Woher stammt begriff muskelkater was ist empfehlenswert erwischt kält wärme ruhe bewegung

11 Antworten zur Frage

~ entlehnten Wortes kacenjamer „Katzenjammer, Kater“ ist. Woher kommt Kater | Workherkunft von Kater | https://www.wissen.de/wortherkunft/kater ~~ könnte die Strecke am zweiten Tag flott gehen. Das hilft gegen Muskelkater |.
Bewertung: 7 von 10 mit 254 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Woher stammt der Begriff "Muskelkater" und was ist nun wirklich empfehlenswert wenn es einen erwischt hat? Kält, Wärme, Ruhe, Bewegung, usw usw.?

Bewerten:
Als Muskelkater bezeichnet man einen Schmerz, der nach körperlicher Anstrengung, besonders bei hohen Belastungen der Muskelpartien, auftritt. Meistens macht sich dieser erst Stunden nach der jeweiligen Tätigkeit bemerkbar.
Bewerten:
Man ist sich noch nicht vollends über die Ursachen des Muskelkaters einig. Früher wurde eine Übersäuerung des Muskels durch Milchsäure angenommen. Diese Hypothese ist jedoch durch folgende Fakten widerlegt worden:
Nach der Laktathypothese müsste ein Muskelkater besonders durch sportliche Betätigungen entstehen, bei denen sehr hohe Laktatwerte gemessen werden, wie zum Beispiel beim 400-Meter-Lauf. Die Praxis zeigt jedoch, dass er häufiger nach Krafttraining auftritt, bei dem nicht so viel Laktat gebildet wird.
Laktat hat eine Halbwertszeit von etwa 20 Minuten. Ein Muskelkater tritt aber erst Stunden später auf, nachdem sich der Laktatspiegel längst normalisiert hat.
Heute nimmt man an, dass – wie Beobachtungen zeigen – durch Überlastung kleine Risse in den Z-Scheiben im Muskelgewebe auftreten. Diese sind gewissermaßen die äußeren Abgrenzungen kleiner Abschnitte innerhalb der Muskelfibrille. Die Entzündungen, die durch die Risse entstehen, führen durch Eindringen von Wasser zum Anschwellen des Muskels. Ein sofortiger Schmerz stellt sich nicht ein, da sich innerhalb der Muskelfaser keine Schmerzrezeptoren befinden. Nach etwa 12 bis 24 Stunden beginnt der Körper jedoch, die durch die Mikrotraumata gebildeten Entzündungsstoffe auszuspülen, wodurch sie in Kontakt mit den außerhalb liegenden Nervenzellen kommen.
Die Risse entstehen beim Bremsen von Bewegungen deutler als beim Beschleunigen.
-- ---
Muskelkater – Wikipedia
Bewerten:
Als Muskelkater wird umgangssprachlich jener Schmerz im Muskel bezeichnet, der gemeinhin besonders nach körperlichen Überlastungen auftreten kann. Allgemein bekannt sind hierbei der Muskelschmerz nach Sport oder ungwohnt anstrengender Arbeit.
Bewerten:
Bewerten:
Was hilft gegen Muskelkater?
„Muskelkater kann nicht medikamentös behandelt werden", sagt Bernhardt. „Schmerzmittel können den Schmerz zwar vorübergehend mindern, helfen aber nicht gegen den Muskelkater."
Viele setzen bei Muskelkater auf eine Wärmebehandlung, zum Beispiel durch einen Saunabesuch. „Sportler bestätigen in der Regel, dass Wärme die Schmerzen lindert“, sagt Bernhardt. Dabei handelt es sich jedoch lediglich um Erfahrungswerte. „Eine wissenschaftliche Erklärung gibt es dafür nicht.“
Ein weiterer Erfahrungswert: Nicht mit dem Sport pausieren, sondern leicht weiter trainieren. Allerdings sollte die Intensität deutlich geringer sein als jene, die den Muskelkater ausgelöst hat. Wer zum Beispiel am Vortag joggen war, könnte die Strecke am zweiten Tag flott gehen.
Das hilft gegen Muskelkater | Apotheken Umschau
Bewerten:
Nach wie vor nicht vollständig geklärt ist der Zusammenhang zwischen den Wörtern Kater und Katzenjammer. In der Leipziger Studentensprache des 19. Jahrhunderts waren die Wendungen seinen Kater spazieren führen und seinen Kater ausführen gebräuchlich, die beide „an den Folgen seines Alkoholrausches leiden“ bedeuteten. Erklärt wird diese Wendung mit einer volksetymologischen Umdeutung des vomgriech.
katarrhous überlat.
catarrhus ins Deutsche gelangten Wortes Katarrh, mit dem eine „Schleimhautentzündung mit Schleimfluss und Erkältungssymptomen“ gemeint ist. Die inhaltliche Ähnlichkeit mit dem schon im 18. Jahrhundert übertragen verwendeten Katzenjammer „jämmerliches Gefühl nach einem Rausch“ soll zufällig sein, was aber manche Etymologen bezweifeln. Katzenjammer leitet sich von den klagend klingenden Lauten brünftiger Katzen ab, die man als Weinen aufgrund von Schmerzen deutete und auf menschliche Schmerzen übertrug – auch auf Schmerzen moralischer Art. Auf jeden Fall lohnt sich auch der Blick in eine östliche Nachbarsprache: So gibt es im Polnischen die Wendung mieć kaca „einen Kater haben“, wobei kac eine Verkürzung des aus dem Deutschen entlehnten Wortes kacenjamer „Katzenjammer, Kater“ ist.
Woher kommt Kater | Workherkunft von Kater | https://www.wissen.de/wortherkunft/kater
Bewerten:
Augen zu und durch mit dem Worten von Rocky:
Keine Schmerzen, keine Schmerzen.
Bewerten:
Du hast gut reden, nicht jeder ist Rocky
Bewerten:
Genau und darum gibt es ab dem 1.9. 3 x die Woche ZUMBA.
Bewerten:

