16 schwanger eltern mich tr setzten

5 Antworten zur Frage

~ drei Gehe zu Pro Familie, falls es das bei dir gibt, oder zur Schwangerenberatung, ich denke, die können dir sagen, was Sache ist.~ Enkelkind zu haben und kommen auf Dich zu. ich denke mal Deine Eltern drohen nur damit sie Dich.
Bewertung: 5 von 10 mit 48 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Ich bin 16, schwanger und meine Eltern wollen mich vor Tür setzten.

Wie schon in der Frage beschrieben ist es so, dass ich 16 Jahre alt bin und seit kurzem auch Schwanger. Ufff. schwere Situation für alle. Mein Freund ist Gott sei dank, dazu bereit mit mir das kleine groß zuziehen. Ich habe mich sehr mit dem Abtreibung beschäftig und habe es im Gefühl, dass dies mich sehr unglücklich machen würde. Meine Eltern verstehen das bloß nicht. Sie nötigen mich beinahe dazu, abzutreiben. Das alles macht mich total unglücklich und gibt mir natürlich auch nicht den halt, welchen ich eigentlich gerade so sehr bräuchte. Vor allem kenn ich meine Eltern so überhaupt nicht. Klar, ist man nicht begeistert wenn die Tochter mit 16 Schwanger wird, dennoch wünschte ich. würden sie ein bisschen mehr hinter mir stehen. Stattdessen sagen mir meine Eltern, wenn ich nicht abtreibe würden sie mich rausschmeißen oder mich in ein Mutter-Kind-Heim stecken. Meine Frage an euch ist jetzt, dürfen sie mich überhaupt in ein Mutter-Kind-Heim einfach so stecken? Ich bekomme Unterstützung von meinem geliebten Freund , meiner Schwester , von meinen Freundinnen und einer Freundin, welche ebenso mit 16 vor kurzem Schwanger wurde. Also ich möchte einfach wissen, ob meine Eltern das "einfach so" durchziehen dürften, oder ob ich da auch noch Mitspracherecht hätte.
Deine Eltern können tatsächlich verlangen, dass du in ein Mutter-Kind -Heim gehst.
Auch Eltern dürfen bekunden, dass sie sich kein Baby auf's Auge drücken lassen wollen.
Deine Eltern wissen sehr genau, was es bedeutet ein Kind aufzuziehen. Wenn sie das nicht können oder wollen, ist ein Mutter- Kind-Heim eben die Lösung.
Das Mutter/Kind Heim ist ne leere Drohung, denn ich war da auch und es ist super! Geh dahin! Dann kannst Du Deine Schule/Ausbildung machen und wirst unterstützt - ohne Sorgen, wer passt morgen auf das Kleine auf,.Du hast Deine eigene Wohnung, kümmerst Dich so gut Du kannst und wenn Du nicht mehr weiter weißt, sind ganz viele da, die Dir helfen können - und wollen! Du darfst Besuche vom Vater haben und Ihr bekommt erzählt, wie man mit sonem Würmchen umzugehen habt - quasi ein Kinderführerschein. Was Besseres kann weder Dir, noch dem Dad noch dem Kind passieren! Also, ruf beim Jugendamt an und lass Dir gleich `n Platz reservieren! Du wirst es nicht bereuen! Deine Eltern könnten Dich einfach "abschieben" aber ich denke, es ist eher ein Zeichen von Überforderung - also nehme ihnen die Entscheidung doch einfach ab, denn Du bist im Herbst Mutter. Rock on
Wenn es durch Deine Situation nur Stunk zuhause gibt, würde ich das Mutter-Kind-Heim vorziehen. Was soll schlecht daran sein? Erstens bekommst Du dort die Zuwendung, die Dir vielleicht zuhause fehlt. Die gehen mit Dir auch zu Stellen, wo Du für die erste Zeit finanziell abgesichtert bist. Du hast Gleichaltrige oder zumindest in der gleichen Situation und kannst dich austauschen. Bitte treib nicht ab. Zieh das Ding durch. Das Kind ist ein Geschenk! Sei froh, wenn Dein Freund dir beisteht und auch zum Kind steht. Lass Dir helfen und nicht ständig ein schlechtes Gewissen einreden. Und. vielleicht kommen Dir deine Eltern mit etwas Abstand auch dann etwas entgegen. Vielleicht können sie sich mit dem Gedanken anfreunden und das Kind akzeptieren. Du musst heute nicht mehr am Geld deiner Eltern hängen und auch nicht an ihrer Betreuung. Zieh das Ding selber durch und irgendwann werden sie sich freuen ein Enkelkind zu haben und kommen auf Dich zu.
ich denke mal Deine Eltern drohen nur damit sie Dich zur Abtreibung nötigen können - ich glaube nicht dass sie Dich wenn es soweit ist, tatsächlich rausschmeißen. Und wenn sie erst mal im Arm gehalten haben erst recht nicht.
Für den Fall dass es doch ernst wird - geh mal zum Jungendamt und informiere Dich oder auch zu Familienberatunssstellen wie Pro Famila. Hier können Dir Deine Möglichkeiten aufgezeigt werden. Wichtig ist ja auch, dass Du eine Möglichkeit bekommst, trotz Kind eine Ausbildung zu machen bzw. erst mal Deine Schule fertig zu machen.
Viel Glück Euch drei
Gehe zu Pro Familie, falls es das bei dir gibt, oder zur Schwangerenberatung, ich denke, die können dir sagen, was Sache ist.

