Wieso stinken nasse hunde

2 Antworten zur Frage

~ andere haarstrukturen haben als wir menschen. außerdem haben hunde viel mehr fett unter dem fell als wir menschen auf der koopfhaut. außerdem ~
Bewertung: 5 von 10 mit 525 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Wieso stinken nasse Hunde?

Bewerten:
Ich war gerade in der Stadt, kurz nach einem Regenschauer. Vor mir lief ein Herrchen mit einem riesen langhaarigen Hund. Das Tier hat man eine Meile gegen den Wind gerochen, woran liegt das?
Bewerten:
da gebe ich Michael Recht, ich habe einen kurzhaarigen Hund, der ab und zu auch nach dem Regen-Spaziergang riecht, der ist allerdings so empfindlich mit seiner Haut, das ich schon froh bin, dass er sich freiwillig duschen lässt , dann riecht er im Alltag auch wirklich nicht so nach Hund.
Bewerten:
hey. das liegt daran das hunde erstma andere haarstrukturen haben als wir menschen. außerdem haben hunde viel mehr fett unter dem fell als wir menschen auf der koopfhaut. außerdem benutzen sie ja auch keine shampooo wie wirnä! viel spaß noch

Wieso Stinken die Finger nach dem Rauchen nach Rauch?

Bewerten:
ich habe schon mal geraucht und habe angst erwischt zu werden weil die lehrer oder meinte geschwister oder mutter das mitbekommen weil meine hände stinken , es ist besser wen ich auf höre ja und tuhe es ja auch aber diese frage intressiert mich halt
Bewerten:
gg. nach dem Zwiebelschneiden riechen sie auch nach Zwiebeln oder denk mal an Knoblauch.
Bewerten:
Warum riechen deine Mitmenschen an deinen Fingern?
Bewerten:
Man riecht es und nicht nur an deinen Händen. Und die Finger stinken nach Rauch weil du geraucht hast und die Kippe in der Hand hattest.
Bewerten:
und wie deine Klamotten erst stinken, ich würde das sofort riechen =^.^

Warum riechen nasse hunde immer so ekelig?

