Man flüßigen sauerstoff atmen

7 Antworten zur Frage

~ erfrieren, da Sauerstoff erst ab -182°C flüssig wird Aber man kann reinen Sauerstoff in Gasform atmen. Würde auch nicht gehen, da ~~ Sauerstoff in Gasform atmen. Würde auch nicht gehen, da unsere Lunge auf Gas.
Bewertung: 4 von 10 mit 68 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Kann man flüßigen Sauerstoff atmen?

Bewerten:
Die Frage klingt ´zwar ein wenig dusselig, und ich glaube auch, dass es nicht geht, möchte mich da aber gerne ein wenig bestätigt haben.
Bewerten:
Dann ebend anders, ich meine jetzt von den temperaturen abgesehen, nur von dem Gasaustausch her.
Bewerten:
geht nicht, fl+ssigkeit atmen? und flüssiger sauerstoff ist schon in den temperatur berreichen die schädlich sind
Bewerten:
das flüssige sauerstoff zeugs würde die anderen sachen ind einem körper verdrängen, sich ausdehnen und es erfrieren lassne. also zu deiner frage nein geht nicht
Bewerten:
Du würdest innerlich erfrieren, da Sauerstoff erst ab -182°C flüssig wird
Aber man kann reinen Sauerstoff in Gasform atmen.
Bewerten:
Würde auch nicht gehen, da unsere Lunge auf Gas "aufgebaut" ist. Hätten wir Kiemen, wäre es vllt. möglich.
Bewerten:
geht nicht; du würdest "erfrieren", da sauerstoff nur bei -x grad flüssig ist. ausserdem würdest du platzen, weil der sauerstoff gasförmig werden würde und damit sein volumen sehr schnell um ein vielfaches erhöhen würde.
Bewerten:
Zum einen würdes du erfrieren, zum anderen ist eine solche Sauerstoffkonzentration giftig für den Organismus.

Wie lange kann man reinen Sauerstoff atmen?