Schwanger mit 16, wie Eltern sagen

also ich bin 16 und schwanger. habe riesen angst vor meinen eltern , meine mutter hatte damals ein alkohol problem und habe jetzt angst das sie wieder beginnt bitte hilft mir
>Geh aber auf jeden Fall zu pro familia - die können dich gut beraten! - Dazu folgender Erfahrungsbericht:
Kommentar von frauke1982 am 28. Juli 2009 00:10
.Ich wurde bei ProFamilia quasi zur Abtreibung gedrängt, hab das Kind aber behalten ,.Wo die das Pro in ihrem namen her haben, weiss ich auch nicht!
Kommentar von frauke1982 am 28. Juli 2009 21:34
Ich war damals mit dem Erzeuger des Kindes da, der wollte es nicht behalten. Ich hab gesagt, ich möchte nur wissen, wie mein Leben mit Kind weitergehen könnte , da sagte mir die nette Dame, ich solle mir nichts vormachen, mit Kind alleine-das ist nicht zu schaffen und ich solle doch froh sein, dass der Vater des Kindes mitgekommen ist, um mich bei der Abtreibung moralisch zu unterstützen. Dann legte sie mir den Beratungsschein hin und wollte mit mir einen "Termin" abmachen. Unglaublich!
Konfliktberatung bei Schwangerschaft in München
>Wende Dich an Pro Familia. Die koennen Dir bestimmt weiterhelfen. - Kommentar von Sternenmilch am 24. Juni 2009 12:49: Da war ich schon. Das war ein Witz!
Was spricht alles gegen eine Abtreibung?
Den Beitrag hatte ich nicht gesehen vorher. Gut dass du das hier klarstellst, man denkt eben immer, da waere man gut aufgehoben. Habe der Fragestellerin aber privat noch eine Nachricht zukommen lassen bezueglich anderer Stellen in Oesterreich
Das stimmt schon nur es ist doch nicht schön wenn du es dann mitbekommst. vorallem nicht wenn dann das kind dort aufwächst oder wenn ich mein kind in so einen zustand bekommen werde.
Mal angenommen deine Eltern wären wirklich Kack.ke, welche Alternative hättest du denn dann?
Du kämest vom Regen in die Traufe, oder müsstest zwischen Sodom und Gomorrha wählen Mit deinen Eltern musst du in jedem Fall reden, da kommst du nicht herum. Ich rede aber auch nicht von Mutter-Kind-Heimen sondern von Beratungsstellen, sie sollen dir genau bei deinem Problem helfen. Jemand hatte weiter oben von pro Familia geredet, genau die können wir helfen, und sie werden es, dafür sind sie da. Du brauchst dir keinen Kopf machen, denn was du mit deinem ungeborenen Kind mahcst ist NUR DEINE Entscheidung, wenn du es nicht abtreiben willst, kann dich NIEMAND dazu zwingen es zu tun. Außerdem hat das Kind ja noch einen Vater, und der kann dir beistehen, und in den meisten Fällen wird er das auch tun.
>Jemand hatte weiter oben von pro Familia geredet, genau die können wir helfen, und sie werden es, dafür sind sie da. - Irrtum! Pro Familia betreibt nicht nur Beratungsstellen, sondern auch Abtreibungskliniken, die Nachschub brauchen
>willst du das kind überhaubt - Soll sie ihr Kind vielleicht weg werfen, oder?
>.hole dir hilfe bei profamilia und lasse dich dort beraten. - Kommentar von Sternenmilch am 24. Juni 2009 12:49: Da war ich schon. Das war ein Witz!
Was spricht alles gegen eine Abtreibung?
>.geh lieber vorher zu Pro Familia die helfen dir - Schön wärs!
Kommentar von frauke1982 am 28. Juli 2009 00:10
.Ich wurde bei ProFamilia quasi zur Abtreibung gedrängt, hab das Kind aber behalten ,.Wo die das Pro in ihrem namen her haben, weiss ich auch nicht!