Bewerten:
ich kenne keine anderen tiere, die so sehr stinken wie nasse hunde. wie entsteht der geruch? im trockenen zustand riechen sie ja normal!
eine chemische reaktion?
Bewerten:
Jeder nass gewordene Hund riecht, egal, ob er in einen See gesprungen ist, ihn ein Regenguss oder der Strahl einer Dusche getroffen hat. Den Duft entwickelt unter dem Einfluss der Feuchtigkeit die Talgschicht der Hundehaut. Zu tun ist gar nichts, denn nach dem Trocknen ist auch der Geruch weg.
quelle:
http://www.tz-online.de/serien/tierserie/art1109,45541.html
Bewerten:
es gibt auch Hunde, die fast gar nicht riechen wenn Sie nass sind. Das hat auch viel mit der Ernährung zu tun. Wer seinen Hund fast ausschließlich mit Trockenfutter oder mal abgekochten Knochen ernährt hat keinen stinkenden Hund, auch nicht, wenn er naß wird.
Bewerten:
Frage an Susanne.Haensch: Welche Hunde riechen fast gar nicht, wenn Sie nass sind? Bestimmte Hunderasse?
Bewerten:
Mein Freund hat eine reinrassige deutsche Schäferhündin und sie wird nur mit Trockenfutter und abgekochten Knochen ernährt. Die Hündin riecht fast gar nicht und wenn sie nass ist nur ganz leicht. Der Hund meiner Mutter, ein Riesenschnautzer, der mit Fleisch gefüttert wurde, hat immer fürchterlich gestunken.
Bewerten:
Die Haut hat viele Aufgaben zu erfüllen.
Unter den Einfluss der Feuchtigkeit entwickelt ein nass gewordener Hund durch die Talgschicht der Hundehaut einen starken Geruch.
Dies ist eine Art Schutzmaßnahme des Körpers. Das Hundefell ist ein vorzüglicher Schutz gegen Regen, Kälte und sonstige Witterungseinflüsse.
Aufbau der Haut von außen nach innen. Die Haut besteht aus drei Schichten:
- die dünne Oberhaut
- die bindegewebige Lederhaut
- die Unterhaut mit Anhangsgebilden wie Haare, Nägel, Drüsen.
Mehr über die Hundehaut ist im Buch "Haut und Haarkleid beim Hund" von Stefanie Peters - Ferdinand Enke Verlag, ISBN 3-432-29411-5 - nachlesbar.
Eventuell interessant für Hundehalter deren Hund ein Hautproblem hat.
Unter Bayer Tierfreunde ist ein Anatomie-Bild der Hundehaut abrufbar.
Durch Abtrocknen verschwindet der "starke unangenehme Geruch" eher, den der Hund ist eher trocken. Und wenn der Hund trocknen ist, dann ist der "starke Hundeduft" weg.
Vom diesem "Hundegeruch" sollen insbesondere Chow Chow - und andere Hunde mit langen Fell und dichter Unterwolle betroffen sein. Siehe auch "Riechvorgang beim Menschen" unter Geruch – Wikipedia.
Die Antwort von mc-doc ist einleuchtend.
Bewerten:
die haut des hundes hat im gegenteil zur haut des menschen keinen säureschutzmantel. wird das fell nass - uns somit auch die haut des hundes - reagiert die mit verstärkter talgproduktion. das sorgt dann für den besonderen "duft".
Bewerten:
naja hat viele gründe, auch hunde riechen unterschiedlich. für uns "stinken" im allgemeinen Hunde mit dunklem Fell mehr als welche mit hellem.
mit dem Wasser vergrößern wir durch verdampfen auf der haut die gesamtmenge der duftmolekühle.das heißt der wasserdampf trägt die geruchsstoffe des hundes vermehrt in die luft die wir einatmen. dadurch das die molekühle bereits in dampf gelöst sind, nehmen wir sie noch schneller und intensiver wahr, auch das geruchsschmecken läuft zeitgleich ab. damit wird alles intensiver empfunden.und hundegeruch ist nicht so das was alle als angenehm empfinden.aber wenn du schon mal neben einem ozelot käfig gestanden bist, dann weißt du erst richtig was stinkt.
Bewerten:
Warum stinken Hunde mit dunklem Fell mehr als Hunde mit hellen? Falls möglich Zusammenhänge erläutern?
Bewerten:
schwer zu erklären. habe aber wirklich viel mit hunden zu tun und es stimmt.gut draußeenn könnte man sagen schwarz ist wärmer und die geruchsstoffe verdampfen schneller, dem ist aber in einer wohnung wohl kaum so. aber die farbpigmente bzw. die genstrucktur muß irgendwie mit den talkdrüsen zusammenhängen. bzw. es müßte dann ja eine wasserlösliche substanz sein. ich halte es eher für ein ferormon oder ein anderes hormon. ist im übrigen aus meiner sicht auch geschlechtsunspezifisch. also nicht vergleichbar mit dem testosteron vovon mir selbst übel wird. einige damen es aber zu gewissen hormonphasen durchaus atraktiv finden.
aber über hundegeruch gibts glaube ich noch keine diss.wäre mal nett da zu forschen.aber bezahlt ja keiner,kein wissenschaftlicher geldlicher gegenwert zu erwarten. also wird es bei gedanken darüber bleiben.
Wieso beschnuppern sich Hunde zur Begrüßung am Hintern?
Bewerten:
Weil Hunde dort Duftdrüsen haben, diese dienen unter anderem der Kommunikation. Jeder Hund verströmt seinen eigene individuellen Geruch, der den Anderen Auskunft gibt über Alter, sozialen Rang, Gesundheitszustand u.ä.
Bewerten:
Um Geschlecht und Stimmung festzustellen, aber auch eine Hündin in
der Hitze wird ausgiebig beschnuppert.
Wir Menschen nehmen auch > unbewußt! den Geruch von einem Gegenüber wahr.Daher die Redewendung:, Ich sie oder ihn nicht riechen.
Bewerten:
Während wir Menschen vornehmlich über die Augen wahrnehmen und deshalb auch eine ausgeprägte Mimik haben, mit der wir den Augen der anderen viel kommuizieren können, nehmen Hunde vornehmlich über ihre Nasen wahr. Und wie schon richtig geantwortet wurde, haben Hunde am After besonders viele Duftdrüsen. So, wie wie anderen Menschen erst mal ins Gesicht shcauen, schnuppern Hunde erst mal dort.
Wieso kann man Hunde alleine halten?
Bewerten:
Erstmal vorweg: ich bin komplett gegen die Einelhaltung von Tieren.
Aber wieso kann man Hunde alleine halten, immerhin sind sie ja auch Rudeltiere. Wieso akzeptieren sie den Menschen sozusagen als Rudeltiere und wieso funktioniert das bei z.B. Frettchen nicht.
Bewerten:
Und als Beispiel: Mein Hund mag es überhaupt nicht, wenn wir hier z.B. einen Hund über's Wochenende in Pflege haben. Er ist dann total eifersüchtig und springt immer dazwischen, wenn sich der andere Hund mir nähert.
Bewerten:
Weil Hunde im Gegensatz zu Frettchen, Meereis, Wellensittichen usw., seit Jahrtausenden vom Menschen als Haustiere gezüchtet werden. Deshalb hält der Hund seine Menschen für sein Rudel, er fühlt sich sozusagen selbst als Mensch. Deshalb reagieren Hunde auch mitunter wenig erfreut, wenn ein anderer Hund zu Besuch kommt. Dieser ist dann kein Rudelmitglied und der Hund reagiert entsprechend misstrauisch.
Bewerten:
Wieso?
Weil der Mensch das einfach macht.
Keiner fragt den Hund jemals.
Der Mensch spielt dann den Rudelanführer, der Hund muß wohl oder übel folgen. Tut er es nicht, kriegt er Kloppe, kommt ins Tierheim oder wird gar ausgesetzt.
Zwang durch den Menschen macht den Hund zum Einzeltier.
Deshalb auch immer das Theater draußen, wenn sich Hunde begegnen, besonders dann, wenn beide an der Leine sind.
Bewerten:
aber wieso mochte mein hund es von anfang an nicht, dass ein anderer hund bei uns in der wohnung lebt?
Bewerten:
Ja, das ist klar. Die müssen erst mal den Rang abklären.
Das können die aber sehr gut in freier Wildbahn, wenn sie nicht abgerichtet, domistiziert sind.
Das passiert immer. DAs ist es ja, draußen mit dem Hund an der Leine Gassi gehen. Die kläffen sich gegenseitig an.
Aus meinen vielen Urlauben in Südfrankreich weiß ich, weil ich es beobachten konnte, dass es dort anders abgeht. Da hat keiner seinern Hund an der Leine. Klaro, die kläffen sich schon mal an - aber, die haben das schnell geklärt und lassen sich gegenseitig in Ruhe, die Hunde, die machen einen Bogen umeinander.
Da hören die das Kläffen auf.
Hier erlebst du es doch, da kommt jemand mit seinem Hund, der hört gar nicht mehr auf zu kläffen. Da kann das Herrchen hundertmal rufen: Aus jetzt. Der kläfft weiter. Manchmal sogar, ohne das andere Hunde in der Nähe sind.