Zumba only for Men im Hönnevital - Fitnessstudio, Balve - YouTube
Nein
Bewerten:
Das ist wohl Zumba Gold, Fitness ist schneller und mit Power.
Bewerten:
Nettes Bildchen" zu deiner Frage, lieber Deddy

Woher kommt der Begriff Buchmacher? Was ist die Herkunft?

Undank ist der Welten Lohn" woher stammt dieser Spruch, was sagt er aus und welche anderen gibt es noch zu diesem Thema?

Bewerten:
Der Spruch heißt genau:
"Undank ist der Welt Lohn und ist aus der Bibel. , - Undank ist der Welt Lohn "
Woher stammt der Spruch: "Undank ist der Welten Lohn"?
Bewerten:
Undank ist der Welten LohnDieser sprichwörtliche Stoßseufzer darüber, daß man niemals mit Dankbarkeit rechnen sollte, geht auf den 2. Korintherbrief des Neuen Testaments zurück: Paulus protzt nicht mit all den Wundern, die durch ihn geschehen sind, erwartet auch keinen Unterhalt von den Korinthern, doch er erntet nur Verachtung. Beißend ironisch bittet er um Vergebung für das »Unrecht«, ihnen nicht zur Last gefallen zu sein. Eine Schande, daß er, der nur ihr Heil im Blick hatte, sich so verteidigen muß: »Factus sum insipiens vos me coegistis ego enim debui a vobis commendari nihil enim minus fui ab his qui sunt supra modum apostoli tametsi nihil sum. Signa tamen apostoli facta sunt super vos in omni patientia signis et prodigiis et virtutibus« - »Warumb das? Das ich euch nicht solte lieb haben? Gott weis es. Was ich aber thue vnd thun wil, das thu ich darumb, Das ich die vrsache abhawe, denen, die vrsache suchen, das sie rhuemen moechten, sie seien wie wir«.In der Verserzählung »Wer Welt Lohn« des Konrad von Würzburg lernt der Ritter Wirnt von Grafenberg die Frau Welt, eine schöne Dame, kennen. Diese stellt die personifizierte Welt dar und offenbart dem Ritter ihre Kehrseite, worauf er erkennt, daß sein Streben nach der Anerkennung der Welt falsch war. Daraufhin verläßt er Frau und Kinder, um sein weiteres Leben als Soldat Gottes zu verbringen.
etymologie.tantalosz.de - Meine Sprchesammlung - 3904 Volksweisheiten, Sprichwrter, Redewendungen, Sentenzen, Aphorismen, Idiome, geflgelte Worte, Idiotikon, Thesaurus, Paremiographie
Bewerten:
Ahhhh.die Seite etymologie.tantalosz hab ich schon lange nicht mehr gesehn
Bewerten:
Undank ist der Welt Lohn
Undank ist der Welt Lohn – Wikisource
Anmerkungen der Vorlage
Dies Märchen ist wenig abweichend auch in Ungarn bekannt. Vergl. den Auszug aus v. Gaal’s Märchen der Magyaren, 1822, K. u. H.-M., III., S. 434. – Zu dem bald darauf folgenden schönen Märchen: die Goldtochter und die Hörnertochter vergl. die Erörterung in dem oben angeführten Aufsatze der Allgem. Monatsschrift S. 533. u. 534.
Bewerten:
Undank ist der Welt Lohn.
Lies dazu auch mal hier bitte.
Undank ist der Welten Lohn – Wiktionary
Woher stammt der spruch: es ist noch kein Meister von himmel gefallen?
Bewerten:
Hier
http://www.zitate24.de/zitate_author_86.html
wird der Urheber des Zitats angegeben als
Publius Ovidius Naso, römischer Epiker & Dichter.
Manche Menschen bilden sich etwas ein, z.B. das sie krank sind, oder ähnliches. Woher kommen diese Einbildungen, was ist der natürliche Nutzen?
Bewerten:
Weitere Beispiele sind Menschen, die sich Gefühle gegenüber anderen Menschen einbilden, die es aber gar nicht gibt.
Oder sie bilden sich ein, Hunger zu haben, wenn sie aber schon etwas gegessen haben, aber eigentlich nur Appetit auf zum Beispiel ein Eis haben.
Bewerten:
Ein Mensch, der sich einbildet, krank zu sein, ist krank, weil das schon wieder eine Krankheit sprich psychische Störung ist.
Gefühle bildet man sich nicht ein. Es kann aber sein, dass man diese Gefühle nur vorübergehend empfindet.
Hunger und Appetit wird oft verwechselt. Hunger hat man, wenn man alles essbare essen würde. Appetit hat man, wenn man auf etwas spezielles aus ist.
Bewerten:
Ich würde hier differenzieren.Die beiden erstgenannten Beispiele sind eindeutig psychische Störungen, die eine abnorme Wahrnehmung von sich selbst oder anderen voraussetzen. Diese Erkrankungen sind behandlungsbedürftig, wenn sie zu extrem werden. Einen natürlichen Nutzen gibt es hier meiner Meinung nach nicht, aber einen persönlichen, man erhält unter umständen vermehrte Aufmerksamkeit, kann sich vor Problemen drücken usw.
