Ist täglich fahrrad fahren gesund

2 Antworten zur Frage

~ vieles mehr. Sport machen ist immer gesund, aber 30min für 5km ist schon sehr viel. ich bin früher zur Schule mit dem Rad gefahren und ~
Bewertung: 6 von 10 mit 142 Stimmen

Videos zum Thema
Video Loading...

Ist täglich Fahrrad fahren gesund

Natürlich ist das gesund - sehr sogar! Insbesondere die Regelmäßigkeit und die frische Luft. Es erhöht den Stoffwechsel, die Kondition, die Körperabwehr gegen Krankheiten, stärkt das Herz- und Kreislaufsystem und hebt die Stimmung und vieles mehr.
Sport machen ist immer gesund, aber 30min für 5km ist schon sehr viel. ich bin früher zur Schule mit dem Rad gefahren und brauchte für 5,5km keine 15min.
Es kommt darauf an, wo Du fährst, an einer viel befahrenen Straße oder im Grünen

Gehört es im Alter zur Normalität, dass man täglich Schmerzen hat? Auch dann, wenn man eigentlich gesund, aber eben alt ist?

Man hört und liest das immer.
Was sind die Urachen hierfür?
Was kann man dagegen tun?
Als Normalität in den Sinne, dass das Alter zwangsläufig von Schmerzen begleitet sein muss, möchte ich es nicht bezeichnen.
Eher als erhöhte Wahrscheinlichkeit,
auch, wenn der Mensch weitgehend gesund ist.
Aber ein Körper ist wie eine hochkomplexe Maschine.
Sie kann noch so gepflegt sein,
hier und da ein Ersatzteil eingesetzt bekommen haben, dort repariert worden sein,
irgendwann verschleißt alles. Das ist der Lauf des Lebens.
Nicht jeder Verschleiß führt gleich zum Tod, das wäre fatal.
Aber es läuft nicht mehr so rund wie in den "besten Tagen".
Diese Abnutzungen sind es vor allem, die Schmerzen verursachen können.
In den Gelenken, den Organen.
Und sicher auch in der Psyche. Denn wer einsam und zu relativer Untätigkeit und/oder -vermeintlicher oder tatsächlicher- Nutzlosigkeit verdammt ist,
hört stärker in sich besinnt sich in stärkerem Maße auf seine Wehwehchen.
(Bildquelle: http://www.hubler.de/galerie/historische_aufnahmen_automobile/vw_kaefer_oma.jpg
Ist täglich fahrrad fahren gesund
Sieh's auch mal so herum:
Sechsjährige
jammern auch ständig über Bauchshcmerzen, wahlweise Kopfschmerzen.
Jugendliche
haben adauernd Muskelkater durchs viele Training.
AzuBi
fehlen auch ständig krankheitsbedingt. Hier eine Unpässlichkeit, dort eine. Alen voran Rücken, Kopf und Bauch.
Ich denke,
ab einem gewissen Alter schiebt man es nur auf's Alter.
In jungen Jahren kommt man schlicht nicht auf die Idee^^.
Insofern sind ein Teil der Zipperlein hier und da etwas völlig normales.
Sie werden ab einem gewissen Alter nur anders wahrgenommen, der Umgang mit ihnen ändert sich.
Mit 80 sagt einem halt keiner mehr:
"Bis Du mal heiratest, ist alles wieder gut." Unter diesem Aspekt betrachtet, braucht man das Alter gar nicht so sehr zu fürchten.
Ooopsala - Tippfehler bitte großzügig übersehen.
Mein Laptop ist schon ein bissel älter^^.
Es ist eine unangenehme Vorstellung, dass man vielleicht ständig mit Schmerzen konfrontiert sein könnte.
Aber deine Antwort gibt Hoffnung. Arbeiten wir an unserer Einstellung dazu, dann wird es schon nicht so schlimm werden
Ich bin davon überzeugt, dass die innere Einstellung und die Art, das Leben anzugehen, viel zu einem schmerzfreien oder zumindest schmerzerträglichen Alter beiträgt.
Wenn ich allein meine Urgroßeltern oder auch die Oma-Generation sehe:
Alle mittendrin im Leben,
auf jeder Feier dabei, immer auf sich achtend, immer stolz drauf, alles allein zum managen , z.T. bis weit in die Mitte 80 hinein in Teilzeit arbeitend,
tanzend, lachend, zupackend - sich schüttelnd und wieder aufstehend, stolz, aber nie unversöhnlich,.
So sind sie alle recht fit Mitte 90 geworden.
Da kann ich dir nur zustimmen.
Ich kannte eine alte Dame, die noch mit über 90 Jahren jedes Wochenende die ganze Familie oder an Festtagen auch mal mehr) mit mehreren Gängen exquisit und aufwändig bekocht hat. Auch bei ihr ging es langsam und natürlich erhielt sie Unterstützung beim Aufräumen. Aber das hat sie jung gehalten - sie wurde gelobt und fühlte sich gebraucht.
Sie ist dann von heute auf morgen mit 96 Jahren gestorben.
Optimisten sind fast überall im Leben im Vorteil.
Irgendwelche Beschwerden haben die meisten alten , die ich kenne — wetterfühlig und launenhaft sind die Schmerzen.
