6 monate alter hund frisst letzter zeit nicht mehr viel

5 Antworten zur Frage

hallo! mein 6 monate alter hund frisst komischer weise nicht mehr richtig aus seiner schüssel. ~~ der müsste da eigentlich am besten wissen was zu tun ist. Viel Glück & frohe Ostern geh lieber zum Tierarzt mit ihm, der kann.
Bewertung: 2 von 10 mit 6 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Mein 6 monate alter hund frisst in letzter zeit nicht mehr so viel.

hallo! mein 6 monate alter hund frisst komischer weise nicht mehr richtig aus seiner schüssel. aus der hand da abers schon eher aber ich kann ihn ja nicht immer aus der hand fütteern. ich hba auch schon futter von einem anderen herrsteller gekauft und er mag es genausowenig. ich hab zu dem trocken futter auch manchmal etwas nassfutter gemischt dann frisst er das auch normal. und wen ich ihm obst. anbiete mag er das auch viel lieber.
was kann man da tun er soll ja auch nicht verwöhnnt werden von asch teurem futter.
Was empfindest du denn als "a.teuer"? Hochwertig und ausgewogen zu füttern muss nicht teurer sein,natürlich spielt auch die Größe des Hundes dabei eine Rolle. Das Problem haben viele HH mit ihrem Hund weil ein Fertigprodukt nie die gleiche Zusammensetzung hat ,selbst bei gleicher Sorte nicht. Wenn bei Firma XY z.B. draufsteht - 4% Rind sind das nur 4% Rinderabfälle wie Hufe,Drüsen,Blut,Nasen,Gewebe,Fell etc. und der Rest sind andere Fleischabfälle vom Fisch,Geflügel,Lamm etc. was gerade billig am Markt zu haben war.Da ja nur 4% vom Rind enthalten sein müssen Dazu kommen Getreidespelzen,Rübenschnitze und jede Menge künstl.Vitamine,Konservierungs & Farbstoffe,Lockmittel etc. etc. etc. und wird zu einer undefinierbaren Matsche verkocht. Das ein Hund davon die Schnauze voll hat,kann ich gut verstehen. Versuch doch mal ihn anders zu füttern oder wenigstens 2-3 Tage die Woche frisches Fleisch und Gemüse und du wirst sehen das dein Hund wieder mit Freude frisst! Viel Glück
ständiges futterwechsel ist nicht gut für die darmflora deines hundes.ich würde dir empfehlen zuerst mal zum TA zu gehn und durchchecken zu lassen ob organisch alles i.o.ist.vorallem wen es von einem tag auf den andern nicht mehr richtig frisst.mögliche ursache:dein hund hat etwas gefressen was ihm nicht bekommt und es hängt irgenwo im magen oder darm fest und hat jetzt bauchschmerzen.oder hat bauchschmerzen durch irgendwas im futter.wen du dies abgeklärt hast,meldest du dich hier wieder und wir schauen weiter,OK?
gib ihm nichts meh aus der Hand und wechsel nicht ständig das Futter. gib ihm einfach das futter was er vorher auch gegessen hat und wenn er das nicht möchte hat er PECH! du darfst ihn dann mit nichts anderm füttern wenn er hunger hat würd er das dann essen gehn.
und wenn das alles nicht klappt geh mal zu deinem Tierartzt der müsste da eigentlich am besten wissen was zu tun ist.
Viel Glück & frohe Ostern
geh lieber zum Tierarzt mit ihm, der kann dir da glaub ich am besten helfen
hunde sollten artgerecht gefüttert werden. bitte google* Barf für Hunde*
nassfutter mit mind. 70% fleisch und 30% gemüse ist ok. zb. anifit.com.
teures futter muss nicht gut sein, aber billiges kann nicht gut sein. am futter sparen ist an der falschen stelle gespart.