Auto ruckelt dtc blinkt

5 Antworten zur Frage

~ habe. Das Problem tritt nicht im Stadtverkehr auf und auf der Autobahn nur nach ca. 20 Minuten und dann auch auf gerader Strecke. Peter ~~ Lenkwinkelsensor der dabei auch eine Rolle spielen könnte. Wenn der mal ruckelt.
Bewertung: 2 von 10 mit 11 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Auto ruckelt, DTC blinkt

Auto ruckelt
ich habe ein ganz ähnliches Problem wie Anna. BMW E90, 320 d, 233.000 km macht ebenfalls Probleme: DSC Leuchte geht nach ca. 20 min Fahrt auf der Autobahn an und leuchtet konstant. Die Leistung geht in den Keller und erst ein Abschalten von DSC über die DTC Taste hilft.
War bei der BMW Niederlassung, doch die konnten keinen Fehler finden. Sie meinen, es würde keinen Sinn machen, alle Sensoren durchzuprüfen und wollen lieber die Achsen vermessen. Fehlerspreicher meldet natürlich keine Fehler.
Kann es die Verkabelung zu den Sensoren hin sein? Müsste eine Fachwerkstatt diese nicht alle überprüfen können, d.h. durchmessen können? Kann man so etwas durch bloßes Inspizieren herausfinden? Der BMW Mensch erwähnte, dass man keine Maderbisse oä gefunden habe. Das Problem tritt nicht im Stadtverkehr auf und auf der Autobahn nur nach ca. 20 Minuten und dann auch auf gerader Strecke.
Peter
Also Was grundlegend das Problem ist weiss man bereits, die Traktionskontrolle "glaubt" dass die Antriebsräder durchdrehen und regelt den Motor in der Leistung runter um dies zu unterbinden. Im Fehlerspeicher ist natürlich Nichts weil das System eigentlich einwandfrei funktioniert.
Aus irgendeinem Grund misst der hauptsächlich in Rechtskurven an einem der Hinterräder eine zu hohe Drehzahl gegenüber dem Rest des Wagens. Meist dafür verantwortlich ist tatsächlich ein Raddrehzahlsensor. Nun wurden die wohl schon überprüft, wobei ich mich frage wie die das gemacht haben wollen. Allenfalls wurden die generell auf Funktion geprüft, aber ich hatte schon mal einen Sensor der die Fehlfunktion hatte zu viel anzuzeigen.
Die Laufringe werden in Ordnung sein, wenn an denen Was ist hat man bei ca 50-20Km/h ein Rucken in der Bremse. Hast Du evtl einen Radsatz mit der Bereifung für die andere Jahreszeit, dann würde ich mal komplett die anderen Räder drauf machen. Auch so mal komplett durch Luftdruck prüfen und schauen ob ein Rad aus welchen Gründen auch immer einen anderen Abrollumfang hat.
Der e90 verwendet für sein DSC evtl einen Lenkwinkelsensor der dabei auch eine Rolle spielen könnte.
Wenn der mal ruckelt achte mal ganz genau auf die Tachoanzeige ob die etwas springt, dann käme der Fehler von hinten links.
Ihr solltet euch mal andere radlager angucken, vor allem vorne links und bei der tour auch gleich noch mal die ABS Sensoren linkseitig GENAU anschauen. dass nichts hinterlegt ist, deutet darauf hin, dass der betroffene Sensor grundlegend funktioniert, aber leichte aussetzer hat. das DTC Steuergerät wird diese aussetzer wohl als Anlass interpretiren, einzugreifen und eben nicht als fehler.
, Anna
also, ich hatte das selbe Problem. Beim rechts abbiegen hat abgeriegelt und dann fängte er sogar beim normalen fahren über 60-80 kmh die Geschwindigkeit abzuriegen.Habe lange und kostenspielerich gesucht woran es liegen könnte. Nach einem Jahr habe ich festgestellt das wchon 2. ABS Sensor ein wenig abgeschliefen war am ende. Das kamm von ABS Ring. Ich habe die beide Sensoren Hinten rausgeschraubt, geputzt und wieder reingeschraubt nur unter linken, dort wo die schraube ist und der bissl abgeschliefen war, habe ich eine kleine, dünne Unterlegscheibe gelegt. Seit dem is nix wieder gekommen!
Also, ihr müsst erstmal gucken an welche Seite es liegt bei euch und auf die Sensoren achten, ob die auch bissl abgeschliefen sind.
Hoffe ich konnte jemanden helfen
Ich würde aufs Steuergerät oder Verkabelung tippen. 
wie du. Da deine Reparartur schon ein paar Monate her ist. Meine Frage: Ist das Problem mit dem Tausch der hinteren Radlager inkl. ABS Sensoren behoben oder tauchte das Problem bei dir erneut auf?