Wofür ist blinddarm

10 Antworten zur Frage

~ barucht ihn nicht, deshalb kann er genausogut entfernt werden Das ist der überrest,der bei Tieren den Schwanz bildet.Bei uns gehört er zum ~~ ja er ist zu spät gekommen, nee, also das war ein joke, der Blinddarm hat keine.
Bewertung: 3 von 10 mit 1171 Stimmen

Videos zum Thema
Video

Wofür ist der Blinddarm da?

Bei einer extrem seltenen Krankheit produziert er Abwehrstoffe.
Dass der Blinddarm, wie allgemein angenommen, keine Funktion erfüllt wurde durch Studien widerlegt. Der Blinddarm ist bei den meisten Spezies mit reichlich Lymphgewebe ausgestattet, vor allem bei jenen mit gering entwickelter Verdauungsfunktion. Daher kommt dem Blinddarm auch eine große Rolle bei der Vermittlung von Immunitätsvorgängen gegen über den Verdauungstrakt aufgenommene Antigene zu. Der Medizinier William Parker von der Duke University in Durham fand heraus, dass die Appendix ein wichtiges Rückzugsgebiet für Bakterien der Darmflora darstellt. Bei einer schweren Durchfallerkrankung kann es zu einer fast vollständigen Zerstörung der Darmflora kommen, jedoch im Wurmfortsatz überleben Bakterien die nach überstandener Krankheit den Darm wieder besiedeln können. Diese Funktion ist in westlichen Staaten allerdings zu vernachlässigen, da aufgrund der hygienischen Voraussetzungen solche Erkrankungen selten auftreten, und durch einen hohen medizinischen Standard ein „Bakterienreservoir“ nicht notwendig ist.
wiki
jetzt aber rüber mit den Infos über diese Krankheit
Dass der Blinddarm, wie allgemein angenommen, keine Funktion erfüllt wurde durch Studien widerlegt. Der Blinddarm ist bei den meisten Spezies mit reichlich Lymphgewebe ausgestattet, vor allem bei jenen mit gering entwickelter Verdauungsfunktion. Daher kommt dem Blinddarm auch eine große Rolle bei der Vermittlung von Immunitätsvorgängen gegen über den Verdauungstrakt aufgenommene Antigene zu. Der Medizinier William Parker von der Duke University in Durham fand heraus, dass die Appendix ein wichtiges Rückzugsgebiet für Bakterien der Darmflora darstellt. Bei einer schweren Durchfallerkrankung kann es zu einer fast vollständigen Zerstörung der Darmflora kommen, jedoch im Wurmfortsatz überleben Bakterien die nach überstandener Krankheit den Darm wieder besiedeln können. Diese Funktion ist in westlichen Staaten allerdings zu vernachlässigen, da aufgrund der hygienischen Voraussetzungen solche Erkrankungen selten auftreten, und durch einen hohen medizinischen Standard ein „Bakterienreservoir“ nicht notwendig ist.
Zum rausnehmen. Hat im Körper keine Funktion, drumm BLINDdarm
Aha, und was macht der jenige dem er entnommen wurde?
für nix. Ist ein Überbleibsel aus vergangenen Zeiten.
Soweit ich weiß, erfüllt er keinen genauen Zweck, er ist ein evolutionäres Überbleibsel unserer tierischen Vorfahren.
Ja, habs gesehen. Diese Krankheit kann man aber in unserer schönen westlichen Welt so gut wie ausschließen. Sonst würden sie ihn ja nicht rausnehmen
Den einzigen zweck den der Blinddarm erfüllt, ist dass er eines tages vereitern kann und dann platzt, die Ärzte können dann ihre Fähigkeiten beweisen und dem Menschen bei dem ds passiert, das leben retten, wenns schief geht können sie sagen, ja er ist zu spät gekommen, nee, also das war ein joke, der Blinddarm hat keine Bedeutung, ist ein Darmfortsatz aus grauer vorzeit aber mein barucht ihn nicht, deshalb kann er genausogut entfernt werden
Das ist der überrest,der bei Tieren den Schwanz bildet.Bei uns gehört er zum Lymphsystem und stellt also bestimmte Abwehrkräfte her.

Wofür ist genau die Schilddrüse da? Könnte man sie auch weg operieren so wie beispielsweise den Blinddarm?

