10 wochen programm

3 Antworten zur Frage

~ nicht geholfen. ICh habe mich dann dazu entschieden, dass 10 Wochenprogramm zu machen und habe es 1:1 durchgezogen. Ergebnis: 16 Kilogramm ~~ für mich nicht zum Fenster rausgeschmissen. So ein quatsch, Trainings- und.
Bewertung: 5 von 10 mit 273 Stimmen

Videos zum Thema
Video

10 Wochen Programm

Hallo Was haltet ihr von den sogenannten 10 Wochen Programmen? Da gibt es ja mehrere die das anbieten Der bekannteste ist Julian Zitlow Denkt ihr man braucht das? Und wenn ja könnt ihr mir ein bestimmtes 10 Wochenprogramm empfehlen und wie sind eure Erfahrungen damit?
Nun stelle ich eine ernsthafte Frage an die die hier bisher geantwortet haben. Hat einer von euch bisher das Programm durchgezogen?
Ich habe das 10WP von Julian Zietlow gemacht und hatte am Anfang auch meine Zweifel. Doch die ganzen Fotos und konnten kein Fake sein, also habe ich gedacht , was solls und habe es gebucht.
Es hat funktioniert, aber man muss eben etwas dafür tun. Man kommt perfekte Pläne und auch Videos zu den ganzen Übungen. Eigentlich kann man nicht viel falsch machen, außer man betrügt sich eben selbst und hält nicht durch. Ich habe dadurch nicht nur Gewicht verloren und zum ersten Mal meine Bauchmuskeln gesehen, nein auch nach dem Programm habe ich meine Ernährung so beibehalten und konnte meine Form weitere verbessern. Wiege nun sogar wieder einige KG mehr, aber sehe mein Sixpack noch immer. Jeder kann auswählen ob er Muskeln aufbauen möchte oder abnehmen möchte und bekommt jeder Zeit Hilfe. Natürlich schreckt der Preis zu Beginn ab, aber für mich und viele andere hat es sich gelohnt und daher ist es nicht schön zu lesen, es geht sowieso nicht und kann nicht funktionieren etc.
Sammelt doch einfach selber Erfahrungen und bildet euch dann eine Meinung. Ich kann das 10WP weiterempfehlen und beantworte auch gerne noch weitere Fragen.
Hallo, zu erst: Ich bin fast 40 Jahre. Seit ich 16 bin mache ich Kraftsport und Sport im Allgemeinen. Alles was im Internet frei verfügbar war und was ich mir auch "hätte anlesen können" hat mir aus verschiedenen Gründen nicht geholfen. Sämtliche Diäten und Ernährungsumstellungen haben mir nicht geholfen.
ICh habe mich dann dazu entschieden, dass 10 Wochenprogramm zu machen und habe es 1:1 durchgezogen. Ergebnis: 16 Kilogramm Abnahme von und erhebliche Reduktion von Körperfett und Zuwachs an Kraft. Vorher keinen Klimmzug, jetzt 10.
Nach dem Programm habe ich meinen eigenen Weg gefunden was Ernährung und Sport angeht und komme sehr gut damit klar und nehme weiter ab. Der Weg zum Traumkörper rückt nun nach 20 Jahren Fehlern in greifbare Nähe.
Die Unterstützung die man über das Forum, bzw. die Facebookgruppe bekommt sind genial und motivierend.
Ich bereue das nicht und das Geld war für mich nicht zum Fenster rausgeschmissen.
So ein quatsch, Trainings- und Ernährungspläne stehen alle im Internet. Fertig. Wer zu faul zum suchen ist und ernsthaft 300 Euro ausgeben will, dem Empfehle ich das - ist auch nicht schlechter oder besser als die anderen, kostet aber nur 5€.
Naja, wer zu faul zum googlen ist, muss eben zahlen.

Erfahrungen mit dem 10 Wochen Programm?

Hallo, ich wollte mal fragen ob jemand schon das 10 Wochen Programm von Julian Zietlow gemacht hat. Und ob sich die 299€! lohnen?
Investier das Geld besser in den Besuch eines Fitness-Studios. Aufgrund rechtlicher Probleme, sind solche Programme immer sehr allgemein gehalten und beeinhalten auch nur allgemeine Ernährungsregeln. Bei allen Muskelaufbauprogramm ist es besser einen Trainer zu haben, der einen optisch unter Kontrolle hat.
Hab es nicht selbst gemacht , aber kenne. Es bringt schon etwas,wenn auch deutlich weniger als versprochen. Nach den 10 Wochen fühlen sich die meisten irgendwie allein gelassen und der Effekt hat auf jeden Fall nicht wirklich angehalten. Ist viel Geld und man kann das sicher auch langfristig in ein fitnessstudio investieren
Hol dir lieber das Paket von Tim Gabel für 149€ und du hast was langfristiges und gutes



körper
Cellulite mit 19?

- schlank, trage Kleidergröße 34/36 und sonst ist an meinem Körper auch alles straff - eben außer meine Oberschenkel. gibt -- Du kannst mit Fahrrad fahren und anderem gezielten Beintraining allerdings optisch dagegen arbeiten. Lasse mal beim FA -


fitness
Ramadan - KFA reduzieren

- erfolgt keine Nahrungszufuhr. Statt dessen bekommt der Körper eine Nahrungszufuhr in seiner Ruhephase. Das ist einerseits -- dass "KFA" Körperfettanteil ist! Aber was ist "hiit"? Training in der Muckibude? Im Ramadan am besten am Vormittag und -- geben willst solltest du aber lieber nach dem Iftar ins Fitnesstudio gehen. Viel Erfolg. Bei weiteren Fragen kannst du -


training
boxen und ramadan

- Welt zusammenbrechen, und gerade hinsichtlich eventueller körperlichen Schäden sollte man den Weg der Vernunft einschlagen. -- sollte man den Weg der Vernunft einschlagen. Wenn das Training im Verein zu festgelegten zeiten stattfindet, wirst Du -