Welche schrank vitrinen komoden arten

1 Antworten zur Frage

~ umziehen werden suche ich momentan ein schrank oder ähnliches in welchen ich die ganze alkoholischen sachen stellen möchte sprich rum kirschwasser, ~~ nicht sieht was ich alles bunker? Hallo bfighter! Schrank und Vitrinenarten.
Bewertung: 4 von 10 mit 66 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Welche schrank bzw vitrinen oder komoden arten gibt es

Bewerten:
da wir demnächst umziehen werden suche ich momentan ein schrank oder ähnliches in welchen ich die ganze alkoholischen sachen stellen möchte sprich rum kirschwasser,. Nur was ist das richtige möbel, damit man nicht sieht was ich alles bunker?
Bewerten:
Hallo bfighter! Schrank und Vitrinenarten findest du auf Kleiderschrank Online-Shop | 0 € Versand | Kleiderschrank.de. Dort findest du garantiert das richtige Möbelstück, wo du den Alkohol reinstellen kannst. Ich hoffe, dass dir der Beitrag hilft

Welche arten gibt es um Wind zu nutzen

Bewerten:
Also Welche arten gibt es eigentlich wie man wind benutzten kann wie z.B. Windräder?
Bewerten:
Die Segler nutzen wind seit tausenden von Jahren.
Bewerten:
segel, windmühlen, windkraftwerke, kites.
Bewerten:
Bewegungsenergie und gespeicherte Energie
Bewerten:
allg. Transport von Stoffen, wie Feuchtigkeit beliebiger Art oder Makromolekülen usw., Wärmetransport/übertragung, wie schon gesagt wurde; um Kräfte zu übertragen.
Windenergie – Wikipedia

Welche arten der Polizei gibt es hier in Deutschland?

