Haare blau frben was beachten

7 Antworten zur Frage

~ gewagter schritt: ich weiß nicht ob das mit dem rot in deinen haaren so gut geht: am besten fragst du mal beim friseur nach trz wenn du sie ~~ sinnvolles, was irgendwie auf meine Fragen antwortet zu bieten? also blau? bist du.
Bewertung: 4 von 10 mit 1276 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Haare blau färben - Was beachten?

Hallu. Ich würde gern meine Haare blau färben. Im Moment habe ich rote Haare, da ich die aber nun schon seit bestimmt 5 Jahren habe, mag ich langsam nicht mehr.
Wie stark müsste ich die blondieren? Und welche Blondierung empfiehlt sich da?
Und welche Marken verkaufen gutes blau, das man nicht alle 2 Tage nachfärben muss?
Wenn ich dann blaue Haare habe, was gibt es noch zu beachten? Wie kann ich die Haare am besten pflegen damit das blau gut aussieht und die Haare auch nicht allzu kaputt gehen?
Ist es ein Problem wenn man sich die Haare auch noch glättet und Gel reinschmiert? Also, wird das blau dadurch schneller ausgebleicht oder wie ist das?
schon mal im Vorrauf, ich freue mich über jede gescheite Antwort
Also von rot auf blond ist im regelfall schwer genug, lass das blondieren lieber beim Friseur machen, ich lass das auch nur die Mutter von meinem Freund machen weil sie das gelernt hat Ansonsten, wenn dus selbst machst bist du nacher garantiert orange und das hilft dir nicht weiter!
Ich habe blau/türkis von directions drauf, das ist die in Deutschland geläufigste Marke, es gibt auch noch Manic panic und Headshot, aber die musst du im Internet bestellen, Directions bekommst du in manchen kleinen Szene-läden und bei mitlerweile sogar recht vielen Friseur-salons.
Zu dem halten der Farben kann ich dir sagen, es gibt diese Farben eben nur als Tönungen und sie halten eben nicht gut/waschen s raus, da macht die Marke jetzt auch nicht den Unterschied aus Das einzigste was du machen kannst, ist, so hell wie möglich blondieren, um so besser hälts!
Wenn du fast weiß blondieren WÜRDEST naturbraun) und es war nach 2 1/2 Wochen und ein mal Schwimmbad wieder draußen.
Also zum Färben selbst geb ich dir noch den Tipp, auch wenn ca. 30 min. oder so drauf steht mind. 1 Stunde drauf lassen, ich nehm mir sogar den ganzen Tag zeit und lass es so lange drinnen bis es im Haar wieder getrocknet ist, dann weis ich das es 100% ausgewirkt hat. Dann nur mit Wasser ausspühlen bis das wasser noch leicht Baby-blau ist. Dann nur abtrockenen, nicht föhnen und erst nach 2 Tagen wieder waschen! Keine Angst sie sind eh sehr trocken durch das blondieren die werden in der Zeit nicht fettig
Mit dem kaputt gehen, die blaue Farbe macht die Haare nicht kaputt, sondern das blondieren und das eben die meisten müssen um das bunt drauf zu machen sieht man fast nur mit bunten, kaputten Haaren. Aber da ist nicht die Farbe dran Schuld, im Gegenteil, in Directions ist sogar ne Spülung mit drin.
Wichtig ist das richtige Schampoo, das hilft dir auch dabei das die Farbe nicht so schnell raus geht, du solltest silikonfreies Schampoo+ Spühlung benutzen, wichtig ist, KEIN koffeinshampoo, kein Schuppenschampoo und kein son 2 in 1 Shampoo. Die sind Gift für die Farbe.
Bei den Stylingprodukten gilt das gleiche, silikonfrei und ob Gel was macht kann ich dir leider nicht sagen, ich benutze nur Haarspray und das macht soweit ich das sagen kann nichts. Glätten sollte auch nichts machen, föhnen tut es auch nicht von da her.