Dein drittes Beispiel, der Hunger kann durchaus darauf beruhen, das er Körper einen bestimmten Stoff benötigt, z.B wenn der Blutzuckerspiegel zu sehr abgesunken ist, oder auch bei erhöhtem Blutzuckerspiegel, dass man vermehrt Durst hat.Das kann eine weitere körperliche Schädigung beeinflussen. Aber es gibt auch Krankheiten, bei denen z.B. ein Sättigungsgefühl fehlt, diese Menschen haben immer Hunger, egal wieviel sie essen. Das ist dann allerdings keine psychische Erkrankung.
Bewerten:
Manche menschen bilden sich ein krank zu sein weil sie im mittelpunkt stehen wollen.
Stehen sie nicht im mittelpunkt so täuschen sie sich selber und anderen was vor um aufmerksamkeit zu erlangen
Bewerten:
Kleiner Tipp in der ZDF- Mediathek gibt es eine 37°C Reportage zum anschauen zu diesem Thema. Echt interessant.
Woher stammt das Sprichwort "Reden ist silber, schweigen ist gold"?
Bewerten:
Das Sprichwort 'Reden ist Silber, Schweigen ist Gold' ist in seinem Ursprung noch nicht restlos geklärt. Wahrscheint stammt es, wie G. Freytag schon 1843 vermutete, aus dem Orient. In einer Berliner und Pariser Handschrift aus dem 16. Jahrhundert begegnet es in lateinischer Form: 'Narratio argentea, Silentium vero aureum est'. Die Weisheit, daß Schweigen mehr wert sei als Reden, erscheint auch im Talmud: »Ist ein Wort ein Sela wert, ist Schweigen zwei Sela wert« , Sela.
Büchmann weist auf den Ps 12,7 und auf die Spr 10,20 hin: »Die Rede des Herrn ist lauter wie durchläutert Silber« und: »Des Gerechten Zunge ist köstliches Silber«.
Herder führte das Sprichwort in den 'Zerstreuten Blättern' ins Deutsche ein: »Lerne schweigen, o Freund. Dem Silber gleichet die Rede, aber zu rechter Zeit schweigen ist lauteres Gold«. - Ins Englische wird das Sprichwort 1837 von Thomas Carlyle übersetzt: 'Speech is silvern, silence is golden'. Im Holländischen wird es 1858 nachweisbar: 'Spreken is zilver, zwijgen is goud'.
Quelle:
[Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten: Rede, reden, S. 2 ff.Digitale Bibliothek Band 42
Woher stammt der Ausdruck "das ist getürkt"?
Bewerten:
Ich hab mal gehört, es hätte tatsächlich was mit türkisch zu tun?
Wie kam es zu dieser Redensart?
Bewerten:
Etwas türken (oder auch "einen Türken bauen") ist ein umgangssprachlicher Ausdruck für "etwas durch Manipulation des augenscheinlichen Sachverhaltes in Täuschungsabsicht unrichtig darstellen"
Es gibt mehrere Deutungen für die etymologischen Wurzeln des Ausdruckes:
Ein früher Beleg zur Etymologie der Redewendung im germanischen Sprachraum geht auf das Jahr 1569 zurück, als die Türkenkriege Europa beunruhigten : das Oxford English Dictionary verweist auf das Wort Turk, welches die nunmehr veraltete Bedeutung "a human figure at which to practise shooting" hatte. Turk entspricht dem heutigen "Pappkamerad". Um 1600 wurde der Begriff ähnlich auch in der deutschen Sprache für Übungen der Kavallerie gegen unbewegliche Ziele verwendet. Eine Täuschungsabsicht ist aber in beiden Bedeutungen nicht enthalten.
Der "Schachtürke" war ein vermeintlicher Schachroboter in türkischem Kostüm, der angeblich selbständig Schach spielte. Tatsächlich befand sich in der 1769 von Wolfgang von Kempelen gebauten Maschine jedoch ein versteckter kleinwüchsiger Schachspieler. Ein etymologischer Einfluß dieser technologiegeschichtlichen Anekdote jedoch ist nicht belegt.
