Kein signal entertainer receiver

2 Antworten zur Frage

~ kein Signal mehr. Ungefähr seit Juni empfängt der Receiver keinen der verfügbaren Satelliten. Obwohl die Telekom - die den Receiver ~~ der Austausch des Media Receiver und des Besuchs von unserem Techniker? Rebekka H. von.
Bewertung: 6 von 10 mit 9 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Kein Signal bei Entertainer Receiver?

habe seit Wochen schon folgendes Problem: Unser Entertain Sat Media Receiver von der "tollen" Telekom empfängt seit Längerem kein Signal mehr. Ungefähr seit Juni empfängt der Receiver keinen der verfügbaren Satelliten. Obwohl die Telekom - die den Receiver bereits zweimal geprüft hat - meint, alles wäre in Ordnung beim Receiver selbst, bin ich mir sehr sicher, dass dem nicht so ist; unser anderer - etwas älterer Receiver von "Openbox" funktioniert unter demselben Satellitenanschluss nahezu einwandfrei & empfängt sowohl deutsche Sender auf Astra 19,2° als auch andere ausländische. Deshalb kann es sozusagen nicht am Satelliten/-anschluss liegen.
Hat jemand eine Idee, was ich jetzt unternehmen sollte bzw. ob es da andere Lösungsmöglichkeiten gibt?
Nebenbei stelle ich auch noch die Frage, ob es sich nicht doch lieber lohnt, einfach zu einem anderen Anbieter zu wechseln, da wir schon länger Zeit sehr häufig Probleme mit der Telekom-Technik haben.?
Guten Morgen AntonRus99,
gerne helfe ich dir.
Gibt es eine Fehlermeldung? Wenn ja, wie lautet diese?
Was wurde bisher alles versucht, außer der Austausch des Media Receiver und des Besuchs von unserem Techniker?
Rebekka H. von Telekom hilft
Wechsel lieber, wir hatten fast das gleiche Problem mit der lieben netten Telekom. ich sag nur 3.000h Telefon Beef haha.
Ehm wenn du ein 2ten receiver hast dann schließ den an und lass den Telekom Receiver für ca 1 Woche in ruhe. Danach gings wieder. Wenn nicht musst dir n neuen kaufen sry

Receiver empfängt kein Signal/Satellitenanlage

Also ich habe vorhin meinen Fernseher und Receiver eingeschaltet und nun sehe ich nur noch: "Ihr Receiver empfängt leider kein oder ein zu schwaches Signal. Überprüfen Sie bitte, ob Ihr Receiver korrekt an die Satellitenanlage angeschlossen wurde und/oder, ob Ihre Satellitenanlage richtig ausgerichtet ist."
Zuallererst einmal habe ich einen HUMAX HD+ Receiver und das jetzt auch schon gut 2 Jahre, was bedeutet dass ich genau so jeden Tag bisher Bild hatte. Ausser wenn zu schlechtes Wetter ist, dann kann es ab und zu zu Unterbrechungen kommen, da meine Satellitenanlage wirklich etwas zu tief hängt.
Aber wir haben hier gerade strahlend blauer Himmel und Sonnenschein, und seit gestern Abend, als noch alles einwandfrei ging, habe ich auch nichts angefasst oder ähnliches.
Habe natürlich mittlerweile auch schon alle Kabel/Stecker überprüft -> half nichts. Als ich bisschen im Internet geforscht habe, kam plötzlich das Bild wieder, auch jedes Programm, was jedoch nach paar Minuten wieder vorbei war.
Was könnte das nur sein? Hat hier zufällig jemand einen Rat?
Darüber würde ich mich sehr freuen
Haste kein Meßgerät, geht das: Horizontal nach links die Schüssel schwenken - wird das Bild schlechter am Mast einen Strich machen. Das Ganze zur anderen Seite - dann die Mitte einjustieren und festziehen. Ebenfalls nun auch Vertikal,.
Also ich habe gerade echt ordentlich an der Satellitenanlage gewackelt und egal wohin, es hat sich gar nichts getan!
Selbst bei der Signalerfassung steht konstant 0% egal wohin ich es ausrichte.
Kann es sein dass irgendwas defekt ist?

