben immer recht gute einfälle und auch erfahrung in solchen dingen
das ist bitter. Gib nicht auf!
Versuche eine Lücke zu finden oder lasse den Test nochmal machen.
Eventuel hilft auch Autogenes Training.
ICh versuche mal mehr herauszufinden.
bis später
Unser Sohn war Legastiniker. Monatelang ist er nachmittags zu Kursen* gegegangen. Dadurch hat sich die Schwäche gebessert. Bei Aufsätzen wurden seine Rechtschreibfehler nicht mitbewertet. Eines guten Tages gab es diese Unterstützung nicht mehr und seine Aufsatzbewertungen wurden durch die Zensierung der Rechtschreibung nach unten gezogen. Später hat es sich das fast ganz gegeben.
*Wir hatten einen Lehrer in unserer Stadt, der sich speziell mit der Legastinie beschäftigt hatte.
Es gibt so Versicherungen, da kann man die Rechnungen im Nachhinein einreichen und bekommt etweder alles oder einen Teil davon erstattet.
Also zumindestens Rechnungen vom Heilpraktiker und so.
Sprich doch mal mit euerm Versicherungsvertreter. Fragen kostet nichts!
Oder du redest mal mit dem Kinderarzt darüber. Die müssten dir eigentlich weiter helfen können.
Viel Glück
Hilfe Ich weiß nicht mehr weiter. Bitte alles lesen
Hey :x Also, ich bin w und erst 12, gehe aufn Gym in Hamburg. Seit kurzem haben meine Suizidgedanken angefangen. Ich ritze mich zwar nicht, doch dann abends im Bett, kann ich nicht einschlafen&heule. Ich weine dann ca 1/2 Stunden, &schlaf dann iwann vor Müdigkeit ein. Meine Probleme sind momentan meine Noten, meine Mutter hat neulich meinen Vater rausgeschmissen. Damals gabs immer schon heftiges Geschreie. &jetzt ist es immer noch so schlimm. Als ich neulich Nachmittagsunterricht hatte, bin ich extra an einer anderen Haltestelle ausgestiegen, da eo ne Hauptsrasse & Zuggleise sind. Ich hab auf einen Zug gewartet, aber es kam keiner. Dann wollte ich, dass ein Auto mich anfährt oder einfach überrollt, aber immer als ich auf die Strasse gelaufen bin, haben die Autos noch rechtzeitig gehalten. Dann bin ich doch nach Hause. Meine Suizidgedanken sibd mittlerweile schob so schlimm, dass ich mich in der Schule garnicht mehr konzentrieren kann, weil ich die ganze Zeit daran denke. Heute habe ich bei unseren Medikamenten nach Schlaftabletten gesucht, ich wollte 'n dutzend schlucken, aber wir hatten nurnoch eine. Ich weiß einfach nicht weiter - ich mein', ich schaue mir andere Kinder an, die schreiben gute Noten, egal ob ich genauso viel lerne. &die anderen Familien, sie sind GLÜCKLICH. Tja, aber wir nicht. Dann frag ich mich immer warum. &am nächsten Tag habe ich nurnoch Suizidgedanken. Was soll ich tun? Ich mein klar, ich könnte zum Phsychater, aber was würden andere denken & vorallem meine Mutter :(? NIEMAND weiß von meinen Problemen, weil ich lieber niemandem vertraue. Helft mir bitte
Menschenkind
  • Das tut mir sehr leid das sich deine Eltern getrennt haben ,da ist es kein Wunder das deine Noten im Keller sind und aller Lebensmut wie weggeblasen ist.
  • So etwas ist nicht leicht zu verkraften es passiert Millionenmal täglich und von allen gerne ungesehen ist die Not der Kinder wenn eine Trennung passiert. Ich finde du solltest dir jemanden zum Reden suchen ,es gibt Hilfe in solchen Fällen wie du beschreibst ,hier könnte eine erste Anlaufstelle sein :
kostenlose christliche Onlineberatung und Mailseelsorge
  • 0800 / 111 0 333
Wichtig! Mache dir Notizen, bevor du anrufst.
Nenne deinen oder einen x-beliebigen Namen, und sage, wie alt du bist. Dann kann sich der Berater ein ungefähres Bild von dir machen. Erzähle, was passiert ist. Auch wenn du dich "nur" todunglücklich fühlst - rufe an.
Kinder- und Jugendtelefone sind oft nur eine erste Anlaufstelle. Wie geht es weiter? Die Berater können dir Ansprechpartner vor Ort nennen, die dir ganz konkret helfen, die Probleme zu lösen.
Was, wenn du das Gefühl hast, der Berater versteht dich nicht? Sag es dem Berater! "Ich glaube, Sie verstehen mich nicht." oder: "Halt, nicht weiterreden. Ich glaube, sie kapieren nicht, was ich meine." Erzähle deine Geschichte noch mal.