Nach dem von den Gebrüdern Grimm 1854 begründeten Deutschen Wörterbuch hat die Redewendung "einen Türken stellen" etwa ab 1900 die umgangssprachliche Bedeutung "jemandem bei Besichtigungen etwas vormachen". Das 1916 von dem Hauptmann a.D. und Bibliotheksrat an der Preußischen Staatsbliothek Walter Transfeldt begründete Werk "Wort und Brauch in Deutschlands Heer und Flotte" gibt dazu folgende weiterführende Erklärung: Unter dem preußischen König Friedrich Wilhelm IV. ließen Kommandeure bei Truppenbesichtigungen von ihren Verbänden gerne zuvor sorgsam einstudierte Gefechtsübungen vorführen. Dies war zwar dem Ausbildungszweck eines Truppenmanövers ausgesprochen abträglich , ließ aber den Kommandeur vor dem Besichtigenden gut dastehen. Unter Offizieren wurden solche zu Freilichtspielen mutierte Übungsabläufe bald als "Türkenmanöver" oder kurz "Türken" bezeichnet. Der erste Gebrauch dieser spöttischen Redensart wird dem Generalleutnant Gebhard Hans Valentin Ludwig von Kotze zugeschrieben, der in seiner Zeit als Major im Alexander-Garde-Grenadierregiment mit seinem Bataillon oft in der Tempelhofer Feldmark Besichtigungsübungen abhielt. Dort stand von 1798 bis 1866 auch eine türkische Grabstätte , die in den Übungsabläufen oft eine wichtige Rolle spielte und so wohl auch den Namen dafür lieferte. Im Laufe der Zeit scheint sich die Bedeutung zur heute gebräuchlichen ("jemandem etwas vormachen"beispielsweise der "Wahrig") berichten, dass bei der Eröffnung des Nord-Ostseekanals im Jahre 1895 die Nationalhymnen der Nationen aller anwesenden Schiffe gespielt wurden. Als unerwartet ein türkisches Schiff aufkreuzte, war die Musikkapelle gezwungen zu improvisieren: in Ermangelung der Noten entschied man sich kurzerhand wegen des Mondes in der türkischen Flagge die Volksweise Guter Mond, Du gehst so stille zu intonieren. Gegen diese Deutung spricht jedoch, dass dieses Ereignis wohl zu spät stattfand, um Ursprung für die Redewendung zu sein.
Es ist denkbar, dass die Redensart sich unabhängig und parallel aus zweien oder allen genannten Wurzeln entwickelt hat. Das Verb türken ist laut Etymologie-Duden eine Schöpfung des 20. Jahrhunderts.
Quelle : wikipedia.de Getürkt – Wikipedia
Bewerten:
Hier noch eine andere Erklärung/Theorie:
Der Dichter und Hofrat, Baron Wolfgang von Kempelen , gilt bis heute als bedeutender Erfinder von "Rokoko-Hightech-Maschinen". Dazu gehört auch der erste Schachautomat der westlichen Welt, den er 1769 am Wiener Hof der Öffentlichkeit präsentierte. Er nannte seine "denkende" Maschine "den Türken". Denn vor der unförmigen Kiste mit dem Schachbrett saß eine lebensgroße, prunkvoll osmanisch gekleidete Puppe.
Das Geheimnis seiner Maschine, behauptete von Kempelen, liege allein in der komplexen Zahnrad-Mechanik im Inneren der Kiste. Die Schnelligkeit, mit der der mechanische "Türke" fast jeden Schachspieler seiner Zeit schlug, ließen an dieser Erklärung zweifeln. Jeder Schach-Profi oder Computerexperte der heutigen Zeit würde diese Zweifel bestätigen. Es muss also getrickst worden sein. Die Überlieferung berichtet denn auch, dass sich ein Mensch im Gehäuse der Maschine versteckte. Über eine mechanische Steuerung konnte er seine Schachfiguren mit dem Arm der "Türken-Puppe" bewegen. Den Spielstand übersah er, indem er in geschickt angeordnete Spiegel blickte, wie sie auch von Zauberkünstlern verwendet werden.
Der erste Käufer des "Schach-Türken" war Friedrich der Große, der Preußenkönig soll den Schwindel bald bemerkt haben. Im Volk verbreitete sich die Wahrheit über den Schach-Türken nur langsam, weil verschiedene Schachmeister gegen den Automaten antraten und mit öffentlichen Vorführungen die Legende von der denkenden Maschine am Leben hielten.
Baron von Kempelen hatte das Geheimnis seines Automaten mit ins Grab genommen. Die Menschen seiner Zeit vertrauten dem "Schach-Türken", war doch der Glaube an die Allmacht der Technik im 18. und 19. Jahrhundert grenzenlos. Entsprechend tief saß später die Enttäuschung über die Vorspiegelung falscher Tatsachen: Jener Schachautomat war nur getürkt.
Quelle:
Wolfgang von Kempelen on the Web
Bewerten:
Bei der Einweihung des
Nord-Ostseekanals fehlte der amtierenden Marinekapelle
die türkische Nationalhymne. Kurz entschlossen ließ der
Kapellmeister bei der Ankunft der offiziellen Vertreter der
Türkei das Lied "Guter Mond, du gehst so stille" spielen."
Woher kommt der Ausspruch: 'etwas ist getürkt'? - wer-weiss-was.de die Experten- und Ratgeber-Community
bayern
Bewerten:
Nach einem Schachautomaten in Form eines Türken. Vermittels sinnreicher Mechanismen spielte ein sehr guter Schachspieler versteckt im Apparat die Züge. Das war getürkt.



