Leukozyten erhöht

1 Antworten zur Frage

~ vollkommen fit bist kannst du das Spenden vergessen. Also eig werden Leukozyten aus der Blutspende herausgefiltert, bevor diese zum Einsatz kommt. Du ~~ vermute allerdings, dass dann trotzdem noch die Leukos etc. erhöht sein.
Bewertung: 6 von 10 mit 106 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Wie lange sind bei einer Halsentzündung/Erkältung die Leukozyten erhöht?

ich habe eigentlich morgen meinen ersten Termin zum Trombozytenspenden, habe aber jetzt das Problem, dass ich mir vor einigen Tagen eine leichte Erkältung zugezogen habe. Mein Hals ist immer noch nicht wieder ganz frei, aber ich denke bis morgen sollte das wieder ok sein. Ich vermute allerdings, dass dann trotzdem noch die Leukos etc. erhöht sein werden und ich den Termin absagen muss. Was meint ihr? Hab da noch nicht so die Erfahrung.
Wenn du noch nicht vollkommen fit bist kannst du das Spenden vergessen. Also eig werden Leukozyten aus der Blutspende herausgefiltert, bevor diese zum Einsatz kommt. Du kannst einfach mal zur Spende hingehen, die können das am besten beurteilen.

Leukozyten erhöht?

Ich musste gestern zur blutabnahme. Heute sagte die Arzthelferin mir , dass meine Leukozyten heröt sei. Daraufhin fragte ich sie , was man dagegen machen kann oder ob das schlimm sei sie meinte nur nein und hat aufgelegt. Jetzt frage ich mich , was erhöre Leukozyten sind. Sollte ich nochmal einen Termin bei meinem Hausarzt machen? Denn ich finde man sollte einen Patienten schon aufklären.
Wenn die Leukozyten nur gering erhöht sind muss man tatsächlich nichts machen. Sonnst allerdings schon. Ruf da an und verlange den Arzt ans Telefon. Du wirst einen Infekt haben.
Leukozyten sind die Abwehrpolizei des Körpers. Sie erhöhen sich immer dann wenn ein Infekt oder Ähnliches besteht oder im Anmarsch ist.
Mach einen  Termin bei deinem Arzt und lass es dir von ihm genau erklären.

Leukozyten erhöht und vergrößerte Milz. Ursache?

