Welcher cpu kühler

2 Antworten zur Frage

~ E3-1230v3 Kühlen. Reicht ein Arctic Cooling Freezer 13 Tower Kühler aus, oder könnt ihr mir eine anderen, jetzt bitte nicht zu teuren empfehlen? ~
Bewertung: 4 von 10 mit 819 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Welcher CPU Kühler soll ich für einen Intel Xeon E3-1230v3 nehmen?

Ich will damit einen Intel Xeon E3-1230v3 Kühlen. Reicht ein Arctic Cooling Freezer 13 Tower Kühler aus, oder könnt ihr mir eine anderen, jetzt bitte nicht zu teuren empfehlen?
Scythe mugen 4 sehr leise und Ultra stark
Der reicht mehr als auch. Den Xeon kann man auch nicht übertakten, deswegen auch passender Lüfter.

Welcher CPU Kühler ist der besser?

Hallo, ich habe einen AMD FX 8320 und ein Gehäuse das nur Kühler bis zu einer höhe von 145 cm zulässt. Jetzt habe ich 2 gefunden, kann mich aber nicht entscheiden:
Noctua NH-D9L mit einem 2. Lüfter
oder
ARCTIC Freezer XTREME Rev. 2
Wenn jemand meint er kennt einen CPU Kühler der besser ist, 145 cm hoch ist und einen PWM Anschluss hat. Denn bitte ich es in die Kommentare zu schreiben.
Noctua ist auf jeden Fall erste Wahl - die Dinger sind leistungsstark und leise - allerdings auch nicht ganz billig.
Für dich wären die angesagt:
  • Noctua NH-C12P SE14 Topblow Kühler
  • Noctua NH-U9B SE2 Tower Kühler
2 Kommentare anzeigen Kommentar von , 22.03.2015 Die zwei Kühler die ich Vorgeschlagen hatte, haben den Vorteil das sie die warme Luft direkt zum hinteren Lüfter transportieren. 
Wenn du du so schlau bist, was fragst du dann erst! Die zwei Kühler die ich Vorgeschlagen hatte, haben den Vorteil das sie die warme Luft direkt zum hinteren Lüfter transportieren. Das macht der NH-U9B SE2 auch.
Der NH-C12P SE14 Topblow Kühler hat jedoch den Vorteil, dass er das Mainboard und den RAM auch mit Frischluft versorgt.

Welcher Cpu kühler soll ich nehmen?

