Wieso ist cpu auslastung leerlaufprozesse hoch

5 Antworten zur Frage

~ zb. windows, virenschutz, firewall etc. ja herunterfahren ist ne möglichkeit Auf deinem PC laufen im Hintergrund offensichtlich viel ~~ eingeben und dann die Programme dort dauerhaft deaktivieren.Deine CPU Auslastung darf.
Bewertung: 2 von 10 mit 5 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Wieso ist die CPU-Auslastung meines Leerlaufprozesse so hoch?

und wie kann ich sie senken ("beenden" haha.
Ganz einfach im Hintergrund laufen Prozzesse die kann man abschalten.Gehe mal in den Taskmanager, da siehst du die ganzen Programme die laufen.Und jetzt mache mal folgendes.Du deaktivierst ein Programm nach den anderenaber erst abwarten ob sich was tut nach der Prozessorauslastung.Hast du das oder die Programme gefunden,so kannst du in Ausführen gehen msconfig eingeben und dann die Programme dort dauerhaft deaktivieren.Deine CPU Auslastung darf höchstens 5% betragen.Normal ist bei Leerlauf zwischen 0-3%.Windows hat da nie gut darin gearbeitet.Es gibt auch Dienste die kann man deaktivieren bzw. auf manuel umschalten.Das verringert auch den Prozessauslastung.
Schau mal bei Wikipedia nach, was Leerlaufprozess bedeutet. Da erfährt man, dass - und das gilt so nur für Windows - Leerlaufprozess bedeutet, dass da nichts läuft. Die angezeigte Prozentangabe unter "Leerlaufprozess" bedeutet, dass so viel Prozent Rechenleistung UNGENUTZT sind, also gerade nicht beschäftigt sind. Alle Prozesse im Taskmanager zusammen sollten 100% ergeben. Vergleiche: Leerlaufprozess – Wikipedia
Weil windows Dienste ausführt,auch wenn Du nichts machst- z.B. indizieren von Laufwerken usw. Unter Verwaltung kannst Du dir die Dienste anschauen und Du wirst feststellen, das viele automatisch starten. Es sind schon viele Artikel darüber geschrieben worden, auch viele Anleitungen, bei dem Dienste ausgeschaltet werden können, oder manuell gestartet werden können. Google mal. Grüsse
weil ja immer irgendwelche prozesse laufen. zb. windows, virenschutz, firewall etc.
ja herunterfahren ist ne möglichkeit
Auf deinem PC laufen im Hintergrund offensichtlich viel Programme.Sie werden bei PC starten mit geladen.Gebe bei Ausführen msconfig.exe ein.Dort kannst du Programme,die nicht mit laufen sollen,aus dem Autostart nehmen.