Kommentar von frauke1982 am 28. Juli 2009 21:34
Ich war damals mit dem Erzeuger des Kindes da, der wollte es nicht behalten. Ich hab gesagt, ich möchte nur wissen, wie mein Leben mit Kind weitergehen könnte , da sagte mir die nette Dame, ich solle mir nichts vormachen, mit Kind alleine-das ist nicht zu schaffen und ich solle doch froh sein, dass der Vater des Kindes mitgekommen ist, um mich bei der Abtreibung moralisch zu unterstützen. Dann legte sie mir den Beratungsschein hin und wollte mit mir einen "Termin" abmachen. Unglaublich!
Kommentar von mopskind am 22. August 2009 16:18
das klingt wirklich alles andere als kompetent.dreist ist das einfach nur! also falls ich mal ungewollt schwanger werden sollte.ich geh nicht zu profamilia jetzt weiss ich wer schuld an der niederigen geburtrate ist
Bin 14 Jahre alt und Schwanger mit einem Behinderten Kind
dann machs auch nicht, es ist dein kind und nicht ihres. da musste jetzt leider durch
Ja, super! Ist es besser, dein Leben zu versauen und das von dem Kind mit?
>.dein Leben zu versauen - Was soll den das? Ein Kind versaut das Leben seiner Mutter?
Du hättest offenbar keinerlei Hemmung, Dein Kind zu töten
geh zur Beratungsstelle,die können dir helfen,glaub mir ist das beste! und lass dir nicht von irgendwelche dummen leuten hier in der kommu irgendwas einreden,auch die dumme sprüchen ignorieren! es ist passiert und da mußt du durch! dasw mit deinen eltern wird schon,weil du deren Kind bist
Gerade als so junge Mutter kannst du Hilfe und Unterstützung von so vielen Stellen bekommen! Du hängst da keinesfalls nur von deinen Eltern ab. Ein Kind zu bekommen ist eine wunderbare Sache und ich denke, dass du nach den entsprechenden Beratungen bei pro familia o.ä. auch entsprechend abgeklärt mit deinen Eltern darüber reden können wirst, gerade auch, wenn du das Kind behalten willst.
Liebe alive16 ,
bitte achte in Zukunft darauf Reaktionen zu einer Antwort auch in Form von nachträglichen Ergänzungen Deiner Frage über den Link "Antwort kommentieren" hinzuzufügen. So ist sichergestellt, dass der Zusammenhang im Nachhinein nicht verloren geht, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind.
Klaus vom gutefrage.net-Support
aber es wird doch auch in östereich einrichtungen geben, wo man sich in deiner situtaion hilfe holen kann.
so wie es hier die caritas oder diakonie als erste mögliche ansprechpratner gibt.
sonst gehe mal zum roten kreuz - die werden auch bescheid wissen, an wen du dich wenden kannst.
ich kenne mich in österreich nicht so aus - aber soweit ich es mitbekommen habe, ist es ähnlich gegliedert wie in deutschland, also wirst du hilfe finden.
ich wünsche dir alles gute und viel kraft für die zukunft,
Du bist in einer verzweifelten Situation und weißt nicht mehr weiter. Eigentlich möchtest Du eurem Kind ja das Leben schenken. Aber Du siehst keine Möglichkeit, wie das gehen soll. Daß eine Abtreibung Dir schaden würde, ist Dir auch klar.
Was Du jetzt brauchst, ist eine Aussprache. Jemanden, mit dem Du über deine Zukunft offen sprechen kannst. Der Dich ernst nimmt, Dir zuhört und Dir hilft, konkrete Lösungen für Deine Situation zu finden.
Ruf an in Österreich: 24-Stunden-Hotline 0664/43 25 060
http://www.hli.at/content/view/30/64/

