Welcher komposter ist beste

5 Antworten zur Frage

~ Komposter-Pulver reinstreut. Wir haben einen klassischen Holzkomposter, den man Holzpflog für Holzpflog abbauen kann. Wir lassen alles 1 Jahr ~~ kann ich Aufbau und Funktion nachliefern. Einziger Nachteil: er ist zur Zeit am.
Bewertung: 2 von 10 mit 15 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Welcher Komposter ist der beste?

Ich kenne eigentlich nur diese selbst zusammen geschusterten aus Holzlatten. Im Baumarkt habe ich aber jetzt so moderne Thermokomposter gesehen. Wie gut sind diese Komposter, vor allem im Vergleich zum Komposter Marke Eigenabu?
Wir waren für unseren neu angelegten Garten selbst lange auf der Suche nach einem Komposter der zum einen Platz bietet, zum anderen aber auch noch toll aussieht. Irgendwann sind wir dann hier hängen geblieben lignum-linearis.de/produkte/komposter und waren vom leichten Aufbau schon recht zufrieden! Praktisch ist bei dem Modell, dass die Holzlatten ganz einfach ausgebaut werden können, wenn man im Herbst seinen Humus ausbringen möchte. Außerdem ist der lignum linearis Komposter eine sehr stabile Konstruktion
Ich habe vor ca. 3 Monaten den Supercomp Komposter gekauft. Der funktioniert wircklich toll! - ganz automatisch: man muss nicht mehr Umsetzen, was f. mich wichtig war, und ist  völlig geruchslos! Das heisst: man wirft oben die K üchenabf älle rein und unten den fertigen Kompost raus, ganz bequem, da das Kompostgut ca. 25 cm oberhalb von einem patentierten System abgestuetzt wird. Ich war so happy, dass ich jetzt noch einen gekauft habe, so habe ich nun 2 in meinem Garten stehen! schaut mal rein ins web:   besten , maria
  ü uetzt wird.ue
  vvv   ü ü üIch
Mit Abstand der beste Komposter ist der aus verzinktem Stahlblech bestehende "Mücke Komposter". Bei Interesse kann ich Aufbau und Funktion nachliefern. Einziger Nachteil: er ist zur Zeit am Markt nicht verfügbar.
Am besten sind wohl die Plastiktonnen, da hier alles besser verrottet, vorallem wenn man noch so Komposter-Pulver reinstreut.
Wir haben einen klassischen Holzkomposter, den man Holzpflog für Holzpflog abbauen kann. Wir lassen alles 1 Jahr verrotten und dann kommt alles ins Gemüsebeet