Printserver usb hub anschließen mehrere festplatten sticks

14 Antworten zur Frage

~ dir das so vorstellst, daß Du über das Netzwerk auf diesen Printserver zugreifst, und dann auch auf die an diesen angeschlossenen Festplatten ~~ ich würde es ausprobieren. Im Prinzip müßte es gehen – USB ist ja ein Bus. wie.
Bewertung: 8 von 10 mit 929 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Kann ich an diesen Printserver auch ein USB-Hub anschließen und mehrere Festplatten oder Usb-Sticks anschließen?

Eigentlich kann man nur 2 Drucker oder ein Drucker und einen USB-Stick anschließen.
Wird es auch mit einem Hub und mehreren Festplatten funktionieren?
http://www.cyberport.de/item/1356/1033/0/84652/Synology_USB-Station_SUS-201_PrintserverStorageserver_2x_USB_MACPC.html?APID=6
Gibt es Alternativen um USB-Festplatten günstig ins Heimnetzwerk zu bringen?
Ist das ein Netgear oder HP? Hast du die genaue Bezeichnung? Schau mal in der Beschreibung nach. Meistens werden auch neue oder erweiterte Funktionen nach einem Firmware Update zur Verfügung gestellt
Habe die ganze Zeit nach deinem modell geschaut und deine Ergänzung übersehen.
Als Alternative gibt es die Möglichkeit aus einem alten Rechner ein sog. NAS zu bauen. Die Software heisst FreeNAS. FreeNAS Project - Open Source Storage - FreeNAS Project
JA! aber du brauchst ein aktives HUB mit eigener Stromversorgung.
bist du dir sicher? Also kann ich theoretisch 2 USB-Hubs anschließen und daran jeweils 4 externe USB Festplatten und die werden dann im Arbeitsplatz als Laufwerke angezeigt? Kennst du noch eine Alternative?
Nein, es wird nur 1 Netzlaufwerk angezeigt. Die logisch Verwaltung weiterer Platten müsste durch entsprechende Hubs erfolgen. Aber ich schau mich mal nach Alternativen um.
Hier ist ein Netzwerk Fileserver für 2 USB LWs. Den oder mehrere hängst du an einen Switch oder freie LAN-Ports an deinem Router.
http://www.hardware-rogge.com/Zubehoer/NAS-Server/USB-20-Network-File-Server::2728.html
Es ist prinzipiell ein abgespeckter PC, der automatisch die angeschlossenen LWs im Netz unter eigener IP-Adresse freigibt. Du erreichst sie dann mit Start-> Ausführen:
\\IP-Adresse
dann siehst du 2 Netzwerkfreigaben. Rechtsklick auf die Freigaben-> verbinden. Dann kannst du sie im Explorer als Laufwerk finden.
das ist auch ganz praktisch
Ich bräuchte aber sowas für 6 externe USB Festplatten
Dann brauchst du 3 davon. Das ist besser als ein großer , da sich sonst alle Platten die Bandbreite eines einzigen USB-Controllers teilen müssen.
okay aber 3x 100 Euro ist schon heftig dafür
Ein NAS Server, der 6 Platten verwaltet kostet 1600.
ich würds einfach mal ausprobieren, kaputtgehn wird schon nix
Na, da muss es es ja erst kaufen für 70 Euro
Will schon vorher wissen, ob das geht
Genau. ich würde es ausprobieren. Im Prinzip müßte es gehen – USB ist ja ein Bus. wie der Name schon sagt.
Hmmm. also wenn Du dir das so vorstellst, daß Du über das Netzwerk auf diesen Printserver zugreifst, und dann auch auf die an diesen angeschlossenen Festplatten zugreifen kannst – das geht natürlich nicht.



computer
ihr kennt doch sicher dieses eine Bild mit der lotoshülse auf der Haut stimmt des eig

Kann das sein das sowas sein kann seit dem ich des Bild gesehen habn juckt es mich überall ist keine Hautkrankheit,


usb
Bilder vom Handy auf einen USB -Stick ziehen?

- die Bilder die du willst ziehe sie irgendwo auf deinen computer, stöpsel dein handy wieder aus und ziehe danndie Bilder -- gespeichert sind. Dann kopierst du sie einfach und fügst sie bei USB Stick ein


netzwerk
LAN Adapter verbindet sich nicht Hilfe

Hallo hab mir gestern 3 TP-Link Lan Adapter gekauft für mich und meinen Bruder. Zu erst habe ich alle adapter