Bewerten:
In der USA gibt es ja z.b. Polizei-> us Marshalls -> FBI-CiA und ganz am ende die NSA
Jede dieser formen hat mehr macht und möglichkeiten als die darunter liegende. Ganz am ende der Kette steht natürlich das Militär. Okay ,soweit so gut. Nur wie sieht es hier in deutschland aus?
Polizei-> Kriminal Ploizei-.?
Bewerten:
Edit; Natürlich ist die CiA und NSA keine Polizei. Ich wollte nur wissen ,welche Gruppierungen mehr macht und -rechte hat als die normale Polizei, hier in Deutschland. Das war es worauf ich hinaus wollte.
Bewerten:
ich weiß ja nicht was du dir da zusammenreimst aber die polizei ist in 7 bereiche aufgteilt, da wäre wasserschutzpolizei, bereitschaftspolizei und so weiter.
wenn du jetzt nur die gruppen wissen willst, die über der polizei sind, dann wäre das S.E.K. und GSG-9
Bewerten:
viele andere können noch geheim sein, man darf nicht wissen das es sie gibt aber es gibt noch ne formation bestimmt.
die sind halt nur "unsichtbar" - die kommen und gehen - auftrag erledigt, doch niemand hat sie gesehen, gehört, gespürt. Superkommando praktisch
Bewerten:
ansonsten geht halt weiter mit der bundeswehr und endet bei den besten spezialeinheiten - der K.S.K.
Bewerten:
genau das wollte ich wissen, auch wenn meine frage ein wenig falsch formuliert wurde. SKS und GSG9 also. Darauffolgend gibt es wirrklich nichts mehr?
Bewerten:
es gibt eigentlich noch THW was auch helfen kommen kann.
früher gabs noch grenzschutzpolizei, die hatten andere aufgaben als die polizei in den einzelnen bundesländern.
Bewerten:
was für sks? sek - spezial einsatz kommando, lan
Bewerten:
Diese Frage ist von keinerlei Sachkenntnis getrübt. CIA und NSA haben nichts mit der Polizei zu tun. CIA z.B. ist der Auslandsgeheimdienst.
Bewerten:
Natürlich ist die CiA und NSA keine Polizei. Jedoch hatte ich damit recht das die eine gruppierung mehr macht, rechte und möglichkeiten hat als die darunterliegende. Eine zusammenstellung für Deutschland wollte ich. Welche Gruppierungen mehr macht und -rechte hat als die normale Polizei. Das war es auch worauf ich hinaus wollte. Man kann natürlich auch alles genau auf die Goldwage legen ,zu dieser frühen Stunde.
Bewerten:
Frühe Stunde hin, frühe Stunde her - wenn Du noch nicht wach bist, solltest Du einfach nicht so fragen. Auch in Deutschland haben BND usw. nichts mit der Polizei zu tun. Das ist keine Frage der "Macht", sondern der Aufgabenbereiche.
Bewerten:
Dich mag ich ja wirklich! Das stimmt natürlich das sie verschiedene zuständigkeiten haben und "Macht" mag vielleicht ein großes Randwort sein. Damit du es vielleicht auch verstehst: Zuständigkeit hin oder her, es gibt einfach gewisse "Hierarchie". Würdest du etwa abstreiten das jemand von der NSA nicht an die selben Spielregeln gebunden ist wie zb. jemand vom FBi ,falls es gewisse umstände verlangen? Wenn du das nämlich tust, dann solltest du vielleicht einfach nicht Antworten, wenn du nichts konstruktives zum Thema weist und beitragen kannst. Ganz einfach. Wünsche dir einen guten Morgen, Gretchen1984
Bewerten:
Weil ich solch eine Reaktion erwartet habe, habe ich ja auch nicht geantwortet, sondern "nur" kommentiert - das ist schon ein kleiner Unterschied. Was ich schrieb, ist korrekt, der Hinweis auf die "frühe Stunde" kam von Dir, daher meine Zweifel an Deinem "Wachsein".
Komm gut durch den Tag. Gretchen "1843
Welche arten der energie gibt es?
Bewerten:
welche aretn der energie gibt es also z.B.:Windenergie
welche energieversorgungen gibt es?
alles weitere steht bei den Themen
Bewerten:
Es gibt die Fossile Energie, erneuerbare Energie und Atomare Energie.
Bewerten:
Wind-, Wasser-, Sonnen-, kinetische- und Wärmeenergie. Man kann fast alle Arten von Energien nutzen, auch die kinetische Energie bei den Gezeitenkräften. Normalerweise wird die Energie durch das verbennen von Kohle erzeugt oder in Atomkraftwerken bzw. anderen umweltfreundlichen Kraftwerken.