Obdachlos geworden, weil eltern mich rausgeschmissen haben

bin 23 und wohne seit 2 tagen nichtmehr bei meinen eltern weil sie mich rausgeschmissen haben , wo letzendlich auch die polizei kam. Habe die tage bei freunden verbacht, die so nett waren, aber das kann ja nicht auf dauer gehen. War beim bürgeramt und dort habe ich mich als obdachlos angemeldet, aber jetzt brauche ich noch ein postadresse. aber wie?
Man kann sich in Deine Lage natürlich nicht so schnell hineindenken, wenn man die genauen Umstände nicht kennt. Aber wenn Du gute Freunde hast und sie etwas Platz für Dich haben, dann könnten sie Dich ja eventuell für eine Zeit bei sich behalten und-falls deren Vermieter nichts dagegen haben- Dich als Untermieter anmelden. Weiß ja nicht ob Du ein Abschluss hast, aber eventuell findest Du ja bald einen Job und kannst Dich dann umsehen nach einer Wohnung. Dann noch ein Tipp von mir. Du musst hier nicht unbedingt jedem Kommentar ein "Daumen hoch" geben, vor allem nicht solchen, die für ihren "Zwei-Zeiler" 10 Punkte kassieren, obwohl dieser aus 90% Schrott besteht.
Es gibt die Möglichkeit, eine Postadresse über die Caritas zu bekommen.
such dir nen job! wird eh höchste zeit das du mal ausziehst! dann hol dir ne eigene wohnung und belaste den staat nicht
Rede blooooß nicht von "Belastung des Staates". Bekomme gleich einen Herzinfarkt vor Lachen. Die solln mal nicht so tun, wie wenn diese sooooo eine Belastung wären. Aber wenn sie Gelder ausgeben fürs Ausland und den ganzen Scheiß, da hat der Staat viel Geld. Es gibt ja nun mittlerweile angeblich schon so viel weniger arbeitslose, da muss doch wieder etwas mehr Geld vorhanden sein. Und tuh bitte nicht so, als ob es so eine Leichtigkeit für jeden wäre, einfach eben mal so ne Arbeit zu finden innerhalb von ein paar Tagen oder Wochen. Fragt sich nur für wieviel Lohn.
okay des mit dem ausland stimmt aber ich hasse einfach nur sowas wenn man von hartz IV oder so lebt! niemand sagt das man in ein paar tagen nen job finden muss aber soschnell wie möglich halt dann ist ja gut wenn du lachst
also ich würde sagen gehe am bestern zur Jugendbehörde da kann dir bestimmt ein streetworker helfen es gibt nämlich postadressen für Obdachlose in einrichtungen die Obdachlose benutzen können und da kannst du dich auch mal aufhalten und dich waschen. bekommst du irgendwie geld von irgendjemanden amt oder so? grüßle
such dir eine eigene wohnung dann hast du wieder eine adresse! Aber so wie sich das anhört hast du nicht mal einen Job?
du müsstest auf dem amt eigt eine adresse angeben können zu der deine post geschickt! wenn einer deiner freunde einverstanden ist kannst du deine post ja zu ihm schicken lassen bis du eine eigene wohnung gefunden hast.
Geh mal zum Sozialamt. Und dann schau, dass du innerhalb von ein paar Tagen einen Job findest. Egal was. Irgendwie musst du ja ein eigenes Zimmer etc zahlen können.