Bewerten:
hallo liebe community,
wenn man reinen sauerstoff atmen, kann man dann durch kleinere und kürze atemzüge sauerstoff sparen? da in normaler luft nur 21% sauerstoff vorhanden ist, und davon nur etwa die hälfte auch in der lunge gelöst wird, geht ein großteil wieder zurück in die luft.
wenn man aber reinen sauerstoff atmet, würde man fast 90% des sauerstoffs unverbraucht wieder ausatmen, sprich man muss viel mehr sauerstoff mitnehmen als eigentlich benötigt. Würde das etwas ändern wenn man weniger einatmet, und die atemzüge vielleicht länger macht, also einige sekunden warten damit so viel sauerstoff gebunden wird wie möglich?
ich bedanke mich schonmal für eure antworten.
Bewerten:
Hallo, reiner Sauerstoff als Taucher zu atmen ist möglich. Gefahrlos geht dies nur in einer Maximaltiefe von 6 m. In größeren Tiefen ist auch Sauerstoff, wie viele andere Stoffe giftig. Die Menge und die Konzentration macht es. Wenig ist gut, zu viel kann tödlich sein. siehe Paul-Bert-Effekt . Und es hängt auch davon ab wie lange man ihn atmet. Über mehrer Tage und Wochen hinweg gewöhnt sich der Körper an die hohe Sauerstoffkonzentration und ein Teil des Lungengewebes, welche in der Fülle nun ja nicht mehr zur Sauerstoffaufnahme ins Blut benötigt wird, degeneriert sich - Lorrain-Smith-Effekt (Lorrain-Smith-Effekt – Wikipedia). Man würde bei Atmung von reinem Sauerstoff mit viel weniger ein- und auszuatmender Gasmenge in der Lunge auskommen, um dieselbe Sauerstoffsättigung im Blut zu erreichen im Vergleich zu normaler Luft mit 21% Sauerstoffanteil. Zu klein dürfen die Atemzüg aber nicht sein, da wir bei jedem Atemzug ca. 150 ml Luft in den Atemwegen hin und her bewegen, die gar nicht unsere Alveolen erreichen. Wir müssen also immer mehr als diese 150 ml Atemgas bewegen, um an frischen Sauerstoff heranzukommen und die Kohlendioxidhaltige Luft in der Lunge abzuatmen. - Tauchlehrer im Schwarzwald
Bewerten:
es geht nur darum die dekompressionskrankheit zu mindern, also um die dekompressionsphase zu verkürzen. heißt das es ist sinnvoll die luft länger in der lunge zu halten, damit so viel sauerstoff wie möglich gebunden wird?
Bewerten:
reiner Sauerstoff kann zu Thrombosen in der Lunge führen
Bewerten:
Bewerten:
Reiner Sauerstoff schadet Herz und Hirn
Sauerstoff in hoher Konzentration kann Leben retten - etwa bei der Versorgung von Patienten mit Schlaganfall. "Jahrzehntelang hielt man 100 Prozent Sauerstoff für den Goldstandard bei der Wiederbelebung", sagt ein Experte – und stellt diese Praxis auch gleich für die Zukunft infrage.
Bewerten:
Wie sich zeigte, beschleunigte reiner Sauerstoff die Atmung. Das führte dazu, dass die Probanden vermehrt das Stoffwechselendprodukt Kohlendioxid ausatmeten, was dessen Konzentration im Organismus zu sehr sinken ließ . Das wiederum bewirkte, dass sich Blutgefäße verengten. Infolgedessen sank die Blut- und damit die Sauerstoffversorgung des Gehirns.
Parallel dazu stieg in einigen Hirnregionen der Kinder die Aktivität: in dem für die Blutdruckregulation zuständigen Hippocampus, in einem ebenfalls für den Blutdruck sowie für die Schmerzwahrnehmung zuständigen Bereich der Hirnrinde sowie in der Inselrinde, die physischen und psychischen Stress verarbeitet. Diese Veränderungen brachten auch den Hypothalamus zum Reagieren, so Harper. "Der Hypothalamus überreagiert, indem er eine Flut von Hormonen und Neurotransmittern ausschüttet. Sie behindern die Fähigkeit des Herzes, Blut zu pumpen und Sauerstoff zu transportieren – das Gegenteil dessen, was man bei der Wiederbelebung erreichen will.
Bewerten:
es geht darum den stickstoff aus dem körper zu filtern, um der dekompressionskrankheit entgegenzuwirken. aber das beantwortet nicht die frage, wie effizient man den sauerstoff nutzen kann.
Bewerten:
Wie soll das denn gehen? Erkläre mir das bitte mal
Bewerten:
wenn man schon eine stunde vor dme tauchganz reinen sauerstoff atmet wird der stickstoffgehalt im blut gesenkt. beim auftauchen nach langen tauchgängen kann es zur dekompressionskrankheit kommen, da der stickstoff durch den geringen luftdruck an der oberfläche anfängt gasbläschen zu bilden, im blut. das kann damit verhindert werden. wenn man danach wieder luft atmet steigt der stickstoffanteil wieder auf normale werte.
es geht nur darum wie man den sauerstoffverbrauch senken kann, um länger tauchen zu können.
Bewerten:
Hallo, begnüge Dich zunächst mit der Antwort von "Clowneumel", die völlig korrekt ist. Wenn dann Dein Wunsch ist, die Tauchzeiten ohne Dekopression zu verlängern oder die Oberflächenpausen zu verkürzen, dann tauche doch NITROX. Es ist unser Atemgemisch, jedoch mit einem höheren Sauerstoffanteil, 28, 30 oder 32%. Allerdings sind je nach Sauerstoffanteil die Tauchtiefen begrenzt. Aber bitte vergiss eine andere Atemtechnik.
Bewerten:
Also ab und zu reinen Sauerstoff einzuatmen soll sogar gesund sein. Aber längere Atemzüge oder höhere Sauerstoffaufnahme denke ich nicht. Ausserdem sollte man keinen reinen Sauerstoff unterwasser einatmen. Eine sogenannte Sauerstoffvergiftung.