Was kann das meine Leukozyten schwanken seit einigen Monaten zwischen 12 - 14 und meine Milz ist 14cm.groß. Da ich super Entzündungswerte habe auch sonst ein gutes Blutbild kann sich kein Arzt ein Reim darauf machen. Ich solle abwarten. worauf denn? Das das von alleine weg geht? Bin echt angenervt. Was kann das seun? Ein Defferentialblutbild wurde auch gemacht. Alles im bester Ordnung. Ich nehme täglich 150 L Thyroxin von Henning. Ich bin 24 Jahre 1,80 groß und 89kg schwer. Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion.
Ich.
Ferndiagnosen sind schwer und nicht Sache eine Laienforums. Da kann ne Menge Schrott rauskommen.
Bist Du mal auf Mononukleose getestet worden? Auch da kommt es zu Milzschwellungen. Die Erkrankung kann auch schon länger her sein. Oft dauert es sehr lange, bis man sich wieder erholt. Mit der Schilddrüse hat das jedenfall nichts zu tun. Ansonsten Arzt wechseln.
Hi andjeschka,ein Entzündungsprozess im Körper ist wahrscheinlich,vor allem die Milzvergrösserung sollte mal weiter abgeklärt werden.
Jap hier sind auch bestimmt voll viele Ärzte unterwegs, die morgen nicht arbeiten müssen sondern auf online Foren andermanns fragen beantworten. Frag den Arzt du hirni
Blutbefund: Kardiale Marker erhöht, Herzinfakt?
Bin gestern paar Mal umgekippt, mit Rettung ins Spital. Blutbefund in der Nacht:
CK 349 U/I 38-174 CK-MB 18 U/I 0-24 CK-MB rel 5,2% - 0,0-6,0 Troponin T 0,007 ng/ml 0,000-0,009
Vom Morgen: CK 312 CK-MB 14 CK-MB rel 4,5% Troponin T 0,008 ng/ml
War da jetzt was oder nicht? Weil die haben mich nach hause geschickt.
Bei Herzproblemen wäre CK-MB und Troponin wesentlich stärker erhöht. Das erhöhte CK kann auch von einem anderen Zellzerfall kommen.
habe aber gelesen, dass es max. 0,001 sein sollte.
Nein, CK-MB steigt bei Herzinfarkt weit über 100.
ja aber was ist mit troponin? troponin findet man nur beim herzen, eigentlich hat nicht mal die geringste menge an troponin etwas im blut verloren, anders beim reinen CK wert, der einfach bei sportler auch hoch sein kann
Ich glaube nicht, daß es ein Herzinfarkt ist. Die CK-MB und das Troponin sind ja an sich ganz in Ordnung. Und das sind die wesentlichen Parameter, an denen ich einen Herzinfarkt festmachen würde.
Generell würde ich dir aber raten, dir so einen Befund immer vom Arzt eröffnen zu lassen. So ohne weitere Untersuchunskenntnisse kann ich jetzt auch nur spekulieren, warum die CK bei dir so stark erhöht ist und ob das im Zusammenhang mit deinem Umkippen liegen könnte. Die CK kann auch mal so erhöht sein, wenn man sich sehr stark körperlich angestrengt hat. Das wäre dann absolut harmlos.
bin sportler da kann der CK wert schon höher sein
unter umständen ja. Aber ich würde mich nicht darauf festlegen, daß das jetzt der Grund ist.
naja hab termin beim kardiologen gemacht, mal sehen was der sagen wird! aber dass sich das troponin wenn auch nur minimal erhöht, ist schon ein negatives zeichen! hört sich aus mS nach angina pectoris an, weil erst als ich im krankenwagen gelegen bin, ist mir extrem schlecht gegangen.als ich stand wars um einiges besser.herz fühlt sich aber so an, als hätt ich da nen muskelkater
ich mache einen HI am Troponin fest,so viele Meinungen und kein Ergebniss,also lass es hier,das bringt dir gar nichts
Hast du ja auch recht. Und das Troponin T, das hier bestimmt wurde ist mit 0,007 bzw. 0,008 noch im Normalbereich.
mit einem herzinfarkt wärst du ja wohl kaum entlassen worden auch spricht die wertekonstellation nicht unbedingt dafür. das troponin,welches der momentan sensitivste und spezifischste routineparameter bezüglich herzinfarkt ist,liegt auch bei der kontrolle im normbereich. bei ck und ckmb ist ein rückgang zu verzeichnen. würde es sich um einen infarkt handeln,wären die werte gestiegen,nicht gefallen. bei den anderen befunden hat sich anscheinend der infarkt auch nicht bestätigt,sonst wärst du,wie bereits gesagt nicht entlassen worden. geht es dir jetzt etwa wieder schlechter? dann solltest du dich vielleicht wieder im spital vorstellen. ansonsten kann man die werte über den hausarzt nochmal kontrollieren lassen.
herz fühlt sich nur schwach an, im spital haben sie mir nur befunde gegeben und entlassen! hat mich kein arzt angeschaut, nur 2. ekg! das war alles! habe aber schon termin beim kardiologen
Also;das sind Herzenzyme,das Trop.sollte bei Null liegen,aber!noch kein Grund zur Panik,sonst hätte man dich bei den Werten nicht nach Hause gehen lassen.Auf dein Alter kommt es noch an und d ann wieder Kontrolle,alles ok!Kann auch eine angina pectoris Attake sein,aber auf jeden Fall eine Sache für deinen beh.Arzt und kaum fürs Forum GF
angina pectoris wäre bei mir dann nur nachtragend gekommen.
Warum vertrauen sie nicht ihren Ärzten und fragen hier 10-12jährige auf dieser Plattform?
es gibt hier ja nicht nur Kinder auf der Plattform, sondern mit unterschiedlichen Altern und Fachkenntnissen. Auch der ein oder andere Mediziner. Es ist also schon in Ordnung, wenn die Frage hier gestellt wird. Man muß nur wissen, daß hier jeder Antworten kann und die Antworten auch entsprechend einschätzen. In sofern würde ich auch raten, generell den Befund mit dem behandelnden Arzt zu besprechen. Aber ich kann auch verstehen, daß manch einer einfach mal hören will, was andere User dazu sagen, die vielleicht auch so einen Befund haben oder eben medizinisch bewanderter sind. Es ist nie verkehrt, sich mehrere Meinungen einzuholen, solange man sie richtig bewertet.
Das ist eine Frage, die du deinem behandelnden Arzt stellen solltest. Der kennt sich sicher mit sowas aus.
verstehe einer diese formeln Frage lieber nochnal im Krankenhaus nach, das ist dann sicherer als wenn hier irgendwelche vermutungen aufgestellt werden
Warum erhöht die Postbank automatisch meinen Dispo
mich hat jetzt doch etwas verwundert, weshalb ich hier nach Antworten suche. Ich habe seit einem Jahr bei der Postbank mein Girokonto und mein Geschäftskonto aus meiner anderen Selbstständigkeit. Auf dem Privatkonto habe ich von Anfang an 500 Euro Dispo bekommen, nach 6 Monate hatte ich den Dispo auf 1000 Euro erhöhen lassen. Nun habe ich gestern Abend beim Online Banking gesehen, dass bei meinem Dispo statt 1000 Euro nun 2500 Euro steht. In der Nachrichtenbox fand ich eine Information der Kreditabteilung das mein Dispo meinem Limit nun angepasst wurde. Wieso wird der Dispo einfach so erhöht?
Das ist doch eine gute Nachricht! Deine Kreditwürdigkeit wurde hochgestuft und dein Verfügungsrahmen entsprechend erweitert. Kostet dich ja nichts, solange du im grünen Bereich bleibst.