Max höhe 160mm soltle die Ram Bänke eines MSi 970a G43 nicht Blockieren. Außerdem sollte er nicht zu laut sein und einen fx 8320 ordentlich kühlen.
Budget: 30-40 €
besser als dieser Raijintek Themis Tower Kühler?
und alpenföhn hört sich schon besser an
der themis hat nur 3 heatpipes. ist dadurch aber auf keinen fall schlecht und sogar sehr günstig.
für die cpu unter volllast und mit OC vllt ein wenig unterdimensioniert.
wenn du lp-ram hättest, würde ich dir sowieso den macho (Thermalright Macho 120 Rev. A Tower Kühler - Hardware,) empfehlen.
oder alternativ den raijintek themis evo
ps: wenn du den lüfter an der rückseite des kühlers montierst , kannst du den macho trotzdem verbauen!
und das würd ich auf jeden fall in betracht ziehen, denn der ist preislich echt kaum zu toppen und kühlleistung ist hervorragend!
der klassiker eben
es geht doch nichts über den klassiker
lp-ram?
Ist der Alpenföhn denn besser als der themis?
Ich frage weil ALpenföhn bekannt ist für die gute Qualität.
ist Der Alpenföhn denn auch leise dann würde ich mir nämlich den holen.
ja, der ist relativ leise. aber es gibt natürlich noch deutlich leisere. zB noctua oder be quiet!. kostet aber auch entsprechend
kannst du mir mal bitte von diesen die links schicken und so lange der alpenföhn nur so laut ist wie mein boxed kühler im idle ist jaalles in Ordnung
ne, der ist beträchtlich leiser! 8576779 - be quiet! Shadow Rock Slim Tower Kühler
das wär noch ne sehr gute alternative
allerdings 161mm hoch
CPU-Kühler mit Hersteller: be quiet Preisvergleich | Geizhals Deutschland!%7E1033Noctua%7E1033Phanteks%7E823Tower-K%FChler#xftop
das sind alle von be quiet! , phanteks und noctua
hm ich könnt ja jetzt einen auf YOLO machen aber ich glaube ich nehm den Matterhorn hast mir sehr geholfen
Cooler Master Hyper TX3 Evo CPU-Kühler - 92mm RR-TX3E-22PK-R1
Der ist aber schon ziemlich laut oder? und was ist mit dem Raijintek Themis Tower Kühler
Welcher CPU Kühler ist besser? Was meint ihr? Eure Vorschläge?
Ich habe vor mir ein Cpu Kühler für ein System mit einem a8-7600 Prozessor zu kaufen, dieser muss aufgrund der Höhe "topblow" sein und sollte die beiden Ram Riegel dich im Dual Channel Betrieb auf dem ITX-Mainbord laufen habe, nicht blockieren!
Diese beiden habe ich im Visier: 1) Arctic Cooling Alpine 64 Plus Topblow Kühler - Hardware,
2Als Kommentarwegen max ein link)
schonmal für Antworten
Welcher CPU-Kühler?
Ich hole mir demnächst ein neues Mainboard mit Sockel LGA 2011. Prozessor wird der i7-3820. Nun habe ich gelesen, dass die Sandy-Bridge-E-Reihe ohne CPU-Kühler ausgeliefert wird.
Ich habe schon mehrere Kühler gefunden, wobei ich eine Kompaktwasserkühlung bevorzuge, da mir die Towerkühler zu groß sind und den Zugang zu den RAM-Modulen versperren.
Als Größe der Lüfter kommen für mich 92mm und 120mm infrage, wobei mir 92mm lieber wären, da sich der Lüfter dann an der Hinterseite befinden würde. Ist aber die Kühlleistung zu schwach nehme ich einen mit 120mm.
Welche Kompaktwasserkühler könnt ihr mir empfehlen?
grundlegend darfst Du davon ausgehen, dass ein größerer Lüfter einerseits einen passenden Kühlkörper besser runterkühlt als ein kleiner. Zudem sind große Lüfter durch ihre niedrigere Drehzahl bei dennoch höherem Luftdurchsatz noch leiser als kleine Quirle.
Wenn schon, dann solltest Du einen Kühler mit 120 - 140 mm Lüfter nehmen.
Dass die Sandy-Bridge E-Serie generell ohne Kühler ausgeliefert wird, ist so nicht ganz richtig. Soweit ich weiss, gibt es die Boxed-Versionen für Intel- Prozessoren bis zu einer TDP von 95 Watt. Wenn Du schon eine Kompakt-Wakü haben willst, dann würde ich wenigstens eine Corsair H50 oder besser die H100 empfehlen. Bedenke dann aber, dass Du hier dann nur eine schlechte Kühlung der Spannungswandler rund um den Prozessorsockel hast, weil der CPU-Lüfter dann ja komplett fehlt.
Wenn Du keinen Turmkühler möchtest, so könnte der Scythe Big Shuriken 2 noch eine interessante Alternative für Dich sein.
Scythe Big Shuriken 2 Rev.B, CPU-Kühler
Den Lüfter kann man bei Bedarf gegen ein anderes Modell austauschen.
Parhalia
sockel 2011 ist fail!
überleg dir das nochmal.
kompaktwasserkühlung würd ich nicht nehmen.
hol dir lieber nen i5-3570k, nen asrock z77 extreme4 und nen be quiet! dark rock pro
Ich weiß schon warum ich LGA 2011 nehme. Außerdem hab ich nicht nach einer Systemempfehlung gefragt.
Als kompakte Wasserkühlung kann man folgende Modelle empfehlen:
Antec Liquid Cooling System H2O 920
Corsair Cooling Hydro Series H80i
Corsair Cooling Hydro Series H100i
wie gross ist das gehäuse? welche angaben zur kühlerhöhe sind gegeben und wie teuer darf er denn sein?
erste empfehlung um 35€ herum ist der thermalright HR02 macho.
zweite aus der selben schmiede ist der silverarrow für ca. 55€
kompaktwasserkühlung kann ich aus gründen des lärms den deren lüfter verursachen nicht empfehlen. zusätzliche lüfter treiben den preis zu hoch und das ist deren leistung nicht wert. nimm RAM im low profile und es gibt keine probleme beim einbau
Ich hoffe mal, die CPU hat wirklich einen Grund. Entweder eine ordentliche Luftkühlung wie den Thermalright macho oder gleich die Corsair H100 mit anderen Lüftern.
Welcher CPU-Kühler ist am besten zum übertakten?
Ich habe eine 775 Sockel und ich wollte nicht mehr als 30 Euro ausgeben, weil sonst der cpu- kühler teurer als der cpu war
du willstn nicht mal mehr als 30€ teuren cpu übertakten?
das war ein spaß! ich habe den: intel core 2 quad q6600
Das soll wirklich nicht böse rüberkommen, aber der C2Q Q6600 war der allererste Intel Quadcore Prozessor, und dazu ist es auch noch der allerkleinste, frisst dabei aber stolze 105 Watt! Dazu hast Du tolles PCIe 1.1 oder 2.0 und langsamen DDR2 Arbeitsspeicher.
Tu Dir selbst einen Gefallen und hole Dir ein aktuelles Upgrade-Kit mit nem aktuellen Core i5-4xxx Prozessor
mein neuer pc ist ja leider kaputt gegangen, wegen Überspannung und ich habe den jetzt für 80 Euro bekommen. ram hole ich mir auch neu, kannst du mir einen tipp geben, was ich nehmen soll.
da würde ich mal das Datenblatt von deinem Mainboard im Web suchen (einfach Mainboard-Bezeichnung und pdf dahinter, zB "Gigabyte Z97 pdf" oder so Im Datenblatt stehen meistens erfolgreich getestete und kompatible RAMs.
Hm, das wird schwer. Du kannst mit einem Thermalright Macho ganz gut übertakten, aber eben auch nicht in neue Sphären. Eine WaKü wäre da am besten.
Der Arctic Freezer 13 hat eine Kühlleistung von 200 Watt und kostst nicht mehr als 30-35€. Ich habe ihn seit 2 Jahren und finde ihn immer noch top, weil er auch für die neueren CPU Sockel geeignet ist
NICHT ÜBERTAKTEN! Die Hardware kann dadurch kaputt gehen. Empfehle ich dir überhaupt nicht! Wenn du bessere Leistung haben willst, kauf dir neue Hardware oder wenn du unbedingt Übertakten willst, nicht zu hoch
Welcher CPU Kühler für Sockel 1155 Intel i5 2500 um ~20 €
Welchen CPU Kühler könnt ihr mir für den Intel i5 2500 empfehlen? Es sollte um die ~20 € kosten.
Wenn Du Dir den i5-2500 kaufst , ihn also nicht übertakten willst, reicht immer der boxed Kühler, also der, der in der CPU-Packung mit dabei ist. Du kannst Dir das Geld somit sparen.
ALTERNATE.de - Apple, Notebook, PC und Technik günstig kaufen
Schau dich da mal um. Schaue dir die Bewertung an