Wetterfühlig und launenhaft sind die Schmerzen?
Oder die Senioren?
Die Schmerzen und die Senioren. Schmerzen melden ihnen Wetterwechsel.
Vielleicht kann man ja lernen, diese Meldungen einfach zu ignorieren.
kann man wohl schon, wenn auch nicht jeder. Schmerzen ignorieren ist eine Begabung, die nicht allseitig gleich verteilt ist.
Aber man gewöhnt sich auch an einige Schmerzen — ich merike das z.B. an Verspannungen: Wenn ich kein Magnesium zu mir nehme, bekomme ich Muskelkrämpfe, vorzugsweise in Waden und Füssen und das tut ziemlich weh.
Zwar kann ich die verspannten Muskeln meist wieder strecken mit entsprechenden Gegenbewegungen, leider nicht immer.
ich bin alt fühle mich jedoch nicht so und schmerzen---sollte es geben etwas den rücken oder Kopf die injoriere ich einfach und dann sind sie schnell weg.ich muss aber sagen das ich außer 1 Bluthochdruck keine Medikamente nehme.und finde mich kerngesund
Das ist eine mutmachende Antwort.
Möge es bei dir für immer so gut und erträglich bleiben
ja, der ganz normale Verschleiß -
Und dann?. wer die 50 überschritten und wem morgens beim Aufwachen absolut nichts weh tut, der ist wahrscheinlich tot -
Was dagegen tun:
- der mich behandelnde Internist auf meine Frage, wie man xy-Zipperlein
vermeiden könne - Ganz einfach, früher sterben
Ja - alle wollen alt werden, aber niemand findet es gut, alt zu sein
Ich bin 62 und morgens tut mir am wenigsten weh.
oh, dann bin ich tot - nur zu faul zum Umfallen.
Wenn man sich gesund ernährt, Sport macht wird es zwangsläufig im Alter zur Schwächung der Augen kommen, die Hände wollen nicht mehr, man wird anfälliger gegen Allergien und die Knochen schmerzen. Leider ist das Alter nicht immer gut, aber es kommt auch drauf an ob man sich gehen lässt oder dagegen angeht:
Nach dem Motto mich bekommen Sie nicht kaputt.
Man darf sich eben auch im Alter nicht unterkriegen lassen
http://de.toonpool.com/user/7909/files/alter_du_quietscht_916565.jpg
Ist täglich fahrrad fahren gesund
kann ich nur bestätigen, irgend ein tägiches miniwehwehchen hab ich auch schon seit beginn der 30er, und ich lebe schon "relativ" gesund.
Meist sind es Arthrose oder Gicht-Leiden sowie Schäden am Bewegungsapparat.
Hauptsächlich aber Abnutzungs-Beschwerden und Arterienverkalkung, die sich im Alter erst so richtig bemerkbar machen.
Viele sind aber auch übermäßig wehleidig und bilden sich auch Schmerzen ein.
Da wird sich gegenseitig bemitleidet und dann tut es gleich nochmal so viel weh
Schmerzen können auch zu einem chronischen Leiden werden, wo man sich zum Teil dran gewöhnt.
Der Alterungsprozess bringt eine Reihe von körperlichen
Veränderungen mit sich, die Einfluss auf die Schmerzentstehung,
das Schmerzempfinden und die Reaktion auf die
Therapie haben.
Durch das veränderte Schmerzempfinden wird Akutschmerz
nicht mehr unbedingt als Warnsignal wahrgenommen.
Das kann dazu führen, dass eigentlich gut
behandelbare Erkrankungen so lange verschleppt werden,
bis sie chronisch werden.
Die körperlichen Veränderungen und der langsamere
Stoffwechsel haben zur Folge, dass Medikamente anders
wirken und schlechter abgebaut werden. Dadurch steigt
das Risiko für Nebenwirkungen. Bei Mehrfacherkrankungen
müssen die Schmerzmedikamente zudem sorgfältig auf andere Arzneimittel abgestimmt werden, um
unerwünschte Wechselwirkungen zu vermeiden.
hier ausführlich weiter:
https://www.sip-platform.eu/files/redakteur-bereich/National%20Initiatives/Germany/Schmerz_Patienten_2_3_ChronischenSchmerzenimAlter.pdf
Meine Klassenlehrerin hat das mal markant und einprägend beschrieben:"Ab 25 baut der Körper ab". Alles davor ist noch im Aufbau und Wachstum. So ab 25 beginnt dann langsam der Verschleiß der eigens aufgebauten Mechanismus. Und da wo Verschleiß ist oder Abnutzung entstehen auch Schmerzen. Im Alter ist man noch anfälliger dafür weil man sowieso schon zumeist angegriffen ist und wenn ein Problem behoben ist, gleich das nächste auftaucht.
Tja, je älter der Mensch ist, desto mehr geht halt kaputt. Der Mensch ist halt nicht für über ca 50 Jahren gemacht.
Verschleissteile bei PKW oder Fahrrad werden gewechselt, beim Menschen bei medizinischer Notwendigkeit
der u.a. durch Verschleiss verursachte Schmerz ist bei jedem anders gelagert