So als letztes geb ich dir noch den Tipp, wenn es beim ersten mal tönen nicht sooo lange hält, dann nicht verzweifeln, tön es beim ersten und vielleicht auch beim zweiten mal rechtzeitig nach, damit bleibt eine Basis der Farbe im Haar da sie noch nicht ganz draußen ist und dann hält es besser, bei mir hält es von mal zu mal besser.
Ich glaube jetzt hab ich alles & ich hoffe ich konnte dir helfen
Hey(:
Ich hab selbst für zwei Jahre blaue Haare gehabt und will sie mir demnächst auch wieder blau färben.
Also ich hab es anfangs immer so gemacht; das Blau einfach auf meine brauen Haare geklatscht. Dadurch sahen manche stellen zwar ziemlich grünlich aus, aber nach einer Weile hat das Blau immer besser angenommen.
Also ist es relativ egal, wie stark du deine Haare blondierst und welche Blondierung du dafür verwendest.
Ich selbst habe damals immer von der Marke Directions die Blautöne Atlantic Blue oder Midnight Blue verwendet, musste aber jedes Wochenende nachfärben, weil es sonst ziemlich ausgewaschen aussah - war aber auch, weil ich meine Haare wirklcih jeden Tag gewaschen hab und oft im Schwimmbad unterwegs war.
-> Chlor lässt die Haartönungen schneller verbleichen.
Natürlich kommt es aber größtenteils auf deine Haarstruktur an, wie gut die Farbe annimmt & wie schnell sie sich wieder auswäscht.
So hat bei mir Manic Panic nie gut angeschlagen, Freundinnen schwören aber auf eben diese Marke.
Geh einfach mal auf; http://www.impact-mailorder.de/Haarfarben:::441_10.html - da findest du alle Marken mit bunten Haartönungen
Zur Pflege. ich hab meine selbst ziemlich vernachlässigt, weshalb sie mir dann irgendwann abgebrochen sind - verwende deshalb zirka jeden dritten Tag oder einmal die Woche eine Haarkur.
Das mit dem glätten & dem Gel kann ich dir nicht wirklich sagen - hab ich nie getan, aber eigentlich wird das Haar dadurch nicht weiter ausgebleicht.
Ich glaub damit hab ich alle deine Fragen beantwortet, wenn nicht einfach nochmal nachfragen
Peppa
Erstmal, für die ausführliche Antwort
Ich hatte bisher nur den Pony blau, hab auch Directions dafür genommen, aber da hat mich das mit dem nachfärben so genervt, das ich nach kurzer Zeit schwarz drübergefärbt hab.xD
Gibt es auf der Seite eine Firma, von deren Farben du komplett abraten würdest? o:
Und wie viel ist da so ungefähr drin, also für wie lange Haare reicht ein Pott davon?. Meine sind relativ kurz und werden bald noch kürzer
Wie ich ja oben schon gesagt hab, war Manic Panic nichts für mich - die Farbe ist ziemlich flüssig & deshalb nicht gut zum auftragen.
Die Direction Potts hast du ja schon gesehen & da hab ich dann immer 1 1/2 Potts von benutzt , also müssten die, wenn du sie dir wieder kaufst, ziemlich lange bei dir halten
Also wenn deine Haare schon gefärbt sind.du sie dir dann bleichst.und dann nochmal färbst.und dann auch noch gelst und glättest.
.kannst du sie eigentlich gleich wieder abrasieren. Nach der Prozedur werden sie so dermaßen kaputt sein, dass da keine Farbe der Welt mehr schön aussieht.
Das antwortet jetzt zwar nicht wirklich. auf meine Fragen, aber naja. Was soll's.
Ich färbe mir meine Haare seit mittlerweile bestimmt 7 Jahren ständig. Hat mit Strähnchen in der Grundschule angefangen, ist jetzt seit ner halben Ewigkeit Rot und war auch schon des öfteren blond oder schwarz. Ich hab noch nicht mal Spliss, meine Haare sind relativ widerstandsfähig, also werden die ein erneutes blondieren sowie blau + glätten und Gel wohl ohne weiteres überstehen. Da mach ich mir definitiv keine Sorgen.
