Bau trojanischen pferdes 3 tage gedauert welcher bauzeit man rechnen

2 Antworten zur Frage

~ handelt? Würde ein Trojanisches Pferd zu den sog. "Fliegenden Bauten" zählen? Ich bezweifle mal die 3 Tage und möchte dann doch erstmal ~Da muss man ab einer gewissen Größe sicher erst einen Bauantrag stellen, der.
Bewertung: 3 von 10 mit 244 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Der Bau des Trojanischen Pferdes hat 3 Tage gedauert. Mit welcher Bauzeit müsste man heute rechnen?

Bewerten:
Da muss man ab einer gewissen Größe sicher erst einen Bauantrag stellen, der dann auch in den Bauausschuss geht. Das kann durchaus einige Monate dauern, vor allem wenn der Bebauungsplan geändert werden muss. Daher kann es durchaus sein, dass du für dein trojanisches Pferd kein gemeindliches Einvernehen erteilt bekommst.
Die Kosten hängen von der Größe ab, aber angesichts der anspruchsvollen Architektur könnten die Baukosten auch jenseits der für normale Gebäude üblichen Baukosten von 2500-3000 Euro je m² liegen.
Bewerten:
Muss der Bebauungsplan auch geändert werden, wenn es sich um einen "Fliegenden Bau" handelt?
Würde ein Trojanisches Pferd zu den sog. "Fliegenden Bauten" zählen?
Bewerten:
Ich bezweifle mal die 3 Tage und möchte dann doch erstmal die Stundenzettel der beteiligten Arbeiter genau prüfen, ebenso wie die Materiallieferungsscheine.

Antibiotika für 3 Tage verschrieben bekommen. Wirkt es überhaupt?

Bewerten:
Hallo ich habe gestern Antibiotika verschrieben bekommen wegen einer bakteriellen Blasenentzündung. Zuhause ist mir aufgefallen das es nur Tabletten für 3 Tage sind. Muss man Antibiotika nicht 5 Tage nehmen?
Bewerten:
Dieses Antibiotikum hat es in sich, es ist stärker und wirkt auch noch nach einer Woche. Da hast Du aber zu lange gewartet bist Du zum Arzt gegangen bist. Da hilft nur noch so eine Keule.
Bewerten:
Ne ich bin 2 Stunden nachdem ich es bemerkt habe zum Notdienst.
Bewerten:
Nein, nicht immer. man muss die nur immer ganz aufbrauchen. Ich hatte auch schon welche für 5 Tage, oder 7.
Du musst ja sicher nach 3 Tagen wieder zur Kontrolle. Wenn es dann nicht besser ist, gibts noch eins.
Bewerten:
Ja, das macht es. Um es effektiver zu nutzen, trinke sehr viel während der Therapie, aber keine Säfte, sondern Wasser oder Tee. Es gibt spezielle Teesorten gegen die Blasenentzündung. Alkohol ist in dieser Zeit nicht erlaubt.
Bewerten:
Nein, es gibt auch Drei Tage Kuren, Die sind hoch dosiert.
Bewerten:
Nein nicht unbedingt.bei Blasenentzündung wird es oft nur für 3 Tage verschrieben.

Sind 2-3 Tage Periode normal?