Was heißt "nichts ist unmöglich" auf latein?

nihil impossibilis est
nihil ist neutrum! also impossibile!
das Prädikat est kann fehen
somit:
NIHIL IMPOSSIBILE
noch kürzerist es:
nil impossibile
schönen Montag
Und da wir alle die Quelle angeben müssen:
"Nichts ist unmöglich"? | Yahoo Clever
Ein bißchen Trost?
Wie war das? Wo hast Du Latein gelernt?
nihil impossibile oder einfach nur nil impossibile
Wobei das est auch fehlen darf, da nihil neutrum ist.
Ich dachte, ich leg mal noch ne Schippe drauf
Nihil impossibile est.
nichts/ neutrum von = unmöglich/ ist = 3.p.sg. von esse
Toyota" - ach nein, das ist ja nicht lateinisch.
Naja, "Toyota" übersetzt heißt wohl so viel wie "nichts funktioniert
Toyota heißt auf Latein 'revox', glaube ich.
Warum ist die Sonnenfinsternis das Highlight des Jahrhunderts? Die Sonne verschwindet doch täglich.
Putin soll ja daran Schuld sein, dass die Sonne veredeckt wird.
Nein, das geht noch auf Honeckers Kappe. Als Strafe, weil die Sonne jeden
Abend in den Westen abgehauen ist.
Ist sier sicher nicht. Ich bin stolzer Besitzer eines ===> Finsterniskanons
jedes Jahr gibt es eine totale Sonnenfinsternis.
Die Karten-und Tabellenwerke des Kanons geben dir Auskunft, wann du wohin reisen musst, um die nächste zu sehen.
die totale vom 11.6.83 in Java mit 7 min Totalität war durchaus nicht von schlechten Eltern.
Auch die ringförmige vom 29.4.76 in Santorin mit ihren 11 min war nicht zu verachten.
Brauchst du von mir noch Hilfestellung?
Diesmal wird sie durch Chemtrails ausgelöst, welche Honecker und Putin gemeinsam ausgesetzt haben
Auch unser GröFaz, der bekanntlich auf der Rückseite des Mondes dahinsiecht, hat seine Finger im Spiel. Hast du nicht den Fimm "Iron Sky" gesehen?
Na logisch. Stimmt, seine Luftschiffe kommen auch hinzu.
Tüv Hauptuntersuchung - Fahren ohne Tüv möglich?
Ich habe mal eine Frage zur Tüv Hauptuntersuchung. Mein Tüv läuft am 01.05. ab und nun habe ich die zwei folgenden Szenarien:
1. Ich habe den Termin verschlafen und werde bspw. am 15.05. von der Polizei angehalten. Was passiert dann? Anzeige und Aufforderung den Tüv nachzuholen?
2. Ich habe rechtzeitig mein Auto zum Tüv gebracht und den Hinweis erhalten, dass ich keine Zulassung für 2 jahre erhalten. Nun werde ich auch wieder am 15.05. von der Polizei gestoppt. Was passiert jetzt? Habe ja vorsätzlich gehandelt oder?
Ruhig Brauner.
es passiert in beiden Fällen gar nichts. ich erkläre es dir gleich ausführlich.