Problem mit SAT-Receiver: kein Signal

Ich bekomme auf den SAT-Receiver kein Signal. Die Verbindung vom Receiver zum Fernseher über HDMI steht, der F-Stecker des Antennenkabels ist mit dem Receiver verbunden. Dennoch findet er beim Sendersuchdurchlauf keine Programme.
Woran könnte das liegen? Irgendwelche Ideen?
für die Antworten. Ich habe den Fehler jetzt gefunden. Das LNB-Modul war kaputt, habe nun ein neues eingebaut
Die Schüssel hat sich verstellt bzw. ist nicht exakt ausgerichtet.
Aber kann es denn sein, dass ich bei einer geringen Abweichung überhaupt kein Signal mehr erhalte?
endweder solltest du die Schüsseleinstellung mit einem SAT-Finder kontrollieren oder Du hast ein Kabelbruch
Der Digitale Receiver zeigt immer an.Kein Signal. beim analogen kein Problem.
ich hab mir einen digitalen Receiver besorgt hab das Scartkabel vom analogen abgezogen sowie das LNB Kabel und in den digitalen angesteckt. Das seltsame ist er hat alle Programme gefunden aber er strahlt nichts aus es erscheint immer ein Fenster--kein signal.steck ich die kabel aber wieder in den anlogen geht alles auf anhieb. Die Anleitung ist auch nicht unbedingt hilfreich deswegen probiere ich es hier einmal. Vielleicht hatte ja schon jemand dasselbe Problem. Die kabel waren korrekt angesteckt.
schon mal
Nicht nur der Receiver muss digital-tauglich sein, sondern auch der LNB und ich wette, der ist nicht digital.
Aber tröste dich, so ein Teil gibt es für weniger als 10 Euro.
das LNB ist tasächlich nicht digitaltauglich
Siehst du, viele vergessen, dass nicht nur dir Receiver ausgetauscht werden muss, sondern eben auch der LNB. Aber wie gesagt, den gibt es für weniger als 10 Euro und so eine Sat-Receiver gibt es auch schon für 25-30 Euro. Im Grunde kostet das das "digitalmachen" weniger als 50 Euro.
ja das ist digitaltauglich weil schon ein digitaler Receiver dranhängt---es ist ein doppelter LNB Kopf
Kendo Sat 1310HD+ USB Receiver kein Signal
ich habe mir gestern nach der Arbeit noch schnell einen neuen Receiver kaufen müssen, da mein alter nicht mir gehörte sondern meinem Bruder und der Ihn wieder brauchte. Ja, ich laufe in den Elektronikmarkt meines Vertrauens und komme dann kurze Zeit später mit dem Kendo Sat 1310 HD+ USB Receiver wieder heraus und fahr voller Freude von einem Jahr HD+ kostenlos nach Hause. Dort angekommen, natürlich sofort angesteckt und eingerichtet - ohne Erfolg. Ich bekam einfach kein Sateliten Signal, sprich die Signalstärke und Signalqulität blieb auf 0 - egal bei welchem Sateliten 19.2E Ich dachte das kommt vielleicht gleich und habe die Kanalliste geladen, alles ohne Probleme! Dann war die Installation soweit abgeschloßen, es sollte der moment kommen an dem das Fernsehprogramm einschaltet. schwarzes Bild und die Meldung "Tuner überlastet". Nun gut, ich sofort wieder abgeschaltet, da diese Fehlermeldung ja auf einen Kurzschluss im Kabel hinweist und noch einmal den alten Receiver meines Bruders ausprobiert. Kabel rein, siehe da - Bild ist da, Fernsehprogramm läuft perfekt! Hm, dachte ich mir - und ich habe meinen Receiver bei meinem Bruder ausprobiert und siehe da! Es funktioniert! Danach noch einmal bei mir getestet, selbes Problem wie vorher, nur das nun als Fehlermeldung manchmal " Kein Signal " erschien.
Soweit zu meiner Problembeschreibung. Nun meine Frage, ob irgendjemand eine Ahnung hat, was ich testen könnte bevor ich das Ding zurückbringe?
noch eine kurze Beschreibung der vorhandenen Technik: Sat Schüssel mit LNB von dem gehen zwei Kabel ab. Eines nach unten und eines ins Wohnzimmer. Das Kabel im Wohnzimmer ist mit einem Splitter aufgeteilt! Sprich, es kommt das Kabel vom LNB und geht dann in zwei Kabeln weiter zum TV im Wohnzimmer und zu meinem neuen. Könnte es eventuell sein, dass der "moderne" Kendo nicht mit dem Splitter klarkommt und daher kein Signal Empfängt?
Momentan nutz ich wieder einen alten Receiver mit SCART Anschlus, wär also für sehr dankbar! vorab
Wie ich schon fast jeden Tag schreibe: Bei die fehlenden Sender raus suchen und dann per manueller Suche eingeben. Die Auskunft "Ich empfange keine HD-Sender" ist etwas grob. Gar keine? Sind sie da, aber kein Bild? usw. Es könnte auch sein, dass Deine Anlage nur das High-Band verarbeitet. Auf dem Lowband, wo früher die analogen Sender waren, befinden sich aber viele HD-Sender. Das könnte sein, wenn Du einen Sender anwählen kannst, aber dann die Meldung "Kein Signal" kommt. Ein zweites Kabel zum LNB nutzt nur was, wenn dort noch ein Anschluss frei ist. Sonst musst Du ein "grösseres" LNB verbauen.
Also ohne den Splitter geht es tatsächlich. Leider nur noch ein tv. Wird mir wohl nichts übrig bleiben, als für den zweiten noch ein Kabel vom LNB zu ziehen.
Aber ich empfange keine HD Sender. Da vielleicht noch jemand eine Idee?
Mein Fernseher kann DTV, aber ich bekomme kein Signal
ich habe einen Fernseher von Novita. Ich glaube der hier: Zukunftssicher durch HDMI: LCD-Monitor von Novita integriert DVB-T-Tuner - channelpartner.de
Im Menü "Input" kann ich DTV wählen. ich habe dies gemacht und wurde nach Land & Sprache gefragt.
Nachdem ich Deutsch eingegeben habe, habe ich den automatischen Suchlauf gestartet, welche zu keinem Ergebnis kam.
Kann mir jemand sagen, woran das liegt?
Ich habe meinen Fernseher über das normale Antennenkabel an meine Antennenbuchse in der Wand angeschlossen.
Ich bezeihe Kabelfernsehen, kann das etwas damit zu tun haben?
Bei Kabelfernsehanbieter ist Wilhelm.Tel
Das Ding kann DVB-T - das T steht für "terrestrisch".
Anders Ausgedrückt: Der geht wohl davon aus, dass über das Antennenkabel auch ein Antennensignal eingeht.
Damit der digitales Fernsehen über einen Kabelanschluss direkt empfangen/anzeigen kann, würde er einen DVB-C-Tuner benötigen anschluss)). Du brauchst also entweder einen anderen Bildschirm/TV oder einen zusätzlichen Decoder zwischen Bildschirm und Antennendose.
Hast du die richtige Antenne? Mit 'normalen' alten Antennen geht das nicht.
Hier sind ein paar Antenne die du benutzen könntest:
Alle Kategorien
Notebook an Projektor, findet kein Signal
Nur mal so grundsätzlich, weil ich die Situation gestern hatte: beamer hängt über S-Video Kabel an einem laptop mit Windows, beide haben Strom, Projektor zeigt Testbild und sucht seine Eingänge ab, findet aber kein Signal. Es soll eine PowerPoint Präsentation gezeigt werden.
Dabei hat der ganze Aufbau schon mal funktioniert.
Muss ich in Windows irgendwas einstellen dass der laptop das Videosignal an den Ausgang leitet? Gibt es da einen Kniff?
Bei Laptops kann der S-Video oftmals ein und aus geschaltet werden - Bedienungsanleitung lesen - oder den Projektor schon beim Start des Notebook angeschlossen haben.
Per Funktionstaste meistens - Notebookanleitung lesen



