Wie werde tipps lacht mich aus langsam bräuchte 75m 18 sekunden ist schlimm pls

6 Antworten zur Frage

Ist das langsam! HAHA! xD Training Wie alt Bist du? das find ich echt Sche*! er fragt ja grad deshalb weil er ~~ paar meter sprinten und das hat mir auch geholfen schneller zu werden ich lauf jetzt auf 75m 10,3 sek..
Bewertung: 3 von 10 mit 712 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Wie werde er tipps jeder lacht mich aus nur weil ich so langsam bin in bräuchte nämlich für 75m 18 sekunden das ist schlimm pls

Ist das langsam!
HAHA!
xD
Training
Wie alt Bist du?
das find ich echt Sche*! er fragt ja grad deshalb weil er ausgelacht wird, und du lachst ihn dan auch noch aus und bindest es ihm unter die nase das er langsam ist, also als hife ist das echt ne schlechte antwort
das war jetzt aber eine leicht asoziale antwort.
woran liegt es denn das du so lange brauchst? bist du "schwer"? oder einfach nur langsam? ich würde dir raten jeden tag ein bischen joggen zu gehn das erhört erstens die kondition und zweitens werden deine beinmuskeln trainiert, und wärend du joggst ab und zu mal ein paar meter sprinten und das hat mir auch geholfen schneller zu werden ich lauf jetzt auf 75m 10,3 sek.
fang beim joggen mit kleinen runden an und mach dann nach und nach größere.
ja vorallem mach das regelmäßig, dann wirste auch erfolg haben
vielleicht auch allgemein im fitnessstudio anmelden beine trainiern oder vielleicht ganzen körper um ne schlanke sportliche statur zu bekommen
viel erfolg
Schnelligkeit kannst Du nur begrenzt entwickeln. Dies hängt mit dem Verhältnis zwischen den verschiedenen Muskelfaser-Typen zusammen, das bei jedem Menschen anders ist. Dieses Verhältnis ist genetisch vorgegeben, und Du kannst es nicht ändern!
Meistens haben die Menschen mit der geringen Anzahl an Schnellkraft-Muskelfasern dann mehr ausdauernde.
Du kannst aber trotzdem Deine Schnelligkeit verbessern.
Ein gute Übung ist folgende: Such Dir eine gerade Strecke von ca. 75 Metern, also etwa die Strecke, die auch in der Schule gelaufen wird. Dort markierst Du am Anfang 20 Meter, danach 35 Meter, am Ende nochmals 20 Meter.
Jetzt beschleunigst Du auf den ersten 20 Metern bis zur Markierung, danach läufst Du die 35 Meter, indem Du Deine Beine mit maximaler Geschwindigkeit bewegst. Es kommt nicht auf maximale Laufgeschwindigkeit an, sondern auf die maximale Beingeschwindigkeit! Die 20 Meter am Ende sind zum Auspendeln da. Dann joggst Du langsam zurück. Das ganze machst Du insgesamt sechs mal. Wenn Du nach dem Zurückjoggen noch zu erschöpft bist, dann joggst Du nochmal in die entgegengesetzte Richtung vor der nächsten Schnelligkeits-Übung.
Eine andere Möglichkeit:
Geh auf eine 400-Meter-Bahn und sprinte auf der Runde jeweils nur das gerade Stück. Die Rundungen joggst Du. Joggen, nicht gehen! Insgesamt drei bis fünf Runden, also den Sprint sechs bis zehn mal.
liegt es an der Statur oder an der Technik?
Das muss man wissen, aber das einzige was du eigl. als Übung machen kannst ist viel rennen dann wirste immer besser