Rote punkte nach pickel

Antworten zur Frage

Hallo, ich habe schon seit längerem rote Punkte im gesicht was ich in letzter zeit echt hässlich finde ich weiss ~~ haut streiche spürt man da nix. Hilft da vielleicht dieses pickelmale gel?
Bewertung: 2 von 10 mit 1038 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Rote Punkte nach pickel

Hallo, ich habe schon seit längerem rote Punkte im gesicht was ich in letzter zeit echt hässlich finde ich weiss nicht ob die punkten von den pickeln kommen aber ich denke mal schon.Wie gehen diese Punkte weg ,es sind keine pickel! Wenn ich über meine haut streiche spürt man da nix. Hilft da vielleicht dieses pickelmale gel?

Nach dem Rasieren immer rote Punkte bzw. Pickel. Wie kann man das vermeiden?

mit after shave
ich rate dir ganz klar von alkoholhaltigen after shaves ab, die einfach nur parfum enthalten. das reizt die haut nurnoch mehr
mein tipp: nivea for men aftershave "mild"
das ist super man schmiert es direkt nach der rasur drauf und hat nul "rasierbrand
die stark alkoholhaltigen tun weh beim auftragen, desinfizieren zwar, aber die haut wird davon trocken. die fertigen cremigen wie von sebamed sind wiederrum zu fettig.
das von niveau ist echt gut, ich trage es sogar anstatt von rasierschaum VOR der elektrorasur mit nem Series 7 auf, weil dann der Rasierer besser gleitet als bei jedem Schaum und die Haut direkt im Moment der Rasur schon die Pflegewirkung abkriegt
Nivea Men Original-Mild After Shave Balsam, 1er Pack : Amazon.de: Beauty
es gibt den auchnoch als "sensitiv" dann hat er gar keine desinfizierende wirkung. für mich zu fettig.
im zweifel mal nach und nach verschiedene sachen durchprobieren was DEINER haut guttut

Kleine Pickel nach Intimrasur/bisschen Rote Punkte?

Ich habe mich heute zum ersten mal Intim rasiert und ich habe einen einweg Rasierer benutzt. Ich habe jetzt viele kleine rote Punkte. Das pitzt auch sehr und ist wirklich nervig. wie ich sie nächstes mal vermeide oder jetzt weg kriege.
Eine Pickelbildung wirst du, vor allem zu Beginn nicht ganz ausschließen können. Das gelingt erst, wenn überhaupt, nach und nach, wenn sich die Haut an die Rasur gewöhnt hat. Ich empfehle dir folgende Dinge: Nimm für den Intimbereich, auch wenn du männlich bist, einen Damenrasierer mit Aloa Vera oder ähnliche pflegende Substanzen. Seife dich gut ein, rasiere gegen den Strich, straffe dabei deine Haut mit der anderen Hand, sieh dich aber vor, dass du dich nicht schneidest. Vermeide hinterher unbedingt scharfe Substanzen wie Sprays oder Rasierwasser mit Alkohol. Es schließt zwar sofort die Poren, brennt aber sehr. Unbedingt notwendig ist das Einreiben der Haut nach der Rasur mit milden Mitteln. Sehr gut ist Babyöl oder Babypuder, auch milde Creme. Damit wird gleichzeitig einer Pickelbildung entgegen gewirkt. Von mal zu mal wird die Haut unempfindlicher und die Pickel verschwinden. Eine Alternative zur Rasur wäre die Benutzung von Haarentfernungscreme. Die hat den Vorteil, dass die Haut länger sanft und blank bleibt, die Haare wachsen wesentlich langsamer nach und kommen auch nicht als Stoppeln wieder. Allerdings muss man erst an einer unempfindlichen Hautstelle testen, ob man die Creme verträgt und vor allem muss man Erfahrung sammeln, welche Creme die richtige ist. Es gibt bedeutende Unterschiede und man muss bedenken, es ist Chemie, was man auf die Haut schmiert. Ich habe selbst damit keinerlei Probleme und ziehe das der Rasur vor , aber jeder Mensch ist anders und jede Haut ebenso.
Das Problem kenn ich. Hätte ich Anfangs auch. Von Einwegrasierern halte ich persönlich gar nix! Für seinen wahnsinnig empfindlichen Intimbereich sollte man schon etwas mehr Geld ausgeben und einen hochwertigeren Rasierer verwenden. Das ist schonmal Punkt 1. Punkt 2 wäre, dass du auf jeden Fall in Zukunft Rasiergel oder Schaum verwenden solltest. Wobei ich da wieder mehr von dem Gel halte.
Aber das was ich gerade geschrieben hab, tut nicht zwingend die Pickel verhindern. Mag sein, dass sie dann nicht mehr so schlimm sind, aber eine gewisse Zeit werden sie trotzdem noch da sein. Aus dem einfachen Grund, dass der Körper nicht an diese "Situation" gewöhnt ist. Weiß ja nicht ob man das so sagt, aber du verletzt die Haut durch den Rasierer ja quasi. Und daher entstehen diese vielen kleinen roten Pickel.
Du kannst auf deinen Intimbereich nach dem rasieren auch eine Creme schmieren, das beruhigt die Hautirritation etwas.
Hallo!
Nach dem Rasieren sollte man sich mit Creme oder Babyöl eincremen, das hilft.