Welche arten von treibhauseffekte gibt es? wie kann man Co2 einsparen?. 10 möglichkeiten
Bewerten:
Beeilt euch ich brauchs für die schule sonst krieg ich von meiner chemie lehrerin ärger :D
Bewerten:
CO2 sparen könnte man,indem man keine Kerzen anzündet
kein Benzin verbrennt
kein Diesel verbrennt
kein Heizöl verbrenn
kein Erdgas verbrennt
kein Kerosin verbrennt
nicht Atmet
keinen Kunststoff verbrennt
keine Kohle verbrennt
Bewerten:
theoretisch auch durch das anpflanzen vieler Bäume,denn die würden das speichern,solange das Holz existiert,wenn dasHolz aber verbrannt wird oder es verrottet,wird das CO2 wieder freigesetzt
Bewerten:
einen Treibhauseffekt gibts Beispielsweise im Treibhaus/Gewächshaus
Bewerten:
Meine Lehrerin Frau Wiebholt sagt gerade, die Frage seie nicht so intelligent, da die häfte sich sowieso auf eins bezieht
Bewerten:
ich halte so lange meine Luft an, bis mich jemand küsst. Oder der Co2 ausstoß deutlich verringert wird! *luft anhalt
Bewerten:
Wenn man.
- nicht mit dem Auto fährt
- in Fabriken bessere Katalysatoren einbaut
- mehr Bäume pflanzt bzw. keine Bäume rodet
- Stromspart
- irgendetwas beim Flugverkehr ändert
ok mehr weiß ich auch nicht tml
Welche Themen sollte man mit Mädchen reden?
Bewerten:
Halli Hallo ^.^,
also ich wollte mal fragen welche Themen ich
aufschlagen soll wenn man mit einem Mädchen redet, ich bin sehr schüchtern muss ich sagen und werde sehr schnell rot.
Ich weiß leider nicht was ich über Themen sprechen soll, wenn man logisch denkt ist ja klar wenn man die Person kennt sollte man über solch Themen sprechen die für sie interessant klingt/sind.
Welche Themen sollte ich erwähnen und welche nicht?
Network
Bewerten:
ich würde es locker angehen nicht so nervös usw. lass dir was einfallen hmm.ich überlege noch
Bewerten:
also ich würd mal anfangen ie ihre noten in der schule sind und was sie nach der schule machen wird oder will.später kommt dass alles von alleine
Bewerten:
musik, schule, banalitäten, gemeinsamme interesse. gemeinsamme stärken gemeinsamme schwächen.
was das ist musst aus dem gespräch filtern. und dann wie GANZ ZUFÄLLIg genau das Thema ansprechen
VIEL GLÜCK DIR!. für weitere Tips schreib ne PM
Bewerten:
ok noch n paar tips vom master!
Also. weist was mir aufgefallen ist? " ich bin sehr ordentlich und sehr freundlich gegen alle arten von Menschen , bin sehr lustig und humorvoll und kann ebenfalls auch ersnt" siehst des? DAS ist Selbstvertrauen! undgenau dadrauf stehen die Mädels!. du musst selbstsicher seiN!. du musst wissenw as du willst!.
und du willstd as Mädel und das musst du sie spüren lassen! lauf aufrecht, schau ihr IMMER ins gesicht starr sie aber auch nicht an. also such Blickkontakt aber wenn du merkst dass es zu viel wird schau einfach auf. kp n stück kuchen. lad sie ein, sei freundlich aber nicht arschkriecherisch, sag ihr,d ass sie gut aussieht aber nicht dass sie die hübscheste Frau der Wlt ist! MACH DICH NICHT SELBER FERTIG!. also. sag nicht "ja du siehst ja gut aus und ich nicht"!
Bleib logger. geb nach wenn sie was total scheiße findet, wenn du aber was toll findet und sie schlecht ändere deine Meinung nicht!. also wie gesgat selbstsicherheit. sei aber kein Sturkopf lass dich von Argumenten führen!. erzähl lusige Dinge aber mach nicht ein auf comedian. Gestikuliere aber erstech sie nicht mit deinen fingern.
oh man. wenn mir nochw as einfällt meld ich mich
Bewerten:
na nervös das ist bei meinem Kopf sehr hoch geschrieben und ich mein, ich bin sehr ordentlich und sehr freundlich gegen alle arten von Menschen , bin sehr lustig und humorvoll und kann ebenfalls auch ersnt bleiben nur leider, habe ich immer mein blödes nachteil an meinem Charackter undzwar das ich sehr schnell rot werde sei es beim: Lachen,peinlich,reden mit meinem lehrer oder Mädchen.