Auch wenn du einmal Pech mit einem Berater haben solltest – gib nicht auf, niemals! Lasse dich an einen anderen Berater vermitteln.
Gehe alleine zu Deinem Kinderarzt und schildere Deinen Kummer. Alle Ärzte haben Schweigepflicht. Suche Dir einen banalen, anderen Grund, um die Versicherungskarte von Deinen Eltern für den Termin zu bekommen. Ein Kinderpsychologe oder Psychotherapeut ist eine wirklich gute Sache. Lasse Dir bitte helfen und sei offen dafür. Überlege doch bitte mal, wem Erwachsenen Du Dich anvertrauen könntest! Gibt es jemanden aus Deiner Familie.Oma, Tante oder ähnlich.wo Du mal hingehen könntest? Es ist leider oft im Leben so, das Eltern sich trennen. Die Kinder leiden oder suchen auch manches mal die Schuld bei sich. Dabei ist es eine Sache zwischen den Eltern, die Kinder haben da eigentlich gar nichts mit zu tun, hängen aber leider genau dazwischen. Könntest Du nicht vorübergehen vielleicht zu einer Tante oder zu den Großeltern ziehen? Bis sich die Wogen zwischen Deinen Eltern geglättet haben? Denke das doch mal an. - Lenke Dich ab, Maus. Treffe Dich mit Freundinnen oder mache Sport. Kein Alkool und keine dummen Gedanken. Dein Leben fängt doch gerade an, nehme Dir für die Zukunft vor.es anders als Deine Eltern zu machen. Lerne, bilde Dich. Das, was Du in Deinem Kopf hast, kann Dir keiner mehr nehmen. Sei schlauer und versuche souveräner zu sein, auch.um Dich selber zu schützen! Du hast das drauf, glaube mir! Wende Dich vielleicht auch mal an einen Vertrauenslehrer oder einen Lehrer, den Du sehr magst. Die helfen Dir auch und können vorallem auch Deine Eltern mal bremsen! Anbei noch ein sehr guter Link. Die geben Dir Tipps und beraten Dich in Deiner Situation. Nimm es wahr und zögere nicht. Lasse Dir bitte helfen! Köpfchen hoch und Faust in die Tasche. Alles wird auf Dauer besser, glaube mir. Es braucht halt ein bißchen Geduld und kostet Nerven, aber je eher Du Dir von aussen Hilfe suchst und diese auch annimmst.um so besser ist das für Dich erstmal, um wieder auf die Füße zu kommen und vor allem. ab, von den schrecklichen Gedanken! Gehe zu einem Lehrer , Arzt und suche Dir Hilfe bei Bke.
Startseite - Beratungsplattform der bke - Forum, Beratung , Chat
kiss4roses
Ich drücke Dich und wünsche Dir Kraft, Mut und Zuversicht! Alles, alles Gute.
Pfeif' einfach drauf, was andere vielleicht denken könnten. Hier kann dir niemand wirklich helfen, wende dich sofort an einen Psychologen. Dir wird geholfen, du musst dich nur drum kümmern, das kann dir niemand abnehmen.
Geh', wenn du den Weg zum Psychologen gar nicht übers Herz bringst, morgen zum Vertrauenslehrer, habt ihr keinen, dann zum Klassenleherer oder Rektor!
Die wenigsten Familien sind immer und überall glücklich. Beschissene Phasen haben alle mal.
Bei dir läuft zu viel schief für eine Person, extrem viel für eine 12-jährige. Das kannst du allein gar nicht gebacken kriegen, aber dafür helfen Pädagogen, Sozialdienste, das Jugendamt, Ärzte und Psychologen gerne! Da ist keiner, der dich auslacht, die kennen solche Situationen und wissen, was zu tun ist.
MACH WAS FÜR DICH SELBST, ES LOHNT, SICH WEIL DU NOCH VIEL SCHÖNERE ZEITEN VOR DIR HAST
Uns vertraust Du aber immerhin.
Nummer gegen Kummer Kindernotruftelefon
Beide sind anonym und kostenlos. Zudem sind sie auf diese Thematik spezialisiert. Und da es diese Nummern gibt bist Du mit solchen Problemen absolut nicht alleine. Andere reden genauso wie Du nur nicht darüber. Es ist das kindliche Fremdschämen für die Eltern was Euch daran hindert. Es führt aber zu relativ wenig.
Es macht sicher mehr Sinn sich zu trennen als zuhause weiter im Terror zu leben. Bei Dir kommt hinzu dass die Pubertät mit all ihren Aufgaben und Anstrengungen nun eingesetzt hat. Das ist schon viel auf ein Mal.