So. zunächst hast du eine TÜV-Plakette in der ein Monat oben steht. nicht ein TAG. Das heißt also, der TÜV deines KFZ ist bis Mai gültig. und zwar bis zum 31. des Monats. Wirst du also im Juni von der POZILEI kontrolliert passiert absolut überhaupt nichts - man macht dich nur drauf aufmerksam.
Überschreitest du allerdings um zwei und mehr Monate staffelt sich die "Strafe". Dann gilt es so:
Frist für die Hauptuntersuchung überschritten um
• 2 bis 4 Monate 25 Euro Verwarngeld / Keine Punkte
• 4 bis 8 Monate - 40Euro Bußgeld / 1 Punkt
• mehr als 8 Monate - 75Euro Bußgeld / 2 Punkte
Fahrzeug zur Nachprüfung nicht rechtzeitig vorgeführt 15 Euro Verwarngeld < wobei ich immer später als zwei Monate zur HU fahre und noch nie die 15 Euro bezahlt habe.
Quelle: Straßenverkehrs-Ordnung , alle Angaben ohne Gewähr
Bussgeld bei Überschreitung von Tüv, AU und beim Fahren ohne Zulassung
für deinen 2. Punkt Auch davon weiss die Polizei nichts. Sie sieht die abgelaufene Plakette und ahndet nach der Tabelle.
d.h. werde ich zwischen bei 2 und 4 Monat nach Ablauf der Frist von der Polizei angehalten, bezhale ich nur das fällige Verwarnungsgeld? Was geschieht denn z.B. wenn die Polizei mich 3 oder4 mal während dieser Monate anhält? Zahle ich dann jedes Mal immer wieder diese 25 Eur und mehr passiert nicht?
Und wie ist, wenn ich in dieser Zeitspanne einen Unfall baue. Moniert dann nichtz evtl. meine Versicherung herum?
Das Thema Versicherung ist ein anderes. Deine Versicherung lässt dein Auto nach einem Unfall begutachten und wenn die feststellen, dass wegen erheblicher TECHNISCHER Mängel der TÜV nicht wahrgenommen wurde dann bist du ernsthaft dran - verlierst eventuell den Versicherungschutz und kannst den Schaden selbst begleichen - sofern DU Verursacher bist. Hat dein Unfallgegner den Schaden verursacht geht die gegnerische Vers davon aus, dass dein KFZ einen erheblich geringeren Wert hat und zahlt entsprechend weniger.
Wenn die Polizei dich öfter anhält und das nicht immer die gleichen Beamten sind dann zahlst du immer nur das Verwarn- / Bußgeld. Es wird nirgendwo in einer Datenbank gespeichert, weil es sich nicht um eine Strafe handelt. Sollten Dich allerdings mehrfach die gleichen Beamten anhalten dann kann man veranlassen, dass dein KFZ zwangsabgemeldet wird - allerdings nur wenn die Mängel an deinem KFZ offensichtlich sind.
Frist für die Hauptuntersuchung überschritten um
• 2 bis 4 Monate 25 - -
• 4 bis 8 Monate - 40 1
• mehr als 8 Monate - 75 2
Fahrzeug zur Nachprüfung nicht rechtzeitig vorgeführt 15 - -
Frist für die Abgasuntersuchung überschritten um
• 2 bis 8 Monate 15 - -

