Glaubt affen abstammen

5 Antworten zur Frage

~ muss man sich erst mal informieren Was der Eine oder Andere so glaubt, ist völlig irrelevant - es gibt auch Menschen, die glauben fliegen ~~ Menschen entstehen ließ. Er hat einfach nur das Weltall geschaffen und die.
Bewertung: 10 von 10 mit 8 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Glaubt ihr, dass wir von Affen abstammen?

In der biologischen Welt sagt man, dass wir von Affen abstammen, aber ich glaube nicht daran, denn die ersten Menschen waren doch keine Affen! Das ist Unsinn! Und ich wollte mal wissen, was ihr so glaubt
Man kann nicht "glauben" und "Biologie" in einem Satz verknüpfen und meinen, dass man damit davon kommt!
Biologie ist jahrelang zusammengefasste Forschung, damit DU etwas über die Welt lernst. Wenn der Lehrer meint "Wir sind verwandt mit dem Affen" und zeigt dir eine Abbildung der Stammesgeschichte des Menschen, dann schreib das einfach auf und nehme diesen neuen Stoff an.
Ja, wir sind mit dem Affen verwandt. Er ist so etwas wie ein "Bruder" für uns. Wir beide stammen von der Gattung "Menschenaffen" ab. Das ist Fakt.
Informiere dich erst mal, bevor du etwas glaubst.
Schon in deiner Frage sind eigentlich nur Fehler:
  • Es gibt keine "Biologische Welt"
  • Wir stammen nicht von dem Affen ab, sondern von früher lebenden Affenarten, also allen, die denselben Arten angehörten wir deine Ahnen
  • Welche die erste Ahnenart war, die man als "Mensch" bezeichnet, ist Definitionsfrage - von daher war der erste Mensch eben ein Mensch
  • Um etwas als Unsinn zu bezeichnen, muss man es erst mal verstanden haben, und um es verstanden zu haben, muss man sich erst mal informieren
  • Was der Eine oder Andere so glaubt, ist völlig irrelevant - es gibt auch Menschen, die glauben fliegen zu können - es ändert nichts an den Tatsachen
Ignoranz ist Entscheidungssache
Die Redensart mit dem "vom Affen abstammen" ist eine dumme Verkürzung der eigentlichen Zusammenhänge.
Die heutigen Affen sind ein Zweig, der in der Evolution schon vor den ersten Menschen abgebogen ist. Insofern sind Affen vielleicht "Vettern", aber nicht Vorfahren. Die ersten Menschen waren Affen vermutlich ähnlicher als Jens Spahn im Anzug, aber sie sind sicher aufrecht gegangen und schwangen nicht von Ast zu Ast. Diese Vorfahren des Menschen gibt es heute nicht mehr, ein Vergleich ist also nicht möglich.
Ansonsten kann man die ganze Evolution im Schnelldurchlauf bei der Entwicklung eines Embryos im Mutterleib beobachten, weil menschliche DNA viele körperliche Mechanismen aufbaut, die es schon lange vor dem Menschen gab, die der Mensch aber auch gut gebrauchen kann.
In Analogie kann man argumentieren, dass ein Auto zwar eine Heizung hat, aber deswegen nicht vom Toaster abstammt.
Nein, ich denke, dass ein Schöpfergott alle Lebewesen "nach ihrer Art" erschaffen hat. Interessanterweise hat man bisher auch noch nie beobachtet, dass eine Tierart in eine andere übergegangen ist. Beobachtbar sind Mutationen innerhalb einer Art , aber bei allen Beobachtungen, Zuchtexperimenten und Laborversuchen gab es keinen Übergang von einer Art in eine andere.
Die Evolutionstheorie behauptet nicht, dass wir von Affen abstammen. Evolutionsforscher haben aber Beweise dafür gefunden, dass es früher eine Spezies gab, aus der sich im Lauf der Zeit beide entwickelt haben: Die Spezies der Affen ebenso wie die der Menschen.
Letztlich aber ist das nur Terminologie, denn wenn wir jener Spezies den Namen Uraffe gäben, wäre es tatsächlich richtig, dass Uraffen unsere Vorfahren waren und auch die der Affen.
Die Bibel sagt, Gott hätte Adam geschaffen. Das ist aber nur symbolisch zu verstehen und muss gelesen werden als: Gott hat Menschen geschaffen. In hebräischer Sprache – in der die Bibel zunächst ja nur existiert hat –, steht das Wort "Adam" für die gesamte Spezies Mensch, zunächst also nicht für einen konkreten Menschen mit diesem Namen.
Christen sehen das heute so, dass die Evolution das Werkzeug war, mit dessen Hilfe Gott schließlich auch Menschen entstehen ließ. Er hat einfach nur das Weltall geschaffen und die Naturgesetze in Kraft gesetzt.



schule
Arbeitslosigkeit + Leitfrage

Hi, ich muss demnächst ein Referat zum Thema Arbeitslosigkeit halten und finde einfach keine Guten Leitfrage für


religion
Warum machen Protestanten eigentlich kein Kreuzzeichen?

- der Reformationszeit dazu geführt hat, das Ritual als unevangelisch zu unterlassen – trotz Luthers ausdrücklichem -- ich bin Protestant gehe aber auf eine stockkatholische schule.Morgens beim gebet frage ich mich allerdings ob ich das -- "Schnickschnack". Ich, als sehr spiritueller Mensch, der aber keiner Religion angehört, versuche mich in Kirchen weitgehend den Ritualen -- Angeregt durch einen Artikel über Rituale im Glauben und Leben, erinnerten Leserinnen und Leser an das in Vergessenheit -- unterschiedlichen Gelegenheiten. Die Rückbesinnung auf verschollen geglaubte oder zeitweise fremd gewordene Rituale ist also in vollem -


affen
Mädchen wird zu einem Affen?

Letztens hat mir eine Freundin erzählt, dass eine Mutter gegebet hat und ihre 9 Jährige Tochter wollte sie was