computer
was ist datenkonsistenz, bitte eine Kurze definition, nur soweit dass ich mir was drunter …

- Datenbank die Konsistenz z.B. bei Stromverlust oder Absturz des Computersystems sichergestellt wird. Stichwort hierbei ist das Thema -


prozessor
Ist die AMD FX-8320, 8x 3.50GHz Sockel AM3+ ein guter Prozessor?

- kaufen. Daher meine Frage, ist die AMD FX-8320, 8x 3.50GHz Sockel AM3+ ein guter Prozessor? , Edon Jein. Das Problem bei -- gleichzeitig auch noch ein Mainboard benötigst, dann ist INTEL die bessere Wahl, vor allem falls du mit dem Gedanken spielst -- AMD Rechner aufrüsten möchte, dann wäre die Wahl der CPU in Ordnung, aber wenn du gleichzeitig auch noch ein Mainboard -


cpu
Welche CPU Temperatur ist normal?

- also manuell auf die Suche nach diesem Registereintrag und CoreTemp ließt für die jeweilige CPU die TJ.Max aus. - CPU-Inneren, "Sperrschichttemperatur", darf laut Datenblatt von Intel 100°C nicht überschreiten. Natürlich verkürzt sich -- bedürfen einer Verbesserung des Systems. Hallo , Jeder Prozessor hat seine eigene Max Tj -> Die TJ.Max ist an die Kerntemperatur -