Einfach mal Menschen ankläffen. Schreckliches Fehlverhalten von Hunden, eben hervorgerufen durch die Abrichtung auf den Menschen.
Bewerten:
Er fürchtet um seinen Rang im Rudel, der andere könnte unter Umständen eine Position über ihm stehen, deshalb kommt es zu Rangordnung-Kabbeleien. Hier muss das Alpha-Tier eingreifen und diese Kabbeleien verbieten. Im Nachhinein wird sich aber immer eine Rangordnung unter den einzelnen Hunden einer Familie einstellen, es ist dabei manchmal interssant zu beobachten, dass nicht unbedingt der Größte oder Stärkste im Hunderudel ganz oben steht.
Bewerten:
Dieses Kläffen resultiert aber eher aus mangelnder Erziehung , denn diese Hunde halten sich für den Chef im Rudel und versuchen daher durch permanente Drohgebärden die Rudelfremden zu verjagen, da sie keinerlei Respekt vor ihrem rangniedrigeren Haltern haben, lassen sie sich von denen auch nicht das Maul verbieten.
Bewerten:
nein, mein hund kebbelt sich nicht um die rangordnung. nur wenn ich einen anderen hund streichel schmiegt er sich an mich und will kuscheln oder hüpft auf meinen schoß. er ist allgemein seit wir ihn haben sehr sehr anhänglich, leine bekommt er sowieso nie, nehme ihn auch fast überall mit hin.
Bewerten:
Entweder sind Hunde direkt der Rudelführer oder aber bei Einzelhaltung der Mensch.
Wenn dann andere Hunde in sein Reich eindringen, wird er unsicher und versucht durch bellen und anspringen an den Mensch zu zeigen, dass er derjenige ist, der einen Anspruch an den Rudelführer hat.
Bewerten:
Hunde sind praktisch 24 Stunden bei ihrem Rudel, das dann halt aus Menschen besteht. Hunde sind ja auch keine Tiere, die man den ganzen Tag über alleine läßt, sondern höchstens mal wenige Stunden! Ständig ist der Hund beim Menschen, er ist überall dabei, Tag und Nacht.
Mit anderen Tieren geht das gar nicht so, die sind meist in ihrem Käfig oder draußen auf der Weide.
Klar, daß dein Hund sich nicht wohl fühlt, wenn er von SEINEM Rudel verlassen wird. Sein Rudel bietet ihm Schutz und Sicherheit und hilft beim Überleben. Und kommt ein fremdes Tier in das Rudel, ist das auch nicht angenehm, weil die Rangordnung innerhalb des Rudels wieder in Frage gestellt wird, weil er nicht mehr sicher ist, welchen Platz er innerhalb des Rudels hat usw.
Bewerten:
Der Hund hat den Instinkt, dass er dich als Rudelführer betrachtet, das rührt größenteils daher, dass der hund vom Wolf abstammt, und bei diesen ist es so, dass der Wolf der das Fressen besorgt auch der Rudelführer ist. Desweiieren ist ein hund sehr oft nur auf eine Person foxiert, wenn du jetzt einen zweiten Hund dazu hohlst, kann es zu Eifersucht kommen oder zu machtkämpfen bei solchen machtkämpfen, falls sie denn mal vorkommen, sollten wir menschen uns besser raus halten, denn die hunde müssen das unter sich ausmachen, also in der regel kannst du hunde alleine halten, aber ein zweiter hund ist immer beser, zum beispiel wenn du den hund öfters alleine lassen musst. so hat er jemanden zum spielen.
Bewerten:
also ich denke mal das der mensch für die hunde wie ein hund ist, also wenn irgendein lebewesen jedesmal da ist fühlt sich der hund nicht einsam und so geht er nicht ein doch wird er vom menschen in stich gelassen geht er ein, manche tiere die sich in käfigen befinden haben kaum auslauf und brauchen sozusagen ihre artgenossen.
ich hoffe ich habe dir hiermit geholfen.
chris2707
Bewerten:
ja, frettchen sind aber zb keine käfigtiere, die sollte man frei in der wohnung halten und sie nur zum schlafen und fressen in den käfig tun. wieso funktionert es trotzdem nicht?
Bewerten:
ich denke mal weil die ein bisschen anders ticken als menschen und hunde, was sollen die frettchen bitteschön machen den ganzen tag? schlafen? hunde hingegen finden immer eine beschäftigung sei auch irgendiwe ne fliege da die hunde würden dann versuchen die fliege zu fangen aber frettchen können nichts machen auser man hat ein bisschen spielzeug aber auf dauer wird es für die langweilig und brauchen einen partner sodass denen nicht langweilig wird