Noch irgendwas sinnvolles, was irgendwie auf meine Fragen antwortet zu bieten?
also blau? bist du dir da sicher? ist ja schon ein gewagter schritt: ich weiß nicht ob das mit dem rot in deinen haaren so gut geht: am besten fragst du mal beim friseur nach trz wenn du sie selbst machen willst

Haare tönen, was muss ich beachten?

und lest alles durch, wichtig. ich habe mir 2 tönungen gekauft, eine hält 3 haarwäschen und eine 8. heute wollte ich mir die mit 3 haarwäschen machen. da steht drauf man soll sie wie ein shampoo benutzen aber erst nach 10 oder 20 minuten auswaschen. wie soll ich das machen? einen "handtuchturban" oder wie? weil das färbt ja sonst ab oder so? 1. soll ich das mit dem handtuchturban machen oder wie soll ich das machen? 2. kann ich einfach duschen und das so machen und dann 10 - 20 min in der dusche stehen bleiben und dann abwaschen? 3. brauch ich bei accent color 2 go handschuhe? weil ja keine dabei sind und man es ja wie ein shampoo benutzen kann eigentlich?
wenn ihr sonst irgendwelche erfahrungen, tipps und so habt sind die sehr willkommen.
Wie schon geschrieben wurde - alte Klamotten an , lieber nicht duschen, denn sonst fließt beim Abspülen der ganze Tönungskram über deinen Körper, dunkles und/oder altes Handtuch um die Schulter. Tönungen laufen im Normalfall ja nicht einfach so vom Kopf runter, es ist ja bloß, falls was tropft. Man kann sich einen "Turban" aus Folie machen, Alufolie oder Frischhaltefolie aber eigentlich gibt das nur unnötige Schmiererei und bei manchen Tönungen steht auch bei, dass man das nicht machen soll.
Einen Turban brauchst du nicht, lege ein altes Handtuch um die Schulter und ziehe alte Gammelklamotten während des Tönvorgangs an.

Haare tönen - was muss ich beachten?

Ich war heute beim Friseur. Mein Wunsch war, ein paar dunklere Sachen in meine blonden Haare zu bringen, was dann mit braunen Strähnchen endete. Mit meiner Frisur bin ich vollends zufrieden, doch diese Streifen sehen einfach schrecklich aus. Deswegen wollte ich mir morgen eine Tönung vom DM holen, um meine Haare wieder gleichfarbig zu tönen. Auch wenn man den Haaren eine gewisse Auszeit gönnen sollte, möchte ich nicht so 'rumlaufen. Was schlagt ihr vor?
Als sie alles fertig geschnitten hatte, war ich eigentlich damit zufrieden. Sie hatte es sehr schön geschnitten und auch gut geföhnt, außerdem sah man die Strähnchen kaum und das, was ich da sah, sah ganz gut aus. Als ich dann aber zu hause war, hab' ich festgestellt, dass es sehr viel schlimmer aussieht, als es im Salon war. Der Braunton passt überhaupt nicht zu meiner Haarfarbe, außerdem sieht es so aus, als ob meine Haare immer fettig wären. Zu meinem Haarfarbe: ein Mischblond, auch Straßenköterblond genannt.
Fotografieren in Moskau: Was beachten?
ich plane eine Reise nach Moskau zum fotografieren. Jetzt habe ich schon im Internet gesucht was es bei diesem Thema zu beachten gibt, bin aber nicht so richtig fündig geworden?
Also auf was muss ich beim fotografieren in Moskau achten?
Naja, wenn du Menschen fotografieren willst, solltest du sie vorher um Erlaubnis fragen. ansonsten wüsste ich nichts, was es zu beachten gibt.
Es ist heute nicht mehr verboten, bestimmte Gebäude usw. zu fotografieren, das war einmal.
Aufpassen, dass die Kamera nicht geklaut wird
Auf gutes Licht, das dein Blitz eingeschaltet ist, und das du eine Speicherkarte eingelegt hast. Nicht zuletzt solltest du deine Kamera nicht vergessen.
Sorry, aber auf was solltest du da achten müssen? Auf nicht mehr und nicht weniger als hier.