Hilfreich ist sicherlich jeden Tag von Hand auf Papier Tagebuch zu schreiben. Weiter findest Du auf yxoutube jede Menge Entspannungsgymanstik. Suche Dir eine aus und praktiziere sie regelmäßig.
Es macht viel Sinn sich einer Lehrkraft anzuvertrauen. Sie kann durchaus unterstützend zur Seite stehen auf vielfältige Weise und wird sicher nicht mit Deinen Lebensaufgaben Reklame machen.
Dir wird sicher auch nützlich sein gemeinsam mit anderen eine Lerngruppe einzugehen. Sprich mit einer Lehrkraft des Vertrauens auch darüber. Viele Lehrer unterstützen die Bildung von Lerngruppen da sie allgemein für mehr Erfolg nicht nur bezüglich der Noten sorgen.
Geh so schnell wie möglich zum Psychologen, Du kannst,wenn du heute abend noch mit jemandem drüber reden willst, bei der Telefonseelsorge anrufen. 08001110111. Die sind im gegensatz zu nummer-gegen-kummer 24h täglich da und können dir helfen. Schmeiß dein Leben nicht weg, nicht alles ist blöd. In anderen Familien ist nicht alles perfekt, Hast du schon mal mit deiner Mutter drüber geredet? Wenn du das nicht willst, nimm dir ne Freund zur Seite und rede mit ihnen.
Die Tel-Seelsorge ist eine sehr gute Idee, schöne Reaktion
Hallo HEEARTBEEAT!
Bitte überstütze nichts! Noten sind nicht alles im Leben! Es muss etwas geben das du magst, oder was dich Interessiert. du kannst dich doch nicht einfach umbringen nur weil es gerade drunter und drüber geht. Was würde den deine Mutter denken wenn du dich umbringen würdest? Sie würde sich vielleicht die Schuld geben, dann hast du mit deiner letzten Tat was negatives bewirkt. Finde etwas was dir Spaß macht und übe es aus. Versuch ein Instrument spielen zu lernen, am Anfang tust du dich da noch schwer, aber danach wirst du über deine Leistung beeindruckt sein! Oder treib Sport, Joggen hilft immer Stress loszuwerden, ernähre dich Gesund und Dusch warm,kalt, dann wirst du die Lebensenergie in dir spüren. Selbstmord ist keine Lösung sondern eine feige Flucht die du dir nicht an tun musst
Du musst unbedingt mit anderen reden, das Hilft sehr viel
Hey. Wenn du alles in dich hinein frisst, und dich niemanden anvertraust, wird alles nur noch schlimmer. Deine Gedanken und dein Verhalten klingen wirklich so, als stecktest du in einer tiefen Krise, aus der du ohne aerztliche Hilfe gar nicht mehr rauskommst, weil so viel auf deinen Schultern lastet, und du kurz davor bist, dadurch zu zerbrechen. Bitte vertraue dich deiner Mutter oder deinem vater an, oder vielleicht deinen Grosseltern oder Eltern einer Freundin, dass kann schonmal helfen. Du kannst auch bei der Nummer gegen Kummer anrufen, die ist kostenfrei. 0800-1110333 da kannst du auch nach Rat suchen. Trotzdem solltest du vielleicht auch mit einem Arzt darueber sprechen, der dann schaut, was das Beste fuer dich ist. Wirf dein Leben nicht weg, du hast noch alles vor dir. Und auch, wenn es im Moment nicht so aussieht: Es wird bessere Zeiten geben. Dafuer musst du aber auch etwas tun. Ich wuensche dir viel Kraft.
such dir hilfe! es sind ja schon einige telefonnummern von telefonseelsorge o.ä. aufgeschrieben worden. dort sitzen menschen die dir ZUHÖREN!
ich verstehe dein unglück, und weiss auch, wie sich das anfühlt, als würde das nie vorbeigehen und immer so bleiben, aber glaub mir, das ist nicht so!
du hast noch soviel leben vor dir, und in diesem leben ist neben dem ganzen unglück auch noch soviel glück, liebe, freude,. du bist nicht alleine, nimm deinen mut zusammen und vertrau dich jemandem an!
ich schicke dir jedenfalls mut & kraft
Also.was andere denken solltest du ausblenden. Du brauchst dringend professionelle Hilfe. Das scheint ja schon sehr akut zu sein. Nur wegen schlechten Noten sich umzubringen.das ist doch kein Grund. Es waretet noch soviel schönes auf dich im Leben! Das ist nicht von Noten abhängig. Ärger hat man manchmal mit den Eltern das ist normal. Doch wenn es zuviel ist, such dir Hilfe. Jugendamt oder ähnliches. Aber auf jeden Fall zum Phsychater. Und dabei ist echt nicht schlimmes. Da gehen auch Ärzte Anwälte usw hin. Also Kopf hoch und mach keinen Sch.