Ich bin sehr sensibel was gegenüber Liebe oder beziehung geht und selbst hatte ich keine erste freundin noch was ich auch nicht all zu überstürzen möchte.
Network
Welche Aufgaben im Haushalt können Kinder in welchem Alter übernehmen?
Bewerten:
In vielen Familien scheinen Kinder gar keine Aufgaben im Haushalt zu haben. Ausser sich zum Essen zu setzen, daran vielleicht "Änderungsvorschläge" zu äussern und wieder aufzustehen. Gemüse schneiden, selber Nudeln kochen während ein Erwachsener die Sosse übernimmt, den Tisch decken, Blumen giessen, Staubsaugen, Klobürste benutzen , Waschbecken putzen, Bett selber beziehen, die zusammengelegte Wäsche selber in den Schrank räumen - das scheint alles nicht zu gehen?
Ich bekomme die Frage nicht offen hin. Ich bin emotional verwickelt Meine Stiefkinder beteiligen sich überhaupt an keiner Aufgabe, als böse Stiefmutter habe ich auch keinen Auftrag. Meine kleineren Kinder übernehmen schon einiges. Klar neige ich zum Überfordern, da ich bei den grossen Kindern nicht von Klein auf dabei war. Darum meine Frage / Bitte:
Welche Aufgaben kann ein Kind ab welchem Alter in welchem Umfang übernehmen?
Bewerten:
dein denken find ich schonmal gut, von daher DH!
ich würde das so handhaben:
ab ca 3 jahren:
hier können die kiddies zumindest mal ihr spielzeug wegräumen, wenn sie fertig damit sind
ab ca 5 - 6 jahren:
hier würde ich sie schon den leeren teller nach dem essen wegtragen lassen. vielleicht auch schon damit beginnen, dass sie zusammengelegte wäsche selbst in ihren schrank legen dürfen / müssen, tischdecken wäre mit dem alter auch schon angebracht
ab ca 8 - 10 jahren:
beim kochen helfen und leichte sachen schnibbeln oder auch mal das gemüse etc umrühren. zudem darf in diesem alter auch mal der staubsauger benutzt werden + betten machen
ab ca 10 - 12 jahre würde ich sie dann auch mal selbst kleinigkeiten kochen lassen, ein schnitzel wenden, wasser abkochen usw. zudem kommt dann noch andere putzarbeiten wie bad, toilette etc. zudem kann man spätestens jetzt lernen, wie man bügelt und klamotten zusammenlegt
ich denke ab ca 12 sollte man schon so gut wie alle sachen im haushalt bewerkstelligen können.
natürlich sollte ein kind kein sklave sein und kein 5 sterne menü zaubern können, aber ich denke du weißt schon selbst wo hier die grenzen sind.
Bewerten:
Hallo! Ich bin 14 und übernehme fast alles im Haushalt mit meiner Schwester. Sie ist 11 und hilft mir beim Wäschemachen, kochen, putzen und so weiter. Mit fünf Jahren kann ein Kind garantiert lernen, den Tisch ordentlich zu decken, Wäscheaufhängen sollte man mit 8 schaffen. Beim Kochen gibt es immer eine kleine Aufgabe, die auch ein 4-jährigen übernehmen kann. Zimmeraufräumen sollte man mit 3 anfangen.
Bewerten:
Da hat die Jugend gesprochen!
Sie können doch Aufgaben übernehmen! Ich dachte schon, ihr müsst alle mal, wenn ihr 18/20 seid eine Nanny oder Haushaltshilfe mitnehmen, wenn ihr auszieht. Denn wer soll denn dann Essen/Hygiene/Wäsche übernehmen!
Super
Bewerten:
Deine geschriebenen Aufgaben sind alles Sachen, die man zumindest im Teeniealter locker übernehmen kann. Viele der Sachen kann man auch schon vorab machen.
Dein Problem ist, so glaube ich, dass die Kinder deines Mannes nichts machen müssen, während eure gemeinsamen Kinder schon Keinigkeiten übernehmen, obwohl sie jünger sind. Rede mal mit deinem Mann darüber! Er muss ganz klar mit seinen Kindern darüber reden, denn wenn du es machst, bist du, wie du schon selbst festgestellt hast, die böse Stiefmutter.
Bewerten:
Ich finde das sehr schade, das du mit deinem Mann nicht an einem Strang ziehst, denn wenn er in Sachen Kinder voll hinter dir stehen würde, dann wärst du auch nicht die böse Stiefmutter, sondern es wäre selbstverständlich, das alle ihre Aufgaben haben und diese auch erledigen. Ansonsten kann ich dir nur den Tip geben, das man als Mutter eigentlich ein gutes Bauchgefühl hat, welche Aufgaben Kinder erledigen können.
