Woher kommt ausdruck schorn

2 Antworten zur Frage

meine Freundin und ich haben uns überlegt woher eigetnlich das Wort "Schornstein" kommt. Auf "Stein" sind wir schon gekommen, ~
Bewertung: 1 von 10 mit 100 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Woher kommt der Ausdruck "Schorn"?

Bewerten:
meine Freundin und ich haben uns überlegt woher eigetnlich das Wort "Schornstein" kommt. Auf "Stein" sind wir schon gekommen, nur "Schorn" noch nicht! Bitte helft uns weiter
Bewerten:
Bewerten:
Schorn- kommt von "schorren" - zwei mögliche Bedeutungen: der Name für den Hauptstein des Kamins, der die anderen Steine _stützt_ oder aber "empor- oder hervorragen" - vom Verb "schorren".
Neben Wikipedia "Schornstein" gibt es den Eintrag vom deutschen Wöreterbuch von den Grimm-Brüdern, hier ist der link dazu:
Wörterbuchnetz
ich hätte vermutet, es kommt vom "schüren" des Feuers - das ist aber wohl nicht so, bzw. war schon zu deren Zeiten veraltet.

Woher kommt der Ausdruck "herzhaft" für deftiges Essen?

Bewerten:
Woher kommt der Begriff? Irgendwie ist er ja bei genauerer betrachtung nicht logisch. (zumindest nicht für mich. Das Herz kann man nicht direkt über den Geschmack "urteilen")
.
Bitte um Aufklärung
Bewerten:
Vor langer, langer Zeit als es noch Deutsche Küche gab, hat der Gast sich erfreut an den leckeren Speisen. Als der Kellner kam, um zu fragen "wie hat es geschmeckt" kam die prompte Antwort: , es war sehr lecker. diese Antwort war "herzlich" ehrlich. Da hat es noch geschmeckt.

Woher kommt der Ausdruck "Paparazzi"?