Friss nicht alles in dich herein. Irgendwann baut sich in dir so ein enormer Druck auf, dass du nicht mehr kannst, im schlimmsten Fall zusammenbrichst. Ich habe es auch gemacht und stand letzendlich kurz vor einem Suizid.
Also hol dir psychologische Hilfe. Es muss auch niemand erfahren, dass du zu ihm gehst. Er hat Schweigepflicht! Deine Hausärztin oder dein Hausarzt, dem musst du davon auch erzählen, weil dieser den Konsiliarbericht unterschreiben muss. Das ist eine Art Genehmigung zur Therapie. Der Arzt bestätigt damit, dass es auch ärztlicher Sicht wirklich empfehlenswert ist, eine Therapie zu machen. Aber auch der Arzt hat Schweigepflicht!
Nur Mut und du schaffst das.
ich hoffe mal das dass ein ganz schlechter Scherz ist!
Mit 12 Jahren an so einen Unsinn denken.also ehrlich, das macht mich voll traurig
Nur wegen schlechten Noten, versuchst du dein Leben zu zerstören? Spinnst du! Ich hatte auch oft schlechte Noten. Dann lern einfach mehr, und das SCHAFFST du auch dann!
Das mit deinem Vater ist traurig, aber rede mit deiner Mutter, wie es dir geht, das du dich nicht konzentrieren kannst, das du Stress hast, und das du diese schlimmen Gedanken hast.
Aber mach das nieee wieder! Nicht mehr an sowas denken. Du wirst schon ein tolles Leben haben, das verspreche ich dir
Am Wichtigsten ist jetzt, dass Du Dir Hilfe suchst und zu einem Psychiater/ Psychologen gehst. Sag' ihm, dass Du nicht möchtest, dass irgend jemand erfhrt, dass Du bei ihm in Behandlung bist, er hat Schweigepflicht und darf es eh niemandem sagen. Und selbst WENN es jemand erfährt, ist das immer noch besser, als dass Du Dich irgendwann doch noch umbringst.Also, hol' Dir Hilfe
du musst dich anderen mit deinen Problemen anvertrauen, sonst wird es immer schlimmer werden. Du wirst merken, dass wenn du mit jemandem mal über deine Sorgen sprichst wird es dir sofort besser gehen. Komm ja nicht auf die Idee aus ner miesen laune heraus irgendne Scheiße zu bauen, suizid lässt sich nicht rückgängig machen und du hast doch noch ein langen wunderschönen Leben vor dir, wünsche dir alles gute
hallo, ich habe erfahrung mit dem thema, vielleicht können wir quatschen und ich kann dir ein stück weit helfen. kannst dich ja gerne melden, auch gerne per mail: [email protected]
Sprich entweder mit Deiner Mutter offene Worte. Am besten gleich morgen in Behandlung gehen. Du schaffst das alles und darfst nicht Dein Leben wegwerfen.
Vielleicht kann Deine Mutter oder Du selber ja veranlassen, dass Dein Lehrer das Thema mal kurzfristig aufgreift und im Anschluss einen Anti-Mobbing Tag einführt.
Dann weiß keiner etwas von Deinen Problemen aber Du hast Hilfe.



technik
Waschmaschine: Servicelampe leuchtet

- Bedienungsanleitung Herunterladen - Dateiformat: PDF #7C Nen Techniker bestellen. Machst du das Flusensieb sauber? Aber das -- kannst du vorher selber etwas machen. Überprüfe ob die Wasserleitungen richtig angeschlossen sind und keinen Knick haben. -- "Trommel leer" innerhalb einer bestimmten Zeit kommen. Kommt sie nicht, geht sie auf Störung. Befindet sich also ein -- Flusensieb sauber? Aber das liegt nicht daran, dass sie nicht mehr läuft.


wohnung
Darf ich Holz in der Wohnung sägen?

- Ruhezeiten sägst. Oder willst Du Dir Brennholz in der Wohnung sägen? Dann möchte ich nicht sauber machen wollen oder -- werden!IKEA!wenn die teile nicht passen und du brennholz daraus machst. - nicht von ihrer Lieblingsbeschäftigung ab. Trau Dich! Kommt sicher drauf an. Bastelst Du gerne? Dann wird niemand etwas -- über alles aufregen, dann darfst Du bestimmt auch nie die Toilette benutzen, und darfst auch nicht duschen! sicher manchmal -


toilette
Wasser kommt unter der Toilette trotz Wandabfluss?

- sollte den fehler innerhalb einer stunde erledigt haben. Wassereinlauf undicht; der Ablauf der Toilette dürfte nicht beschädigt -- toilette gehört muß man erstmal feststellen, wo es herkommt.ist es klar und sauber tippe ich auf den spülkasten bzw. -