Da melde dich mal bei deinem zuständigen Sozialamt. Die werden dir auch behilflich sein, eine Unterkunft zu finden.
Da solltest du auch erstmal deine Freunde fragen, ob die deine Post entgegennehmen würden.
Du könntest Dir natürlich ein Postfach nehmen. Aber dort mußt Du natürlich eine Wohnungsanschrift angeben können
kann dich das Bürgeram nicht in einem Wohnheim unterbringen?
Hallo ich bin 22 und mein freund ist 16 mach ich mich strafbar wenn ich mit ihm schlafe?
Nein.
Ab 14 gilt sexiuelle Selbvstbestimmung, du darfst mit wem du wilslt, ab 16 ist das erweitert, wie und warum ist aber uninterssant für die Frge: du darfrs.
KLEINER Haken: Die Ellies haben das "Aufenthaltsbestimmungsrecht" bis du 18 bist: Das beinhaltet, das sie bstimmen dü+rfen wo und MIT WEM du dich wo aufhethalten darfst.
Aber rein rehtlich steht dem Nix im Wge.
Nein. Schlaft gut! Aber treibt's nicht zu doll
Ist das Kerlchen nicht zu jung für Dich?
genieße was Männer für selbstverständlich erachten,wenn Ihr Euch liebt!
viel Spaß
schönen
Abend Fotos und Bilder - 144033 Abend Bilder und Fotografien | fotocommunity
Bist du nicht etwas zu alt für ihn? Bist du eine dieser Party-Studentinnen? *grrrr
ach,.und wenn es umgekehr wäre,typisch.grrrr Kerle
Ladendiebstahl Mit 16 was erwartet mich?
Hallo ich bräuchte einen rat zum thema ladendiebstahl. eine freundin und ich waren heute bei tally und wurden beim klauen erwischt. Wir sind beide nicht vorgestraft und haben auch beide noch nie was geklaut und haben auch alles offen und ehrlich zugegeben. Haben uns auch sofort entschuldigt. Meine Frage ist jetzt: ich bin 16 und wollte demnächt eine ausbildung beginnen muss dafür aber ein polizeiliches führungszeugnis vorlegen. Steht das da drin? was für strafen erwarten mich? gibt es irgendetwas das ich tun kann? für die hilfe
natürlich war das dumm das seh ich ja ein und ehrlich gesagt versteh ich mich dabei selbst nicht.
Wie überrede ich meine eltern mich nach dortmund fahren zu lassen?
Hallu hier die folge frage. hat jemand ne idee wie ich meine eltern davon überzeugen kann, dass ich nach dortmund darf?
Ich wohne in Niederbayern und will meine beste freundin dort besuchen
Das ist aber ein weiter Weg, ich nehme an das du wohl noch minderjährig bist, da du hier fragst. Das ist natürlich ein starker Reiz deine Freundin zu besuchen aber leider geht das wohl nicht ohne Einverständnis deiner Eltern. Wieso fährst du nicht MIT deinen Eltern dorthin um die Familien miteinander bekannt zu machen? Wäre doch ein guter Versuch, schlag das doch mal vor.
Weil meine eltern da keinen urlaub haben und arbeiten müssen
Wochende? Am Freitag los und Sonntag abend wieder zurück. Oder willst du da wirklich alleine hin?
Ja ich will da alleine hin und ausserdem wem nützt das von niederbayern nach dortmund für 2 tage?
wie alt bist du und bist du m/w einfach mal fragen und dann mal sehen was sie anzworten, es kommt aber auch drauf an wie ihr euch versteht
Bin ich mit 16 schwanger trotz pille danach?