Bewerten:
Wie recht Du leider hast. Bei den Kindern, die ich geboren habe ist das in der Tat so. Ich habe ein gutes Gefühl, was sie können und sie machen es auch gerne mit. MItdecken ist völlig normal und was Wischen und Abspülen angeht muss ich bremsen. Mit 2 muss man noch nicht unbedingt die scharfen Messer im heissen Wasser balancieren Spielsachen ist nicht LIeblingsjob aber selbstverständlich. Wäsche mitwaschen ist toll.
tja, bei den Grossen scheint die prägende Phase vorbei zu sein. Die Damen haben nie bei der Mama helfen müssen-dürfen. Mein Kampf bezüglich Tisch decken währt nun schon 5 Jahre.
Bewerten:
Dann deck doch du einfach für die Beiden nciht mehr ein. Solang du das begründen kannst, ist das doch in Ordnung. "Wenn ihr für andere den Tisch nicht deckt, dann decke ich für euch auch nicht mehr.
Bewerten:
Du musst dich mit deinem Mann hinsetzen und in Ruhe klären, das die Großen auch Aufgaben erledigen müssen. Lege mit ihm zusammen genau fest was für Aufgaben von wem zu erledigen sind und dann muss dein Mann hart bleiben und sich nicht von den Kindern um den Finger wickeln lassen. Kinder können das sehr gut! Ich spreche aus Erfahrung! Dann kommt der Dackelblick in Richtung Vater und mit geschmeidiger Stimme: Ach Papi! Muss ich wirklich? und dann wird evtl noch ein Tränchen rausgedrückt! Da heißt es dann hart bleiben! Ist für Väter eine sehr schwierige Erfahrung, aber es wird belohnt! Wenn die Kinder merken, das man nicht von seinem Standpunkt abweicht, dann läuft das innerhalb kürzester Zeit
Bewerten:
Hey. also Altersliste habe ich keine, und wüsste auch nicht dass es eine gibt geschweige denn dass sie sinnvoll wäre. Ich kann dir eine grobe Empfehlung abgeben. Ein Kind unter 3 Jahren braucht Unterstützung dabei, sein Zimmer aufzuräumen und seine Spielsachen in Ordnung zu halten, kann dabei aber durchaus mithelfen. Ab dem Kindergartenalter sollte man auf mehr und mehr Selbstständigkeit dabei achten. Bis zum Schuleintritt sollte ein Kind sein Zimmer selbstständig aufräumen können. Allerdings kann man noch nciht erwarten, dass das Zimmer ständig blitzeblank ist, die meisten Kids brauchen schon noch eine "Extraeinladung" zum Aufräumen. Mit der Pubertät sollte ein Kind lernen, für sein Zimmer selbst verantwortlich zu sein, sprich: Wenn es gern in einem Saustall haust, soll es das tun. Soll doch die Wäsche am Boden liegen, irgendwann wird nichts mehr zum Anziehen sauber sein. Soll doch alles dreckig und durcheinander liegen, spätestens wenn der erste Freund zu Besuch kommt, räumt man schon auf. Wasch ihm keine Wäsche mehr, räum ihm nichts mehr hinterher. was in der Wohnung rumliegt, wird maximal vor die Zimmertür gestellt. Wer aber schon als Kind den Wert von Ordnung und Sauberkeit kennengelernt hat, der wird so nicht leben wollen.
Die anderen Tätigkeiten im Haushalt wurden von anderen hier hinreichend beschrieben, aber auch hier würde ich mich hauptsächlich auf Aufgaben beziehen, die das Kind selbst betreffen, also den eigenen Teller in die Spülmaschine räumen, die eigene Wäsche waschen und zusammenlegen. Und natürlich Mithilfe bei Dingen, die man "mitbenutzt", zum Beispiel mussten meine Schwester und ich jeweils abwechselnd ein mal in der Woche das Bad putzen und je nach Bedarf Spülmaschine ausräumen, Müll runterbringen, Staubsaugen etc. ABER: Wenn mein Vater eine Sauerei auf der Couch beim Chips essen und Rotwein trinken veranstaltete, war dafür kein anderer verantwortlich als er. Wenn ich die Küche aufgeräumt hatte und jemand danach wieder einen Saustall fabrizierte, war das nicht mehr mein Problem. Also hatten wir keine Tätigkeiten, die mit uns ncihts zu tun hatten. Das ist nämlich das, was bei JEDEM, bei Eltern wie Kindern, Unmut erzeugt: wenn man das Gefühl hat, anderen hinterherzuräumen. Bei mit hat dieses Konzept als Kind geholfen, und ich hoffe, bei meinen eigenen Kindern hilfts auch
