Dicker strich schreiben am computer anstatt dünnen strichs

3 Antworten zur Frage

~ bchstaben hinzufügen kann oder so, aber jetzt ist da immer so ein dicker strich und wenn ich da dann einen buchstaben hinzufügen will, verschwindet ~~ ein Schreibprogramm im "Einfüge-Modus", erkennbar an einem dünnen.
Bewertung: 2 von 10 mit 77 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Dicker strich beim schreiben am computer anstatt des dünnen strichs?

Normalerweise ist da ja immer dieser duenne strich, wo man z. B. In einem wort einen bchstaben hinzufügen kann oder so, aber jetzt ist da immer so ein dicker strich und wenn ich da dann einen buchstaben hinzufügen will, verschwindet immer der buchstabe der danach kommt und dann der nächste und so weiter. Je nachdem wie viele buchstaben ich halt hinzufüge. Weiß jemand wie man diesen dicken strich wieder wegbekommt? schonmal.
was Du da erlebst, nennt sich "Überschreib-Modus".
Normalerweise arbeitet ein Schreibprogramm im "Einfüge-Modus", erkennbar an einem dünnen senkrechten blinkenden Strich.
Drück man auf die Taste "Einfg", wechselt man vom "Einfüge-Modus" in den "Überschreib-Modus". Wie das Schreibprogramm dann reagiert, hast Du erlebt.
Bitte drücke noch einmal die Taste "Einfg". nach menschlichem Ermessen solltest Du dann wieder im "Einfüge-Modus" sein.
Diesen Strich nennt man übrigens "Cursor".
Drück mal die Einfg Taste auf Deinem Keyboard.
Die hast Du vorher wohl versehentlich gedrückt.
Damit wechselst Du vom Einfügemodus in den Überschreibmodus.