technik
Sky mit Antenne empfangen?

- geht kein Sky. Sky kann man nur über DVB- C oder DVB-S Satellit) empfangen. Bei DVB-T kann man froh sein, wenn man -- empfangen kann. Leider ist in dem Zimmer, wo der zweite Fernseher steht, kein TV Anschluss. Deshalb empfange ich dort nur -- Kabelfernsehen oder das Sat empfangen, über das terrestrische Fernsehen ist ein Sky Empfang nicht möglich. Du kannst dir aber -- dir dann ermöglicht Sky auf dem TV zu schauen ohne extra Receiver und TV Anschluss. Nein, über DVB-T geht kein Sky. Sky -


telekom
zieht LTE mehr Datenvolumen?

. Wenn ich bei meinem Handy Datendienste aktiviere, habe ich sofort LTE. Zieht das mehr Datenvolumen als 3G zum


fernsehen
CI+ Modul von Primacom ein muss?

- einen Vertrag von Primacom, da es dort nicht erlaubt ist, Sat-Schüssel auf zu bauen. Jedenfalls habe ich in meinem Samsung -- soll ich bei Primacom mir noch ein Modul kaufen für den empfang der HD Sender! Muss ich das oder kann ich mein altes Modul -- Preis bei PrimCom freischalten lassen. Achtung: Ist Dein Fernseher dafür mit der entsprechenden Buchse ausgerüstet. -- folgendes Problem: Ich ziehe bald um und benötige zum fernsehen einen Vertrag von Primacom, da es dort nicht erlaubt ist, -- Updates nur an die von Primacom zertifizierten Module und Receiver gesendet,das kann bei Fremdmodulen wie einem Unicam Modul -- ausgerüstet. Es gibt hunderte verschiedene Module. Wir sind keine Hellseher und wissen deshalb nicht welches Modul Du jetzt -