Bewerten:
Hallo, die Frage finde ich wirklich interessant.
Meiner Meinung nach können auch kleine Kinder bereits in den Haushalt eingebunden werden. Ein Kind von 3Jahren kann spielerisch beim Wäsche aufhängen/abnehmen/zum Schrank bringen mithelfen, also kleine Teile wie Socken oder Waschlappen etc. Ich finde es auch normal, dass z.b. 6jährige beim Tisch auf- und abdecken/Spüler einräumen helfen. Aber immer spielerisch und natürlich mit Begleitung. Achtjährige können auch beim Geschirr abtrocknen helfen. Einfach weniger Teile - es geht dabei mehr um die Geste als um die eigentliche takräftige Hilfe. Auch morgens Betten machen, Schmutzwäsche sammeln und zum Wäschekorb bringen kann man erwarten. Einen Beutel Müll rausbringen ist auch machbar.
Größere Aufgaben, wie z.b. das eigene Zimmer oder den Flur Staubsagen können die größeren Kinder schon mal übernehmen. Also vielleicht so ab 13Jahren. Von ihnen kann man auch erwarten, die frische Wäsche in den eigenen Schränk einzusortieren. Für Schmutzwäsche, Tischdecken, Geschirrabtrocknen o.ä. gilt das auch.
Zu den von dir genannten Aufgaben. Klobürste benutzen ist eine absolute Selbstverständlichkeit! Blumen gießen sollte im eigenen Zimmer übernommen werden. Mithelfen in der Küche muss gefördert werden. Also ist da Motivation das Stichwort. Die Kinder müssen immer spielerisch eingebunden werden. "Du musst mithelfen" schreckt ab und bewirkt das Gegenteil. Man müsste eigentlich eher bewirken, dass das Kind die lust an der gemeinsamen Arbeit entdeckt.
Hat das schon geholfen?
Bewerten:
Ab welchem Alter kann man so nicht genau sagen.
ich würde eher dannach gehen, wie reif sie sind.
zeig Ihnen was für eine Arbeit das ist und wenn die sich nur querstellen wollen würde ich einfach mal selber nichts machen. Kinder müssen manchmal auf die "harte tour" lernen das eine haushaltsführung kein Zuckerschlecken ist.
Meine Eltern sind früher, wenn ich mein zimmer nicht aufgeräumt habe mit dem blauen Sack da durch. Anschließend durfte ich mir 3 teile da rausnehmen, der rest wanderte in den Müll. Seitdem räumte ich immer auf.
Wir hatten immer Aufgaben. Einer war für das Tischdecken zuständig, einer brauchte den Müll raus. Es müssen ja keine "Über" Aufgaben sein. Aber beschriebens sollte definitiv zumutbar sein.
PS: Leg denen die Wäsche ungefaltet aufs bett. Mal sehen was passiert.
Bewerten:
Na, die Mülltüten-Methode ist nicht so ganz Gewalt-frei, wie ich es mir wünschen würde. Dennoch - ne Drohnung wert. Ich kanns ja zum Second Hand bringen. Und mir davon ne Putzhilfe bezahlen. Mir gehts eher darum, dass ich mich bei ihnen wie eine Dienerin fühle, die man, sol lange sie werkelt ignorieren muss. Wie ein Zimmermädchen, das das Frühstück ans Bett bringt. grrrr
Die Wäsche, unzusammengelegt oder auch zusammengelegt liegt dann auf dem Boden. Bis der Schrank leer ist. Das ist egal.
Bewerten:
Setzt euch doch einfach mal gemuetlich zusammen, und dann kannst du das Thema anschneiden und die Kinder selbst ueberlegen lassen, was jeder uebernehmen kann.
Wir haben das so gemacht, und ich war sehr ueberrascht, an was fuer Sachen die Kinder von selbst dachten, und wie gerne und stolz sie es erledigen. Aber keine Ahnung wie das im Teenie-Alter wird. wahrscheinlich anders.
Bewerten:
Chancenlos. Die Damen haben keine Pflichten. Diese Gespräche hatten wir schon oft.
Nun interessiert mich, was in anderen Familien üblich ist. In denen meiner Freunde helfen alle mit, aber diese Familien scheinen komisch zu sein
Vielleicht haben ja auch irgendwelche Erzieher-Profis total zeitgemäße ALters-Listen