Bewerten:
Ich hatte vor kurzem meine Tage, aber das dauerte nur ca. 2-3 Tage. Ist das normal?
Bewerten:
Ja, ist es.
Es gibt die Glücklichen, bei denen die Menstruation nur 2 Tage oder so dauert und die ansonsten nichts damit am Hut haben und es gibt die armen Schweine, die schon mehrere Tage vorher unter Übelkeit, o.ä. leiden, dann ihre Regelblutung bekommen und dazu direkt noch Unterleibkrämpfe und das dann für 4 Tage oder länger.
Es kann sein, dass du deine Tage immer nur so kurz hast, es kann auch sein, dass du sie mal für 2 oder 3 beim nächsten mal für 5 Tage hast.
Solange du sie überhaupt regelmäßig hast und keine allzu dollen Beschwerden auftreten musst du dir eigentlich keine Sorgen machen. Wobei das mit der Regelmäßigkeit gerade am Anfang auch so eine Sache ist. Das dauert eine Weile bis sich das eingependelt hat, kann sein, dass du dann auch stärke Blutungen hast, aber an deiner Stelle würde ich hoffen, dass es nicht so ist.
Bewerten:
Ja das ist normal, bei mir auch so. Bei manchen Frauen ist es mehr, bei anderen weniger. Solltest du trotzdem noch besorgt sein, am besten Mal zum Arzt, der kann dir das alles am besten erklären
Bewerten:
Wie lange dauert eure Menstruation an? – Gynäkologie – med1
Hier kann man sehen, dass es von Frau zu Frau verschieden ist
Bewerten:
Menstruation, periodischer Ausfluss aus der Scheide bei Frauen und weiblichen Säugetieren, der in der Hauptsache Blut und Zelltrümmer der Gebärmutterschleimhaut enthält.
Die Menstruation ist Begleiterscheinung der fruchtbaren Jahre einer Frau, sie beginnt gewöhnlich im Alter von zehn bis 16 Jahren während der Pubertät und verschwindet zwischen 45 und 50 Jahren während der Menopause. Die Menstruation ist ein physiologischer Vorgang, der eine Frau für die Schwangerschaft vorbereitet. Einmal im Monat verdickt sich die Gebärmutterschleimhaut. Tritt keine Schwangerschaft ein, löst sich die Schleimhaut ab und wird durch die Vagina ausgeschieden. Dieser Vorgang wird auch als Regelblutung bezeichnet und dauert zwischen drei und sieben Tagen.
MAuszug aus:icrosoft ® Encarta ® Enzyklopädie 2005 © 1993-2004 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Bewerten:
Das ist nicht gerade die Antwort auf meine Frage.
Bewerten:
die Regelblutung kann 2-3 Tage aber auch länger dauern.
Es ist also durchaus normal,das die Periode mal nur drei Tage andauert oder aber auch länger.
Dauert die Regelbluntung aber sehr viel länger als sieben Tage,dann ist ein Besuch beim Gynäkologen angesagt.
Bewerten:
Das ist ganz normal ich habe meine Periode auch nur 2-3 Tage worüber ich natürlich sehr froh bin
Tönung 3 Tage - schädlich für die Haare?
Bewerten:
Hallo , ich hab im Geschäft eine Tönung gesehn die bei der dritten Haarwäsche raus gehen sollte.Ich will eigentlich damit nur sehen ob mir die Farbe stehen würde und nachher vl. so färben
ist die Tönung schädlich für die Haare?
Bewerten:
Nein die farbpigmente legen sich nur aussen in die schuppenschicht der haare. Auch später würde ich nicht färben maximal intensiv tönen das langt völlig.
Bewerten:
nicht schädlicher als nachher die dauerhaft haarfarbe
Bewerten:
Kommt drauf an. Ganz gesund ist es sicherlich nicht. Achte darauf, dass kein Ammoniak enthalten ist, dann ist es wenigstens etwas gesünder für dein Haar.
Bewerten:
Oh ja deine ganzen Haare fallen ab ernste Sache lass es lieber
HILFE Katzenaufzucht von menschen, 3 Tage altes Katzen Baby
Bewerten:
hallo : Die Tierärztin hat mir alles erklärt bezüglich Füttern, 'Klo gehen', Kisterl warmhalten usw. aber wie ist es mit Körperkontakt zum Menschen? Soll ich es oft streicheln? Rausnehmen und sowas? Könnt ihr mir vielleicht einige Tipps geben, ich will nichts falsch machen, denn das Kleine bedeutet mir schon ziemlich viel! Hat jemand erfahrung?
Bewerten:
Du kannst das Kätzchen jetzt schon anfassen und etwas streicheln. Die Kätzchen müssen erst die Menschenhand kennenlernen.Du wirst merken,das das Kätzchen Dich die erste zeiz anfauchen wird,aber das ist normal. Nach ein paar Tagen gibt es sich. Auch wenn sie noch nicht hörren und sehen können,merken sie doch den Körperkontakt. Das ist ganz wichtig,damit die Kleinen nicht scheu werden.
Bewerten:
anfauchen? bis jetzt hat es mich noch nicht angefaucht und scheu ist's auch nicht, also es legt sich auch immer in meine hand wenn ichs streichel im Kisterl. meinst du das kann sich später noch ändern?
Bewerten:
Meisten wird in den ersten 3 Tagen gefaucht. Das wird sich nun auch nicht mehr ändern.
Bewerten:
Die sind noch im Bauch. Die Kleinen sollten heute Abend/Nacht kommen und wenn nicht gehts morgen in der früh gleich zum Tierarzt
Bewerten:
ich stimme Watsonemma zu: mach einfach was Du für richtig hältst, ein falsch gibt es in dem Sinne ja nicht, ihr zieht es auf, wie eine Katzenmutter ihr Baby also behandelt ihr es auch so
Bewerten:
So lange das Kleine die Augen noch zu hat, kann es dich nicht sehen und hören. Es ist noch völlig auf die Mutter fixiert, auch wenn sie nichts von dem Kleinen wissen will. Im Moment bringt häufiger Körperkontakt nicht viel. Wenn es mal die Augen offen hat, kann es sehen und hören. Ab dann kannst du es auch jeden Tag in die Hand nehmen und streicheln
Bewerten:
Blödsinn! Auch wenn ein Kätzchen nicht sehen und hören kann,merkt es doch die Streicheleinheiten.
Bewerten:
Ich würde sie schon streicheln und auch in den Arm nehmen, denn 1. tut den Kätzchen die Wärme gut und 2. soll sie ja später nicht Angst vor Menschen haben. Mach einfach das, was du für richtig hältst und wenn du dich so gut um die Mieze kümmerst, wird das wohl auch klappen
Wer bezahlt wenn ein Hirntoter nach der Abschaltung der Apperate noch 3 Tage weiteratmet?
Bewerten:
Gesetzt den Fall Angehörige verweigern die Organspende und ein Hirntoter atmet nach der Abschaltung der Apperate noch einige Tage weiter.
  • Es gab schon Fälle in denen Hirntote nach Abschaltung der Apperate über eine Woche weitergeatmet haben.
Aber Krankenversicherungen enden mit dem Tod - wer bezahlt nun für Aufenthalt des Hirntoten im Paliativ-Zimmer?
Bewerten:
wenn er weiter atmet ist er auch nicht tot also sollte die kasse zahlen. wenn es darum gehen würde das hirntote nicht versichert sind dann würden plötzlich millionen von menschen in deutschland den versicherungsschutz verlieren.
Bewerten:
Ein Hirntod muss von 2 unabhängigen Medizinern im Laufe einer bestimmten zeitlichen Frist von mehreren Stunden behauptet, belegt und bewiesen werden. Bei diesem Hirntod-Test wird ja eben die Beatmungsmaschine kurz abgeschaltet. Kommt es dann ohne Beatmungsmaschine noch zu spontaner atmung, wird niemals ein Arzt einen Hirntod bescheinigen, weil er eben nicht eingetreten ist und den Patienten sofort wieder anhängen. Du meinst bestimmt irgendwas anderes. Wenn die Todesbescheinigung ausgestellt wird, steht da eine Uhrzeit drauf. Und ab dem Zeitpunkt gilt der Mensch als Tot und wird in das Kühlfach im Keller verfrachtet mit nem Zettel am Fuss. Die Leistungen der Krankenkasse sind doch da völlig unerheblich, weil ein wirklich Hirntoter niemals mehr selbstständig atmen wird.
Bewerten:
OK! Nur eines verstehe ich noch nicht: Wenn hirntote nie wieder selbständig atmen können, wie kommt es dann dazu, dass hin und wieder hirntote wieder erwachen?
Bewerten:
So lange der Mensch selbständig atmet, kann er ja nicht für tot erklärt werden, also ist er auch noch krankenversichert.
Bewerten:
hmm. das ist eine sehr komplizierte frage. aber stell dir mal die frage - zählt man als klinisch tot wenn man hirntot ist? wenn das nicht der fall ist muss die krankenversicherung weiter zahlen. aber so genau kenn ich mich da leider nicht aus
Bewerten:
klinisch tot und der Hirntod unterscheiden sich darin, dass bei einem klinisch toten lediglich kein Herzschlag mehr nachweisbar ist und der Patient wärend dieser Zeit z.B. an einer Herz-Lungenmaschine angeschlossen ist. Ausserdem wurde der Herztot als Todeskriterium von der Hirntoddefinition abgelöst.
Bewerten:
Ich denke mal das sowas in eine Kulanzregelung der Krankenkassen fallen könnte. Drauf wetten würde ich aber nicht.
Eure Tipps sind gefragt: 2 - 3 Tage Krankenhaus
Bewerten:
Hallo ihr Lieben
Ich muss demnächst für zwei bis drei Tage ins Krankenhaus und bräuchte von euch ein paar allgemeine Tipps.
Meine erste große Sorge ist die Nacht, dass ich nicht schlafen kann. Ich habe hier auf GF schon gelesen, dass man sich ein Beruhigungsmittel geben lassen kann, aber kennt ihr vielleicht sonst irgendwelche Tipps?
Haben Krankenhausbadezimmer eigentlich auch richtige Badewannen oder nur duschen? Ein heißes Bad soll ja immer gut helfen um müde zu werden.