Auf alles, was wie in allen anderen Ländern mit rücksichtnahme zu tun hat. Wenn du in Moskau Fotografierst, schieß unbedingt Bilder vom Kremel. Lenins Leiche darf man leider nicht fotografieren.
Ansonsten schau dich mal in den wunderschönen Wäldern Moskaus um mit den weißen Büumen. Gäbe sicher tolle Bildeffekte
Also wenns dich nicht brennend intressiert, würde ich das fotografieren von Militäranalgen unterlassen. Ansonsten kannst du eig alles fotografieren was du sonst auch fotografierst.
Ich glaube, es ist immer noch verboten, militärische Einrichtungen und Fahrzeuge zu fotografieren. Die Moskauer Polizeiautos kannst du sicher fotografieren - die meisten sind 5er BMW's, die von der Münchner ausrangiert wurden.
Du solltest niemanden von der Russischen Mafia blöd anmachen.
Neurodermitis? Woran liegt es? Was tun? Was beachten?
ich habe seit einiger Zeit 2-3 so Flecken auf der haut, die mal weg sind, aber mal sind sie wieder da. Die haut ist dort ein wenig aufgerissen und rot, manchmal juckt es! Ist wohl Neurodermitis!
Ich bin 17 Jahre und hatte erst im vergangenen Jahr Gürtelrose, bin auch so sehr oft krank oder nur kränklich, oft sehr schlapp und einfach nicht richtig fit, kann es sein, dass es an meinem schlechten Immunsystem liegt?
Was tun damit es sich nicht ausbreitet?
Was mach ich am besten dagegen?
Woran kann es sonst liegen?
Was machen gegen ein schlechtes Immunsystem
Was beachten?
Am besten suchst du einen Hautarzt auf. Es könnte auch Schuppenflechte oder was ganz anderes sein. Wenn es wirlich Neurodermitis ist, solltest du auf deine Ernährung achten. Citrusfrüchte und Schoki sind tabu. Um die Haut zu pflegen eignet sich Creme mit Urea sehr gut. Ich kann dir die aus der Apotheke empfehlen. Wenn es aber zu schlimm wird, kann dir dein Arzt auch eine Salbe mit Kortison verschreiben.
hi, Marco224, das können verschiedene Ursachen sein. Es könnte auch eine Nahrungsmittelunverträglichkeit sein o.ä. Das musst du auf jeden Fall von einem Arzt abklären lassen. Bei Neurodermitis schuppt sich normalerweise auch die Haut. Gegen ein schlechtes Immunsystem kanst du eine Menge machen, viel Obst, viel Salat u. evtl. Nahrungsergänzungsmittel, aber auch wenig Streß Laß dich auch in diesem Bereich beraten.
Klingt nicht nach Neurodermitis, das würde um einiges stärker jucken als wie du das beschreibst
geh damit zum Hautarzt und lass es untersuchen. Nur weil du zwei solche Flecken hast, ist es nicht gleich Neurodermitis.
dein immunsystem ist geschwächt, weil ca. 80% der abwehrkräfte in darm gebildet werden, muss man wirklich gesund essen um ein starkes immunsystem zu haben. ob du neurodermitis hast oder nicht, muss ein arzt feststellen
Fastenzeit - was beachten?
Ich hatte vor ab aschermittwoch für 40 tage zu fasten. Was muss ich beachten?
Als Ergänzung zu schon guten Antworten hier zwei Links zu interessanten Artikeln, die deine Frage auf der Grundlage der Bibel beleuchten: Christliches Fasten - was sagt die Bibel dazu?
Christen müssen also nicht fasten. Wenn sie fasten, bleibt es ihnen überlassen, auf was sie in dieser Zeit verzichten wollen. Das Fasten kann sich auf Essen und/ oder Trinken beziehen, aber auch auf Fernsehen oder andere Dinge. Es gibt keine Vorschriften. Manche verzichten ganz auf Essen, andere essen nur Gemüse. Wieder andere verzichten auf Alkohol oder Süßigkeiten usw.
Wichtig ist aber, dass Christen nicht fasten sollen, um Gottes Gunst zu verdienen oder Seine Liebe zu „vergrößern“. Gottes Liebe zu uns kann nicht größer werden als sie es bereits ist.
