Laptop wie viel arbeitsspeicher

5 Antworten zur Frage

~ 4GB reichen zum surfen und programmieren eigentlich aus, mein Laptop hat auch nur 4GB und ich habe auch noch VMs auf dem PC welche ca. 1GB ~~ Beispiel Intel Atom? I3 müsste mindestens drin sein , oder wie seht ihr das? ich.
Bewertung: 3 von 10 mit 16 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Laptop, wie viel Arbeitsspeicher?

Ich suche ein Laptop für die Uni womit ich klar nicht nur Surfen kann sondern auch Programmieren kann und vor allem Flott meine Arbeiten tätigen kann.
Ich bin mir nur nicht beim Speicher sicher sprich wie viel Ram ich brauche. Ich frage mich ob 4GB Ram ausreichend wäre?
Wie schon gesagt geht schlicht ums Surfen, PDF´s ,Word Datein etc bearbeiten und eben der Programmierung.
Und zur guter letzt welcher Prozessor wäre von nöten?
Ich kenne mich ehrlich gesagt mit diesen ganzen neuen Intel Prozessoren gar nicht aus , weiß auch nicht ob man damit gut arbeiten kann.Zum Beispiel Intel Atom?
I3 müsste mindestens drin sein , oder wie seht ihr das?
ich empfehle dir einen i5 Prozessor und 4-8 GB Arbeitsspeicher. Bei einem Notebook würde ich immer etwas mehr investieren, da ein nachträgliches Aufrüsten nicht bzw. nur sehr eingeschränkt möglich ist. Gute Modelle liegen bei etwa 500-600 Euro mit der Ausstattung in 15,6 Zoll.
Nachdem man hier so viel Schwachsinn liest. Du brauchst zum Programmieren nicht mehr als 4GB RAM, wenn überhaupt. Windows 10 braucht keine 2 GB RAM, und 2 reichen auch noch zum programmieren aus. Unter Windows frisst das alles natürlich viel mehr RAM, aber damit muss man leben, sonst kommt man mit anderen Dateien nicht klar. Prozessor muss auch nicht besonders gut sein, ein i3 reicht da auch, obwohl ich am liebsten die Xeon-Modelle habe. Die Grafikkarte braucht auf keinen Fall VRAM, das wäre Geldrausschmiss, wenn du nur Programmieren und ein bisschen surfen willst. Nehm zum Beispiel eine NVIDIA GT540 oder so. Die hatte ich früher und die hat locker für die meisten Spiele auf niedrig gereicht, und du programmierst ja nur. Also Text, nicht Grafik. Also keine gute Grafikkarte kaufen. Hoffe ich konnte "Licht ins Dunkel" bringen.
Also ich persöniche besitze einen I7 und der geht mir schon teilweise manchmal gegen den Strich aber ich mach auch ganz andere Sachen. zu deiner Frage: Ja es müssen mindestens 4gb sein, wobei ich echt 8 bevorzugen würde, da immer mal was neues rauskommt und sich die Anforderungen immer ändern bist du auf der Sicheren Seite aber Ansich sollten 4gb völlig ausreichen für Surfen, Mailen und den ganzen anderen Kram
Das würde ich nicht vom RAM abhängig machen. Achte auf Flotte Prozessoren und kaufe lieber noch eine SSD. Es gibt Laptops die haben 8GB RAM sind aber trotzdem nicht wirklich gut.
4GB reichen zum surfen und programmieren eigentlich aus, mein Laptop hat auch nur 4GB und ich habe auch noch VMs auf dem PC welche ca. 1GB RAM brauchen.
Selbst bei surfen und alles gleichzeitig offen kam die Meldung erst bei 3 Mal Programmier-Oberfläche + VirtualJavaMachine, VM und 13 Chrome-Tabs.
Daher sollte das locker reichen, selbst wenn nicht kannst du den RAM immer austauschen. Wenn du 8GB bekommst ist auch nicht schlecht aber achte lieber auf den Rest.
Würde auch eher zu 8gb greifen da dieser dann auch mal grafikintensivere Anwendungen zulässt

Wie viel Arbeitsspeicher sollte ein Laptop haben?

Hallo, ich möchte mir einen Laptop kaufen, leider kenne ich mich wenig damit aus. Wieviel Arbeitsspeicher sollte ein Laptop haben? Was mich noch interessieren würde wäre, wie viel GB die Festplatte haben sollte? Ich bin Studentin also muss ich viel damit schreiben, ins Internet und dass ein oder andere PRogramm müsste auch drauf dabei sollte dann der Laptop genug Speicherplatz haen damit er nicht lngsamer wird.
Also Standart an Arbeitsspeicher sollten in Notenook schon verbaut sein,Festplatte mindest.500GB,Cpu würde ich einen Intel empfehelen wenn nicht ein I3CPU oder I% sind auch nicht schlecht. wichtig wenn es geht probiere die Tasttaur aus ob du länger schreiben kannst(gehe hierzu in einen Elektronic markt in deiner nähe. Mit dieser Austattung solltest du zwischen 499,00 Euro-700,00 Euro was vernüftiges bekommenn.
Also wenn du studierst, und bei Vorlesungen vieles mitschreiben musst, ist ein Netbook genau das richtige für dich, da diese super Akkulaufzeiten haben. Die neueren sind auch von der Leistung ganz gut. Zu empfehlen wäre: Lenovo S205 29,5 cm Laptop: Amazon.de: Computer & Zubehör
Das kann man 2gb und 320gb festplatte oder 4gb und 500gb nehmen. Wenn du da keine großen Daten speicherst, reichen 320g locker. Aufgrund des Preisunterschiedes würde ich die Version mit 2gb nehmen und im Nachhinein nochmal 4gb dazu einbauen. Arbeitsspeicher ist grad ganz günstig und bringt einen guten Leistungsschub. Einfach schauen welcher Ram verbaut ist und denselben mit 4gb bestellen, das einbauen ist bei Laptops/Netbooks in der Regel ganz simpel.
GB sind sinnvoll, brauchen tut man die mit deinen anwendungen allerdings nicht. Festplatte 320 GB aufwärts, damit hat man ohne grosse mp3 sammlung relativ lang ruhe.
Wenn du nichts großartiges vor hast in Richtung spielen oder professionelle Videobearbeitung sind 2 GB RAM völlig ausreichend. Bzgl. Festplattenspeicher kommts halt darauf an, wie stark du ihn belegst Wenn du vorhast, viele Filme, viel Musik, etc. draufzuladen, brauchst du logischerweise relativ viel. In der Regel sollten 250 GB für jemanden, der nur damit ins Internet will und nen paar Textchen schreibt mehr als ausreichend sein.
Was z.Z. glaub ich die Grenze zwischen Aktualität und Bezahlbarkeit ist, wäre meines Erachtens ein i3 Prozessor, 4GB Ram und Festplattenspeicher je nach Bedarf. Ich empfehle 320GB und wenn du eine Filmesammlung haben willst, diese auf eine Externe, das ist nämlich viel flexibler.
So ein Schnickschack wie Webcam braucht man wahscheinlich nicht - man würde es wohl eh nur sehr selten benutzen. Bluetooth braucht man ebenfalls nicht und auf USB 3.0 kann man derzeit verzichten.