beim letzten mal ist das Kondom abgerutscht und ich habe die pille nicht genommen. ich bin gleich in die apotheke und habemir die pille danach geholt und sie standesgemäß innerhalb der ersten 12h eingenommen. das heißt sie bietet einen schutz von 95%. ich hätte nun aber vor 5 tagen meine regel bekommen sollen. doch ich habe sie immer noch nicht. ich habe mich noch nicht getraut einen schwangerschaftstest zu machen. mein freund hat gesagt er will abtreiben und mich total überfallen dass wenn ich schwanger bin ich das kind nicht behalten könne. ich weiß echt nicht mehr weiter was ich machen soll. meine eltern wissen von dem allem nichts. sie glauben auch dass ich noch jungfrau bin.
also mein freund steht zu mir und er macht sich auch gedanken darum ob ich schwanger bin oder nicht. er hat auch gesagt er bleibt bei mir egal was passiert
Das ist echt Klasse.Wenn ihr zu zweit zusammenhaltet dann schaft ihr alles, was ihr euch vornehmt. Ihr dürft nur nie aufgeben und sei stolz auf deinen Freunde meisten ergreifen Jungs die flucht.alles gute Jonny
Dann ist es jetzt an der Zeit einen Schwangerschaftstest durchzuführen
Was hat die Pille danach denn bitte mit einer Abtreibung zu tun?
Die Pille danach verhindert genauso wie eine Abtreibung die Entwicklung einer befruchteten Eizelle zu einem lebensfähigen Menschen. Für mich ist der Vergleich eigentlich naheliegend.
Nein, nicht wirklich Bei der Pille danach hat es ja noch garkeinen Eisprung gegeben und somit wurde auch keine Eizelle befruchtet und es wird nichts "getötet". Sie sorgt nur dafür das der Eisprung sich verschiebt und dann die Spermien abgestorben sind. Bei einer Abtreibung besteht aber schon Leben, das ist etwas gänzlich verschiedenes
An sich handelt es sich bei der Pille danach um ein Antigestagen. Dadurch wird die befruchtete Eizelle abgestoßen, selbst wenn sie sich schon in die Gebärmutter eingenistet hat. Aber ich prüfe eure Aussagen gern nochmal. Vielleicht sind meine Kenntnisse doch nicht ganz richtig.
ok ich muß euch teilweise rechtgeben. Anscheinend wird seit ein paar Jahren zwischen zwei Pillen unterschieden. Die, die nach dem Prinzip funktioniert, wie ich es im Kopf hatte, enthält das Antigestagen Mifepreston und bewirkt die Abstoßung der Frucht. Wenn man diese Pille danach meint, spricht man heutzutage aber offenbar von der Abtreibungspille. Wenn man die Bezeichnung Pille danach verwendet, versteht man heutzutage die Pille, die man unmittelbar danach nehmen sollte. Die funktioniert primär so, daß sie einen Eisprung verhindert, falls dieser noch nicht passiert ist. Zugleich werden Spermien behindert. In sofern muß ich zustimmen, daß diese Pille nichts mit der Abtreibung zu tun hat. Aber auch interessant ist, daß es wohl Erkenntnisse gibt, daß diese Pille auch abtreibend wirken kann.