Dafür kannst du im Bedarfsfall auf mehr kurzfristiges Geld zurückgreifen, ohne die noch teureren Überziehungszinsen zu zahlen oder gar ein Storno zu riskieren.
Die sind schlau, an den Dispo-Zinsen verdienen sie sich dumm und dämlich.
aber wenn man es nicht mehr zahlen kann machen die doch verlust
Daher machen die das nur, wenn sie dir zutrauen, dass du den Kredit im Bedarfsfall auch zurückzahlen kannst. Es ist ein klarer Vertrauensbeweis, der dich nichts kostet.
is doch cool man reg dich ab geh einfach morgen zum automat und lass es dir mal richtig gut gehn
Klar damit ich in der Schuldenfalle lande und net mehr weiß wie ich es zurück zahlen soll.
Richtige Einstellung. Lass die Finger vom Kredit, wenn er dir nicht unmittelbar Gewinn bringt.
machen, nach meiner erfahrung alle banken.
sie wollen dich locken. verlocken
Erhöht die Einnahme von Antibiotika die Krankheitsanfälligkeit?
Hallo Ich bin krank jetzt war ich beim Artzt und der meinte irgendwie entweder ich simuliere oder es sei ein Virus! Ich war so entsetzt ich konnte garnichts mehr sagen! Ich hätte mal sagen sollen dass ich den halben Tag auf Toillette saß! Jedenfals geht es mir sehr schlecht. Kann den Kopf kaum nach hinten bewegen denn die Lympfknoten sind sehr angeschwollen war in dem Moment nicht fit genug um beim Arzt das zu erwähnen.
Meine Frage ist jetzt wenn ich kein Antibiotika nehme dauert es dann länger? -also ohne Antibiotikum.
Oder wenn ich eins nehmen täte, wäre dadurch dann evtl. die Anfälligkeit für Krankheiten wie Infeke in naher Zukunft erhöht? (Hatte glaub mal so was gehört! darum frag ich.
Vielleicht weiß ja auch jemand wie eine Grippe anfängt denn ich fühle mich erheblich geschwächt und lieg den ganzen Tag im Dämmer-halb-schlaf auf dem Sofa. Ich Dumbatz hab noch nichtmal gesagt dass ich Fiber /bzw. leicht erhöhte Temperatur habe beim Arzt.
Also, wie unten schon erwähnt: Antibiotika wirken gegen Bakterien, nicht gegen Viren. Leider zerstören sie aber nicht nur die krankmachenden Bakterien, sondern töten auch die gesunden Bakterien ab, die in unserer Darmschleimhaut sitzen. Diese gesunden Bakterien sorgen aber u.a. dafür, dass wir ein starkes Immunsystem haben. 80% des Immunsystems sitzen im Darm - komisch aber wahr. Sprich: ein Antibiotikum verschlechtert definitiv das Immunsystem. Es kann zwar akut die krankmachenden Keime abtöten und somit dem Immunsystem helfen. Aber je häufiger man Antibiotika einnimmt im Leben, desto schwächer wird Dein Immunsystem und desto häufiger wirst Du Infekte kriegen können, so leid es mir tut. Antibiotika sollten nur im Notfall eingesetzt werden, bei wirklich starken und lebensbedrohlichen bakteriellen Erkrankungen. Du scheinst eine Mischung zu haben irgendwie - Fieber tritt eher bei bakteriellen Erkrankungen auf, weniger bei viralen. Durchfall oder häufiger Stuhlgang ist eher ein Magen-Darm-Virus. Lymphknotenschwellungen im Hals können auch mit einem viralen Magen-Darm-Infekt zusammenhängen. Ich würde Dir raten zu einem Heilpraktiker zu gehen. Etwas für den Darm zu tun, mikrobiologische Therapie nennt sich das und etwas für die Lymphe einzunehmen - aber das sollte Dir individuell ein Therapeut raussuchen, nicht auf eigene Faust irgendwas einnehmen bitte. Der Körper ist grundsätzlich in der Lage sehr vieles selbst zu bekämpfen. Dennoch sollte natürlich geklärt werden, was Du da genau hast. Ein Magen-Darm-Virus sollte nach max. einer Woche weg sein. So oder so klingt das nach einem Virus. Wenn Du da nicht sorgsam und pflegend mit Dir umgehst, dann kann ein Virus schon ´mal chronisch werden. Daher viel Ruhe, viel Wasser trinken, gute Ernährung und wie gesagt: Heilpraktiker aufsuchen, der sich optimalerweise auf den Darm und/oder das Immunsyste spezialisiert hat. Gute Besserung soweit erst einmal
das kann man pauschal nicht sagen. ich versuche so selten wie möglich antibiotika zu nehmen, auch wenn der arzt es verschreibt, hole ich es sehr sehr selten wirklich in der Apotheke ab. Einmal nehmen geht nicht. da musst du schon die ganze Packunbg nehmen, denn sonst wirds es auf dauer gesehen immer heftiger, die Dosis die dann noch helfen kann. Der Körper sollte bei diesen "kleineeresn" Krankheiten, die halt einfach nur nerven und einen schlapp machen, selber gegen ankämpfen, ohne Unterstützung von Antbiotika.
Beim Schnupfen hilft vielleicht ein Stück Fleisch aus der Massentierhaltung um den Antibiotika-bedarf zu erhalten. (War nur "Spaß
Bei einem Virusinfekt oder einfacher Erkältung hilft kein Antibiotikum. Erst wenn Bakterien nach den Viren sich auf allen Schleimhäuten ansiedeln und somit die Krankheit verlängern, kann auch ein Antibiotikum wirken.
Die körpereigene Immunabwehr wird durch ein Antibiotikum nicht beeinträchtigt. Es gibt viele Patienten, die ständig Penizillin-Präparate einnehmen müssen, damit die eindringenden Bakterien bekämpft werden können.
Geh am besten einfach mal zu nem anderen Arzt. Der von dem du gerade erzählst scheint ja nicht sehr kompetent zu sein. Frag den anderen Arzt dann mal, der sollte das wissen.
Meine Nachbarin meint dass dieser Arzt wohl Parkinson oder sowas ähnliches hat, denn er zittert immer so und ist halb schon älter und hat vergessen die Lympfknoten abzutasten.
Wahrscheinlich wird es sich ohne Antibiotika wirklich verlängern.Nein, durch die Einnahme von Antibiotika wirst du nicht anfälliger für Infekte. Allerdings entwickelt dein Körper eine Toleranz gegenüber Antibiotikas und du bräuchtest dann halt immer mehr um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Davon abgeshen gibt es ettliche Unterschiedliche Ausführungen des Wirkstoffes, sodass du es unbedenklich nehmen könntest.
Ja, kann gut sein. Deshalb rate ich immer jedem nur dann Pillen zu nehmen, wenn es schon anders gar nicht mehr geht. Ess einfach sehr viele Vitamine und trink auch Magnesium, oder Calcium.
Durch was wird die Steam-Bewertung erhöht? Welche Kriterien werden dabei beachtet?
Gilt das auch für Spiele, die nicht Steam-Spiele sind aber als "Steam-fremd" zur Liste hinzugefügt wurden?
ueberschrift : sie wird hoeher indem du regelmäßig zockst sprich wennde 2ß std in 3 tagen spielst steigst du um einen "stern"
fG Ajax
edit : Deine steamfremden spiele wirken sich in keiner weise auf die bewertung aus
Darf ich sagen dass ich es schwachsinnig finde, Links zu posten?
Vor allem wenn die Forenbeiträge alle darauf hinaus laufen dass keiner der "poster" wirklich was weiß; ausser evtl. der Typ der seinen post 3 mal edittet hat.



