Yamaha yzf r125 langsam wo liegt problem

5 Antworten zur Frage

Hallo erstmal Ich fahre seit längerem eine r125 und die sollte mindestens 120 km/h packen. Auch in der Beschleunigung ~~ eine höhere spitzengeschwidigkeit zu kommen. annokrat Das liegt wohl daran, daß du mit 1.90 nen.
Bewertung: 2 von 10 mit 39 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Yamaha YZF r125 zu langsam. Wo liegt das Problem?

Hallo erstmal
Ich fahre seit längerem eine r125 und die sollte mindestens 120 km/h packen. Auch in der Beschleunigung sollte sie etwas schneller sein. Wenn ich fahre packt sie auf Landstraßen um die 90 und auf einer geraden Schnellstraße 110. Woran könnte das liegen? Liegt das wirklich an meinem Gewicht? Ich wiege stolze 90 Kilo und bin 1.90 m groß.
Ich bedanke mich schon mal
Die Beschleunigung könnte durch dein Gewicht schlechter sein aber die Höchstgeschwindigkeit müsste trotzdem gleich sein wie bei einem leichteren. Wenn ich z. B meine Freundin hinten drauf habe beschleunige ich hab so schnell aber trotzdem fährt meine mit oder ohne sie um die 100 Aber 90kg sind eigentlich nicht so viel das sich da was groß artig bemerkbar machen könnte.
Meines Wissens werden solche Testwerte mit "Durchschnittsfahrern" ermittelt. Also 1,70m und 70kg. Demnach bist Du einfach zu gross und zu schwer, um diese Testwerte zu erreichen. Kauf Dir später eine Hayabusa, dann bist Du das Problem los.
da wirst du dich schon hinter die verkleidung verkriechen müssen um auf eine höhere spitzengeschwidigkeit zu kommen.
annokrat
Das liegt wohl daran, daß du mit 1.90 nen Luftwiderstand wie ein Wohnzimmerschrank hast.
Dazu vielleicht noch ne etwas schlabberige Texjacke und Jeans an?
Bist du dir sicher, dass die 80kmh drosselt nicht eingebaut ist?