Die Bibel sagt in Johannes 3,16-18: "Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengeht, sondern ewiges Leben hat. Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, damit er die Welt richte, sondern damit die Welt durch ihn gerettet werde. Wer an ihn glaubt, wird nicht gerichtet; wer aber nicht glaubt, der ist schon gerichtet, weil er nicht an den Namen des eingeborenen Sohnes Gottes geglaubt hat.
Deine Aufzählung ist aber vor allen Dingen für die reiche Oberschicht zu verstehen, nicht für die Mehrheit der Bevölkerung.
Ja klar doch, Genussmittel sind selten was für Arme.
Du musst Dich erst mal entscheiden, auf welche Art Du fasten willst. Ein Bekannter verzichtet in der Zeit auf Handy und Computer. Ein anderer macht Heilfasten und ein Dritter verzichtet auf Süßigkeiten und Alkohol. Da gibt es viele Möglichkeiten. Ich würde mal spontan sagen, nimm die, die Dir am meisten "weh" tut.
Hätte jetzt gesagt kein alkohol, keine zigaretten, nichts süsses, kein/wenig fleisch und viel viel sport
Na also, das ist doch ein guter Ansatz. Schau halt, dass Du nichts Unrealistisches von Dir verlangst und zu viel gleichzeitig willst, damit es auch klappt.
Fasten sollte aber nicht bedeuten, dass du nun 40 Tage lang keine Nahrung mehr zu dir nimmst. Ein sinnvolles Verzichten auf etwas Liebgewordenes kann recht vernünftig und heilsam sein. Darauf solltest du aber achten, dass du deinem Körper nichts Wichtiges zum Leben und zur Gesundherhaltung entziehst. Verzichte also nicht auf etwas, was er braucht. Achte darauf genügend Flüssigkeit und auch Vitamine zu dir zu nehmen und vor allem setz dir die Ziele nicht zu hoch, denn das könnte dich selbst sehr enttäuschen, wenn du es nicht schaffst. Such dir zum Fasten auch Machbares aus. Wenn du zum Beispiel Raucher bist, dann ist es zwar ehrenwert, 40 Tage gar nicht zu rauchen, aber für die meisten Raucher nicht durchführbar. Also ist bei meinem Beispiel schon ein Reduzieren auf die Hälfte des täglichen Konsums ein vernünftiges Fasten. Ich denke, du verstehst wie ich das meine. Ich wünsche dir alles Gute dazu und viel Kraft.
Du musst beachten, dass Fasten im eigentlichen Sinn nicht dazu dient, ein paar Pfunde weniger zu haben - das wäre bereits wieder egoistisch.
Fasten dient dem Zweck, Gott und dem Mitmenschen näher zu kommen. Und alles, was dir dabei hilft, ist gut und sollte deine Beachtung finden.
fasten als abnehmmethode kommt für mich eh nicht in frage
Das du das,worauf du verzichten willst auch wirklich aushälst aund aushalten kannst.
Handy zurück setzten, was beachten?
Hey ,
ich werde morgen mein Handy zurück setzten, da ich hoffe, so wieder mehr Speicherplatz zu haben
Meine Fragen:
  • Kann ich WhatsApp Chats auf dem Pc speichern?
  • Werden meine Spiele komplett gelöscht? Bzw. meine ich damit, dass da ich sie ja runter löschen muss, und wieder drauf laden werde, ob dann noch meine Spielstände da sind oder nicht?
  • Was genau muss ich beachte, wenn ich es zurück setzte?
  • Übrigens habe ich das Samsung Galaxy S 3 mini
    Bitte antwortet mir.
    wenn du dein Handy zurücksetzt und du alles runterlöschst kannst du davon ausgehen dass die apps alle weg sind und du deinen Spielstand nur wieder abrufen kannst wenn du es auf einem Konto gespeichert hast. ich hab das schonmal gemacht hab mir aber davor alle kontakte Passwörter aufgeschrieben und bilder auf einen usb stick. Leider weis ich nicht ob man die whatsappchats speichern kann
    trotzdem ganz
    steffi
    ey wie wirstb du dein handy zurücksetzen sag mal