gesundheit
Schadet ein zu hoher Cholesterinspiegel dem muskelaufbau?

- Fleisch usw. komplett auf den Kopf gestellt. Ich bin kein Arzt, aber leicht überhöhte Werte sagen doch wohl nichts, -Hallo. Heute Blutcheck gemacht. Ich ernähre mich eigl relativ fettarm und -


medizin
Frage zu Muskelverspannungen + Medikamente und Sport?

- sprechenden Menschen ist zu helfen.ich würde nach Anweisung des Arztes handeln.dann bist du auf der sicheren Seite.Gute Bessrung -- Wundere nicht also nicht, falls Du beim Husten bischen Blut spuckst. Die Verspannungen kommen wahrscheinlich vom Sport. -


blut
Wenn man Blut spenden möchte, kann/ darf man dann keine Tattoos haben?

- sich erst.nach drei Monaten feststellen und auch andere Infektionen darum muss so lange gewartet werden bis nach einem Tattoostechen -- Das Blut wird zwar jedes Mal untersucht auch Infektionskrankheiten, aber Neuinfektionen sind nicht sofort nachweisbar. -- gestochenen Tattoo musst du vier Monate warten, bis du Blut spenden kannst. Danach darfst du wieder. - Piercings, Operationen, Magen- oder Darmspiegelungen ein erhöhtes Infektionsrisiko, auch wenn es gesamt gesehen natürlich -