dann kannste dir ein kopf machen aber nicht wegen 14 tage
Bussgeld bei Überschreitung von Tüv, AU und beim Fahren ohne Zulassung
Mir ist seit einer Woche fast täglich schlecht?
also ich esse so 1000-1300 kcal pro Tag und davon sing so 400 kcal Schokolade. Woran liegt das? ZU viel Schokolade? Möchte halt generell abnehmen.
Also deine Abnehmpläne in allen Ehren.
Aber so wird das nichts werden. Lass mal die Schokolade weg und iss stattdessen Obst oder trink nen Smoothie, die Übelkeit erledigt sich dann von selbst.
Kein Wunder, dass dir schlecht ist. Und abnehmen wirst du auf die Art auch nicht viel.
Täglich Cola - Gesund?
ich bin leider etwas untergewichtig und würde sehr gerne ein paar Kilo zunehmen. Der Arzt meinte ich darf mir hin und wieder mal das gönnen, was man normalerweise dick macht. Nun, ich trinke seit 1 Monat fast täglich mind. 1,25l Cola. Ist das Gesundheitsschädigend? Wenn ich im Normalgewicht bin, würde ich dann aufhören Cola zu trinken.
ich kann dir aus persönlicher Erfahrung sagen, dass es ganz nud gar nicht gesund ist. Abgesehen von den Dingen die per Studie bewiesen wurden, hat Cola oder auch Fanta, Sprite, Mezzo Mix noch viele andere Nachteile.
Ich habe bis Anfang diesen Jahres ca. 1,0 Liter am Tag getrunken. Seit dem ich komplett aufgehört habe, habe ich eine wesentlich reinere Haut bekommen , meine Zähne waren in meiner Colazeit trotz putzen immer sehr gelb und meine allgemeine Motivation etwas zu tun sehr gering. Cola hat meiner Meinung nach einen großen psychologischen Effekt und macht psychisch abhängig. Ich habe sie sehr lange getrunken und hatte in der ersten Zeit immer ein unbeschreiblich komisches Gefühl, was im Nachinein die ersten Anzeichen einer Sucht waren.
Wenn du zunehmen willst achte darauf das deine Nahrung möglichst viel Eiweiß, Kohlenhydrate und Kalorien enthält. Von Fastfood würde ich dir abraten , wobei 1-2 Döner die Woche dir nicht schaden und du praktisch zugucken kannst wie du zunimmst.
Hackfleisch ist sehr Eiweiß, Kohlenhydrat und Kalorienhaltig. Versuch einfach mal morgen immer eine Scheibe Schwarzbrot mit Mett zu essen und am Abend eventuell etwas anderes mit Hackfleisch.
Gerade weil Du untergewichtig bist, würde ich raten, nicht täglich und so viel Cola zu trinken. Zucker ist auch nicht ideal zum Zunehmen; greif lieber zu anderen Kohlehydraten und Fleisch oder Milchprodukten mit etwas Fett.
Ich denke dann doch, dass es zu viel ist. Drink lieber Tee, Fruchtsaft mit Wasser vermischt oder sowas und überhaupt tut die cola deinen Zähnen auch nicht besonders gut
Runnerp3
Gesund ist es auf dauer nicht. Trink lieber Säfte, da ist auch einiges an Kalorien drin aber nicht so viel Zucker.
Hallo ,
grundsätzlich ist es ungesund , aber mein Gott , was ist heutzutage denn nicht ungesund?Wäre alles so ungesund wie es die lieben Professoren vorgeigen , dann würde die Lebenserwartung eines Menschen nicht kontinuierlich steigen
cola ist schei. ist nur zucker und entzieht dem körper Calcium welches man für die knochen braucht. trink mal was warmes. Kakao, ist jetzt in der Herbstzeit gut mit sahne oben drauf. oder Latte macciato. iss Brot mit Butter, iss schokolade.
Cola ist Schädlich es ist ja Chemisch,es macht den Zahnschmerz kaputt.Es hat viel Zucker und Coffein und das auf die dauer ist nicht Gesund.
mein gott erstens macht es den zahnschmelz und nicht schmerz kaputt und zweitens was ist heute den alles nicht chemisch ich meine ja bloß selbst joghurt oder so ist es und chemie ist ein weit dehnbarer begriff. ein apfel am baum könnte chemisch sein
Gesund ist das bestimmt nicht.
Und hin und wieder heißt ja auch nicht täglich.
Ich würde dir herzlichst abraten JEDEN TAG cola zu trinken! Denk mal an deine Zähne? Weißt du etwa nicht, was cola mit den Zähnen anstellt wenn du jeden tag dermaßen viel davon trinkst? Ich würde dir eher empfehlen cola etwa auf ein glas pro tag zu reduziehen, und dafür etwas mehr fettige sachen zu dir zu nehmen. Aber damit meine ich nicht, dass du jetzt jeden tag im Mcdoalds futtest, sondern reduziere dein cola, und gönne dir lieber bisschen ungewundes essen. Aber eben nicht zu viel
Die Cola enthält sehr viel säuere das ist nicht gut für die Zähne und auch nicht gut für deinen MAgen. was beim zunehmen sehr hilft ist Malzbier, dies bekommen magersüchtige auch in der Klinik. und Abends viele Kohlenhydrate da der körper dann nachts kein fett verbrennen kann da durch die kohlenhdrate die zellen geschlossen bleiben.
Hoffe ich konnte dir helfen
Ganz klare und kurze Antwort NEIN. täglich COla sind mehr als ungesund. Nicht nur dsa du ordentlich zunehmen wirst, du schadest auch deinem gesamten Körper!
Also wenn du gesund und normalgewichtig bleiben willst solltest du die Cola lieber nicht jeden Tag trinken