Frage zum atmen

Bewerten:
luft besteht aus ca 20% aus sauerstoff, das atmen wir dann auch ein aber wie viel % kommen wieder raus beim ausatmen?
das wird ja nicht alles verbraucht soweit ich weiß, oder?
Bewerten:
wird dieser wert sehr beeinträchtigt wenn man gerade vollgas sport macht?
Bewerten:
Die ausgeatmete Luft enthält immer noch ca. 15% bis 17% Sauerstoff
Bewerten:
Zusammensetzung der Aus- und Einatemluft
Inspiratorische Fraktion
Stickstoff 78%
Sauerstoff 21%
Kohlenstoffdioxid 0,02%
Edelgase 1%
Exspiratorische Fraktion
Stickstoff 78%
Sauerstoff 17%
Kohlenstoffdioxid 4%
Edelgase 1%
Atmung – Wikipedia
Bewerten:
Einatemluft: Ausatemluft:
78 % Stickstoff 78 % Stickstoff
21 % Sauerstoff 16 % Sauerstoff
ca. 1 % Edelgase ca. 1 % Edelgase
0,03 % CO2 ca. 4 % CO2
Bewerten:
Einatemluft:.Ausatemluft:
78 % Stickstoff.78 % Stickstoff
21 % Sauerstoff.16 % Sauerstoff
ca. 1 % Edelgase.ca. 1 % Edelgase
0,03 % CO2.ca. 4 % CO2
hoffe nu ist es besser zu erkennen.ist aus nem lexikon
Bewerten:
Mir persönlich ist es ja egal, aber du solltest die genaue Quelle angeben sonst kanns Probleme geben.
Bewerten:
Wenn ich mich richtig erinnere,dann atmen wir 16% wieder aus.
Bewerten:
an sauerstoff atmen wir nichts wieder aus.nur das "aufbereitete" kohlenstoffdioxid
Bewerten:
was ist aufbereitetes kohlenstoffdioxid?
kannst mir dazu ne chem. formel anschreiben?
Bewerten:
ich hab da eher an sowas wie
H20+CO2=H2+CO3
gedacht.
Bewerten:
Den Prozentsatz kann ich Dir leider nicht nennen, aber ich weiß, dass der Sauerstoffgehalt der Ausatemluft allemal noch aufreicht, um eine Atemspende bei der Ersten Hilfe durchführen zu können.
Steak Ersatz vegetarisch
Bewerten:
Hey, meine Familie macht morgen Thymian Steak, da ich allerdings seit kurzem Vegetarierin bin weiß ich nicht so richtig, was ich essen soll. Hättet ihr einen Vorschlag, was ich als Steak Ersatz essen könnte? Und wenn ja, wo es das zu kaufen gibt?
Bewerten:
Richtig tolle Rezepte für Fleischalternativen gibt es auf dieser Seite: Die Umsteiger-weg vom Fleisch! Daher stammt auch das Video
Guten Hunger
Bewerten:
Oder mache dir doch ein paar Reibekuchen - da läuft den Anderen sicher auch das Wasser im Mund zusammen
Bewerten:
Gibt es die Soja-Medaillons nur zu bestellen oder auch in bestimmten Supermärkten?
Bewerten:
Du bekommst sie gut übers Internet über verschiedene Versandseiten. In Reformhäusern und Bioläden sind sie natürlich meist relativ teurer. In Asialäden gibt es sie auch, allerdings kannst du da nicht immer 100% sicher sein, dass sie gentechnikfrei sind.
Bewerten:
für den Stern
Freut mich, dass ich helfen konnte
Bewerten:
Naja, für Viele erleichtert Viele erleichtert Vleisch den Umstieg
Bewerten:
Dadurch, dass ich noch keinen eigenen Haushalt habe, lassen sich meine extra Wünsche immer schwer durchsetzen. Hättest mal hier sein müssen, als ich verkündet habe, kein Fleisch mehr zu essen Deshalb versuche ich eben, so viel wie möglich mit essen zu können und Fleisch eben durch etwas anderes zu ersetzen.
Und warum soll das der falsche Ansatz sein? Ich habe das schon oft so gemacht. Gab es Beefsteaks bei uns mit Kartoffeln, habe ich stattdessen vegane Burger gemacht und Kartoffeln gegessen. Gab es Fischstäbchen habe ich stattdessen Gemüsestäbchen gegessen mit den üblichen Beilagen. ich finde, dass klappt ganz gut, wenn man Ideenreichtum besitzt
Bewerten:
Also ich mach durchaus auch ab und zu Komponentenmahlzeiten. Und klar sein sollte auch, dass Pilze keine Tiere sind. Man tötet nicht mal ein Lebewesen, wenn man Pilze isst, das Myzel lebt ja weiter.
Bewerten:
es Leben auch Lebewesen auf den Pilzen die du tötest.
Bewerten:
wenn du so denkst, könntest du dich auch von eidechsenschwänzen ernähren, damit tötest du die eidechse auch nicht. und bei den pilzen sind sich die biologen nicht ganz einig. die meisten sagen, dass es sich bei den pilzen um ein eigenes reich handelt, es gibt aber auch biologen, die pilze eher dem tierreich zuordnen. ganz einfach, weil sie sauerstoff atmen und kohlendioxid ausatmen, weil ihr gewebe zum teil aus chitin besteht etc. deshalb verzichten zumindest einige veganer, die ich kenne, auch auf pilze.
Bewerten:
Das ist ja gut zu wissen, aber.was hatte meine Frage mit Pilzen zutun?
Bewerten:
Da ich auch sonst immer mit koche, wäre das nicht so das Problem, das Ding ist halt, ich will nicht gleich ein anderes Gericht machen, denn wenn man die Zutaten einmal hat, dann hat man sie halt.
Aber
Bewerten:
ja klar, brauchste ja auch nicht! wie gesagt, du isst das gleiche gericht, lässt nur das fleisch weg. damit benutzt du immer noch die gleichen zutaten bis aufs fleisch, aber das ist ja dann logisch wenn dus weglassen willst^^. und eier hat man doch immer im haus und das andere waren eben alternativen. ich dachte genau das wollteste wissen? angenommen ihr esst morgen kartoffeln, spinat und steak. dann kanst du doch kartoffeln, spinat und spiegelei essen oder eben nur kartoffeln und spinat.natrülich wird das gericht anders und ist nicht mehr genau gleich, wenn du eine zutat davon weglässt. am nächsten kommst du dem wenn du dann nur kartoffeln und spinat isst. kann aber gut verstehen, dass du dann noch was dazu essen willst. praktisch wäre doch dann auch was in der pfanne, also ei oder käse zB.
Bewerten:
sellerieschnitzel sind ein richtiger Renner
Bewerten:
Ja das habe ich letztens gemacht, als es Schnitzel gab, war wirklich sehr lecker
Erlebt man unterbewusst Schmerzen, wenn man bewusstlos ins Wasser fällt? Selbstrettung möglich?
Bewerten:
Ich hatte gerade eine Diskussion mit einer Person, die meinte, dass man sich selbst retten kann, wenn man bewusstlos ins Wasser fällt. Ich halte das für Schwachsinn. Wenn man beim Schwimmen bewusstlos wird, ertrinkt man ja zwangsläufig, wenn kein potentieller Retter in der Nähe ist. Persn A war anderer Meinung. Laut ihr gibt es verschiedene Stadien von Bewusstlosigkeit. Wenn man in einer weniger tiefen Phase ins Wasser fällt, müsste einen der Schmerzreiz "aufwecken", bevor man ertrinkt.
Bewusstlosigkeit entsteht durch Sauerstoffmangel im Gehirn. Wenn man bewusstlos ins Wasser fällt, wird die Bewusstlosigkeit immer tiefer, da kein frischer Sauerstoff ins Hirn gelangen kann. Wie soll da eine Selbstrettung möglich sien? Wie seht ihr das? Ist es möglich, dass die unbewussten Schmerzen während des Ertrinkungsvorgangs/der Schmerzreiz einen kurzzeitig wieder erweckt, sodass man die Möglichkeit zur Selbstrettung hat?
Bewerten:
je nachdem woher der sauerstoffmangel kommt, ist die bewusstlosigkeit unterschiedlich."
das verstehe ich nicht. kannst du mal ein beispiel nennen? wenn ein kind beispielsweise zu viel helium aus einem ballon einatmet und dann auf grund von sauerstoffmangel ins wasser fällt, ist die bewusstlosigkeit noch nicht zu tief. da aber weiterhin kein sauerstoff ins "system" gelangt, wird es wohl schwer werden, selbst aus dieser leichten bewusstlosigkeit aufzuwachen.
"Das nennt man Sympatikus, das sind in diesem Fall die lebenswichtigen Reflexe, die in der Medulla oblongata einen Notreiz auslösen, welche uns wenn der Reiz stark genug ist aus einer Bewusstlosigkeit aufwecken lassen"
das ist ja die entscheidende frage. ist der schmerzreiz wasser in der lunge/atemnot stark genug? warum kann sich deiner meinung nahc manch einer retten und ein anderer nicht?
Bewerten:
nein wenn man bewusstlos ist kannst du die person durch einen schmerzreitz wieder zu dir holen bzw den rtw rufen immer sehr nützlich
Bewerten:
Ja dieser Schockzustand ergo Sauerstoffminimalverbrauch ist nichts anderes als Bewusstlosigkeit
Bewerten:
was is denn wenn man schon im wasser ist und dann einfach erschöpft bewusstlos wird? dann gibts keinen aufprall
Bewerten:
Es gibt auch , die an einem einfachen Krampf im Wasser ertrinken, dann brauchen wir doch von Bewusstlosigkeit gar nicht mehr erst sprechen oder?
Bewerten:
IM Wasser bewusstlos zu werden, z.B. vor Erschöpfung ist ja wieder was anderes. Da versagen auch meistens die Muskeln, folglich kann man sich da auch selbst wohl gar nicht mehr helfen, selbst wenn man wollte.
Ich weiss wovon ich rede, ich bin selbst mal beinahe im Meer ertrunken, und nur durch Willens- und weniger durch Muskelkraft habe ich mich zurück ans Ufer retten können.
Bewerten:
das heißt dann schwimmbad black out entsteht meistens durch hyperventilation also absenkung des co2 spiegels im blut dadurch wird trotz sauerstoffmangel kein befehl zum atmen gegeben und die person laucht meistens erst auf und sinkt dann zum boden ab. aus so einer situation kann man sich selbst nich helfen auch wenn man will. man ist auf fremde hilfe und eventulle reanimation angewiesen
Bewerten:
Mir fällt grade noch ein, dass man Bewusstlosen ja auch kein Wasser in den Mund schütten darf, weil sie kurz und bündig daran ersticken würden! Da wird auch kein Reflex oder sonstwas ausgelöst. Außerdem muss man Bewusstlose ja auch in eine stabile Seitenlage legen muss, weil er an erbrochenem ersticken könnte und vorallem, weil auch die Zunge keine Kontrolle mehr hat und er an der eigenen Zunge ersticken könnte, weil sie einfach im Hals ohne Regung liegen bleiben würde. Also da ist wirklich nichts mehr mit Reflex
Bewerten:
Alleine das lernt man übrigens im Erste Hilfe Kurs.
Bewerten:
ja im Rettungsdienst lernt man noch etwas mehr
Bewerten:
ridding: Ja, das glaub ich sofort. Aber da war/bin ich nicht, also kann ich da nicht mitreden. Hab den Erste Hilfe Kurs gemacht, weil man ihn ja für den Führerschein braucht, aber ich finde, dass man den allgemein immer mal wieder auffrischen sollte. Arbeitest du im Rettungsdienst?
Bewerten:
Bei leichten Formen der Bewusstseinsstörung kann die Person durch Rütteln an den Schultern geweckt werden. Schwerere Fälle reagieren dagegen nur noch auf Schmerzreize wie Kneifen mit den Fingernägeln in die Nasenlöcher. Die Alternative ist der so genannte Esmarchsche Handgriff: „Man drückt den Zeigefinger in den Kieferwinkel am Ohr, dadurch wird der Unterkiefer etwas vorgeschoben, der Mundboden angehoben.
Bewerten:
lol? Was hat der Esmarchhandgriff damit zutun? den macht man um die Atemwege zu befreien aber auch nur im Notfall weil er gefährlich ist weil man quasi den Kiefer aushebelt. Und kneifen und Schmerzreiz setzen tut man auch nichtmehr im Rettungsdienst
Bewerten:
sie sagte da ist nichts mehr mit reflex. die beispiele habe ich nur gebracht, weil bewusstlose eben doch auf schmerzreize reagieren. da ist eben doch was mit reflex. ist aber die frage, ob wasser in der lunge/atemnot ein größerer schmerzreiz als z.b. kneifen in die nasenlöcher ist. außerdem kann man an land weiterhin sauerstoff atmen, was das erwecken auch erleichtert.
Kann man bei einer Vollnarkose noch selbstständig atmen?
Bewerten:
nein! die spontanatmung faellt dann aus und man wird beatmet.
Bewerten:
So ganz richtig ist das nicht, die Atmung ist lediglich sehr beeinträchtigt und wird deshalb ja auch so gewissenhaft kontrolliert.
Aber deine Antwort hat trotzdem am besten gefallen, stelle ich fest. Na, Hauptsache, man kommt aus jeder Vollnarkose wieder gut und munter zu sich, ob mit oder ohne totale Beatmung.
Bewerten:
Es kommt auf die Narkose an. Es gibt Kurznarkosen z.B. um eine Magenspiegelung zu machen, da hat man noch seinen Atemreflex.
Bei einer richtigen OP wird Dir eine Kombination aus Schmerz-, Schlaf- und Muskelrelaxantien gespritzt. Diese Kombination unterdrückt auch Deinen Atemreflex und Du wirst intubiert, da Du sonst innerhalb von wenigen Minuten ersticken würdest.
Bewerten:
Ja. Man wird ja nur betäubt. Dein Körper atmet einfach weiter. Genau wie beim Schlafen. Du hörtst ja auch nicht auf. Und bei einer Vollnarkose atmet man von selbst weiter.