Bewerten:
Ich dachte immer das wäre ein italienisches Wort mit einer entsprechenden Übersetzung, aber da lag ich wohl falsch. Wer weiss genaues?
Bewerten:
Es ist schon ziemlich hart wie das mit den Paparazzis abgeht. hier ein Beispiel mit Lindsay Lohan: http://tut5.de/lindsay-lohan-und-die-paparazzi-5
Bewerten:
Aus Federico Fellinis Meisterwerk "La dolce vita - Das süße Leben": paparazzireport.de - Deze website is te koop! - de beste bron van informatie over paparazzireport.
Bewerten:
Das Wort stammt vom Namen eines aufdringlichen Pressefotografen, den Walter Santesso im Film Das süße Leben von Federico Fellini aus dem Jahr 1960 verkörperte. Dessen Namensgeber wiederum war der Hotelbesitzer Coriolano Paparazzo aus Catanzaro, der im Reiseführer By the Jonian Sea von George Gissing erwähnt wird. Fellini hatte das Buch während der Vorbereitung zu seinem Film gelesen und war von dem Namen fasziniert. http://de.wikipedia.org/wiki/Paparazzi
Bewerten:
Dort findest Du alles zum Nachlesen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Paparazzo
Woher kommt der Ausdruck Wetter Ursprünglich?
Bewerten:
Wetter sagen die Deutschen und
Weather auf Englisch, doch wo ist der Ausdruck entstanden?
Bewerten:
Das Wort "Wetter" hat ursprünglich etwas zu tun mit Wind bzw. wehen.
Bewerten:
Auszug aus dem Duden "Herkunftswörterbuch" zum
Artikel Wetter:
Das altgermanische Substantiv. gehört zu der unter wehen dargestellten indogermanischen Wurzel. Das Wort bedeutet eigentlich "Wehen, Wind, Luft".
Artikel wehen:
. Indogermanische Wurzel aus wehen, blasen, hauchen. Zu dieser Wurzel gehören auch die unter Wind (eigentlich "der Wehendeeigentlich "das Wehen"). behandelten Wörter.
Bewerten:
Bitte etwas genauer, aber bedanke mich mal für deine Antwort
Woher kommt der französische ausdruck "tomber dans les pommes"?
Bewerten:
der ausdruck bedeutet in Ohnmacht fallen aber woher kommt er? wie ist er entstanden?
Bewerten:
Origine incertaine. Peut-être de l'expression être dans les pommes cuites : « être très fatigué », elle-même sans doute amplification plaisante de être cuit, de même sens. Dans les années 1930, Albert Dauzat à proposé pour origine une déformation de dans les pâmes , mais cette dernière expression n'a laissé aucune trace et paraît sollicitée pour les besoins de la cause ; néanmoins, on peut sans doute supposer une attraction de l'expression classique au XVIIe siècle tomber en pâmoison, qui relève du langage très soutenu.
tomber dans les pommes — Wiktionnaire
Woher kommt der Ausdruck, das ist ein komischer Kautz
Bewerten:
Kauze bewegen ihren Kopf oft ruckartig und können ihn auch scheinbar um fast 360° drehen.
Kauze sind vor allem Abends in der Dämmerung anzutreffen und viele Menschen wissen nicht recht was mit diesen Vögeln anzufangen.
Wenn man von jemandem sagt, er wäre ein komischer Kauz, sagt man damit, dass man seine eigenartigen Verhalten nicht versteht, aber sie nicht für bösartig hält, sondern eher für harmlos und friedlich.
Mir sagt man das oft und ich nehme es als Kompliment auf.
Bewerten:
Ein komischer Kauz sein
schon wieder mal muss die Tierwelt hin halten, der kleine Kauz ein Vogel der überwiegend Nacht aktiv ist als es noch nie ganz leicht. In vergangenen Zeiten wurde er auch oft als Totenvogel deklariert.
seit dem 16. Jahrhundert wurde der Name Kauz immer mehr auf Menschen gelenkt die sonderbar erschienen oder oft auch als Außenseite lebten. Aber auch kranke und gezeichnete wurden oft als Kauze betitelt sich da sie sich bei Tageslicht nicht unter die Menschen trauten.
Heute betrachtet man Menschen als komischen Kauz in diese etwas eigenwillig sind.
Ein komischer Kauz sein » Redensarten aus Deutschland
Woher kommt der Ausdruck "Schreckschraube"?
Bewerten:
Auf der Internetseite Etymologie, Etimología, Étymologie, Etimologia, Etymology - DE Deutschland, Alemania, Allemagne, Germania, Germany - Sicherheit, Seguridad, Sécurité, Sicurezza, Security steht dazu: 1) die Erläuterung, < dass "Schraube" ursprünglich von lateinisch "scrofa" = "Sau", "Mutterschwein", abstammen soll, woraus die Bedeutung "weibliche Scham" wurde und dann abgeleitet das Wort "Schraubenmutter", "scrofa" ist verwandt auch mit "scroba", "Grube". > 2) < Der "Schreck" ist eine Substantivierung des Verbs "schrecken" und kommt z.B. auch in der Tierbezeichnung "Heuschrecke" vor. Im Saarland sagt man dazu auch "Heihupser" = "Heuspringer". Die "Heuschrecke" springt also. Und das ist auch die ursprüngliche Bedeutung von "schrecken". Jemanden "erschrecken" bedeutet ihn "aufspringen machen". Gemeinsam mit "scherzen" (und daraus "Scherz") geht "schrecken" auf ein idg. "*sker" = "springen" zurück. Eine "Schreckschraube ist also eine "springende Frau" bzw. eine Frau, die dauernd "auf dem Sprung" ist. >
Dann ist es offenbar zu einer Umkehrung der Richtung bei der Bedeutung gekommen und ein umgangssprachliches Schimpfwort entstanden. Aus der schreckhaften Frau, die also leicht von etwas erschreckt wird, ist eine unangenehme Frau geworden, die ein Schrecken für andere ist."
Woher kommt der Begriff "Schreckschraube"?
Bewerten:
für deine sehr eindrucksvolle Recherche.
Dies wäre nicht die erste Bedeutungsumkehr von bestimmten weiblichen Eigenschaften im Laufe der Geschichte,siehe: Hexe, Weib usw.
Wirklich super