fahrrad
Fahrad fahren zum abnehmen?

- laufen besser ist. Oder wie man richtig fahrrad fährt um abzunehmen in welchem gang oder im stehen odr sitzen. schonmal Lieber -- Das ist aber wahnsinnig schwer. Sport ist da die einzige Alternative! Außerdem hält Sport länger jung. Toitoitoi! Im -- länger und je schneller du fährst, desto mehr Kalorien verbrauchst du. Der Gang, den du nehmen solltest, hängt vom Gelände -- Sitzen da. ^^ Laufen ist auf jeden Fall besser, Fahrrad fahren ist hauptsächlich für die Oberschenkel Muskeln gut. Ich -


gewicht
Schlank trotz Schilddrüsenunterfunktion?

- es einem nach 4 Wochen mit dem Medikament schon deutlich schlechter geht als vorher. Hallo, Du musst nicht zwingend übergewichtig -Hallo, bei mir wurde nach einer Blutabnahme eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt, weshalb ich -- Meine Schilddrüse schien beim Ultraschall ganz normal und gesund.  Ich habe oft starke Kreislaufprobleme, extreme Müdigkeit, -- durchaus auftreten. Aber Du wirst ja jetzt behandelt, dann ist alles ok. Catlyn


kalorien
Woher weiß ich, wie viele Kalorien ich zu mir nehme?

- kannst du die Lebensmittel, die du von Früh bis Abends verbrauchst, in eine App im Google Play store oder IOS. Suche einfach -- zubereitest. Auch von Haferflocken verändert sich das Gewicht beim Einweichen, wenn auch nicht ganz so stark wie bei -- Lebensmitteln steht es auch drauf. Sonst gibt bei Google "Kalorientabelle" ein, da findet sich genug. Bischen rechnen musst -- verändert sich nix, und wenn maximal 1 Kalorien. Wie gesagt, es ist blödsinn, sich über jede Kalorien, die extra kommen kann, -