Bewerten:
Oder doch nicht. Da hat mir meine Oma aber was Falsches erzählt
Bewerten:
es gibt auch ops die nur unter örtlicher betäubung durchgeführt wird oder wen das rückenmark betäubt wird, sodass zB die beine kein schmerzempfiden mehr haben, daher kann deine omi schon recht haben. aber bei einer vollnarkose kann man nicht mehr selbstständig atmen=)
Hoffe deine omi hat sich wieder erholt
Bewerten:
Ach so.
Klar, meine Omi hat gestern erst wieder was Tolles für uns gekocht,
Bewerten:
Nein, deshalb kommt man auch an die Herz-Lungen-Maschine.
Bewerten:
Die braucht man vor allem in der Herzchirurgie.
ansonsten wird man nur beatmet.
Bewerten:
Ja, man kann bei einer Vollnarkose noch selbständig atmen, die Atmung ist lediglich sehr beeinträchtigt. Deshalb ist es die Aufgabe des Narkosearztes, die Atmung ständig zu überwachen, die Atemwege offen zu halten und notfalls eine künstliche Beatmung durchzuführen.
Könnten Menschen lernen unter Wasser zu atmen — auch mit Geräten aber ohne Tauchermaske?
Bewerten:
So vielleicht:
Flüssigkeitsatmung ist ein experimentelles Verfahren der Tauchtechnik und Tauchmedizin, bei dem der Gasaustausch in der Lunge nicht über Luft oder ein Atemgasgemisch, sondern über eine mit Sauerstoff angereicherte Flüssigkeit erfolgt. Im einfachsten Fall würde die Flüssigkeit wie Luft ein- und ausgeatmet, was aber wegen des erheblich höheren Atemwiderstands und anderer Probleme nicht ohne weiteres möglich ist.
Flüssigkeitsatmung – Wikipedia
Bewerten:
irgendwo holen Taucher unter Einsatz ihrer Gesundheit irgendwas aus dem Meer - die können e. sehr langen Zeitraum durchhalten ohne zu atmen.
Das nennt man dann eben Apnoetauchen *
Wird ja schon längere Zeit sportlich vermarktet - wie etliches anderes i.d. Richtung auch
Apnoetauchen – Wikipedia
Auch unter Aufsicht und Anleitung ist das gefährlich. Auch da hätte ein Pfiffikus sich schon längst seine Erfahrung zu Nutze gemacht unter Wasser atmen zu können - wenn das denn möglich wäre.^^.
Bewerten:
Apnoe-Tauchschulen gibt es wie Sand am Meer - allüberall auf der Welt:
Willkommen auf Apnoe-Tauchen.de
Bewerten:
Ich will es nicht lernen, mir ist es zu kalt im Wasser, es interessiert mich rein theoretisch.
Bewerten:
Klar! Es müssten halt Geräte sein, die irgendwie die Atmung ermöglichen, ohne dass man eine Maske braucht. Ein Schnorchel zum Beispiel. Der kommt ohne Maske aus.
Bewerten:
Man kann auch ohne Maske mit einem normalen Atemregler unter Wasser atmen, lernt man in jedem Anfänger Tauchkurs.
Bewerten:
Du bist im falschen Feld. Ich hab die Frage nicht gestellt. Du müsstest deine Antwort bitte im Antwortfeld schreiben
Bewerten:
War eher als Ergänzung gedacht. Wenn man schon den Schnorchel anbrignt, der eigentlich zur Standardausrüstung jedes Sporttauchers gehört, sollte eben der Rest der Ausrüstung auch nicht fehlen.
Bewerten:
Nein. Sonst müsste ich nämlich alle geschätzten 1000 Möglichkeiten aufzählen. Dazu fehlen mir Zeit und Lust.
Wenn du deine eigene Anwort ergänzen magst, darfst du das gerne tun.
Bewerten:
Wirrwarr, die Frage. Du willst also eine in den Körper eingebaute Maschine, die den Sauerstoff bereithält? Dann operieren wir die Tauchermaske in den Kanal zur Lunge. Meinst du aber, so dass man Wasser aufnimmt, den anhaftenden Sauerstoff "atmet", und das Wasser wieder abgibt, so klappt das ganze nicht, dafür ist nicht genügend Sauerstoff im Wasser gelöst. Wir könnten aber mithilfe von Elektrolyse reinen Sauerstoff erzeugen, und auch genügend, wenn wir denn eine passende Energiequelle hätten.
Nebenbei - halt dir ein Glas Wasser über den Kopf, und du kannst ganz ohne Maschinen unter Wasser atmen.
Bewerten:
Kannst mit einem normalen Tauchgerät ohne Maske atmen, ist nur nicht ganz einfach, aber das lernt man eigentlich in jedem Anfänger-Tauchkurs.