Und sind die Badezimmer überhaupt Rollstuhlgerecht? Ich habe mal gelesen, dass ältere Krankenhäuser oftmals nicht so barrierefrei sind, wie sie es sein sollten.
Ich war in diesem Krankenhaus nur 2 Wochen stationär, weil ich dann in eine Rehaklinik gekommen bin und an diese 2 Wochen kann ich mich gar nicht mehr gut erinnern. Die Rehaklinik war jedenfalls rolligerecht. Aber eigentlich müssten es Krankenhäuser inzwischen doch auch sein?
Außerdem liegt meine Tante im selben Krankenhaus auf der Intensivstation. Eigentlich dürften wir sie besuchen, aber meine Mutter wollte mich noch nicht mitnehmen, weil sie meinte, das sei zu viel für mich. Jetzt meinte sie, dass ich meine Tante doch besuchen darf, wenn ich im KH bin.
Darf ich das überhaupt, wenn ich selbst Patient bin?
Und was kann ich machen, wenn es mir zu langweilig wird? Würde es blöd aussehen, wenn ich mich in die Cafeteria setze und versuche, mit ein paar Mitpatienten ins Gespräch zu kommen?
Wie sollte man heutzutage überhaupt Krankenschwestern ansprechen?
"Schwester Vorname" "Frau Nachname" "Schwester Nachname"
Entschuldigt bitte, dass ich so viele Fragen habe, aber ich wollte das eben nicht alles vor Ort fragen und ich bin etwas nervös. Deshalb hoffe ich auf ein paar Tipps und Antworten von euch. Vielleicht habt ihr ja auch schon "Krankenhaus-Erfahrungen".
Ich bedanke mich
Bewerten:
ich war auch schon oft sehr im Krankenhaus und habe dort auch schon viele Nächte durchgewacht. Sich deshalb ein Schlafmittel geben zu lassen halte ich für falsch. Diese Medikamente haben starke Nebenwirkungen, die weit in den Tag hinein reichen und ein sehr hohes Suchpotential.
Ich habe auch heute noch Durchschlafprobleme und finde trotz Berufstätigkeit immer eine Gelegenheit tagsüber etwas Schlaf nach zu holen. Wichtig ist aber, daß man dabei nicht in den Tiefschlaf fällt, sondern nur ein kurzes Nickerchen von maximal 30 Minuten macht.
Wenn Du im Krankenhaus nachts nicht schlafen kannst und etwas umher rollen möchtest, dann tu das. Das Klinikpersonal ist Schlafwandler gewohnt. Das Personal hat auch ganz bestimmt nichts dagegen wenn Du Dich in einem der Aufenthaltsräume setzt, Dir einen warmen Tee oder eine warme Milch holst oder ein Buch liest. Im Gegenteil, das Bett zu verlassen und sich etwas zu beschäftigen, wird von Schlafmedizinern sogar als Einschlaffördernd empfohlen.
Eine Badewanne gibt es eigentlich in allen Krankenhäusern. Meistens steht sie in einem recht großen separatem Badezimmer auf der Station. Nicht selten ist dies sogar in alten Klinikgebäuden das einzige barrierefreie Badezimmer auf der ganzen Station. Es ist deshalb sehr groß, weil es vom Personal dafür benutzt wird, Pflegefälle die nicht auf einem Duschstuhl sitzen können, hin und wieder zu baden.
Das Pflegepersonal wird heute immer noch mit dem Vornamen angeredet und dabei gesiezt. Du kannst Schwester Angelika oder auch nur Angelika sagen. Pfleger spricht man nur mit dem Vornamen an. Einen Titel gibt es für sie nicht.
Bei Ärzten hat sich das etwas geändert. Sie mit dem Titel an zu rede ist nicht mehr verpflichtend. Heute ist Dr. Müller und Herr Müller erlaubt, denn geboren wurde jeder Arzt ohne seinen Titel. Doch wenn Du die Schwestern etwas über den Doktor fragen möchtest, dann ist das Einbeziehen des Titels besser, denn sonst wissen sie ja nicht ob Du vom Mitpatienten Müller sprichst oder vom Dr. Müller.
Der Rollitrekker
Bewerten:
1. ob das KH rolligerecht ist oder nicht weiß ich nicht, das ist überall anders. es kann hier und da eng werden, aber theoretisch müssen ja rollis schon alleine deshalb reinpassen, da es auch patienten gibt, die nicht selber laufen dürfen/können. das kannst du aber auch alles bei der klinik selber erfragen
3. als patient darfst du natürlich auch andere patienten besuchen, es sei denn du bist hoch ansteckend erkrankt.
5.) die schwestern und pfleger stellen sich eh bei dir vor, achte auf das namensschild und sprich sie damit an. meist ist es der vorname, das "schwester" oder "pfleger" kannst du meist weglassen.
6.) es sieht gar nicht blöd aus, wenn du dich in die cafeteria setzt, denn dazu ist diese da und die meisten freuen sich auch mit anderen menschen kontakt zu haben.