oh Mann, das finde ich jetzt nicht mehr, ich such nacher nochmal. Was ich übrigens eben bei der Recherche auch interessantes gefunden habe ist ein Fall aus sicht der katholischen Kirche. Wir hatten doch dieses Jahr den einen Fall, wo einem jungen Mädchen nach einer Vergewaltigung die Pille danach von einem Krankenhaus verweigert wurde, weil dies auch abtreibend sein kann. Die Kirche hat sich erst jetzt durchgerungen, die Pille danach in bestimmten Ausnahmefällen zuzulassen, wenn sie eindeutig nicht abtreibend wirkt. Und da da auf Seiten mit allgemeinen Infos die ovolationshemmende Wirkung beschrieben wird, hat man sich nun von Seiten hoher Kirchenvertreter durchgerungen, diese Pille zuzulassen.
Findet der Eisprung erst nach 5 Tagen dieses Missgeschicks statt, kann es immer noch zu einer Schwangerschaft kommen. Spermien überleben 3 bis 5 Tage im Eileiter und befruchten dann die Eizelle. Genau hier setzt die Wirkungsweise bei der „Pille danach“ an.
Das gestagenartige Hormon Levonorgestrel verhindert unabhängig vom Zyklustag der Einnahme die Reifung der Eizelle sowie den Eisprung unter der Voraussetzung, dass dieser noch nicht stattgefunden hat. Der Transport der Eizelle im Eileiter sowie die Einnistung der Eizelle in der Gebärmutter werden mit diesem hochwirksamen Medikament verhindert.
Die Pille danach ist keine Abtreibungspille wie, z. B. das Präparat Mifigyne. Sie wirkt nicht, wenn sich das Ei bereits in der Gebärmutter eingenistet hat, da die Wirkungsweise die Einnistung verhindert. Eine Gefährdung für das ungeborene Leben besteht bei der Einnahme des Medikamentes nicht.
Die Pille danach: Alles was Du wissen musst
Mooooment! Damit hier jetzt nicht die Köpfe rauchen - bitte hier einfach mal lesen:
Pille danach – Wikipedia
Es gibt unterschiedliche "Pillen danach" und diese haben unterschiedliche Wirkungsweisen!
Bei einer Sorte wird in der Tat verhindert, dass die bereits befruchtete Eizelle, sich einnisten kann! Man beachte bitte, dass diese Pille bis zu 72 Stunden nach dem GV genommen werden kann und sollte!
Es liegt hier also keine Falschinformation oder gar Falschaussage vor, weil es unterschiedliche Präparate gibt



teenager
Horrorfilme mit teenies bzw im wald oder so?

Könnt ihr mir Horrorfilme sagen mit teenies im wald oder einfach nur im wald? Auser: Wrong Turn, Wilderness, My


mädchen
Wollen Jungs, dass Mädchen den ersten Schritt machen & Wie auf Facebook anschreiben?

- interesse. Früher war es ja immer so das der Junge das Mädchen anschreiben/ansprechen musste.! Mittlerweile ist es andersrum -


mutter
Meine Mutter erlaubt mir keine Brille?

- mal "Profis" ran. Und nein, die nehmen dich nicht aus der Familie, so schnell geht das nicht. Lass deinen Lehrer deine -- Schule garnicht klarkommst, die können sich dann mit deiner Mutter in Verbindung setzen. Wenn du eh beim Augenarzt warst, -- Aber meine Mutter erlaubt mir keine Brille und sie lässt mich nicht zu den Terminen gehen. Ich komme in der Schule wegen -- dass andere Verwandte mit ihr reden, dein Vater, dein Großeltern, Tanten, etc.  Rede mit deinen Lehrern darüber dass -