medizin
Wie sieht eine innere Drainage aus?

- Ärzte bei mir nach einer Entfernung der Gallenblase vergessen rauszuholen. Ist das schlimm? Wenn es sich um Biomaterial -- erfolgt die Ableitung aus dem Körperinneren nach außen. "medizinisches Drainagekatheter Fragment" Sowas haben die Ärzte -- Normalzustand wiederherzustellen. Prinzipiell unterscheidet man innere von äußeren Drainagen. Bei ersteren werden operativ -


sauerstoff
Bei wieviel Meter Höhe geht der Sauerstoff aus?

- spricht nennt man den Bereich ab 8000 Metern Todeszone Die Luftzusammensetzung ist eigentlich bis zur Ionosphäre gleich -- ob er trainiert ist oder nicht. es gibt die steigen ohne Sauerstoff auf den Mount Everest, viele würden diese Höhe nicht -


lunge
wie ist der weg eines sauerstoff molekühls im körper?

- Weinkellern und anderen Gärkammern. CO2 ist schwerer als Luft und sinkt nach unten, Kinder und Haustiere sind besonders -- von O2. Es ist also eine Frage der Konzentration: In der Lunge ist normalerweise die O2 Konzentration hoch, daher auch -- macht die Puffereigenschaft des Blutes aus. So lange genug Sauerstoff da ist, wirkt CO2 nicht als KOntaktgift . Sinkt aber gleichzeitig -- es dort elektrisches Licht gab. Aber an der Kerze konnte man einen hohen CO2- Pegel feststellen! Sorry, es muss im letzten -