Bewerten:
meine frettchen jagen auch fliegen. sie kommen auch kuscheln, sie finden immer eine beschäftigung, sei es nur ein blumentopf. außerdem lieben sie es, jeden tag die wohnung auf's neue zu entdecken. sie lieben es sich zu verstecken und fangen zu spielen. hunde ticken auch ein bisschen anders als menschen es sind immerhin tiere.
Bewerten:
mag sein haste eins zwei oder mehrere frettchen
Wieso zittern kleine Hunde immer so?
Bewerten:
Ich meine so kleine Hunde wie chihuahuas, die zittern ja selbst im Hochsommer jede paar Sekunden
Bewerten:
Das sind die Nerven. Meist total überzüchtete Karikaturen ihrer selbt.
Bewerten:
weil sie zu schwach sind vielleicht? um sich auf beinen zu halten
Bewerten:
ich halte 2 Langhaarchihuahuas. Die waren schon im Welpenalter draussen im Schnee, wir gehen jeden Tag 3-4 Stunden (auch wenn's kalt ist, eisig, Winter, etc.).
Sie kriegen dabei auch keine Mäntelchen angezogen.
Sie kriegen auch keine pinkfarbenen Pullis mit Strasslogo wenn wir in ein Lokal gehen.
Meine Chis sind sozialisiert und haben neben Hundekumpels wie Zwergpudel, Malteser und Dackel auch welche wie Bordeauxdogge, Dobermann und Schäferhunde.
Getragen werden sie nur in Fußgängerzonen u. Einkaufszentren - da sie da zu leicht getreten werden können.
Chihuahuas sind RICHTIGE HUNDE - so man sie eben läßt! Kommt auf die Haltung an.
Zu glatt-/kurzhaarigen Chis kann ich jetzt nicht allzuviel sagen was das Zittern anbelangt - da meine eben langhaarig sind.
Ausserdem zittern manche glatthaarigen großen Hunde wie diese Rassen auch mitunter - wenn sie zu lange in der Kälte stehenmüssen:
tp://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.heise.de/imagine/QolyoheZviRnJGuSihBxgdPDeGo/gallery/Der-Magyar-Vizsla.jpg&imgrefurl=http://www.heise.de/foto/galerie/Der-Magyar-Vizsla-7ea269f678126b8c5755351c3cb75038/&usg=__unnDozrSbPiNZ4l2FaPrSi33Xp4=&h=900&w=600&sz=254&hl=de&start=8&um=1&itbs=1&tbnid=WFJKM_Clfx2c2M:&tbnh=146&tbnw=97&prev=/images
bdf
Bewerten:
Klappte nicht ganz m.d. Fotos.:
Google Bilder
Google Bilder
Bewerten:
das hat mit den nerven zu tun. weil sie meist nicht wie Hunde sondern wie Kinder behandelt werden das verursacht Stress und deshalb zittern die so.und oder über Züchtung
Wieso stinken weiße Socken mehr als dunkle Socken?
Bewerten:
Das halte ich für ein Gerücht, ob Socken stinken hängt zum größten Teil vom Material und nicht von der Farbe ab. Wenn überhaupt, würde ich meinen, dass schwarze Socken mehr stinken, da die Wärmeaufnahme hier größer ist. Und dadurch wird verständlich auch mehr geschwitzt.
Bewerten:
egal ob weiss oder schwarz - stell deine Socken nachts vor's Fenster oder auf den Balkon!
Ausserdem untersuche die Socken mal nach der Art des Materials - Kunstfasern, oder mit Kunstfaser stinkt meist mehr - hat nichts mit der Farbe zu tun
Bewerten:
Ich könnte mir vorstellen, das die schwarzen Socken eingefärbte weisse Socken sind und somit das Material mehr gesättigt ist als eben bei weissen Socken. So können die weissen Socken mehr Fußschweiß binden als schwarze.



zigaretten
Bestellung von Zigaretten aus dem Ausland.

- ? Wie genau sind die Bestimmungen für die Einfuhr von Zigaretten aus dem Ausland? Im Reisekoffer oder per Auto gelten liberalere -- Sein Leiden: Allergie gegen Steuerausfälle. "Folgen des Rauchen" - Bilder


rauchen
Wie viele Raucher sterben im Jahr weltweit?

- mal gerne unter folgendem Link nachsehen: "Folgen des Rauchen" - Bilder


mutter
wie den geburtstagstisch dekorieren?

- schön.Super das du dir Gedanken um den Geburtstag deine Mutter Teelichet in Herzform.und Anzahl in Jahren^^ Teelichet -