medizin
Wie lange kann man nach einer Blinddarm OP nicht normal aufs Klo gehen, v.a. groß und hat …

- Lächerlichkeit Was mir dazu einfällt: Arzt zu Patient: "Warum rennen Sie aus dem Operationssaal hinaus?" Patient: "Die -- Gallen-OP - da tat mir auch nur der Schnitt weh bei jeder Bewegung, alles andere klappte. Das ist eine minimalinvasiv OP, -- vor der OP einen Einlauf, dann ist erst mal ein paar Tage Ruhe im Gedärm. Man hat keinen Katheter und bekommt auch keine -


bedeutung
was bedeutet der name LENA?

- weibliche Form von Milan. Der Name ist vom dem slawischen Wort mil abgeleitet, was "freundlich, gnädig, gütig" bedeutet. -- bedeutet auch noch "schönste". 1names.de Namensherkunft & Bedeutung LENA. kommt aus dem arabischen und ist eine Kurzform von -- weiblichen Vornamen Helena und Milena sein. Der Vorname HELENA stammt aus dem Griechischen und bedeutet "die Sonnenhafte, die -


erklärungen
Wer oder was ist das Christkind, welchen Ursprung hat dieses "Wesen"?

- Aktes gezeugt worden sein soll, glauben. Wie intelligente Menschen an soviel Ungereimtheiten glauben können, verstehe ich -- heiligen Nikolaus abschaffen zu wollen, untermauerte. So wurde allgemein das Christkindl zum Gabenbringer für die Kinder. Es bringt -- Lichter, das Grün; die ewige Sehnsucht des Menschen nach Wärme, Helligkeit, Freude, Liebe. da kam die Geschichte mit der -- Nachrichten bringt und dann auch den aus, wenn ich weiß, was die Welt bewegt. Mach schöne Musik an, modern oder klassisch, -