Ihr habt leider alle meine 2. Frage nicht beantwortet.
Wäre wirklich ganz arg blöd wenn ich ohne Schilddrüse nicht leben könnte, da ich wegen Schilddrüsen Karzinom keine mehr habe.
Trotzdem geht es mir echt blendent
Keine Ursache, freut mich das ich Dir helfen konnte
Sie trägt maßgeblich zu unserem Wohlbefinden bei, produziert ein eigenes Hormon und regelt so die körperliche Leistungsfähigkeit. Wenn die Schilddrüse außer Tritt kommt, schlägt sich das auf den gesamten Organismus nieder.
Jeder Zweite in Deutschland hat einen krankhaften Befund der Schilddrüse. Produziert sie zuviel Hormone, kommt es zu Herzrasen, Nervosität und Haarausfall. Geht die Schilddrüse jedoch in die Unterfunktion, reagiert der Körper mit Müdigkeit, Antriebsarmut und Depressionen.
Ihre Hauptaufgabe ist es, Jod in Hormone umzuwandeln. Die Hormone sind wichtig für den gesamten Organismus. Sie steuern die Verdauung, das Herz- Kreislaufsystem, den Blutdruck und die Körpertemperatur, sie regulieren die Geschwindigkeit des Stoffwechsels und sind verantwortlich für die Nervenzellen und die Gehirntätigkeit. Damit ist die Schilddrüse auch für unser gesamtes Wohlbefinden von entscheidender Bedeutung.
Die Schilddrüse wird vier- bis fünfmal stärker durchblutet, als die Nieren und sogar hundertmal stärker als die Arm- und Beinmuskulatur. In einem Zeitraum von anderthalb Stunden fließt das gesamte Blut des Körpers einmal durch die Schilddrüse. Bei einem Erwachsenen sind das zwischen 5 und 6 Liter. Die Hormone werden von den Schilddrüsenzellen nie nach Bedarf gebildet, sondern immer auf Vorrat produziert. Im Normalfall reicht der Vorrat aus, um den Körper 8 Wochen lang mit Hormonen zu versorgen. Die Abgabe in den Körper geschieht direkt über das Blut.
Die Schilddrüse bildet lebenswichtige Hormone. Diese lebenswichtigen Hormone sind für Stoffwechselvorgänge extrem wichtig. Ohne Schilddrüse kann man zwar leben, aber man ist schwerstbehindert.
http://www.gesundheit.buerger-funk.de/html/___schilddruse.html
Verbleibt zu wenig gesundes Gewebe oder ist die Schilddrüse ganz entfernt, so muss die Schilddrüsenfunktion ersetzt werden. Dies geht ganz einfach mit der Einnahme der bereits erwähnten Schilddrüsen-Hormontablette. Mit Hilfe von Blutabnahmen kann heute die Dosierung individuell auf jeden einzelnen Patienten und sein noch vorhandenes Restschilddrüsengewebe abgestimmt werden.
Chirurgie-Online: Fragen und Antworten zu Schilddr
Die Schilddrüse ist ein etwa 20 Milliliter großes schmetterlingsförmiges Organ. Unterhalb des Kehlkopfs legt sie sich mit einem rechten und linken Anteil um die Luftröhre. Die Verbindung der Lappen wird Isthmus genannt.
Wichtigste Aufgabe der Schilddrüse ist die Bildung und Freisetzung der Schilddrüsenhormone "Thyroxin" und Trijodthyronin. Dazu wird Jod gebraucht. Schilddrüsenhormon ist lebenswichtig, weil es viele Vorgänge im Körper beeinflusst.
Der Blindarm, wie er sich so schimpft, hat beim Menschen eigentlich keine Funktion mehr. Bei anderen Viechern ist das allerdings anders, da wird er durchaus noch mit zur Verdauung heran gezogen. Entzuenden tut sich allerdings meist nicht der Blinddarm, sondern so ein kleines Ende, das da noch hinten dran haengt: der Wurmfortsatz. Der hat allerdings eine gar nicht so unwichtige Funktion, obwohl man ihn durchaus ohne groessere Auswirkungen entbehren kann. Er ist teil des Immunsystems, also der koerpereigenen Abwehr, und traegt grosse Lymphozytenansammlungen. So aehnlich wie die Mandeln im Rachenraum, darum wird er manchmal auch Darmmandel genannt. Ob man mit einer speziellen Ernaehrung Entzuendungen vorbeugen kann, weiss ich nicht, glaube ich auch nicht.
Ich weiß, dass der Wurmfortsatz raus operiert wird, aber bei meinem Bruder zum Beispiel wurde auch der Blinddarm rausoperiert.
In deiner Ergänzung steht aber nichts von der Schilddrüse oder überlese ich das?
Ja, Aufgaben der Schilddrüse steht da, aber nicht ob man auch ohne sie leben könnte oder?
Da steht Schilddrüsenhormon ist lebenswichtig!
Ohne Schilddrüse gibt es auch keine Hormone
Egal, Hauntres hat mir schon weitergeholfen. "so muss die Schilddrüsenfunktion ersetzt werden. Dies geht ganz einfach mit der Einnahme der bereits erwähnten Schilddrüsen-Hormontablette