Bewerten:
Ich habe als kleines Kind immer mithelfen müssen, angefangen von eigenen Spielsachen wegräumen bzw. das wegräumen, was ich hergeräumt habe. In dem Alter, wo ich dann alleine in die Schule gehen durfte/musste , hab ich immer in meinem Zimmer staubwischen müssen. Das war nicht anstrengend und hat ca 5 Minuten gedauert - 1 Mal pro Woche. Außer die Regale wo ich nicht hingekommen bin, die wurden übernommen.
Mit 12 oder so wars dann staubsaugen, Boden waschen in meinem Zimmer, Fenster von Innen bzw auch die Außenseite wenn jemand Erwachsener dabei war. Mit 14/15 hab ich mir die komplette Wohnung geteilt, ich war für mein Zimmer + Bad + Teil vom Flur zuständig, meine Mutter für den Rest. Wenn sie aber mal längere Zeit nicht da war, hab ich manchmal auch die ganze Wohnung machen müssen was ich nicht schlimm finde.
Bügeln tu ich seit Jahren selbst, wobei sie manchmal auch meine Sachen bügelt, also hänge ich meine Sachen auch in meinen Schrank. Ist ja mein Zeug. Dinge wie mal das Klo putzen, Geschirr in den Geschirrspüler, Waschmaschine an, Wäsche raushängen oder abnehmen etc. finde ich normal zu machen. Kann doch ein Kind schon tun.
Ich finde, dass die Kinder heutzutage viel zu sehr bemuttert werden und man ihnen nichts zutraut. Dann ist es ja klar, dass sie nichts können im späteren Leben. Ich würd den größeren Kindern nichts hinterher tragen.
Bewerten:
Mein Sohn ist 3 Jahre und hilft auf jeden Fall mit wenn sein Zimmer aufgeräumt wird. Alleine muss er es nicht machen aber ich mache es auch nicht alleine Sonst liebt er es sogar wenn er was helfen darf - beim Kochen, mir was holen oder weg bringen usw.
Mein Bruder und ich hatten früher eine feste Aufgabe zu Hause. Ab 12 Jahren habe ich das Bad als feste Aufgabe gehabt. Ich finde nicht, dass ein Kind unbedingt richtig putzen muss oder so aber ich werde meinen Sohn dahingehend erziehen, dass er mir nicht noch mehr Arbeit macht und seinen Kram wegzuräumen lernt. Mal die Spülmaschine einräumen, den Müll weg beringen und Co finde ich kann man auch von einem Kind erwarten, sobald ein Kind dazu in der Lage ist.
Bewerten:
Das Zimmer sollten sie selbst aufräumen können, genau so wie Ihr Bett abziehen und wieder beziehen oO das hab ich schon mit 8 machen müssen, genau so wie Müll runter schaffen oder Abdrocknen, wobei ich hier jeden Woche mit meinem Bruder gewechselt habe. Tisch.
War auch normal das wir beim kochen ab und zu mithelfen, gerad wenn es etwas aufwändiges war.
Aber gut die Jugend heut ist anderes, und es kommt meist auch auf die Region an, wenn ihr richtiger Vater aber das selbst nicht ändert , wird es sich auch nicht ändern. Da sie dich nicht ernst nehmen, sry.
Bewerten:
Ich glaub, fürs Aufräumen gibts noch keine App.
Bewerten:
Das ist vom Kind und der Familie abhängig.
Schau doch einfach, was geht und was nicht.
Allerdings bin ich mehr für Mithilfe, wenn sie gerade benötigt wird als für einen starren Haushaltshilfeplan.



alkohol
Was ist eine Knorpelkirsche

- Knorpel-Kirschen." aus: x-plainmefood - Kirschen - Kirschenarten und Kirschensorten Sie unterscheiden sich auch im Aussehen: -


aufbewahrung
Welche nativen Speiseöle - außer Walnuss-" müssen gekühlt aufbewahrt werden nach …

- Speiseöle kühl zu lagern, doch der Aufenthalt im Kühlschrank ist umstritten. http://mastercuisine.blog.de/2009/06/09/speiseoele-richtig-lagern-6266866/-


ikea
Warum ist IKEA ein Global Player

- ländern und ermöglichen mit dem lohn die schulbildung der kinder dort Alle Läden weltweit haben die gleichen Produkte -- Sägewerksabfällen. Fairer Handel ist auch ein wichtiges Thema. Deshalb werden nicht nur Umweltprojekte angeregt, sondern -- man möglichst wenig steuern zahlen muss. Die typischen Ikea-Produktionsprinzipien wie einfacher Selbstmontage und platzsparender -